Ankündigung: Gütersloher Frühling

Der Gütersloher Frühling feiert sein 10. Jubiläum und das will gefeiert werden. Los geht es am 14. März und endet erst am 5. Mai. Wie immer findet das ganze auf dem Berliner Platz in Gütersloh statt. Nähere Infos zum geplanten Programm gibt es hier.


Ankündigung: Nacht der Klänge


Am 12. Juli zeigt sich die Uni Bielefeld wieder von einer musikalisch anderen Seite. Wir können gespannt sein. Näheres bietet die Homepage der Uni. 
"Einmal ganz ohr sein auf der Erkundungstour durch die Universität Bielefeld: Mit Musik, Klang und Sprache verwandeln Studierende, Lehrende, Mitarbeiter/innen und Gastkünstler/innen das Gebäude in ein Klangkunstwerk. Die Architektur wird in vielfältiger Weise durch avantgardistische und experimentelle Inszenierungen bespielt. Wo tagsüber mehr oder weniger "nüchterne" Wissenschaft gelehrt wird, treiben dann "sonderbare" Gestalten ihr Unwesen. Ob Gesang in der Mensaküche, Klang-Improvisationen im Untergeschoss oder neue Melodien im Schwimmbad... in dieser Nacht wird das Universitätsgebäude zum musikalischen Erlebnis. Die so genannte "rote Linie" führt das Publikum kreuz und quer durch das Universitätsgebäude, bis in die entlegensten Winkel hinein.

Mit über 300 aktiv Teilnehmenden und 7.000 bis 10.000 Besucher/innen ist die "Nacht der Klänge" die größte Kulturveranstaltung der Universität Bielefeld und ein wahrer Publikumsmagnet. Der Eintritt ist frei, um die Spende eines "Kultureuros" wird gebeten."

Ankündigung: WIM

Zwar haben wir es noch kein zweites mal zur Montgolfiade nach Warstein geschafft, doch nehmen wir es uns immer wieder gerne vor und schreiben es fleißig in unsere Kalender. Dieses Jahr ist es vom 30. August bis zum 7. September so weit. Nähere Informationen gibt es auf der Seite des Veranstalters. Hier kann man auch in Erfahrung bringen ob es zu wetterbedingten Änderungen kommt.


Ankündigung: Flora in Flammen

Am 24. August können sich alle Feuerwerksliebhaber schon mal auf Silvester einstimmen, denn dann ist das LGS-Gelände in Rheda-Wiedenbrück wieder "Feuer und Flamme". Näheres natürlich auf der entsprechenden Seite.

Ankündigung: Radrennen über Wasser

Im Juli ist es bekanntlich heiß und darum kann eine Abkühlung nicht schaden. Darum heißt es schon zum 52. mal für einen guten Zweck über schmale Planken zu fahren und ggf. ins Wasser zu platschen. Der Spaß findet wie immer an zwei Tagen an der Neuen Mühle in Gütersloh statt. Näheres gibt es auf der Seite des Veranstalters.


Goslar

In Goslar gibt es so einiges zu sehen. Nicht nur die Kaiserpfalz und die Stadt selbst sind einen Besuch wert, sondern auch das Besucherbergwerk mit dem angeschlossenen Museum. Wer in den Berg will sollte aber keine Platzangst haben. Christo und Jeanne-Claude die sonst jedes verhüllte Objekt auch wieder enthüllen haben ihr geschludert...


Stabkirche Hahnenklee

Trotz Schmuddelwetters ging es heute zur Stabkirche nach Hahnenklee. Diese Bauart stammt aus den nordeuropäischen Ländern und ist schon sehr alt. Ein Besuch lohnt sich bestimmt.


Werningerode & der Brocken

Wir haben 2013 und nach einem ruhigen Neujahrstag ging es mit dem Auto zunächst nach Werningerode und von dort mit der Schmalspurbahn hinauf auf den Brocken. Unten noch eher herbstlich war es oben dann mal richtig schön kalt und super windig. Die Eiskristalle flogen waagerecht durch die Luft aber mit Schal, Mütze und warmer Unterwäsche war es super auszuhalten. Leider war die Sicht sehr bescheiden. Da der Harz aber nicht aus der Welt liegt wollen wir bei besseren Wetteraussichten noch einmal wieder kommen und dann die Aussicht genießen und mehr als 3 Meter weit gucken.


Zitat #83

"Das Problem mit der Welt ist, dass die Dummen voll Selbstbewusstsein und die Intelligenten voll Zweifel sind."
(Unbekannt)