Freutag?

Ist heute wirklich Freutag? Da muss ich mir mal Gedanken machen fürchte ich. Es hätte alles so gut anfangen können. Gestern haben wir wirklich das letzte Dach fertig bekommen und somit konnte ich heute tatsächlich anfangen zu nähen. Außerdem waren wir zum Stoffkauf in Bielefeld. Es klang ja in der Zeitung alles recht verlockend aber wer nicht gerade Gardinen nähen will oder das Sofa neu polstern, der sollte es doch besser auf dem Stoffmarkt versuchen. Am Ende bin ich mit einigen kostenlosen Stückchen aus den alten Musterbüchern und einem Reststück weißem Kunstleder für 4 € nach Hause gekommen. Mein Schreibtischstuhl kann also (irgendwann) ein neues Kissen bekommen. Soweit noch so gut.



Gerade wieder Zuhause kam ein Notruf von Mario. Der Arme hatte schon 10 Knopflöcher mit seiner alten Dorina 18 genäht (Nadel an die Seite, kleiner Zickzackstich, Nadel in die Mitte, großer Zickzackstich, drehen und zurück) als sie gestreikt hat. Also an die Singer, die erstmal einen riesen Knoten genäht hat und gar nichts mehr ging. Carina mit ihrer Vollautomatik hat über diese Aufgabe nur lachen können. Hoffentlich gefallen sie dir Mario - darfst jeder Zeit wieder kommen, wenn ich helfen kann.

Eigentlich sollte es dann mit Tag 8 und 9 des Sew Along weiter gehen. Sah ja alles machbar aus. Wäre es auch gewesen, wenn da nicht dieser kugelsichere Futterstoff gewesen wäre. Ich hätte schöne Löcher im Stoff und das war es aber auch. Ich hab aufgegeben und mache morgen weiter. Den ausführlichen Bericht liefere ich noch nach.

Das Bildchen oben ist aber ein Hinweiß darauf, was meinen Tag gerettet hat. Schon seit Monaten bewundere ich die super niedlichen Kuschelnähereien von Sabine, die sie auf ihrem Blog Bienenstich präsentiert. Sie hat Probenäherinnen gesucht und ich habe mich auf gut Glück einfach mal beworben. Mein Blog hat ihr so gut gefallen, dass ich wirklich dabei bin. Mein Lichtblick des Tages und wirklich richtig aufregend wie ich finde. Ich freu mich schon drauf euch meine Ergebnisse zu zeigen. Verraten wird natürlich nichts!

Obwohl der Freutag heute nicht nur zum Freuen war gab es doch genug schönes und darum geht es auf den letzten Drücker noch zum Freutag. Was es wohl heute sonst noch für Gründe zur Freude gab.

4 liebe & nette Meinungen

  1. Liebe Rebecca,
    Dank Deiner Freude habe ich mich nun auch mal zum Probenähen angemeldet.
    Hast Du so etwas schon einmal gemacht?
    Ich hätte da nämlich so einige Fragen und würde Dir mal ne email schreiben, wenn Du magst?
    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ina,

      ich mache das auch zum ersten Mal und fürchte, dass ich dir darum nicht werde helfen können. Gerne kann ich aber berichten, wenn es so weit war.

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
    2. Trotzdem Danke.
      Vielleicht bin ich ja mit dabei, da können wir uns austauschen ;)
      Liebe Grüße
      Ina

      Löschen
    3. Hallo Ina,

      ich bin schon total gespannt und am Montag gehe ich erstmal Material besorgen. Leider habe ich nicht alles da. Ich freue mich schon drauf. Bis dahin werden aber entspannt Tatü-Tas und Schlüsselbänder genäht. Hatte ich schon so lange nicht mehr.

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen

Vielen lieben Dank, dass du dir die Zeit genommen hast mir einen Kommentar zu schreiben. Ich freue mich sehr.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...