Zitat #10


Ein wahrer Freund trägt mehr zu unserem Glück bei, als tausend Feinde zu unserem Unglück.
(Marie von Ebner-Eschenbach)

Zitat #9


Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das wesentliche ist für das Auge unsichtbar.
(Antoine de Saint-Exupery)

Für [...]


Kannst du nicht bitte mit mir reden?
Was würde ich alles dafür geben

zuwissen, was dich so bedrückt
und warum du nicht mehr wie früher küsst.

Warum machst du es mir so schwer?
Liebst du mich etwa nicht mehr?

Warum hast du Tränen in den Augen?
Denkst du, ich würde dir deine Geschichten nicht glauben?

Warum vermisse ich dich jede Sekunde mehr?
Vielleicht liebe ich dich einfach zu sehr.

Ich will einfach wieder mit dir lachen
und unsere Liebe neu entfachen.

Zitat #8


Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.
(Albert Einstein)

Abschlussfahrt Toskana

Zu Beginn des 12. Schuljahres ging es im September in die Toscana. Auf dem Programm standen Tagesausflüge nach Lucca und Florence. Ein Highlight war die Bootstour entlang der Küste zu verschiedenen, kleinen Örtchen.


Zitat #7


Wir alle leben unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont. 
(Konrad Adenauer)

Magenta, Cyan & Gelb


Magenta war noch eine junge Farbe. In ihrem Farbkasten hatte sie sich immer sehr wohl gefühlt, doch wollte sie auch wissen, was es sonst noch alles auf der Welt zu entdecken gab. Nicht sehr weit von ihr entfernt lebte Gelb. Gelb war schon immer sehr eifersüchtig gewesen, besonders auf Cyan. Magenta und Cyan hatten sich schon immer sehr gut verstanden. Und jetzt, wo sie ins gewisse Alter kamen, da verblasste ihre Freundschaft und die Liebe wurde immer stärker. Besonders Magenta hatte sich sehr darüber gefreut. Cyan war eher der kühle Typ, der sich seine Gefühle nicht anmerken ließ. Aber Gelb wusste genau, was sich da zwischen den beiden anbahnte, immerhin lebten die drei im selben Farbkasten.
Doch eines schönen Tages, da mussten sie ihr Zuhause verlassen. Ein Pinsel mischte sie mit Wasser und verteilte sie auf einem Papier. Gelb sah seine große Chance. Er schlich sich an Magenta heran und gab ihr ein Küsschen. Magenta gefiel das jedoch gar nicht. Ein kleiner Farbtropfen von ihr traf Gelb hart. An dieser Stelle und an der Stelle, wo Gelb Magenta geküsst hatte blieb ein kleiner oranger Fleck zurück. Doch so leicht wollte Gelb sich nicht geschlagen geben. Wenn er Magenta schon nicht bekommen konnte, so sollte sie niemand bekommen, schon gar nicht dieser Cyan. Was wollte sie nur mit dem? Sie konnte doch ein sonniges und warmes Gelb bekommen. Okay, Gelb war eifersüchtig, aber das würde eine Frau wie Magenta ja wohl kaum stören. Und so schlich sich Gelb von hinten an Cyan heran. Die beiden kämpfen so lange, bis nur noch eine große grüne Farbpfütze auf dem Papier zurück blieb. Magenta weite bitterlich, doch ein kleiner blauer Tropfen hatte sich retten können. Er floss auf Magenta zu und schmiegte sich an sie. Es dauerte nicht lange, bis er auf der Oberfläche von Magenta einen kleinen lila Fleck zurück gelassen hatte.

