Mittwochs mag ich Schmützen {Tutorial}

Jawohl, denn es gibt nun schon drei Stück. Mario war vor viel zu langer Zeit - zwei Wochen? - bei mir um die Schmütze für euch Probe zu nähen. Er hat sich so tollen Stoff ausgesucht, dass es mir auch in den Fingern gejuckt hat aber ich habe mir nur den Punkteloop genäht und bin dann in die Weihnachtsproduktion abgetaucht. Nun will ich euch aber nicht länger auf die Folter spannen, denn es gibt endlich Schmützen für alle!



Wir brauchen:
- 60 cm Fleece (bei 140 cm breite)
- 60 cm bzw. 80 cm Jersey (bei 140 cm breite)
- 3 Kam Snaps
- Nähmaschine, Garn, Schere, Nadeln etc.
- Drucker und Papier für das Schnittmuster


Als erstes drucken wir uns das Schnittmuster aus. Es besteht aus zwei Teilen . Einfach runterladen und ausdrucken. Achtet bitte darauf, dass ihr die Größe nicht anpasst. Zur Sicherheit einfach einmal nachmessen. Das Kontrollkästchen sollte 2x2 cm groß sein. Nun ausschneiden und an der Klebefläche zusammenkleben. Im Schnitt ist die Nahtzugabe von 1 cm bereits enthalten.

Für den Loop/Schal schneiden wir nun parallel zur langen Seite einen Streifen von 30 cm Breite vom Jersey und vom Fleece ab. Der Schal wird also später ca. 30 cm hoch und 140 cm breit, sodass er doppelt um den Hals gelegt werden kann.

Für die Kapuze/Mütze schneiden wir nun das zuvor ausgedruckte Seitenteil einmal normal und einmal gespiegelt zu, wieder aus Fleece und Jersey. Dabei achten wir darauf, dass das Muster zum zugeschnittenen Schal passt.


Als letztes brauchen wir noch einen Streifen der ca. 48 cm lang und 15 cm breit sein sollte. Dieser wird zwischen die zwei Kapuzenhälften gesetzt. (Den Schnitt habe ich von meiner Winterjacke übernommen, da mir bei der Jacke die Kapuze immer am besten gepasst hat. Wenn ihr eine Lieblingskapuze habt könnt ihr natürlich auch die nehmen.) Der Streifen ist etwas länger als nötig, aber durch die Rundung bin ich lieber auf Nummer sicher gegangen. Da das Fleece sich nicht so stark dehnt kann bei einem Muster ohne Richtung (Punkte) der Streifen parallel zum Schal gelegt werden und es reichen 60 cm (30 cm für den Schal und 30 cm für die Kapuze) aus. Wenn ihr aber ein Muster mit Richtung (Streifen) habt, dann braucht ihr 80 cm (30 cm für den Schal und 50 cm für die Kapuze).


Diese 4 Teile solltet ihr nun jeweils einmal aus Jersey und einmal aus Fleece haben. Wir nähen die Schmütze nun einmal aus Jersey und einmal aus Fleece und fügen dann am Ende beide Teile zusammen. Dabei fangen wir mit der Kapuze an. Je nach Muster entweder im Nacken oder vorne an der Kante. Am Hinterkopf (geschwungene Seite der Schmütze) sollte das Muster möglichst gut passen.

Wir legen nun also ein Seitenteil und den Streifen rechts auf rechts und nähen mit 1 cm Nahtzugabe. Ich habe mir das Stecken gespart und Stück für Stück gelegt, was ich bei der Form deutlich leichter fand. Der Streifen ist ein Stück länger als das Seitenteil, also keine Panik. Da ich keinen brauchbaren elastischen Stich hatte und eine einfach gerade Naht reißen kann habe ich mich für einen Zickzackstich mit einer Stichlänge von 2 entschieden und es hält bisher wirklich gut (das habe ich aber bei allein Fleeceloops bisher so gemacht).

