High 5 for Friday am Freutag

Eigentlich wollte ich ja schon in der letzten Woche an der Linkparty High 5 for Friday von Viktoria teilnehmen, nachdem ich im letzten Jahr regelmäßig beim Freutag dabei war, aber ich habe es einfach nicht geschafft. In dieser Woche wollte ich es nun ändern und auf den letzten Drücker klappt es noch - aber dies ist nicht einer von fünf schönen Momenten in dieser Woche.



Der lieben Ina hatte ich ja schon angekündigt, dass sie einer meiner Höhepunkte der Woche war. Am Dienstag war neben viel zu viel Werbung nämlich dieser tolle Umschlag mit Zitronen im Briefkasten. Ich war so schrecklich neugierig, aber er war so fest zugeklebt, dass ich nicht gucken konnte, alles wieder verpacken und dann fotografieren. Also alles in der richtigen Reihenfolge.


Eine tolle Karte war drin - selbstgestaltet - und mein Bruder war sofort begeistert und wollte wissen, warum ich sowas denn noch nicht habe. Na weil man auf so eine tolle Idee erstmal kommen muss. Der Spruch bzw. das Gedicht ist total schön. Aber das war nicht alles, denn es gab noch einen Sterne und ein Herz dazu. Der Glücksstern (oben auf der Karte) bekommt einen Platz im Nähzimmer...


... und der Büroklammerstern ist nun in meinem Blogplaner zuhause und markiert mir die aktuelle Woche. Das tolle Herz ist mit herrlich duftendem Tee befüllt und ist viel zu schade um in der Tasse zu landen. Im Moment steht er noch beim Tee von der lieben Pamela. Eigentlich wollte ich ihn mit dem Schatz und Mario in den Weihnachtsferien genießen, aber wir haben es leider vergessen und so etwas besonderes mag ich gerne mit meinen beiden liebsten Teetrinkern teilen.

Das zweite Highlight war eine Email, die plötzlich in meinem Postfach war, ohne das ich damit gerechnet hätte. Ihr seid unglaublich und habt mich in dem Moment sehr glücklich gemacht - und das Glück lässt gar nicht mehr nach.


50 Leser bei Bloglovin. Vor nicht mal einem halben Jahr hatte ich noch gar keinen und habe bei jedem Luftsprünge macht. Nun freue ich mich immer noch sehr, aber ganz langsam wird es real, dass ich nicht mehr nur für mich schreibe, sondern wunderbare treue Leser habe die mich immer wieder besuchen und mit denen es noch so viel mehr Spaß. Insgesamt sind es nämlich nun schon über 100! 56 bei Bloglovin, 12 bei Blogconnect, 37 bei Google und mindestens eine über Feedly. Wenn ich das so sehe, dann geht die Realität flöten und ich kann nur staunen. Vielen lieben Dank. So lange hat mein Blog nur für mich existiert und nun darf ich mit euch teilen. Es ist so schön, dass ihr so gerne bei mir seid. Und wie gerne ihr kommt ist unglaublich.


Nicht mehr lange und wir knacken die 38.000 Seitenaufrufe. So wie ich euch kenne passiert es heute mitten in der Nacht. Am Anfang habe ich ganz oft auf meine Statistik geguckt und jeden Tag geguckt wie viele Besucher ich hatte. Inzwischen bin ich hin und wieder mal neugierig, denn eure lieben Kommentare sind mir so viel wichtiger. Trotzdem ist es spannend, dass es in den letzten Tagen jeden Tag mehrere hundert waren. Ist es hier so spannend? Unfassbar. Am zweiten Weihnachtsfeiertag waren es nur 98, da war hier aber auch wirklich flaute. Ich freue mich sehr, dass ihr hier so fleißig lest und kommentiert und mich besucht und somit seid ihr mein zweites Highlight!