Zitat #6


Wende dein Gesicht der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter dich.
(Sprichwort aus Uganda)

Ein Liebesbrief


Ach Ron,

warum ist das alles so schwer? Warum kann ich dir nicht einfach sagen, was ich fühle? Ich würde dir so gerne sagen, dass ich jede Nacht von dir träume. Ich würde dir so gerne sagen, dass ich über unsere Streitereien nicht froh bin aber diese Art der Aufmerksamkeit besser ist als ignoriert zu werden. Ich würde dir so gerne sagen, dass mein Herz schneller schlägt wenn ich dich sehe, wenn ich an dich denke. Du würdest mich sicher auslachen, wenn du herausfindest, dass ein Bild von dir unter meinem Kopfkissen liegt. Du hast Pic auf dem Arm und lächelst, siehst stolz aus. Endlich mal etwas das nicht gebrauchst ist. Etwas das keiner deiner Brüder vor dir besessen hat. Du hast dich so gefreut. Und ich mich erst. Dieses Strahlen in deinen Augen. Dann schlägt mein Herz noch schneller als es das eh schon tut, wenn ich bei dir bin.
Warum hast du mich damals erst so spät gefragt ob ich mit dir auf den Ball gehen möchte? Ich hätte doch ja gesagt, aber ich hatte Angst alleine gehen zu müssen und als Viktor mich gefragt hat… Vielleicht soll es einfach nicht sein. Aber das wär nicht fair! Ich kann doch nicht so empfinden und dann war alles um sonst. Ich hab Nächte lang nicht geschlafen weil ich an dich gedacht hab. Wie ich dir das alles sagen soll. Ich würde es dir ja gerne ins Gesicht sagen, aber das kann ich nicht. Ich will nicht sehen müssen wie du über mich lachst. Wie ich so dumm sein kann. Ich will das du es weißt: Ronald Weasley, ich mag dich sehr!
Das hört sich dumm an, oder? Aber ich muss es loswerden. Bitte erzähl es nicht weiter. Nicht mal Harry. Ich will nicht, dass es jemand erfährt. Nicht mal du sollst es wissen. Ich weiß auch nicht warum ich das alles mache. Aber es muss ja mal raus. Sonst platze ich noch.
Du musst nicht antworten Ron. Vergiss es am Besten einfach wieder. Ich werde dich nie vergessen können. Wer vergisst schon seine erste Liebe?

Hermine

Disclaimer: Alles gehört JKR und nichts mir.

Zitat #5



Um klar zu sehen, genügt ein Wechsel der Blickrichtung.
(Antoine de Saint-Exupery)


Zitat #4


Vollkommenheit entsteht nicht dann, wenn man nichts mehr hinzufügen kann, sondern wenn man nichts mehr wegnehmen kann.
(Antoine de Saint-Exupery)

Zitat #3


Ein Pessimist ist jemand, der den ganzen Tag in der Dunkelkammer sitzt und Negative entwickelt.
(Unbekannt)

Zitat #2


Was du über dich selbst denkst, ist viel wichtiger, als das was andere über dich denken.
(Seneca)

Zitat #1


Wenn du kritisiert wirst, dann hast du etwas richtig gemacht. Denn man greift nur den an, der den Ball hat.
(Bruce Lee)

Man sagt...


Man sagt, dass man viel Raupen küssen muss, bis man einen Schmetterling trifft.
In dir hab ich meinen Schmetterling gefunden.

Man sagt, dass man ohne vieles Leben kann, aber nicht ohne Hoffnung.
Ich kann ohne sehr vieles leben, aber nicht ohne dich.

Man sagt, dass die Vergangenheit Geschichte ist, die Zukunft ein Geheimnis und jeder Augeblick ein Geschenk.
Das größte Geschenk für mich bist du.

Man sagt, dass Träume die Sprache der Seele sind.
Ich träume nur von dir.

Man sagt, dass Fremde Freunde sein können, die man nur noch nicht kennen gelernt hat.
Für mich bist du nicht ein Freund, sondern der Freund.

Man sagt, dass man manchmal seinen Träumen freien Lauf lassen muss um die Gegenwart richtig war zunehmen.
Für mich ist die Gegenwart ein Traum.

Man sagt, dass Liebe mit einem Lächeln beginnt, mit einem Kuss weiter geht und in Tränen endet.
Doch ich hoffe, dass ich wegen dir nie weinen werde.

