Adventskalender SewAlong - Der Plan

Wir haben bereits November und somit hat der SewAlong bei Bones & Needles schon begonnen. Natürlich möchte auch ich von meinem Plan berichten.

1.Novemberwoche: Das ist der Plan!
Wie soll er werden, dein Adventskalender? Säckchen, Päckchen, Tütchen? Arbeite ich nach einer bestimmten Anleitung oder eher "frei Schnauze"? Wer darf die Türchen am Ende aufmachen? Soll es ein Kalender für die ganze Familie werden oder nur für den Liebsten? Wird es eine Überraschung? Welche Materialien muss ich noch besorgen, was habe ich schon da? Wer noch Ideen braucht, Fragen hat, kann hier seine Anliegen loswerden.



Mal ganz was neues. Gescanntes habe ich glaube ich noch gar nicht gezeigt, aber ohne Bild wäre ja einfach doof, oder? So könnt ihr aber auch mal hinter die Kulissen schauen, denn so sieht es eigentlich immer aus, wenn ich mir selbst etwas überlege. Erst wird gekritzelt, dann (meist) mit Filzstift das nachgezeichnet was bleiben soll und dann wird gerechnet. Ist es normal, dass ich Nähen wie Mathe angehe? Jetzt aber zu den Fragen von Tine.

Wie soll er werden, dein Adventskalender? Säckchen, Päckchen, Tütchen?
Wie man (hoffentlich) sehen kann sollen es kleine Fächer am Band werden. Also eine Art Wimpelkette mit eckigen Wimpeln und integrierten Fächern. Diese sollen groß genug für kleine Botschaften oder auch Süßkram werden.

Arbeite ich nach einer bestimmten Anleitung oder eher "frei Schnauze"?
Eine Anleitung habe ich nicht - ist aber glaube ich in diesem Fall auch nicht nötig. Eine ganze Weile (seit die liebe Gesine mich so lieb überredet hat) habe ich immer mal wieder bei Pinterest gestöbert und habe eigentlich zwischen einer Art Wandteppich mit Fächern und einer Wimpelkette geschwankt. Am Ende habe ich mich dann einfach entschieden und wenn es mir nicht gefällt gibt es nächstes Jahr eben noch einen. Schließlich wusste ich vor ein paar Wochen noch gar nicht, dass ich überhaupt einen Adventskalender nähen will.

Wer darf die Türchen am Ende aufmachen? Soll es ein Kalender für die ganze Familie werden oder nur für den Liebsten? Wird es eine Überraschung?
Um ehrlich zu sein weiß ich noch gar nicht wer es am Ende verdient hat die kleinen Überraschungen zu entdecken. Eigentlich ja alle. Vielleicht müssen sie ihn sich ja teilen. Ich fange einfach erstmal an. Da ich es ja selbst noch nicht weiß wird es eine Überraschung werden - auch wenn hier alle mitlesen.

Welche Materialien muss ich noch besorgen, was habe ich schon da?
Eigentlich habe ich ja noch gar nichts da. Ich muss also noch rote und grüne Stoffe sowie passendes Schrägband besorgen. Ob mein Filz reich weiß ich noch nicht, das wird noch überschlagen.

Wer noch Ideen braucht, Fragen hat, kann hier seine Anliegen loswerden.
Die Taschen selbst würde ich gerne zweifarbig gestalten, mal soll der rote und mal der grüne Stoff vorne sein. Jetzt weiß ich nur nicht ob ich rotes oder grünes Schrägband dazu nehmen soll. Und was mache ich mit den Zahlen? Passend zum vorderen oder hinteren Stoff? Sollte ich einfach mischen? Eine Sticki habe ich nicht, aber ich dachte ich nähe frei Schnauze die vorgezeichneten Zahlen auf Filz ein paar mal nach und nähe diese dann auf die Täschchen.

18 liebe & nette Meinungen

  1. Eine wunderschöne Idee. Vielleicht nähst du das Schrägband abwechselnd aus deinen beiden Stoffen oder du findest einen passenden zweifarbigen Stoff und nähst daraus das Schrägband.