Mein drittes Highlight hat mir Claudia beschert. Denn bei ihr durfte ich die erste Schmütze bewundern, die ganz ohne mich entstanden ist. Mein Baby geht hinaus in die Welt und macht sich doppelt kuschelig und mit Paspel wirklich gut. Ich bin ja so gespannt welchen Teil Deutschlands mein Baby als nächstes erobert und wie es aussehen wird. Es ist so aufregend, dass eine Idee von mir und ursprünglich für mich euch so begeistert hat. Am kommender Woche soll es kalt werden - nur mal so am Rande.


Quelle: http://prinzessinholala.blogspot.de/2014/01/schmutze.html

Kommen wir nochmal auf die Zahlen zurück. Ein Punkt meiner 30 in 300 Liste ist, dass ich gerne 12 Bücher lesen wollte. Eigentlich bin ich wirklich eine Leseratte aber im letzten Jahr ist das total eingeschlafen. Im Winterurlaub eins und das restliche Jahr über dann insgesamt noch zwei. Wirklich traurig. So habe ich nun in den Ferien mit einem neuen Buch angefangen und lese nun jeden Abend vor dem Einschlafen. Früher habe ich das immer gemacht, warum eigentlich nicht mehr?


Mehr als die Hälfte habe ich schon geschafft und so bleibt mir noch bis zum Juni für weitere 11 1/2 Bücher. Für jemanden, der einen Harry Potter am Stück lesen kann - ja, mittags anfangen und nachts um 3 Uhr fertig werden, das geht! - sollte das doch möglich sein. Einfach mal den Laptop auslassen und lesen. Vielleicht ja, wenn es wärmer wird und ich auf der Wiese liegen kann.


Der Fortschritt beim Lesen ist dann also das vierte Highlight meiner Woche gewesen. Aber es sind ja nun mal High 5 und nicht High 4, darum fehlt noch ein freudiges Ereignis.


Schon zum viertel mal gastiert das GOP bei uns in einem großen Autohaus. Zusammen mit Schulfreunden wollten der Schatz und ich ende November, gleich am ersten Abend, in die Aufführung. Leider ging es mir gar nicht gut und so habe ich mit meinem Körnerkissen im Bett gelegen und mich von der Glotze berieseln lassen um dann einzuschlafen. Mein Bruder hat mich vertreten und die beiden hatten wohl Spaß. Ursprünglich wollten mein Bruder und meine Mama an einem anderen Tag los, so wurde getauscht und wir haben einen Frauenabend draus gemacht. Bis heute hat es gedauert. Das meiste hat mir sehr gut gefallen, nur eine Aufführung hat so gar nicht meinen Geschmack getroffen. Ich bewundere die Körperbeherrschung der Akrobaten, aber man muss ja nicht alles mögen. Da alles Shows ausverkauft waren hoffe ich sehr, dass es Ende des Jahres weiter geht.

Meine H54F werden nun verlinkt und weil ich mich über jedes Highlight gefreut habe geht es noch zum Freutag.

13 liebe & nette Meinungen

  1. Hallo Rebecca,

    kein Wunder dass du dich freust, das sind wirklich schöne Highlights, also Highfives!!!
    Ich gratuliere dir zu dem tollen Blog-Erfolg, den hast du verdient. Es ist wirklich spannend, deine Posts zu lesen!
    Das GOP kenne ich übrigens aus Hannover, da ist es ein Variete-Theaterhaus, also nicht für Gastspiele, sondern für "immerzu". Mir war gar nicht klar, dass es in Deutschland mehrere davon gibt und dass die auch Gastspiele geben ... :O
    Und deine Schmütze finde ich auch klasse ... :D

    GlG
    Helga

    PS: Hast du das Buch letzte Nacht noch geschafft?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Helga,

      vielen lieben Dank. Das GOP hat ja auch in Münster usw. noch Theater. Bei uns ist das immer von Ende November bis Mitte Januar in einem Autohaus. 350 Leute passen dann ins Publikum und es gibt von der Moderation dann einen Regionalenbezug. Ist immer lustig und die Männer hinter uns haben genau dieses Programm (also diese Saison) das vierte mal gesehen. Total lustig, aber mit Freikarten würde ich das auch machen.