Nach dem ersten Seitenteil nähen wir auch noch das zweite Seitenteil an. Wieder rechts auf rechts. Wichtig ist, dass wir genau so anfangen wie beim ersten Seitenteil, also entweder wieder im Nacken oder wieder an der Stirn. Wenn die Kapuze fertig ist, dann können wir den überstehen Streifen kürzen.


Mit einer Nadel markieren wir nun jeweils die Mitte der Kaputze (einfach falten) und die Mitte des Schals (Markierung III). Diese Stellen legen wir nun rechts auf rechts aufeinander und nähen die Kapuze wie zuvor an den Schal.


So sollte unser Teil nun aussehen. Mit dem zweiten Teil verfahren wir nun genau so. Am Ende sollten wir nun eine Schmütze aus Jersey und eine aus Fleece haben. Wer noch ein Label anbringen will, der sollte dies am besten jetzt machen - später wird es kniffelig.

Nun müssen wir doch ein bisschen Stecken. Wir legen beide Teile rechts auf Rechts und stecken die wichtigsten Punkte. Also die Nähte zwischen den Seitenteilen und dem Streifen, der Punkt in dem Seitenteil und Schal aufeinander treffen und die Eckpunkte. Also all die Stelle, die später übereinstimmen sollten. Im nächsten Schritt können nun die Teile mit einer langen Naht verbunden werden. Wichtig ist, dass wir eine Wendeöffnung lassen. Am besten an einem der Enden vom Schal, denn hier können wir die Öffnung nachher bequem schließen und verstecken.


Wenn  die beiden Teile verbunden sind wenden und die Ecken gut ausformen. Die Wendeöffnung nun mit der Hand schließen oder (wer es eilig hat) knappkantig mit der Maschine absteppen. Im Wesentlichen ist die Schmütze nun fertig und könnte getragen werden.


Wer die Schmütze auch als Loop tragen möchte, der braucht nun noch drei Kam Snaps. Diese werden auf den Enden des Schals angebracht. Dabei sollte jetzt darauf geachtet werden, dass das Ende mit der abgesteppten Wendeöffnung unten liegt (so sieht man sie später nicht mehr). Ich habe zunächst die Kam Snaps an den beiden Enden angebracht (die Nahzugabe sollte nicht dazwischen liegen, da sie doch etwas knubbelig ist) und dann durch falten die Stelle für den dritten Kam Snap ermittelt.


Auf dem unten liegenden Schalteil kann man sowohl die abgsteppte Wendeöffnung als auch die drei Knöpfe erkennen. Jetzt ist auch klar, dass Mario zwei dieser tollen Exemplare genäht hat - einmal mit roten und einmal mit blauen Knöpfen. Entweder wie ein Schal oder wie ein Loop zu tragen. Durch die Druckknöpfe verdreht sich auch nichts mehr und alles ist kuschelig warm.

Der Schnitt ist sowohl für Männer als auch für Frauen geeignet. Bei Männern liegt sie etwas enger an, bei Frauen ist es eben eine Kapuze. Für Kinder ließe sich der Schnitt sicher auch abwandeln. Da ist die Kapuze sicher zu groß und auch der Schal zu lang und zu breit.


Nun nochmal schnell zu einem wichtigen Punkt. Ich bin kein Profi! Wenn ihr Fragen habt, dann versuche ich gerne euch zu helfen. Die Schmütze ist aus einer Laune heraus entstanden und es war nie geplant daraus ein Tutorial für euch zu machen. Da ihr aber so begeistert wart, ist dies nun mein Weihnachtsgeschenk für euch. Hoffentlich funktioniert alles. Ich habe noch nie ein Schnittmuster online gestellt. Wenn gar nichts geht, dann sagt bescheid und ich maile es euch zu.

Eine Bitte hätte ich noch:
Es wäre klasse, wenn ihr dazu schreibt, wo es die Anleitung gibt, wenn ihr nach meinem Schnitt näht. Der Schnitt ist nur für euch privat und nicht für den Verkauf bestimmt. Eigentlich sollte das aber alles klar sein, oder?


