Geschenke für eine Leseratte

Am letzten Samstag waren mein Schatz und ich zum Geburtstag von zwei Freundinnen eingeladen, mit denen wir zusammen unser Abi gemacht haben - eine kenne ich sogar noch aus dem Kindergarten. Damit ich noch ein bisschen Reserve habe kommt heute erstmal nur das erste Geschenk. Das ganze war nämlich so: Die zwei (jetzt) alten Schachteln haben zusammen gefeiert, eingeladen hat uns aber nur eine. Ist ja klar, dass die Geschenke da auch entsprechend ausgefallen sind. Für die zweite gab es also eher ein Mitbringsel.



Die Freundin ist eine Leseratte und da konnte es ja nur ein Leseknochen werden. Den Stoff kennt ihr ja schon von meinem Stoffmarktpost. Passend dazu gab es noch einen MugRug in Herzform.


Der Leseknochen ist mal wieder in Standartgröße und ich hatte sogar noch passendes Webband für die Zipfelchen. Passende Label hatte ich nicht, aber so sieht es doch recht hübsch aus. Ich war ja echt unsicher, da ich nur "warm und freundlich" als Farbtendenz hatte. Es ist aber doch ganz gut angekommen und auch Rosa war okay. Ich bin ja ehrlich erleichtert.


Der grünliche Stoff ist von einer alten Patchworktasche meiner Mama übrig geblieben und lag im Schrank. Es passte einfach so schön. Die Paspel stammte noch von den Lebkuchenmännchen und so war alles da um spontan das Projekt aus dem Buch "Tolle Geschenke selbst genäht" umsetzen. Leider war mal wieder keine Nahtzugabe dabei und so ist es schief geworden, denn zum Anzeichnen bin ich ja immer zu faul. Das Steppen hat so lange gedauert, aber dafür verrutscht da auch sicher nichts mehr.


Die zwei gab es zusammen mit einem Buchgutschein. Ich finde es ja immer so schwer Bücher zu schenken. Es trifft nicht den Geschmack, das Geburtstagskind hat es schon oder es hatte noch jemand die gleiche Idee. So kann sie sich selbst etwas aussuchen und es gab nicht nur einen Umschlag.

Natürlich müssen sie zum FagSamstag und zu Sewing SASU sowie zu den Herzensangelegenheiten. Da ich ja nicht da bin verlinkt mein Schatz mich heute, den Post habe ich einfach mal vorbereitet und hoffe, dass es klappt.

22 liebe & nette Meinungen

  1. Ich finde dein Kissen und den Mug Rug total schön, obwohl ich sonst eher nicht so auf rosarot stehe. ;-)

    Den Leseknochen hätte ich auch nicht von der Bettkante gestoßen, liebe Rebecca!
    Und im Gegensatz zu meinen Mug Rugs ist der hier ja wohl total gelungen! Echt schön!

    Tolle Geschenke! :-)

    Ich wunsche dir ein schönes Wochenende

    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sabine,

      ich bin da ja auch nicht genug Mädchen. Ich bin ja mehr blau und grün. Aber das Wichtigste war ja, dass es dem Geburtstagskind gefällt. Meine Mama hat aber auch genau so einen bestellt :D

      Das Herz ist ganz schief geworden. Eine Seite rund und eine eckig. Aber weil es mir generell gefällt muss ich mir mal eine Schablone mit Nahtzugabe basteln glaube ich.

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  2. Sehr schönes Geschenk. Da hätte ich mich auch drüber gefreut. Klasse. GLG, Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nadine,

      vielen Dank für dein Lob. Das Geburtstagskind hat sich auch gefreut - und ich mich erst, dass es angekommen ist.

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  3. Super schön geworden..... alle beide Teile!!!
    Ich hab häufig schiefe Sachen und da hat mein Mann immer den Spruch: "Schief ist Englisch und Englisch ist modern"!!! In diesen Fällen mag ich dann doch Englisch!!!! hihi.....
    Liebe Grüße,
    Betty

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Betty,

      ich komme zwar jetzt erst zum Antworten, aber gelesen habe ich schon im Hotel mit meiner Mama und wir mussten herzlich lachen, denn genau den Spruch gibt es bei uns auch :D

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  4. Eine tolle Geschenkkombi!
    Diese beiden Teile stehen dieses Jahr auf der Geschenkenähliste.
    Irgendwie beruhigend, dass man die Geschenke, wenn man sie selber macht schon beisammen hat, (wenigstens gedanklich , genäht ist ja dann schnell...)
    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ina,

      ich nähe noch nicht so lange und bin schrecklich langsam. Im Nähkurs wurde ich als Schnecke bezeichnet - war aber hoffentlich nett gemeint. Ich mag es ordentlich machen und bin noch nicht so geübt, dass ich bestimmt eine Weile für alle Geschenke brauchen werde. Ein paar Ideen fehlen mir aber noch.

