Neue Visitenkarten

Hallo,

das ich schon eine ganze Zeit Visitankarten hatte sollte ja schon fast bekannt sein. Irgendwie muss man ja reagieren können, wenn man gefragt wird, wo denn nun die Fotos, die da gemacht werden zu sehen sind.

Dies war auch beim FC-Treffen in Bielefeld - von dem ich ja nun schon berichtet habe - der Fall. Und da ist mir mal aufgefallen, dass meine alten Karten gar nicht zu mir passen. Viel zu umständlich und auch gar nicht schön. Zu ersteinmal hatte ich mehrere Versionen.

Einmal für alle die in der FC sind. Die kennen das ja, wo man die Nummern in der URL eingeben muss, damit man an sein Ziel kommt. Diese Version hat mir ja fast noch gefallen.



Ein Bearbeitungsexperiment in schwarz-weiß-rot

Guten Abend,

da meine Uploads bei der Fotocommunity zur Zeit - malwieder - alle aufgebraucht sind wollte ich euch einfach hier mal die Ergebnisse meines letzten "Groß-Bearbeitungs-Abends" präsentieren.
Es handelt sich hierbei um ein leider doch sehr verspätetes Weihnachtsgeschenk für Thunderangel. Aber keine Sorge, er hat es mitlerweile als Poster und in Rahmen bekommen.

Als erstes Mal der werte Thunderangel selbst:



User-Treffen im Neuen Bahnhofsviertel Bielefeld


Gestern Abend hatte das lange Warten nach der Winterpause endlich ein Ende. Zusammen mit dem Nikografen - der an diesem Abend wohl eher ein Sonygraf war - ging es auf in die Nacht. Mein zweites FC-Treffen! Oder besser: Unser zweites FC-Treffen. Nach einigen Anfangsproblemen - Parkplatzsuche - ging es Richtung Ishara. Von den schon anwesenden Fotografen wurden wir freundlich begrüßt und gleich in die Mitte dieses Kreises aufgenommen - sehr zu unserer Freude. Man stellte sich vor und dann ging es auch schon los. Die Lokation - das neue Bahnhofsviertel in Bielefeld - war mal etwas ganz anders. Sowas findet man in Gütersloh nicht und somit hat Bielefeld zumindest schon einmal diese schöne Seite. Vielleicht gibt es ja noch mehr Treffen und somit auch noch mehr neue schöne Seiten.

Neues Bahnhofsviertel Bielefeld


Fotoshooting auf der Priesnitzinsel

Da die Weihnachtsgeschenke für Till immer noch ausstehen und ich genau wusste was ich machen wollte waren wir nun wieder einmal an der Priesnitzinsel - vielleicht auch als das Luftkurbad mit den roten Bänken am Botanischen Garten von Gütersloh - bekannt. Beim vorletzen Mal lag so viel Schnee, dass die Toren geschlossen waren und beim letzten Mal hat es angefangen zu regnen. Das Wetter war auch dieses Mal noch nicht perfekt, aber es hat mitgespielt und somit konnte ich mein Vorhaben endlich umsetzen.