Ich bin jetzt mal so frei und verlinke Marios Schmützen fleißig. Einmal zu Frollein Pfau, denn ich finde sie so schön und mag sie heute am Mittwoch genau so sehr wie an jedem anderen Tag auch. Dann zu Crealopee und Link your Stuff. Außerdem hat Mario die Schmütze für sich genäht und trägt sie super gerne, daher auch noch zu Alles für den Mann. Da es sich hier um ein kostenloses Schnittmuster von mir für euch handelt muss es auch noch zur neuen Linkparty vom Nähfrosch. Und als mein erfolgreichster Post, zu eben dieser Linkparty. Sowie zur winterwarmen Sammlung bei HOT.


Ich würde mich riesig freuen, wenn ihr mir eure fertigen Werke zeigen würdet.
Ich bin richtig neugierig.




PS: Für Kinder gibt es einen ganz ähnlichen Schnitt bei Nemada. Da es ein Freebook ist denke ich, dass ich selbst keine kleinere Version für Kinder mehr austüfteln werde.

PPS: Bei Fragen und Unklarheiten schaut doch bitte zuerst in den Post "Schmütze {FAQ}". Dort habe ich alle häufig gestellten Fragen beantwortet.

71 liebe & nette Meinungen

  1. ich war letztes mal schon total begeistert davon. Muss ich unbedingt nähen. Kann mir leider das Schnittmuster nicht runter laden.
    GLG Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Claudia,

      irgendwie kann ich Links öffnen die bei euch nicht gehen und darum habe ich es nicht bemerkt. Jetzt sollte es aber gehen. Viel Spaß beim Nähen. Ich bin gespannt wie deine Schmütze aussieht. Mein Baby geht in die große weite Welt :D

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  2. Das sieht ja wunderbar aus ... so etwas brauche ich noch ganz dringend!

    LG
    Frau H.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Frau H.,

      dann bitte nichts wie los mit der genialen neuen Maschine. Wenn sie Zickzack kann, dann kann sie auch Schmützen.

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  3. Liebe Rebecca,
    vielen lieben Dank, für dieses Tutorial und dafür, dass du deine Schmütze so selbstlos mit uns teilst!!!
    Alles Liebe!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Pamela,

      mit der Zeit habe ich so viele tolle Gratisschnitte gesammelt, tolle Rezepte (auch von dir) bekommen und da wollte ich dann doch mal etwas zurück geben. Ich hoffe ja, dass es bald noch mehr Schmützen gibt :D

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  4. Meine liebe Rebecca,

    wann??? Wann, machst Du das alles???
    Wahnsinn, ich glaube inzwischen, es liegt wirklich am Alter ^^

    Herziche Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole,

      dabei hab ich doch so lange gebraucht. Die Fotos waren nun schon fast zwei Wochen auf der Kamera und das Schnittmuster musste ja nur schnell abgezeichnet und eingescannt werden. Mir macht das Spaß und wenn ich erstmal angefangen habe, dann ist es auch ruck zuck erledigt. Ob es am Alter liegt weiß ich nicht. In ein paar Jahren werde ich es ja wissen :D

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  5. Danke liebe Rebecca, jetzt funktioniert alles:)
    GLG Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Claudia,

      das freut mich sehr. Viel Spaß beim Nähen - ich bin ja so gespannt :D

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  6. Manno....mein Drucker ist kaputt und ich kann nichts ausdrucken....wuaaaaahhhh ich will doch such eine tolle Schmütze.....buhuuu.....
    danke Dir liebe Rebecca...ich freue mich riesig übers tutorial...vielleicht klingel ich beim Nachbarn!;-)!
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tina,

      da spricht die Nähsucht - ich kenn das :D Ganz viel Spaß beim nähen und unbedingt zeigen, ich bin ja so neugierig :)

