Kuschelknochen im Herbst

Die zweite Themenwoche von Emmas Stoffabbau-Projekt ist fast um und bisher bin ich noch nicht dazu gekommen ein Kissen zu nähen. Gestern war es dann endlich soweit, wenn auch in einer etwas anderen Form als das klassische Kissen. Mein Schatz hatte sich einen zweiten Leseknochen im Kofkissenformat gewünscht und dafür habe ich mehr als einen Meter Stoff gebraucht. Also doch ordentlich was weg.


Schlichten grauen Stoff hat der Schatz sich ausgesucht und so war das Nähen mal wirklich entspannt, denn ich musste auf kein Muster achten. 


Zwei kleine Handmade-Label aus der Kollektion für Jungs mussten natürlich dran. Einmal ein Pirat für den Segler und dann ein Roboter für den Maschinenbauer. Das passt einfach zu gut.


Ganz ohne irgendwas ging es dann natürlich doch nicht und so musste noch ein Reißverschluss her. Ich glaube nämlich nicht, dass das Kissen so in die Maschine geht und Kopfkissen sollten doch gewaschen werden. Unbedingt wollte ich ausprobieren ob ich es schaffe ihn in der Naht einzunähen und es war wohl nicht so schlau eine Lücke in der Naht zu lassen und den Reißverschluss nachträglich einzusetzen. Nächstes mal probiere ich es anders herum. Die Farbe passt nicht so perfekt, aber ich hatte ihn gerade zur Hand.


Da das Kissen für "jemand anderen gemacht" ist und wir Samstag haben muss es zu FagSamstag. Dann ist Wochenende und somit wieder Sewing SASU. Außerdem muss es natürlich zu Meertje und Crealopee. Jetzt kommt die Premiere: Alles für den Mann.

Euch hat meine Kulisse so gut gefallen (die gerade auch ein bisschen Morgensonne abbekommen hat) und darum folgen jetzt noch ganz ohne viele Worte ein paar Fotos aus unserem Garten.






24 liebe & nette Meinungen

  1. Sieht klasse aus so schlicht. Ich mag den Stoff. Der hat was. Und die Kulisse ist zum fotografieren einfach perfekt. Da machte sich deine Schnabelina-Bag schon so toll <3

    Liebe Grüße, Carmen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Carmen,

      ich freue mich wieder sehr über dein Feedback. Schön, dass alles bei dir so gut ankommt.

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  2. Toll... Ich wollte den Knochen auch schon lange nähen, ich glaube ich gehe jetzt auch bald mal dran! Deiner ist Super schön und ein richtiges Männer-Teilchen :-)
    Liebe Grüße
    Veronika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Veronika,

      die erste Nacht hat der Knochen schon als Kopfkissen gedient und er hat gut geschlafen. Also alles richtig gemacht. Ich hab auch zwei von den Knochen und ich liebe sie beide.

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  3. Oh liebe Rebecca, deine Fotos sind einfach zauberhaft wundervoll!
    Kompliment dafür :o) ... und gleich noch eins, für dein Kissen samt Reißverschluss!
    ganz liebe Grüße
    Gesine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gesine,

      vielen Dank für das Kompliment. So wie es aussieht muss ich in Zukunft noch mehr Bilder von unserem Garten zeigen. Oder ich gewinne meine Mama als Gastautorin :D

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  4. Du Glückliche - Morgensonne! Bei uns scheint die Sonne "in Strömen"...
    Oder vielleicht bin ich nur zu spät aufgestanden, um sie noch zu sehen.
    Dein Leseknochen gefällt mir so schlicht noch besser als die anderen.
    Manchmal mag ich auch "ganz einfach".
    Ist auf alle Fälle auch noch auf meiner Liste.
    Schönes Wochenende und liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ina,

      so viel Sonne hatten wir auch nicht. Insgesamt vielleicht 15 Minuten, aber die haben für die Fotos gereicht. Seit dem hat es sicher aber so richtig schön eingeregnet.

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  5. Ich finde das Kissen total schön - ich mag schlicht :)
    Und die Fotos sind mal wieder großartig!
    LG Alex

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Alex,

      vielen lieben Dank für deine netten Worte. So richtig bunt ist ja auch nicht meins, aber da musste ich mich schon echt zusammenreißen. Es sollte ja aber gefallen und es lag ja noch genug auf dem "ich muss dringend fertig werden"-Stapel.

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  6. Ein traumhafter Garten und eine wundervolle Handarbeit. Ich bin beeindruckt!
    LG!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Pamela,

      unser Garten hat noch viel viel mehr zu bieten, denn klein geht wirklich anders. Im Moment ist es nicht mehr ganz so schön und vor allem viel zu nass, aber gerne zeige ich demnächst noch mehr.

