Getaggt #3

Bella von Herzensüß hat mich getaggt und natürlich werde ich auch ihre Fragen beantworten. Da ich glaube, es nun bald alle erwischt hat werde ich mir aber keine Fragen überlegen. Wer aber gerne möchte, der darf sicher Bellas Fragen beantworten, oder? Jetzt gehts aber los!




1. Welches Thema war dein allererster Posttitel?
Als aller erstes habe ich hier von einem Usertreffen im Neuen Bahnhofsviertel von Bielefeld berichtet. Es ging also um Fotografie und ich habe ein paar Ergebnisse gezeigt. Dies ist aber nicht der Post mit dem am weitesten zurück liegenden Datum, da ich schon vorher fotografiert habe und beim Zusammenlegen von Homepage und Blog die Chronologie erhalten bleiben sollte und ich so fleißig zurück datiert habe.

2. Welches ist dein Lieblingswerk und warum?
Oh, dass ist schwer. Mein liebstes genähtes Werk ist definitiv meine SchnabelinaBag, weil sie mein erstes großes Projekt war und ich nie gedacht hätte, dass das so gut klappt und sie so hübsch wird. Mein liebstes gehäkeltes Werk ist mein grauer Schal, weil ich eigentlich eine Freundin bequatschen wollte und sie mir das Häkeln beigebracht hat, außerdem ist er herrlich kuschelig. Und liebste fotografierte Werte habe ich viel zu viele, einen guten Hinweis welche es in den einzelnen Jahren waren geben aber die Kalender.

3. Was ist dein aktuelles Projekt?
Hmmm. Meine Klausur bestehen und meine Bachelorarbeit schreiben. Außerdem wären da noch der Plan Weihnachten nur selbstgemachtes zu verschenken. Ob das alles so hinhaut? Ich werde berichten und im Notfall brauche ich eine Portion Zuspruch.

4. Dein schönstes Erlebnis im letzten Urlaub?
Im Sommer bin ich nicht im Urlaub gewesen, da ich das Ferienspieleprogramm der Naturschule unterstützt habe. Nicht nur meinen eigenen Kurs sondern auch noch einige von lieben Kollegen. Darum kann ich nur vom Winterurlaub berichten (einen Post zu jedem Tag habe ich übrigens geschrieben). Wir waren über Silvester im Harz. Leider war kurz zuvor der ganze Schnee getaut aber die Fahrt auf den Brocken war klasse. Der Zug und dann der ganze Schnee, die Kälte und der Wind. Ich liebe so ein Wetter ja.

5. Wie verbringst du Weihnachten?
Mit den Liebsten. Der Schatz und ich machen eine kleine Rundreise, damit kein Teil der Familie traurig sein muss. Etwas anstrengend, aber es macht auch Spaß drei Tage lang zu schenken und selbst auspacken zu dürfen.

6. Welches ist dein Lieblingsoutfit im Herbst?
Draußen gehört unbedingt mein Parker dazu, den ich liebe. Im Herbst ist er perfekt und im Winter kommt noch ein Fleeceshirt drunter. Dazu dann meine geliebten braunen Schuhe und ein kuscheliger Schal. Drinnen dann sehr gerne Braun- und Grüntöne. Im Sommer mag ich einfach kein Braun tragen und darum freue ich mich immer sehr auf den Herbst.

7. Wo holst du dir kreative Anregungen?
Im Internet, in erster Linie. Auf Blogs, bei der Bildersuche und auch bei Pinterest. Aber auch in Zeitschriften und Büchern. Selbst wenn keine Anleitung dabei ist, versuche ich immer etwas in der Richtung zu improvisieren und mit ein bisschen Glück und Probieren klappt es sogar.

8. Wie heißt deine Lieblingsblume?
Meine Lieblingsblume ist eher eine Lieblingspflanze und er heißt Benni. Er ist ein Benjamin/Ficus und ich habe ihn bei einer Losbude auf der Kirmes gewonnen. Meinen Führerschein hatte ich damals ganz frisch, also ist Benni nun schon sieben Jahre bei mir und er ist ordentlich gewachsen. Da er auf meinem CD-Regal in einer Ecke wohnt ist er keine Schönheit, aber keine meiner Pflanzen habe ich länger. Ich würde sagen, dass er fünfmal so hoch ist wie am Anfang.

9. Was steht alles auf deiner to-do-Liste in der nächsten Zeit?
Bis zum Wochenende wollen noch zwei Geburtstagsgeschenke genäht werden, dann wäre da das Wichtelgeschenk und ich brauche dringend einen Schlüsselanhänger zu meiner Schnabi, denn heute habe ich ihn doch glatt vergessen und stand dann zum Glück nicht so dumm da, denn wir haben wirklich tolle Nachbarn. Dann muss ich noch eine Liste schreiben was ich zu Weihnachten verschenken möchte, damit ich auch rechtzeitig fertig werde. Dann natürlich fleißig Bio büffeln und eben die Bachelorarbeit.

10. In welches Land würdest du auswandern?
Wollen wir auswandern Schatz? Eigentlich ja eher nicht. Wenn aber doch, dann Richtung Skandinavien. Ich sehe es ja eher so, dass Reisen einfach nur toll ist und man viel entdecken kann, aber es Zuhause immer noch am schönsten ist.

Das war es auch schon wieder. Hoffentlich war es nicht zu langweilig. Neue Fragen werde ich mir, wie gesagt, nicht ausdenken.

2 liebe & nette Meinungen

  1. Hallo Rebecca,

    schöne Antworten...darf ich fragen, was du studierst?
    Und im Harz waren wir auch schon, ist es dort nicht wunderschön? Wenn Zwergi ein bisschen größer ist, werden wir mit ihr auf jeden Fall auch noch einmal fahren....
    Dann wünsche ich dir viel Spaß (?) und Erfolg (!!!) beim Lernen (bin ich froh, das hinter mir zu haben, jetzt gebe ich die Noten, hehehe)!

    Liebe Grüße,
    Katifee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Katifee,

      ich studiere Umweltwissenschaften. Hast du es gut, dass du nun die Macht hast. Langsam bin ich so weit, dass ich es gerne hinter mir hätte ;)

      Im Harz war es in einigen Orten wirklich schön. Nur Clausthal-Zellerfeld kann ich nicht unbedingt empfehlen. Da ist einfach nichts los und von Hundehaufen wegräumen haben die da auch noch nichts gehört. Die Orte die wir besucht haben, haben mir allesamt gut gefallen :)

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen

Vielen lieben Dank, dass du dir die Zeit genommen hast mir einen Kommentar zu schreiben. Ich freue mich sehr.Solltest du eine Frage haben, so lass mir doch bitte eine Mailadresse da, damit ich dir auch antworten kann.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...