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  5. Hach schön, ich mag den Stoff sehr, diese gedruckten Patchworkstoffe sehen toll aus und es braucht dann gar nicht mehr, um ein tolles Ergebnis zu erhalten. Den Mug rug wollte ich auch mal machen, habe das Buch nämlich auch. Aber bei meiner to-sew Liste momentan wird das so schnell leider nichts. Ein tolles Geschenk. Liebe Grüße, Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Christine,

      lange habe ich überlegt was es werden soll und dann noch lange nach Stoff geguckt. Das Geburtstagskind sehe ich nur selten und wir kennen uns über die Schule und über gemeinsame Freunde und da war es schon schwer. Der Stoff war dann wirklich perfekt, denn ich konnte gar nicht mehr tüddeln, dass wäre zu viel geworden und hat auch mal Spaß gemacht. Zum Glück habe ich gleich einen ganzen Meter gekauft und hab so noch was für kommende spontane Ideen.

      Das Buch finde ich klasse. An jeder zweiten Seite klebt ein Post-it, weil ich das Projekt gerne mal testen würde :D Es hat aber wirklich nicht lange gedauert und wenn du mal ein schnelles Geschenk brauchst und noch eine Tasse übrig hast wäre das eine Idee :)

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  6. Toller Knochen. ich mag die auch sehr gerne. Da würd ich mich auch drüber freuen. viel Spaß.
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Claudia,

      bisher habe ich nur Schlüsselbänder und Tatü-Tas häufiger genäht, vielleicht auch noch Armbänder und es sind noch ein paar Knochen geplant. Die sind so bequem - auch zum Schlafen auf der Rückbank im Auto ;)

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  7. Sehr schön ist das alles geworden. Die Farbkombi gefällt mir auch.
    LG :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo LeoLilie,

      der Stoff war ja fertig - super praktisch. Nur den grünlichen Stoff vom MugRug habe ich noch im Schrank gefunden (die Rückseite ist rosa mit weißen Punkten). Total einfach war das :)

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  8. Sehr schöner Leseknochen, den werde ich zu Weihnachten auf auf jeden Fall verschenken. Und dein Schatz hat es doch tatsähclich geschafft, auch wenn ich es ihm nicht so leicht gemacht habe und den FagSamstag etwas verpennt habe ;)

    Liebe Grüße,
    Katifee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Katifee,

      mein Schatz hat mir ganz stolz berichtet, dass er mich morgens noch nicht verlinken konnte und es dann später gemacht hat. Ich hab mich so gefreut, dass er meinen Blogwahn auch noch so aktiv unterstützt :D

      Ich überlege auch noch für ein, zwei, drei liebe Menschen was es denn geben könnte aber ob Männer sich über so etwas freuen? Männer zu beschenken ist schwer!

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  9. Das ist ein richtig tolles Geschenk-Set geworden! Viel besser als nur ein Buch!
    Ich habe übrigens endlich deinen Tagger-Post fertig! Aber bring Zeit zum Lesen mit ;-)
    http://pamelopee.blogspot.de/2013/11/10-more-things-about-me-schon-wieder.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Pamela,

      jetzt habe ich es endlich geschafft deinen tollen langen Post zu lesen und ich habe da auch noch zwei, drei die ich schreiben muss. Getaggt und Nominiert und alles. Puh. Aber jetzt kann ich die Nächte ja wieder durchschreiben.

      Einfach ein Buch wäre ja schon langweilig aber ein nackter Gutschein? NEIN! So passt alles zusammen und es ist ein Leseratten-rundum-Sorglospaket geworden.

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  10. So einen Leseknochen kannte ich noch nicht...scheint aber sehr bequem zu sein.
    Schönes Geschenk!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Karen,

      Leseknochen machen süchtig. Ich glaube es war jetzt schon mein fünfter und bin immer noch begeistert. Zum Lesen, Kuscheln, Fernsehen. Aber auch während der Autofahrt auf der Rückbank zum Schlafen. Oder im Hotel, wenn da mal wieder nur so platte Kissen sind. Definitiv ein Reisekissen :D

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  11. Sieht echt super aus! Mit was hast dus denn gefüllt? Das ist bei mir grade noch das einzige was mich davon abhält auch eins zu nähen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nina,

      beim Möbelschweden gibt es 80x80 Kopfkissen für (ich glaube) 3 €. Da habe ich beim letzten Einkauf ein paar mehr von mitgenommen. Einfach an einer Naht aufschneiden (die Naht lasse ich immer hängen und binde den Bezug am Ende wieder zu) und rein ins neue Kissen. damit habe ich auch meinen letzten Frido gefüllt.

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen

Vielen lieben Dank, dass du dir die Zeit genommen hast mir einen Kommentar zu schreiben. Ich freue mich sehr.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...