    Die Idee mit den Filzzahlen finde ich prima. Auch ich habe noch keine Idee, wie ich die Zahlen auf meinem Adventskalender gestalte.

    Viel Spaß und Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tine,

      Ich schaue glaube ich wirklich mal nach zweifarbigem passenden Stoff. Für den Kalender muss ich es ja noch nicht mal diagonal schneiden, oder? Das wäre wirklich eine Idee. Danke für den Tipp.

      Ob die Zahlen auf Kreise oder doch vielleicht auf Sterne kommen weiß ich noch nicht. Oder ein bisschen Zackig als Schneeflocke. Ich schaue mich da mal noch ein bisschen um. Noch ist ja Zeit. Filz als Hintergrund finde ich aber ganz schön, weil die Zahlen dann auch zu sehen sind.

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  2. Hey DU Liebe,

    das sieht eher sehr mathematisch aus.
    Aber so Skizzen mach ich auch immer, wenn ich was Neues ausprobier.
    Bin dann schon gespannt, wie das im Finish aussieht.

    Wie kann ich Dich eigentlich verfolgen aussser mit GoogleConnect?
    Hast DU auch einen "normalen" Follower?

    Liebe Grüßchen

    Deine Bluemchenmama - die sich immer sehr über Deine Kommentare freut :0)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Blümchenmama,

      im Abi hatte ich einen Mathe-LK und das schlägt immer noch durch. Aber da hier ja alles gerade ist lässt sich das so toll rechnen. Meine Buchumschläge habe ich kein bisschen anders gemacht und auch meine Jeanstasche ist komplett auf dem Papier entstanden :D Mathe und Kreativität - eine tolle Mischung :D

      Verfolgen kannst du mich mit Bloglovin (Herz), Blogconnect (Lippen) und GoogleFriendConnecct (g). Alles ganz oben in der linken Sidebar zu finden. Drauf klicken und schon landest du bei der entsprechenden Seite. Eigentlich sollte das funktionieren.

      Schön, dass du dich über meine Kommentare freust. Ich folge dir ja noch nicht so lange, aber es ist richtig heimelig bei dir :)

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  3. Hallo liebe Rebecca!
    ob das normal ist? bei mir sieht es jedenfalls ziemlich ähnlich aus, wenn ich alles selbst errechne. nur du warst schlauer als ich, du hast gescannt, ich bisher immer abfotografiert.
    dein Plan klingt toll, ich freue mich (noch immer) das du dabei bist und jetzt schon auf deinen nächsten Lagebericht.
    liebe Grüße, Gesine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gesine,

      da denkt man immer, dass man seltsame Angewohnheiten und Herangehensweisen hat und dann ist das gar nicht so - oder wir sind eben alle nicht normal :D

      Scannen geht bei uns total einfach. Wir haben so ein Multifunktionsteil, dass gleich auf die Speicherkarte speichert und dann hat man gleich sein JPG und es ist auch nichts verzogen und so. Ich wollte auch lange mal testen ob es Sinn macht Stoffe zu scannen und dann damit am PC zu basteln. Aber der Winter ist ja lang :D

      Da ich ja eigentlich gar keine Zeit haben sollte dachte ich, dass ich es nicht unnötig kompliziert mache. So sind es ja nicht so viele Teile und man kann immer mal ein bisschen was dran machen ohne gleich den Überblick zu verlieren. Ich bin jetzt schon total gespannt wie es am Ende so werden wird.

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  4. Da bin ich ja mal gespannt.
    Nimm doch rot-weiß kariertes Schrägband, dass schreit für mich immer "Weihnachten!" ?
    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ina,

      das wäre natürlich eine Idee. Dann sehe ich mal zu, dass in den anderen Stoffen auch weiß mit drin ist, damit alles schön passt. Danke, danke, danke.

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  5. Genau das wollte ich auch gerade schreiben...;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nadine,

      vielen Dank auch an dich. Auf die Idee wäre ich wohl nicht so schnell gekommen. Danke, danke, danke.