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  7. Hallo Rebecca,

    das ist ja lustig, ich habe aktuell auch einen Schnitt von einem Leseknochen vorbereitet. Ich war ganz erstaunt, das der Schnitt nur so winzig ist. Auf den Bildern sieht der Knochen immer so riesig aus. Ich bin jetzt wirklich gespannt wie die Masse in Realität ausfällt. Noch ist mir nicht klar wo der ganze Stoff hin soll ;)
    Wie immer sehr schön geworden! Ich glaube Du isst und schläfst wirklich nicht ;)

    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole,

      der Knochen für meinen Schatz ist auf 150 % vergrößert, weil er ja ein richtiges Kopfkissen sein soll. Bei meinen ???-Leseknochen kannst du dir die Größen mal im Vergleich ansehen.

      Das nähen ist einfach. Im Prinzip nähst du immer eine lange Seite an eine andere lange Seite. Das ganze drei mal. Irgendwo muss du eine Wendeöffnung lassen durch die du dann auch füllst. Es ist wirklich gut machbar :)

      Wenn man es genau nimmt, dann schlafe ich schon fast. Aber das verrate ich natürlich nicht ;)

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  8. Hallo Rebecca,

    die Knochen gefallen mir immer richtig gut, weil sie so ein Hingucker sind! Außerdem stelle ich sie mir wegen ihrer Form so gemütlich vor. Die Abrundung mit den Labels wirkt natürlich hochprofessionel *Ehfurcht*.

    Liebe Grüße,
    Viktoria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Voktoria,

      nicht immer so ehrfürchtig sein sondern ganz mutig ausprobieren. Wirklich schlimmes kann nicht passieren. Der Schnitt ist eigentlich ganz einfach. Wo die Nähte sich an den Enden treffen muss man nur drauf achten, dass da alles schön dicht ist, denn sonst kommt die Füllung wieder raus. Mario wollte sich in der nächsten Woche auch daran versuchen. Wir werden dann berichten, wie es war.

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  9. oh der würde bei meinem Mann total gut ankommen..je schlichter je besser ...und euer garten...boah auch soooo schön..tolle Bilder ..glg emma

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Emma,

      mein Schatz hat es irgendwann mal geschafft mit karierter brauner Hose und kariertem roten Hemd aufzutauchen. Als sogar mein Papa meinte, dass ginge ja wohl mal gar nicht hat er es eingesehen und seit dem ist er auch immer ganz schlicht und auf Nummer sicher. So kann ja auch wenig schiefgehen. Er hat also doch so einiges dazu gelernt :)

      Vom Garten wird es sicher noch mehr geben. Wenn die Sonne scheint lässt sich da nämlich wirklich gut fotografieren.

      Liebe Grüße
      Rebecca

      PS: Schatz, wenn du das hier ließt: Ich hab dich lieb und ohne wilden Mix gefällst du mir immer noch am besten :)

      Löschen
  10. Boah, der sieht auch wieder klasse aus! Find ich so cool und steht bei mir auch auf der nicht enden wollenden To-Sew-Liste... mal sehen, wann ich dazu kommen. Bei dir kann ich mir ja Rat holen, wenn es nicht klappt.

    Toll, dass du wieder beim SaSu dabei bist! Freue mich sehr ;-)

    Alles Liebe
    Line

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Line,

      ich traue mich nicht so recht so viele Lagen auf einmal zu zuschneiden und darum mache ich das alles nacheinander. Dann wäre da noch Getüddel und Reißverschlüsse. Ohne ist eine Stunde aber machbar. Also Hörbuch an und loslegen :) Wenn ich kann helfe ich gerne.

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  11. Ein sehr schöner Männer-Knochen. Wobei ich schlicht so zwischendurch ja auch immer ganz nett finde. Will für mich auch schon ewig so einen nähen. Die Webbänder sind auch toll ausgesucht. Liebe Grüße, Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Christine,

      schlicht geht schnell aber so ein paar Hinguckerchen mehr wäre ja super gegangen. Wenigstens die kleinen Handmade-Label mussten sein. Ich hab es auch lange aufgeschoben und jetzt sind sie schon zu viert :D

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  12. Hach ist das ein schöner Leseknochen!
    Ein toller Stoff....und sooooo super fotografiert, toll!
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tina,

      vielen lieben Dank für so viele nette Worte. Was soll ich da noch mehr sagen?

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen

Vielen lieben Dank, dass du dir die Zeit genommen hast mir einen Kommentar zu schreiben. Ich freue mich sehr.Solltest du eine Frage haben, so lass mir doch bitte eine Mailadresse da, damit ich dir auch antworten kann.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...