HTML #1: Wie sieht unser Blog eigentlich aus?

Bevor es so richtig losgehen kann ist es wichtig, dass wir uns einen Überblick verschaffen, denn darauf können wir dann aufbauen. Jeder Blog ist anders und ich kann nur Beispielhaft an meinem Erklären. Ob es so auch für euch Sinn macht und funktioniert könnt nur ihr entscheiden.



Zunächst also zur Bestandsaufnahme. Wie Breit ist unser Blog, wie breit sind die einzelnen Spalten? Damit ich nicht immer nachsehen muss habe ich mir eine Karteikarte geschrieben, die einen Platz in meinem Blogplaner finden wird.


In der Übersicht klicken wir links auf "Vorlage" und danach auf den orangenen "Anpassen"-Butten.


Im Vorlagendesigner klicken wir dann auf den Punkt "Breite anpassen". Hier finden wir die Informationen, die wir brauchen. Je nach Layout kann es bei euch anders aussehen - vielleicht habt ihr ja nur eine Sidebar oder ähnliches.

Mein gesamter Blog ist zum Beispiel 1100 px breit. Für mich persönlich ist das die absolute Schmerzgrenze, denn auf der einen Seite schreibe ich meinen Blog ja für mich aber da Bloggen nur mit Lesern Spaß macht sollen diese es ja auch komfortabel haben. Ich selbst mag es gar nicht, wenn ich nicht nur rauf und runter sondern auch noch zur Seite scrollen muss. Irgendwie fehlt immer die helfe und mich stört das doch. Mein Laptop hat eine Auflösung von 1280 px in der Breite, bei mir habe ich also wie man sehen kann noch etwas Luft, damit die Streifen zur Geltung kommen können. Mein Netbook zeigt genau so viele Bildpunkte in der breite an, da ist also alles gut. Wer eine noch höhere Auflösung hat, sieht einfach mehr vom Hintergrund, das ist schon okay. Aber es gab eine Zeit, da war es unverständlicher Weise in Mode, dass Netbooks nur eine Auflösung von 800 px haben. Da wird es dann also schon wieder eng. Hier habe ich aber darauf geachtet, dass zumindest der Bereich in dem die Post angezeigt werden in diesen Bereich passen.

Die Breite der Sidebar brauchen wir später noch. Wenn es z.B. darum gehen wird Bilder einzufügen. Ich freue mich über jeden, der sich Mühe gibt und ausprobiert, aber es hilft mal mit einem anderen Gerät seine eigene Seite zu besuchen, denn ich finde es schade, wenn Bilder in der Sidebar zu breit sind und dann über den mit viel Herzblut geschriebenen Text ragen und man nur noch raten kann, was dort stehen soll. Für mich habe ich es so gelöst, dass in der linken Sidebar alles zu finden ist, was meinen Blog angeht, also die Übersicht der Posts etc. Damit der Text nicht in zu viel Zeilen geteilt und schlecht lesbar wird, ist diese Spalte etwas breiter. In der rechten Sidebar finden sich die Bilder zu tollen Linkpartys. Diese haben bei mir eine feste Größe (162 px breit) und passen so in eine etwas schmalere Sidebar. Wie das genau geht erkläre ich auch noch.

Die Breite für die Posts ergibt sich dann automatisch. Es ist aber hilfreich diese Größe zu kennen, denn so können Bilder gleich in der passenden Größe hochgeladen werden. Das sparrt Speicherplatz und verkürzt im Zweifelsfall die Ladezeiten.

Puh. So viel Text, aber irgendwo muss ich ja anfangen. Jetzt könnte ich natürlich noch schreiben wie es weiter gehen soll, aber da ich mich noch nicht entscheiden konnte, mache ich das einfach ganz spontan. Wenn ihr Fragen habt, dann dürft ihre diese natürlich gerne weiterhin stellen. Ich freue mich sehr drauf.

23 liebe & nette Meinungen

  1. Gut, dass das Mal jemand erklärt mit der Blogbreite. Ich bin auch immer total angenervt, wenn Blogs über meinen Bildschrimrand hinaus gehen. Das hat irgendwie auch ein bisschen was von angeben (Mein Bildschirm ist größer als deiner ;oP)
    Ich bin da mit meinem selbstgehosteten Wordpress Blog ohnehin nicht so flexibel, es sei denn ich möchte das benutze Theme verändern. Allerdings habe ich momentan ein Theme das "mobile frist" ist und sich deswegen an alle Größen anpasst. Ist der Bildschirm sehr zu klein oder sieht man eben auf einem Tablet-PC, dann klappen sich die Sidebars ein und auch der Header wird verkleinert. Kann man gut testen, in dem man sein Browserfenster ein verkleinert bis das passiert. Ich finde es wichtig soetwas meinen Lesern anzubieten, weil es erstaunlich viele gibt, die unterwegs vom Handy lesen.