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  7. Echt coole Idee und das muss ich unbedingt auch nähen.... Hätte ich mal früher sehen sollen, da ich mir heute erst n Loop und n beanie genäht habe... Aber was nicht ist, kann ja noch werden und deshalb gibt's bald den Link zu deinem Post in meinem Blog!!!! :) ein Foto natürlich auch.... :) lg Frau S.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Frau S.,

      Mützen und Schals kann man genau wie Handtaschen nie genug haben. Ich bin gespannt ob alles verständlich ist und wie deine Schmütze am Ende aussehen wird :)

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  8. danke fürs Teilen. So eine Schmütze werd ich demnächst auch nähen. Aber vorher muss ich noch passenden Stoff besorgen :) wie immer is ja nix im Haus *lach*
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Keinen Stoff im Haus. Jersey ist hier ja auch eher Mangelware, aber Baumwolle ist massenhaft vorhanden. Bestimmt geht es auch damit. Ich hab eben bisher nur so genäht :D

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  9. Wow, Rebecca, danke,danke,danke fürs Teilen, ich hab den ja schon ewig bewundert und freue mich drauf, den (vermutlich erst nach Weihnachten) nachnähen zu können...jippi!

    Liebe Grüße,
    Katifee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Katifee,

      hoffentlich bist du nicht traurig, dass du nun nicht probenähen darfst, aber es hat sich nun alles so gezogen und bei Mario hat es ganz gut geklappt, da habe ich mich mal so getraut. Auf deine Schmütze bin ich schon riesig gespannt. Das ist ein komisches Gefühl, dass mein kleines Schmützchen nun in die weite Bloggerwelt geht :D

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
    2. Halloooooo? Du stellst die Anleitung einfach so rein for free...wie könnte ich da traurig sein, ich freu mich doch sooooo riesig drüber :).

      Ich freu mich schon aufs Nähen, vielleicht setze ich mich doch schon dieses Wochenende dran ;).

      Liebe Grüße,
      Kati

      Löschen
    3. Hallo Katifee,

      ihr gebt mir so viel - wie könnte ich das Geld von euch nehmen? Nein, im Moment könnte ich das nicht und so ein riesen Aufwand war es ja auch nicht. Wenn ich mal einen Monat Tag und Nacht dran arbeite, dann überdenke ich das mal. Außerdem ist Weihnachten doch die Zeit des Gebens :D

      Auf gar keinen Fall halte ich dich von einem spontanen Nähanfall ab. Ich bin so neugierig und hibbelig und mag endlich Schmützen bewundern. Das so kurz vor Weihnachten viel anderes ansteht ist mir ja schon klar, aber... :D

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  10. Liebe Rebecca, die Schmütze sieht klasse aus! Und du hast dir soviel Arbeit für das Tutorial gemacht. Ich hab´s mal abgespeichert - mal sehen, ob ich das auch hinkrieg. Vielen Dank dafür und natürlich auch für das Päckchen, das heute hier angekommen ist. Leider hat mich der Rums-Wahn gepackt und ich hatte noch keine Zeit in den Heften zu schmökern, aber ganz besonders gefreut habe ich mich über die Karte mit deinen lieben Worten. Es ist wundervoll, eine so schöne Rückmeldung zu bekommen!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Astrid,

      sowas ist doch keine Arbeit, dass ist schreiben mit ein bisschen Vorbereitung :D Bestimmt bekommst du das hin. Mario und ich haben ja beide erst in diesem Jahr angefangen zu nähen und haben es hinbekommen.

      Der Rums-Wahn geht vor. Das kennen wir doch (fast) alle und haben vollstes Verständnis, immerhin laufen die Zeitschriften ja nicht weg. Dein Rums ist aber auch echt toll geworden. Ich habe so viel liebe Post und seelische Streicheleinheiten bekommen, da wollte ich unbedingt etwas zurück geben und der Kontakt zu dir macht so viel Freude - da hat es die richtige erwischt hoffe ich :D

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  11. Vielen Dank für die Mühe, die Du Dir gemacht hast.
    Ich weiß, wie mühsam das ist und woran man alles denken muss.
    Jetzt gehen Deine Schmützen in die weite Welt hinaus und vermehren sich...