Man sagt, dass das Weinen dem Menschen angeboren ist, er das Lachen aber erst noch lernen muss.
Das schönste Lachen von allen hast du.

Man sagt, dass man das Glück nicht am Ende des Weges suchen soll, sonder dass man es auf dem Weg findet.
Ich habe mein Glück gefunden und hoffe, dass unsere Wege sich nie trennen.

Man sagt, dass die Liebe nicht kommt, wenn man sie sucht, sondern wenn man sie am wenigsten erwartet.
Ich muss gestehen, dass ich damit nicht gerechnet habe.

Man sagt, dass man sein Gesicht der Sonne zuwenden soll und dass dann alle Schatten hinter einen fallen.
Wenn ich mich dir zuwende, dann gibt es in meinem Leben keine Schatten mehr.

Man sagt, dass Küsse Balsam für die Seele sind und einen für einen Moment alles vergessen lassen.
Wenn du mich küsst, dann stimmt das auch.

Man sagt, dass man nie die Gefühle eines anderen Menschen verletzten soll, da sie wie Bilder aus Glas sind, die dir die Seele zerschneiden, wenn sie zerbrechen.
Ich werde deine Gefühle nie verletzen.

Man sagt, dass es nur 1 Minute braucht, um einen besonderen Menschen zu bemerken, 1 Stunde um ihn einzuschätzen, 1 Tag um ihn zu mögen oder gern zu haben, 1 Woche um ihn zu lieben, aber ein ganzes Leben um ihn wieder zu vergessen.
Ich werde dich nie vergessen.

Man sagt, dass der der dein Schweigen nicht versteht auch deine Worte nicht versteht.
Ich hoffe, dass ich dein Schweigen immer verstehen werde.

Man sagt, dass die Liebe die gefährlichste Droge ist, die es gibt. Schon von Geburt an süchtig nach dieser sind wir ein Leben lang auf der Suche nach einer Überdosis.
Von mir wirst du (eines Tages) eine Überdosis dieser Droge bekommen.

Man sagt, dass stärker als der Tod nur die Liebe ist.
Davon bin ich fest überzeugt.

Blue


_*~No one knows what it's like*~_
_*
~To be the bad man*~_
_*
~To be the sad man*~_
_*
~Behind blue eyes*~_
_*
~And no one knows*~_
_*
~What it's like to be hated*~_
_*
~To be fated to telling only lies*~_

Warum sieht niemand, wie ich bin? Warum sieht niemand in meine Augen und versteht, was ich wirklich denke, was ich wirklich will. Immer muss ich allen diese Lügen auftischen. Es ist mein Schicksal. Als ob ich gerne immer der Böse wer! Okay, es hat wirklich auch Gutes, aber der Preis ist so hoch. Wie es wohl wäre, wenn ich der Gute wär. Würde ich dann glücklich sein?

_~*But my dreams they aren't as empty*~_
_
~*As my conscience seems to be*~_
_
~*I have hours, only lonely*~_
_
~*My love is vengeance*~_
_
~*That's never free*~_

Auch ich träume von jemandem. Es sind schöne Träume. Diese Person liebt mich. Aber weiß ich was Liebe ist? Hab ich sie jemals erfahren dürfen? Es ist sicher schön. Immerhin will doch jeder geliebt werden. Ich liebe nur eins und das ist Rache. Ich liebe es mich an dieser Person zu rächen. Es ist wie ein Zwang. Ich kann nicht anders. Aber in meinen einsamen Stunden überlege ich, ob es richtig ist, ob ich mich nicht vielleicht anders verhalten sollte. Aber ich bin nicht frei. Ich kann das nicht entscheiden. Er ist mein Herr.