    Liebe Grüße, Carmen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Carmen,

      es würde mich sehr freuen, wenn ich ein bisschen dazu beitragen kann, dass du in Zukunft ein bisschen weniger genervt sein kannst. Bei Blogger gibt es auch eine Mobileansicht, aber ich wüsste jetzt nicht, dass man da außer die zu aktivieren groß etwas einstellen könnte. Da gucke ich aber auch gerne nochmal nach :) Ich selbst mag das mit dem Handy ja gar nicht so gerne. Da ist immer alles so klein und kommentieren macht da auch nicht so viel Spaß. Jeder ist anders und das ist auch gut so :D

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  2. das ist echt toll. Vielen dank erstmal für diesen Überblilck. Da muss ich gleich mal überprüfen, obs bei mir noch was zu verbessern gibt. Ich bin schon auf Teil 2 gespannt. Ist ja eine irre Schreibarbeit, die du dir da wegen uns aufhalst. Aber ich bin echt froh,das mal erklärt zu bekommen! Vielen vielen lieben DANK!!!!
    Dein neues Layout find ich super.
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gusta,

      ich freu mich sehr, wenn ich dir helfen kann. Wann ich zum nächsten Teil komme muss ich mal sehen, aber den Plan kann man ja im Kopf entwickeln und dann ist der Rest kein Hexenwerk. Am schwersten fällt es mir im Moment zu entscheiden welche Reihenfolge ich wähle, denn ich mag keinen mit seinen Fragen bevorzugen oder vernachlässigen und auch eine Linie rein bekommen. Mal sehen.

      Ich freue mich sehr, dass dir das Layout gefällt. Wenn man weiß wie es geht, dann ist das recht schnell gemacht und nächstes Jahr kommt dann einfach alles wieder :D

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  3. Und ganz nebenbei hat es hier dann heute auch angefangen zu schneien.
    Liegt das jetzt an der Wetterlage oder an der Jahrezeit :D

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole,

      ich hatte das mit dem Schnee auf dem Blog einer ganz besonders lieben Bloggerin gesehen ;) Als dann mein rot-grünes Weihnachtsdesign hier eingezogen ist, da war es so ein Minitraum, dass es passend dazu schneit, denn wer mag bitte keine weißen Weihnachten? Außerdem liebe!!!!! ich Schnee :D

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  4. Sehr schön erklärt, Rebecca!

    Einfach und doch verständlich und nachvollziehbar. :-)

    Aus demselben Grund wie du habe ich meinen Blog ähnlich wie deinen aufgebaut, nur sind bei mir die Sidebars genau umgekehrt bestückt, rechts Persönliches und Blogzugehöriges und links die Linkparties, Verlosungen und Co. :-)

    Mein Blog ist 1200 breit und ein Test mit meinem Netbook hat gezeigt, dass die Posts noch normal angezeigt werden. War mir auch wichtig!

    Den Hintergrund des Textes finde ich auch sehr wichtig - zu dunkel und man hat große Schwierigkeiten den Text lesen zu können (nur mal so am Rande, hat ja jetzt mit HTML nix zu tun... *psst*).

    Ich freue mich schon auf deinen nächsten Beitrag - aber nicht zuviel aufladen, ja??

    *drück*

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sabine,

      es soll ja gerade verständlich sein, oder? Sonst könnte man sich ja gleich durch das Netz wühlen und in Foren stöbern in denen wahrscheinlich hauptsächlich Leute schreiben, die voll im Thema sind. Nee, nee, das wollten wir ja gerade anders haben, oder?

      Gut, dass du das mit der Schrift ansprichst. Dazu wollte ich auch noch kommen, denn ich persönlich bekomme auch immer zu viel, wenn die Schrift so krakelig oder schnörkelig ist, dass man sie nicht mehr lesen kann und es anstrengen wird. Sieht vielleicht schön aus, aber praktisch ist das nicht, darum sieht es bei mir auch ganz bewusst so gerade aus :D Aber dazu kommt bestimmt noch was.