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ina,

      ich hoffe wirklich sehr, dass ich an alles gedacht habe. Ansonsten hoffe ich einfach auf eine Rückmeldung, damit ich das Tutorial noch verbessern kann. Ja, jetzt gehen sie und ich hoffe, dass ein paar Fotos zurück kommen.

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  12. Liebe Rebecca,

    du bist ein Schatz! Ich liebe diese Schmützen immer mehr und habe ganz oben des Posts gedacht, "Da musste mal nach einer Anleitung suchen". Zack, da ist sie. Einfach supi, wie du meine Gedanken lesen kannst. Ich würde sagen, die freien Tage können kommen :0).

    Außerdem tolle Idee mit der Linkparty.

    Liebste Grüße,
    Viktoria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Viktoria,

      die Schmützen sind meine Erfindung. Klar gibt es noch mehr Kapuzen oder Kapuzen mit Schal, aber die Idee hatte ich bevor das so richtig aufkam, von ein paar Ebooks hab ich dann danach gehört. Eine Anleitung für genau die Schmütze gibt es also nur hier ;)

      Ich wollte einfach mal gucken wie viele Schmützen so zusammen kommen und es wäre halt echt schön, wenn sie dort gesammelt werden würden. Ein Schmützenkindergarten :)

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  13. Lieben lieben DANK !! Wenn FERTIG, verlinke ich sehr gerne!!!
    Ein bezauberndes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in ein tolles 2014 !!!!!
    Allerliebste Grüße, Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Karin,

      gutes Gelingen :) Ich bin ja sehr gespannt und freue mich schon deine fertige Schmütze zu sehen. Dir wünsche ich natürlich auch schöne Festtage und viel Spaß und Erfolg im neuen Jahr.

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  14. Wunderschön und ich werde deine Schmütze definitiv ausprobieren :)
    Fragt sich nur noch wann ;)
    Liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Andrea,

      ich bin schon sehr gespannt und würde Empfehlen nicht bis zum Frühjahr zu warten, dass wird es witzlos eine Schmütze zu tragen.

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  15. Hallo, leider funktioniert es bei mir auch nicht. Bekomme den Link auch nicht runtergeladen.
    Liebe Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anne,

      wenn du auf die zwei Links klickst, dann solltest du zu Dropbox weiter geleitet werden. Mit einem Rechtsklick sollte es auch direkt klappen. Schreib mir doch sonst bitte eine Email, dann würde ich die die zwei Dateien zuschicken.

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
    2. oha da stand bei mir aber einer dick auf der Leitung. Ist ja ganz einfach. Ich war etwas irritiert durch das Kästchen, wo dann immer auf Mr. Lincky hingewiesen wurde. Jetzt habe ich es. Ach man das Alter....
      Danke und liebe Grüße
      Anne

      Löschen
    3. Hallo Anne,

      es freut mich total, dass es nun doch noch geklappt hat und bin auf deine Version schon sehr gespannt. Mister Linky ist nur da, weil ich so gerne alle Schmützen sammeln würde. Eigentlich hatte ich gehofft, dass die fertigen Exemplare dort verlinkt werden :D

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
    4. Hallo Rebecca, da ich so ein Teil für den Winter immer gesucht habe, konnte ich nicht abwarten und habe es gestern Abend genäht. Es ist ein Probeteil, weil ich immer nicht so die gute Vorstellungskraft habe, nehme ich dann Stoffe die mir nicht so wertvoll sind. Deshalb sieht es nicht so toll aus. Aber was ich beim nächsten Versuch besser machen kann weiß ich jedenfalls. Und die Fotos sind auch nicht der Hit. Aber die Schmütze (die ich fabriziert habe) ist durchaus tragbar und es werden noch so einige folgen. Vielen Dank für die tolle Anleitung.
      Liebe Grüße
      Anne

