Die nächste Gartensaison ist gesichert...

Zumindest wenn es um die Mohnpracht im Garten geht. Ursprünglich hat der Mohn sich selbst ausgesät aber er ist einfach so schön, dass er unbedingt bleiben soll. Aber nicht nur an den Stellen wo er bisher so fleißig wächst sondern gerne auch in den anderen Beeten. Dazu muss der Mohn nach der Blüte geschnitten werden, dann getrocknet und die Samen gesammelt werden. Eine ganze Menge Arbeit, aber es wird sich hoffentlich lohnen.



Damit wir eine Reserve haben kommen nicht alle Samen wieder in die Erde. In mohnroten Gläsern sollen sie überwintern. Damit sie noch etwas geschützter sind in Papiertütchen. Das Basteln geht ganz einfach. Zwei Jojos, ein beziehbarer Knopf und Schraubgläser mit Deckel. Ein Super Upcycling, denn ich habe alten Kittelstoff (zwischen den Flecken geschnitten), Reste eines Sofaüberwurfes und potentielles Altglas verbastelt. Schöner wäre es natürlich, wenn die Deckelränder noch beklebt oder bemalt wären, aber damals (im Juli) sollte es schnell gehen und soweit habe ich da noch gar nicht gedacht.


Der Mohn ist natürlich sortenrein getrennt. Die Reste vom letzten Jahr sind in einem Glas. Dann haben wir noch Marienkäfermohn bekommen - eine Premiere im Garten - und dann noch zwei verschieden große Sorten. Schon sind vier Gläschen voll.

Noch ist Dienstag also ab zum Creadienstag und Upcycling Dienstag. Außerdem wie immer zu Link your Stuff und Crealopee.

17 liebe & nette Meinungen

  1. Sehr hübsch geworden! Richtig nette Gläser hast du daraus gemacht!
    lg Carina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Carina,

      es freut mich sehr, dass dir meine Gläser gefallen.

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  2. Allein aus Dank für diesen traumhaft schönen "Lagerplatz" wir der Mohn im nächsten Jahr der Schönste weit und breit werden! :o) toll!
    ganz liebe Grüße, Gesine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gesine,

      dass wäre wirklich schön, wenn das klappen würde. Dann warte mal ab bis du sieht, was ich für unsere Zwiebeln gemacht habe ;)

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
    2. ich bin sehr gespannt und halte ab jetzt Ausschau! ;o)

      Löschen
  3. Die sehen ja toll aus! Da kann es nächstes Jahr nur ein wunderschönes Mohn-Sortiment in deinem Garten geben! Ich mag ganz viele Fotos sehen! :D
    Liebe Grüße,
    Jacqueline

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jacqueline,

      wenn das mit dem Mohn denn klappt, dann werde ich bestimmt Fotos machen. Unser Garten sollte wirklich mal gezeigt werden, wo meine Mama sich da so viel Mühe mit gibt.

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  4. Schöner geht Müll glaube ich nicht mehr! :-)
    Und so viel Arbeit für Mohn! - Die Gläser sind wundervoll, Rebecca!
    Alles Liebe!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Pamela,

      die Arbeit habe ich mir für noch mehr gemacht. Aber da bin ich einfach noch nicht zum Zeigen gekommen. Irgendwie wart ihr alle plötzlich da und dann wollte ich so gerne neue Sachen zeigen und das Alte ist in Vergessen geraten und nun so ohne Carina komme ich dazu das nachzuholen. Wobei die Gläser ja auch ohne Maschine entstanden sind.

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  5. Die sehen aber hübsch aus...wir lieben auch Mohn, aber ich hab da so gar kein Glück. Eine Pflanze schafft es aber immer wieder...habe davon diesmal auch den Samen genommen...aber der ist lange nicht so schön verpackt.

    LG
    decofine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Decofine,

      ich hatte das mit den Gläsern irgendwo im Internet gesehen - es war vor Pinterest also weiß ich nicht mehr wo - und wollte das unbedingt testen. Dann waren da die Samen und es bot sich einfach an ;) Ich drücke dir die Daumen, dass du mehr als ein Pflänzchen im nächsten Jahr bekommst.

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  6. Da haben die Samen ja ein würdevolles Überwinterungsplätzchen bekommen... sehr schön!!
    Liebe Grüße
    Veronika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Veronika,

      herzlichen Dank für deinen lieben Kommentar.

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  7. Marienkäfermohn?
    Da bin ich ja nächstes Jahr gespannt auf Blühfotos!!!
    Und so nobel möchte ich auch mal überwintern!
    Sehr schick, vor allem die rot-weiß-Kombi!
    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ina,

      ja, Marienkäfermohn. Der ist klassisch rot, hat dann aber noch schwarze Flecken. Ob es klappt weiß ich nicht. Auf der Gartenreise waren wir ein Bus voll Frauen und jede wollte ein paar Samen haben, da gab es dann nur eine Prise. Wenn es klappt zeige ich aber ganz bestimmt Fotos.

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  8. Das ist ja klasse und du kannst dich den Winter über am Anblick der Blüten auf den Gläsern erfreuen und vom bunten Blütensommer träumen! Es sind wirklich zauberhafte Samenhäuschen geworden!

    Herzliche Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Martina,

      ich freue mich wirklich sehr, dass dir die Gläschen gefallen. Vielen lieben Dank für deinen Kommentar.

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen

Vielen lieben Dank, dass du dir die Zeit genommen hast mir einen Kommentar zu schreiben. Ich freue mich sehr.Solltest du eine Frage haben, so lass mir doch bitte eine Mailadresse da, damit ich dir auch antworten kann.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...