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  5. Da hast Du Dir ja richtig viel Mühe gemacht!
    Im Moment komme ich noch ganz gut mit ;)
    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ina,

      das ist schön zu hören. Sag unbedingt bescheid, wenn es nicht mehr so ist, denn dann schreibe ich am Thema vorbei :)

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  6. Wow das ist echt toll, was du hier schreibst!!! Ich bin froh,dass ich einiges hin bekomme, aber es geschieht alles aus ausprobieren und aufs beste hoffen und nicht aus "ich weiß genau wie es geht und wie es bei den anderen aussehen wird"....
    Vielen lieben Dank für deine Mühe :-) Ich will ab Januar zweisprachig bloggen und dafür hab ich eine Frage, aber das tu ich später vom pc aus!!! Wichtig ist auch übrigens nette Bloggerinnen zu haben (SIE weiß wer bei mir gemeint ist ;-)) die einem immer wieder sagen, wie es wirklich aussieht, denn häufig merkt oder weiß man das gar nicht, weil man das mit der Einstellung nicht ganz im Griff hat.
    Ganz liebe grüße,
    Betty (die horizontal schreibt)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Betty,

      am Anfang habe ich auch viel probiert, aber mit den Jahren kommt die Übung. Sicher gibt es mehre Wege ans Ziel, aber meinen gebe ich gerne weiter. Wie genau es bei anderen aussieht weiß ich auch nicht immer, aber ich kann mit dem Handy gucken und mal bei Freunden fragen ob die mal gucken können. So ein Blog ist ja rein visuell (erstmal Inhalte zählen natürlich auch) aber das sollte dann schon nicht zu weit daneben liegen.

      Auf deine Frage bin ich sehr gespannt. Ich bewundere jeden, der sich die Mühe macht alles zu übersetzen. Für dich wird es die Muttersprache sein - denke ich doch, oder? - aber für mich wäre Englisch ein Krampf und darum lasse ich das einfach :D

      Bitte gib mir auch unbedingt Bescheid, wenn dir hier was auffällt, wäre ja sonst peinlich, oder? ;)

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  7. Danke für die Erläuterungen, jetzt verstehe das auch ich ;) Ich muss mir wirklich mal die Zeit nehmen und mich damit näher befassen aber momentan glaube ich, wird das erst nächstes Jahr was^^ Aber ich fange schon mal deine Erklärungen nachzuvollziehen ;)

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jessica,

      ich lasse alles schön stehen und über das Bildchen oben links in der Sidebar kommst du direkt zu allen Posts zum Thema. Mal sehen ob ich das noch eleganter löse, aber im Moment wird es so gehen (hoffe ich :D).

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  8. Hallo Rebecca,

    vielen lieben Dank und ich bin schon gespannt, wie es weitergeht...

    Und wie hast du diese zuckersüßen Schneeflöckchen hinbekommen und darf ich das nachmachen? Das ist zu süß!

    liebe Grüße,
    Katifee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Habs schon hinbekommen.... der erste Schnee dieses Jahr!!

      Löschen
    2. Hallo Katifee,

      meiner ist leider erstmal wieder weg. Pamela hatte Probleme und bei mir ist das doch auch alles ein bisschen langsamer geworden. Ob es daran liegt weiß ich nicht, aber wenn ja, dann schneit es hier über Weihnachten, denn dann ist Familie angesagt ;)

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
    3. Oh wie schade, meinst du, dass es daran gelegen hat? Bei mir war dein Blog eigentlich nicht langsamer...hast du denn bei mir auch was bemerkt?
      Schade, hat mir wirklich gut gefallen!! ;).
      Und stimmt, über Weihnachten werden wir wohl anderes zu tun haben, da kann es ruhig alles vollschneien ;).

      Liebe Grüße,
      Katifee

      Löschen
    4. Hallo Katifee,

      mein Laptop ist nun auch schon etwas älter als 5 und da ist nichts dran gemacht worden. Kaputtreparieren und so. Bei mir läuft es jetzt wieder aber der Schnee kommt bestimmt zurück. Bei dir ist mir aber nichts aufgefallen. Alles komisch.

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  9. Liebe Rebecca
    Vielen Dank für Deinen Tip für Deine Seite, ich bleibe gerne als Leserin
    Buon Weekend
    GLG Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tanja,

      herzlich willkommen. Es würde mich freuen, wenn du hier die Antworten auf deine Fragen findest. Sonst darfst du sie aber gerne stellen :)

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  10. Hui! Voll toll…
    Ich bin, was das bloggen angeht, noch absolut jungfräulich und freue mich riesig Dich gefunden zu haben <3 Jetzt werde ich ein Post nach dem anderen durch arbeiten und vllt dem Dschungel etwas Licht verleihen können :-)
    Eigentlich hab ich es nicht so mit (zuviel) Technik,, aber wenns danach schön aussieht… und wer weiß, vllt blog ich dann ja auch mal öfter.
    Werde dich aufjedenfall mal "abonnieren" :-P

    GLG Saskia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Saskia,

      schön, dass du mich gefunden hast und dass dir die Reihe gefällt. Viel Spaß und viel Erfolg :)

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen

Vielen lieben Dank, dass du dir die Zeit genommen hast mir einen Kommentar zu schreiben. Ich freue mich sehr.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...