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
    2. PS: Leider nein, nach zwei Kapiteln war ich zu müde, aber ich bleibe dran und noch ist es ja früh in der Nacht ;)

      Löschen
    3. Hallo Rebecca,

      Du schaffst das! Vermutlich liest Du immer noch ... :o) ... früher habe ich auch immer vor dem Einschlafen gelesen ... jetzt ist hinlegen und einschlafen irgenwie zeitidentisch ... ;o)

      Das GOP fand ich damals auch klasse ... und vermutlich werde ich näschstes Jahr wieder in meine Wahlheimat Hannover zurückziehen ... dann habe ich das GOP ja "vor der Haustür" ... aber viermal in knapp 2 Monaten werde ich sicher nicht schaffen ... :o)))

      GLG
      Helga

      Löschen
    4. Hallo Helga,

      so lange habe ich dann doch nicht mehr gelesen - dafür direkt nach dem Aufstehen nochmal. Noch ist es früh und es fehlen noch 100 Seiten. Ich glaube ich gehe mal richtig früh in die Heia - für meine Verhältnisse - und lese dann fertig. Wäre doch ein toller Start in die Woche :)

      Mir wäre das auch viel zu oft. Es ist ja etwas besonders und das ist schwer, wenn man jede zweite Woche da ist.

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  2. Liebe Rebecca,
    Das sind echt schöne freu-Gründe und Highlights!!!! Es ist doch kein Wunder, dass du sooo viele followers hast!!! Ich geh von mir aus und muss sagen, dass ich sehr gerne Bilder begucke und ellenlange Texte häufig für nervig halte, allerdings ist 'häufig' nicht 'immer' und so finde ich ab und an Blogs, bei denen ich ewig lesen könnte! Dein Blog ist so einer, denn du hast das Talent die Leser zu fesseln!!! Es sind immer interessante Erzählungen, die einfach gut geschrieben sind! Und dazu noch die tolle Tipps für "umsonst", was meiner Meinung nach eine Rarität ist!!!
    Und wie die deutschen so schön sagen: "lange Rede, kurzer Sinn": du bist toll, Mädchen, weiter so!!!
    Liebe Grüße (aus dem Bett)
    Betty

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Betty,

      in manchen Wochen muss man das Positive suchen und dann gibt es wieder so Wochen wo einem zu allem was schönes einfällt und das Negative - wenn es denn da ist - einfach übersehen wird.

      Es ist immer so schön zu hören, dass es dir hier gefällt und du auch ließt und nicht nur Bilder guckst. Danke. Ich hab schon immer so viel geschrieben und kann mich nicht kurz fassen. Regelmäßig habe ich Texte zurück bekommen mit dem Vermerkt, dass ich sie doch bitte kürzen soll.

      Meine Tipps sind ja keine Geheimnisse und ich bin ja auch immer Dankbar, wenn mir geholfen wird und kein Geld dafür verlangt wird. Euer Lob, euer Zuspruch und eure Kommentare sind meine Bezahlung :D

      Den letzten Satz könnte ich mir mit dem ein oder anderen mal in ein Buch schreiben und wenn es mir schlecht geht, dann lese ich mir das durch. Hach. Streicheleinheiten für die Seele :)

      Rebecca, die auch in Bett mag zum Lesen

      Löschen
  3. Riesen Jubel - du bist dabei! Ich freue mich so und was für eine zauberhafte Woche du hattest! Ich liebe diese Idee mit dem Teebeutel - so einfach und so genial!!! Außerdem bin ich nicht verwundert, dass du immer mehr Leser hast. Dein Blog ist eben einfach wundervoll - genauso wie du bist!!