_~*No one knows what its like*~_
_
~*To feel these feelings*~_
_
~*Like i do, and i blame you! *~_
_
~*No one bites back as hard*~_
_
~*On their anger*~_
_
~*None of my pain and woe*~_
_
~*Can show through*~_

Warum kann niemand den Schmerz in meinen Augen sehen? Aber es wüsste eh niemand, was ich fühle. Diese Gefühle habe ich nur wegen dir! Niemand wärt sich in dem Maß, in dem er angegriffen wird, aber niemand geht so weit darüber hinaus wie du. Warum kann ich niemandem meinen Schmerz und meine Angst zeigen? Denkt ihr alle, dass ich so etwas nicht fühlen kann?

_~*But my dreams they aren't as empty*~_
_
~*As my conscience seems to be*~_
_
~*I have hours, only lonely*~_
_
~*My love is vengeance*~_
_
~*That's never free*~_

In den einsamen Stunden, der Nacht, wenn ich einsam bin, noch einsamer als ich es eh bin, dann wünsche ich mir, dass die Person aus meinen Träumen bei mir ist. Im wahren Leben kann ich ihr meine Liebe nur durch meinen Hass zeigen, doch in meinen Träumen ist es anders. Dieses Gefühl… Ich kann es nicht beschreiben. Warum kann es nicht wahr werden? Ich bekomme immer, was ich mir wünsche. Wird dieser Wunsch unerfüllt bleiben? Wenn ich frei wär, dann könnte ich die Person ansprechen, ihr meine Gefühle gestehen. Aber wir sind nur in meinen Träumen zusammen.

_~*No one knows what its like*~_
_
~*To be mistreated, to be defeated*~_
_
~*Behind blue eyes*~_
_
~*No one knows how to say*~_
_
~*That they're sorry and don't worry*~_
_
~*I'm not telling lies*~_

Niemand weiß, wie es ist, wenn die Person mich so behandelt, so schlecht behandelt. Ich sehe es immer und immer wieder. Sie besiegt mich. Ich sehe den Schmerz, den sie mir bringt in meinen Augen, wenn ich in den Spiegel sehe. Aber ich bin froh. So trage ich immer etwas bei mir, dass mich an meine große Liebe erinnert. Niemand weiß, wie sie es mir sagen sollen. Sie machen sich keine Sorgen um mich, ich bin ihnen egal. Ich bin allen egal! Es sollte ihnen Leid tun. Sie werden noch sehen, was sie davon haben. Ich lüge nicht! Sie werden es bereuen. Aber macht sich wirklich niemand Sorgen um mich?

_~*But my dreams they aren't as empty*~_
_
~*As my conscience seems to be*~_
_
~*I have hours, only lonely*~_
_
~*My love is vengeance*~_
_
~*That's never free*~_

In meinen Träumen sorgt sich jemand um mich. Ich werde umsorgt und beschützt. Es ist ein schönes Gefühl. Auch wenn es mir niemand ansieht, aber es gibt Stunden, da bereue ich es nur den Hass lieben zu können. Warum habe ich nie gelernt Gefühle zu zeigen? Wahre Gefühle zu zeigen? Ich werde es meinen Eltern nie verzeihen. Sie werden es bereuen. Aber vielleicht kommt mein geliebter Löwe eines Tages zu mir und wir werden zusammen glücklich. Vielleicht kann er meine Liebe befreien?

_~*No one knows what its like*~_
_
~*To be the bad man, to be the sad man*~_
_
~*Behind blue eyes. *~_

Niemand weiß wie es ist, die Welt durch meine blauen Augen zu sehen. Niemand weiß wie es ist der Böse sein zu müssen. Alle bedauern sie meinen Geliebten, aber wer bedauert mich?

Disclaimer: Leider stammt der Songtext nicht von mir sondern von Limp Bizkit und der Eigentümer der Gedanken stammt aus der Feder von JKR.

Everytime


Everytime I close my eyes
I see your face

Everytime it is quied around me
I hear your voice

Everytime I feel cold
I feel your armes around me

Everytime I feel alone
I feel your hand at mine

Everytime I sleep
I dream of you

Everytime I hear this song
I think of you

Everytime I breath
I wish I could be by your side

Everytime my heard beats
I feel this pain

Everytime I speak
I want to say I love you