Farbenfroher Nachhilfeordner

Nachdem mein Nachhilfemädchen gestern gegangen war habe ich meinen Ordner mit allen vorbereiteten Aufgaben einfach auf der Treppe liegen lassen. Wie es so kommen musste ist er im Dunkeln übersehen worden und so bis in den Keller gefallen. Nun ist die Pappe an der Außenkante leicht eingerissen und verbogen. Nicht schön, aber darum gleich in den Müll?


Nein! Ich habe den Umschlagschnitt von Gabriele abgewandelt und einiges recycelt. Aus einem Rest der Fotobella wurde der Außenstoff. Henkel und Verschluss sind die Bindebänder einer alten Schürze von der Oma. Auch der Innenstoff stammt von der Schürze, die bei der Haus- und Gartenarbeit doch etwas abbekommen hat.



Die Einschübe sind ebenfalls aus Reststoff der Fotobella. Die Laschen für Stifte und das Täschlein für Kleinkram wie Radiergummis ist ein Reststoff, dass beim letzten Nähkurs den Weg in den Stoffschrank gefunden hat.

Für meine Verhältnisse doch sehr bunt, aber für den Zweck vielleicht gar nicht so verkehrt und alle Farben finden sich im Außenstoff wieder.

Keine liebe & nette Meinung

Kommentar veröffentlichen

Vielen lieben Dank, dass du dir die Zeit genommen hast mir einen Kommentar zu schreiben. Ich freue mich sehr.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...