      Löschen
    5. Hallo Anne,

      jetzt bin ich aber neugierig und muss gleich unbedingt mal bei dir gucken kommen. Wenn du noch Verbesserungsvorschläge hast, dann würde ich mich sehr freuen :)

      Nach langem überlegen habe ich günstigen Fleece und Jersey gekauft und es einfach probiert. Leider hat das mit dem Wenden bei mir nicht so geklappt wie ich wollte, daher die Lösung mit den Druckknöpfen. Eigentlich sollte es ein Loop mit Kapuze werden. So mag ich es fast lieber, denn man kann in als Schal und Loop tragen :)

      Auf weitere Versionen von dir freue ich mich schon und vielleicht magst du sie ja auch noch verlinken. Einfach die Adresse zum Post eingeben und du bist dabei. Ein kleines Familienalbum für mein Baby :D

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
    6. Hallo Rebecca, habe heute am sonnigen Sonntag die Schmütze ausprobiert. Wir sind an der Elbe spazieren gegangen und es war super mollig warm und so toll aus. Besser als auf den Fotos. Es werden bestimmt weitere folgen. Meine Tochter hat auch schon gefragt "nähst du mir auch so eine?" Mach ich. Beim Wenden hatte ich keine Probleme, ich hab das eine Ende des Schals offen gelassen und ganz zum Schluss knappkantig gesteppt mit der Maschine. Bis zum nächsten Foto, werde es dann verlinken.
      Liebe Grüße
      Anne

      Löschen
    7. Hallo Anne,

      schön zu hören, dass es so gut geklappt hat und es noch einen Fan mehr gibt. Ich hatte geplant einen Loop mit Kapuze zu nähen und hatte wohl einen Knoten im Kopf. Manchmal sind Fehler, das beste was passieren kann. Auf die nächste Version bin ich schon gespannt :)

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  16. ja ich freu mich auch, aber es kann noch ein bisschen dauern.
    Aber wenn nun doch der Winter kommen soll, dann versuche ich mir eine Schmütze aus Wollstoff statt Fleece zu nähen. Fleece muss ich mir erst besorgen und der nächste Stoffladen ist ganz schön weit entfernt.
    Also danke nochmal und Foto folgt dann etwas später.
    Liebe Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anne,

      ich habe heute eine Schmütze bestaunen können, die beidseitig aus Fleece war und das sah auch gut aus. Ich hatte überlegt eine mit Baumwolle außen zu nähen - sicher geht da total viel und auf deine Wollstoffversion freue ich mich schon.

      Wir haben zwar einen Laden in der statt aber der ist mehr "naja" als "ohja". Es gibt wohl noch so einen Pseudogroßmarkt, da war ich aber noch nie. Daher fahre ich immer bis in die Nachbarstadt. Dort gibt es einen Laden mit einer Auswahl die genau meine ist. Viele günstigere und trotzdem schöne Stoffe. Ein paar Kilometer mehr weg habe ich nun sogar einen Laden mit besonders edlen Stoffen von Hamburger Liebe etc. die man in der Blogwelt überall sieht gefunden. Man muss nur suchen. Für Kinder- und "Alteleute"Stoffe gibt es hier dann auch noch eine Adresse. Sehr nett aber weniger was mich anspringen würde. Im Netz zu kaufen habe ich mich noch nicht getraut, aber die Auswahl da ist ja schier unendlich :)

      Lass die Zeit mit dem Nähen und den Fotos - ich mag Vorfreude :D

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  17. Hallo Rebecca, es wird bald wieder Schmützenzeit und da habe ich mir vorsichtshalber schon mal eine genäht. ;) Es ist mein erster abgearbeiteter Pin bei der Linkparty „One pin a week“ geworden. Der Schnitt passt super, vielen Dank. Den Look habe ich ein wenig mit Fashionsspray und Verzierungen abgewandelt. Habe dazu auch ein Foto-Tutorial auf meinem neuen Blog gemacht und natürlich auf dich verlinkt. Liebe Grüße, Stephi http://wollfühlstoff.de/1-lets-realize-one-pin-week/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Stephi,

      da hast du wirklich ein richtiges Schmuckstück geschaffen. Richtig klasse mit den vielen Details :) Ich freue mich total, dass alles so gut geklappt hat und nun hoffe ich sehr, dass du diesen Winter dank Schmütze nicht frieren musst :)

