Auf der Hundewiese


Hallo und willkommen im Mai!

Am ersten Mai war ich klassischer Weise mit dem Rad unterwegs, aber die richtige Gelegenheit zum Fotografieren hat sich an diesem Tag nicht ergeben.
Dafür hieß es dann am Samstag - wie auch schon vor zwei Wochen und auch in zwei Wochen wieder - "Leinen los!", zumindest in gewisser Weise. Ja, auch Hunde wollen mal was anderes erleben als immer nur an der Leine spazieren zu gehen. Darum haben wir die zwei Rabauken ins Auto geladen und sind mit ihnen zur nächsten Hundewiese gefahren.  Und nachdem die Karabiner der Leinen einmal geöffnet wurden waren die Hunde hin und weg.
Die Fotos sind keine Glanzleistung, aber es hat Spaß gemacht und wenn man spielen kann - hier geht es um die "Vierbeiner" - dann will man sich auch nicht auf die Kamera konzentrieren, sondern lieber mit den anderen toben. 


Ich darf als erstes die Akteure vorstellen:

..:: Ede ::..


..:: Shorty ::..


Während unsere beiden einfach nur schnuppern, gucken und spielen wollten gab es andere, die einfach schon zu geschafft waren und darum ein paar Streicheleinheiten wollten - und wenn die Frisur dann noch passt, umso besser =D






   
Nach ca. einer Stunde - oder vielleicht doch etwas mehr - war dann auch das Energiebündel Shorty geschafft und legte sich mit zu uns an die Decke.



Vielleicht gibt es ja in zwei Wochen noch mehr Fotos, die hoffentlich noch besser werden als diese.



Kamera: Nikon D40

Keine liebe & nette Meinung

Kommentar veröffentlichen

Vielen lieben Dank, dass du dir die Zeit genommen hast mir einen Kommentar zu schreiben. Ich freue mich sehr.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...