Mittwochs mag ich Fotospaß

Es ist nun schon mehr als ein halbes Jahr her, dass diese Fotos entstanden sind. In einer Zeit, in der mein Blog komplett vernachlässigt war und ich noch keine Ahnung davon hatte, dass es mir so viel Spaß machen würde, ich so tolle Stammleserinnen haben werde und hier jeden Tag so viel los ist. Entsprechend schlummerten die Fotos auf der Festplatte und heute mag ich sie endlich zeigen. Ich möchte darauf hinweißen, dass kein Tier für die Aufnahmen gequält wurde und der kleine Mann gehen konnte wann immer er wollte - er war aber tiefen entspannt und war zwischenzeitlich fast am Schlafen.



Mein Schatz fotografiert nun auch schon seit Jahren und seit einiger Zeit beschäftigt er sich mit Portraitfotografie. Wie es bei Männern und Technik so ist hat sich eine kleine Profiausrüstung angesammelt unter anderem auch Blitze, die wir im Keller getestet haben. Da wir zu dritt zwei Kameras hatten (meine lag Zuhause, da alles ganz spontan war) kann ich gar nicht mehr sagen, wer welche Fotos gemacht hat. 


Dieses Foto ist definitiv von Mario gemacht worden, denn der Arm gehört zum Schatz. Damit der kleine Mann auch schön zur Kamera guckt muss man nur in der Hosentasche wühlen und dann die Hand zur Kamera bewegen. Kleine Dackel denken nämlich, dass jeder Mensch Leckerlis in der Hosentasche hat.


Gleich danach ging es zum Kuscheln auf Herrchens Schoß. Die Jungs haben mal ausprobiert ob die Kinoleinwand auch als Fotoleinwand funktioniert. Im Prinzip eine gute Idee, aber schade, dass sie nicht bis auf den Boden geht.


Meine beiden Jungs. Der große hat "Spaß wie hulle" und der kleine steht herrschaftlich wie so ein Dackel eben ist über den Dingen. Er trägt übrigens sein Herbsthalsband. Das Sommerhalsband gab es ja zum Geburtstag.


Noch einmal ganz aufmerksam gucken und dann...


... herzhaft gähnen und bitte immer schön weiter kraulen. So als kleiner Hund ist man am liebsten mitten drin und ganz nah dabei. Gerne schnuffelt man durch die Gegend, aber so auf dem Arm ist es auch toll. Dackel sind Schmusebacken!


Jetzt mal ein Dackel freies Foto. Wie konnte das denn passieren?


Ah, so bist besser. Jetzt ist natürlich die Frage, wie das Foto von der anderen Seite aussieht. Das Licht von Rechts kommt von den Blitzen, die natürlich für die Leinwand ausgerichtet waren und nicht für Dackel auf Streifzug.


Das wäre das Gegenstück und wir sind wirklich alle vier mit drauf. Jeans und schwarze Socken waren wohl im Angebot.


Jetzt aber mal schnell zu Mario auf den Arm. Schielt der etwa, wenn er den Bart aufföhnt, äh pustet? Wie gesagt, als Dackel steht man da drüber, wenn Menschen komische Sachen machen.


Hach. Niedlich gucken kann ja so anstrengend sein. Da lässt man sich doch gerne mal so richtig hängen. Hatte ich erwähnt, dass Moritz eine echte Schmusebacke ist?


Und gleich schläft er ein. Ein echter Dackel ist nicht nur Schuss- und Fuchsfest (auf der Arbeit gibt es einen ausgestopften Fuchs um den in Schulklassen zeigen zu können und als Moritz mit war hat er ihn ganz professionell gestellt und der Chef - auch Dackelherrchen - war total begeistert) sondern auch Fotofest.


Und dann war da der Trockner und die Idee von einem Werbefoto, denn wir wohnen ja in der Stadt eines weltbekannten Herstellers. Mit Kissen und Decke hat es der kleine man wohl sehr bequem gefunden - das schwarze Ding ist der Blitz, weil es in der Trommel so dunkel war.


Auch auf der anderen Seite lässt es sich ganz gut entspannen.


Aber irgendwann ist so ein kleiner Dackel auch lange genug still gewesen und dann muss man auch einfach mal entscheiden, dass man aufstehen will und man keine Lust mehr auf Fotos hat. Hast du super gemacht kleiner Mann - danach wurde ja noch gespielt und mehr gekuschelt.


Und weil ich meinen Schatz und Mario und den kleinen Mann mag und wir an dem Abend - wie immer - sehr viel Spaß hatten und dazu heute noch Mittwoch ist müssen die Fotos natürlich zu Frollein Pfau.

11 liebe & nette Meinungen

  1. Das sind ja tolle Fotos!
    Das Du uns die so lange vorenthalten konntest!!!
    Am zuckersüßesten finde ich die Trocknerfotos.
    Euer Moritz ist aber auch ein Schnuckelchen!
    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ina,

      wie es immer so ist: Man kommt zu nix! Und wenn ich sie gleich im April gepostet hätte - wie ich es mir ja vorgenommen hatte - weiß ich nicht ob sie überhaupt jemand gesehen hätte. Es gibt so viele Blogs und da wühlt man ja nicht unbedingt so weit in der Vergangenheit.

      Die Trocknerfotos sind auch lustig, aber der Kurze war den ganzen Tag schon super drauf und er hat mal stillgehalten. Sonst geht eher toben und draufhalten :D

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  2. Wie süüüss....vor allem die Bilder im Trockner...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nadine,

      ich freue mich total, dass dir die Fotos so gut gefallen. Ich hatte erst Sorge die Trocknerbilder zu zeigen, aber wie man sieht konnte eher ja gehen, als er keine Lust mehr hatte :)

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  3. Das sind ja irre Bilder! Wie der Kleine fast einschläft ist drollig und auch das Gähn-Foto. Das erste Foto im Trockner gefällt mir sehr gut.
    Einfach klasse. Sooooooo knuffig!!!!! Er hatte sichtlich spaß am Fotoshooting.
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gusta,

      Moritz ist so ein Hauptsacheabeiamliebstenmittendrinhund :D Ein richtiges Energiebündel und so gutmütig. Wenn nicht gerade ein anderer Hund da ist, macht er wirklich alles mit :)

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  4. Die Bilder sind ja super! Und der Dackel im Trockner, herrlich!

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jessica,

      ich bin ja froh, dass allen die Fotos so gut gefallen und keiner den Tierschutz anruft. Wir mussten ihn im Trockner noch nicht mal mit Leckerlis bestechen :D Dass die Fotos dir so gut gefallen, macht es noch besser :D

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  5. Super knuffig! Der kleine Kerl ist ja so nüdlich! Wunderschöne Fotos habt ihr gemacht!

    Ganz herzliche Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Martina,

      Moritz ist wirklich immer niedlich, aber sonst so hibbelig, dass ich euch das zu selten zeigen kann. Es freut mich sehr, dass dir die Fotos gefallen. Danke für das Lob.

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  6. Och das Foto in der Waschmaschine ist ja toll <3
    Liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank, dass du dir die Zeit genommen hast mir einen Kommentar zu schreiben. Ich freue mich sehr.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...