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  18. Ein toller Schnitt. Danke für´s Teilen und zur Verfügungstellen. Ich hoffe ich komme bald zum Nähen!
    lg
    Anja

    AntwortenLöschen
  19. Die sieht ja super kuschelig aus. Jetzt weiss ich , was meine Mama zu Weihnachten bekommt :o)
    Vielen lieben Dank für´s Schnittmuster.
    Gruß
    Claudia

    AntwortenLöschen
  20. Das sieht ja super gut aus! Hätte ich auch mal probiert, aber bin ich etwas begriffsstutzig, denn ich sehe das Muster zum runterladen nicht???

    Bimbi xx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Blimi,

      oben im Text, direkt nach der Anweisung, dass Schnittmuster auszudrucken steht in Klammern Teil 1 und Teil 2. Dies sind die beiden Seiten, die du ausdrucken müsstest.

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  21. Vielen Dank für das tolle freebook. Passend zur Jahreszeit werde ich es gleich mal ausprobieren.
    Lieben Gruß carmen

    AntwortenLöschen
  22. Die Schmütze ist so toll, doch wo kommt der Streifen hin?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lizzy,

      schau dir doch nochmal die Skizze an und auch auf den Fotos kann man es erkennen. Der Streifen ist der mittlere Teil der Kapuze und gehört zwischen die beiden Seitenstreifen. Die Punkte I und II sind auf der Skizze auch genau markiert, genau so wie auf dem Schnittmuster. Hoffentlich kommst du gut zurecht.

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  23. Hallo,
    leider schaffe ich es irgendwie nicht, das Schnittmuster so abzuspeichern, dass man damit arbeiten kann. Es wäre super, wenn ich die Vorlage per Mail geschickt bekommen könnte.
    Gruß und vielen Dank im vorraus
    Britta Hollstein

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Britta,

      wenn du die zwei Links anklickst, dann öffnet sich jeweils eine Bilddatei. Nur rechts klicken und dann abspeichern. Da du deine Emailadresse nicht freigeschaltet hast kann ich dir auf deinen Kommentar leider nicht direkt antworten.

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
    2. Hallo Rebecca,
      Danke für Deine schnelle Antwort. Das mit den Bilddateien funktioniert schon, wenn ich dann aber drucke, erhalte ich nur einen Teil der jeweiligen Bilddatei ausgedruckt. Beide Teile zusammen ergeben aber leider nicht die benötigte Vorlage. Da ich aber anscheinend die Einzige mit dem Problem bin, liegt der Fehler wahrscheinlich zwischen den Ohren.

      Liebe Grüße
      Britta

      Löschen
    3. Hallo Britta,

      so wie sich das anhört könnte es an deinen Druckereinstellungen liegen. Hast du da vielleicht eine Vergrößerung eingestellt? Sonst probier es vielleicht einfach mal, wenn du die Seitengröße anpasst, da die Kapuze recht locker fällt, könnte es passen. Immerhin ist der Schnitt auch für Männerköpfe kompatibel :)

      Liebe Grüße
      Rebecca, die dir ohne Mail leider auch kein PDF schicken könnte

      Löschen
  24. Hallo Rebecca,
    nun werde ich dir auch mal sagen, dass ich diese Schmütze echt toll finde. Diese Mischung aus Schal und Mütze möchte ich mir auch gerne nähen. Das Schnittmuster liegt auch schon seit 2 Wochen neben der Nähmaschine. Drück mir die Daumen, dass ich bald dazu komme, dir ein fertiges Bild meiner eigenen Schmütze zuzusenden!
    Bis dahin...
    LG,
    Nisi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nisi,

      ganz viel Spaß und Erfolg beim Nähen. Ich drücke ganz fest die Daumen und würde mich sehr über ein Foto freuen - ist doch mein Baby, was da in die Welt geht :D