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  6. Hihi, bei mir sieht das auch immer so aus - also mit den Zahlen, so schön gemalt freilich nicht. ;-)

    Bei mir bleibt es immer bei der Rohfassung mit Bleistift und - später - völlig unleserlichen Zahlen. Wahrscheinlich ist das Blogbuch von meinen 22 Dingen gar keine so schlechte Idee - ich habe nämlich eine entsetzliche Zettelwirtschaft, was meine "Eigenentwürfe" angeht. *g*

    Ich finde deinen Kalenderentwurf aber jetzt schon richtig klasse, da kann ich mir direkt was drunter vorstellen und ich bin schon extrem auf die Umsetzung gespannt.

    Sehr anschaulich.
    Ich hatte zwar keinen Mathe-LK, gehe aber das nähen tatsächlich sehr mathematisch an, wahrscheinlich daher auch der Hang zu Stecknadeln und geraden Nähten. *g*

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sabine,

      wenn ich das so schön male und überschlage was ich brauche - oben ist übrigens ein Fehler drin :D - dann fällt mir das am Ende irgendwie leichter. Bisher habe ich auch immer ganz viel gesteckt, aber bei meinen Notizbüchern konnte ich echt drauf verzichten bis alles zusammenkam. Ist auch nicht verrutscht und gerade sind die Nähte zum Glück auch :)

      Meine Entwürfe werden abgeheftet und kommen mit zu meinen anderen Schnittmustern. Das mit dem Nachmalen kommt auch nur daher, dass ich sonst selbst nicht mehr weiß was nun was ist und ich - einmal angefangen - gerne alles fertig nähe :D

      Wie es wird bin ich auch schon gespannt ;)

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  7. Hej, noch so ne Mathematikerin ;-) Melde mich auch gerade zurück nach drei Stunden Mathe. Nur, dass ich auf der richtigen Seite der Macht stehe *hihi*. Obwohl ich als Schülerin nur höchstens mittelmäßig mathebgabt war, gehe ich solche Sachen auch mathematisch an. Dein Plan klingt jedenfalls logisch und die Idee mit den abwechselnden Farben hat ja auch wieder was geometrisches, oder?
    ICh freue mich jedenfalls auf weitere Mathestunden mit dir
    Liebe Grüße
    Tine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tine,

      Mathe mit mir ist käuflich :D Aber nur für Grunschulkinder ;) Ganz grün oder ganz rot wäre ja langweilig. Ich bin mal gespannt ob die Logik die Oberhand behält oder ich im kreativen Chaos versinke :D

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  8. Hallo du Liebe,
    na da bin ich ja froh,dass du schon eine Vorstellung hast,
    wie dein Kalender aussehen soll. Ich hinke glaube ich dieses Jahr
    wieder hinterher. Na ja irgentwas fällt mir auch noch ein. BIn eben noch
    so gar nicht in Weihnachtsstimmung.Das kommt bei mir immer von jetzt auf gleich.
    Und das kann dann auch schonmal Ende November sein.
    Liebe Grüße,Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Andrea,

      weihnachtlich ist es hier auch noch nicht, aber ich bin gerne vorbereitet und wenn es dann weihnachtlich wird habe ich den Stress schon hinter mir und kann einfach nur noch genießen :) Deine Inspiration wird sicher auch noch kommen.

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  9. Das könnte auch meine Skizze sein... Einen schönen Plan verfolgst Du da und ich wünsche Dir viel Spaß und Erfolg bei der Umsetzung. Rot und Grün werden auch meine Farben sein - es sind eben die typischen Weihnachtsfarben. Vielleicht wären auch die Velourzahlen zum Aufbügeln von Stick&Style was für Deinen Kalender.

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anja,

      vielen Dank für deinen Zuspruch und den Tipp mit den Bügelzahlen, da gehe ich doch gleich mal schauen.

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen

Vielen lieben Dank, dass du dir die Zeit genommen hast mir einen Kommentar zu schreiben. Ich freue mich sehr.Solltest du eine Frage haben, so lass mir doch bitte eine Mailadresse da, damit ich dir auch antworten kann.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...