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
    2. Hallo liebe Rebecca,
      natürlich schicke ich dir *ganz stolz* ein Bild von meiner Schmütze! Sie ist endlich fertig und mein neues Lieblingsaccessoire.
      Danke für diese tolle Anleitung!!!
      LG,
      Nisi

      Löschen
  25. Hallo,
    Ich habe riesen großes Interese an der tollen Schmütze,aber leider finde ich den link für das Schnittmuster nicht :(
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,

      oben im Text steht, dass wir das Schnittmuster brauchen und da hinter in Klammern "(Teil 1 und Teil 2)". Da musst du einfach drauf klicken.

      Viele Grüße
      Rebecca

      Löschen
  26. Hallo Rebecca,

    ich habe heute Deinen tollen Blog entdeckt und bin ganz begeistert von dieser "Schmütze": Ich bin noch Nähanfängerin, doch ich werde dieses coole Teil mal ausprobieren. vielen Dank für das Tutorial. Besonders für mich, die immer mit dem Rad zur Arbeit fährt, ist die Schmütze wunderbar.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,

      ja, bestimmt ist die super zum Radfahren. Bei mir hält sie richtig gut auf dem Kopf auch wenn es mal windiger ist. Hoffentlich hat alles geklappt :)

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  27. Hallo
    das ist ja cool - genau so etwas ging mir auch letztends durch den Kopf. Prima, dass ich nun nicht selber tüfteln muss :)
    Danke!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Susanne,

      freut mich sehr, dass ich dir so helfen konnte. Nun muss sie nur noch genau so gut passen wie in deiner Vorstellung :)

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  28. WOW ... einfach toll! Ich bin Nähanfängerin und bin durch zufall auf diese Seite gestoßen. Aber diesen werde ich definitiv versuchen nachzunähen. Wirklich toll.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sandra,

      das klappt bestimmt. Nur ruhig bleiben und genau Arbeiten. Für das Tutorial hat Mario die Schmütze genäht und ich glaube es war sein erstes mal mit Jersey und so oft hat er vorher auch noch nicht genäht. Das klappt also bestimmt :)

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  29. Hallöchen ich kann das Schnittmuster nicht laden ��LG Svenja

    AntwortenLöschen
  30. Hallöchen ich kann das Schnittmuster nicht laden ��LG Svenja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Svenja,

      habs gerade ausprobiert und die Links zu den zwei Schnittteilen funktionieren. Probier es doch einfach nochmal.

      Gruß
      Rebecca

      Löschen
  31. Hallo,
    danke erstmal für das Tutorial!! Die Schmütze ist echt klasse :) meine ist auch sehr schön geworden, allerdings werde ich bei der nächsten Schmütze, die ich nähe, die Kapuze NICHT mittig annähen, sondern näher an einer Seite. Die Option mit dem hinten zuknöpfen gefällt mir nicht ganz so gut.
    Aber wie auch immer - danke nochmal!! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,

      die Idee ist gar nicht schlecht. Vielleicht magst du mir ja ein Foto schicken, denn ich bin wirklich gespannt, wie die Schmütze dann aussieht.

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  32. Hallo Rebecca,
    ich find die Schmütze super und würde Sie gerne nähen, allerdings kann ich die Schnittmuster nicht herunterladen, kannst du mir evtl. helfen?

    Liebe Grüße,

    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole,

      einfach auf die beiden Downloadlinks oben im Post klicken, habe es extra nochmal probiert und es klappt.

      Gruß
      Rebecca

      Löschen

Vielen lieben Dank, dass du dir die Zeit genommen hast mir einen Kommentar zu schreiben. Ich freue mich sehr.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...