    Ich wünsche dir ein tolles Wochenende und behalte deine Glücksmomente den ganzen Tag noch im Herzen :0)
    Viktoria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Viktoria,

      nachdem ich nun endlich gerafft habe, dass du nicht alleine deine H5 auflistest sondern jeder mitmachen darf und ich mir von deiner positiven Einstellung gerne etwas abgucken würde, da musste ich einfach. Was für eine Gelegenheit. Ein Grund für den Freutag war ja immer leicht, aber gleich fünf, da muss man die ganze Woche über aufmerksam sein und die schönen Momente zu schätzen wissen. Ein guter Anfang zur positiven Einstellung, oder?

      Der Teebeutel ist so schön und ich traue mich echt nicht ihn zu benutzen. Der Tee richt so lecker, aber das ist wie mit schönen Notizbücher, die werden gestreichelt und bewundert, aber nicht beschrieben :D Ich bin ein seltsamer Mensch ;)

      Noch so ein wunderbarer Satz, der in mein Buch sollte. Ob ich dafür mal eines der guten aus der Kiste suche und mich überwinde. Notfallseelenstreicherler für die Liebenworte, wenn man sie braucht :D

      Dir wünsche ich auch ein schönes Wochenende und ich bin schon so gespannt was es am nächsten Freitag gibt. Da ist der Schatz da und ich muss mal sehen wie ich zum Bloggen komme, denn Paarzeit ist kostbar - aber das weißt du ja auch ;)

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  4. Liebes,

    deine lieben Worte haben mich zum Nachdenken gebracht. Und ja, ich würde definitiv sagen, dass der Anfang meienr positiven Grundeinstellung in diesen H54F lagen. Also schon vor meinem Blog haben mein Mann und ich etabliert immer am Wochenende die Frage zu stellen, "was war alles gut diese Woche". Mit meinem Bloggerleben habe ich diese Idee dann eben in diese Posts fließen lassen und es ist exakt wie du es schreibst. Man ist die Woche achtsamer! Gerade die Kleinigkeiten werden mir seitdem bewusst in denen ich mich wohl und glücklich fühle. Die traurigen Sachen gehen davon ja nicht weg, sie werden aber ausbalanciert. Deswegen fühlt sich mein Leben balancierter an und ich bin seitdem viel fröhlicher! Wie schön, dass du diese Erfahrung bereits jetzt gemacht hast und ich bin sooo gespannt, wie du die nächsten Wochen erleben wirst!!! Mich hat es wirklich bereichert!!

    Oh, du machst das auch!! Ich kann auch manche Sachen einfach nicht benutzen, weil sie sooo schön sind. Ja, drüberstreicheln - sonst nix quasi. Wie schön, dass du das auch so hast! Grandiose Idee mit dem Notfallseelenstreichler - definitiv einen Griff in die Kiste machen!!

    Genieße die Paarzeit - aus dem Grund gibt's die H54F von Feitag bis Sonntag. Damit kein Stress entsteht. Denn Schatzzeit muss genossen werden!!! Ich freue mich mit dir mit!!

    Liebe Grüße,
    Viktoria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Viktoria,

      der Mensch ist ja komisch. Meist bleibt das Negative viel präsenter. Man ärgert sich und konzentriert sich auf das Falsche, dabei übersieht man dann das Positive. Ich bin gespannt wie ich mich verändern werde und werde weiter schön berichten :)

      Zugegeben: Ich habe mich noch nicht getraut. Vielleicht nähe ich ja auch einen hübschen Umschlag und nehme ein Büchlein, dass man an jeder Ecke bekommen kann. Ich mache einfach etwas hübsches draus. Irgendwie mag ich es ja sehr langweiliges, vielleicht notwendiges, aber nicht schönes hübsch zu machen :)

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  5. "aber er war so fest zugeklebt" *hihi*
    Hat das stylefix gehalten, was es verspricht!

    Tja, Deine Schmütze wird erwachsen und geht jetzt ihrer eigenen Wege, würde ich sagen... ;O)
    Ist halt eine tolle Anleitung!

    Ich könnte gar nicht ohne Lesen, dann würde ich eher auf etwas Anderes verzichten. Oft lese ich mehrere Bücher "parallel- eins liegt am Bett, eins an der Toilette *hüstel*, eines am Esstisch, eins darf mit aufs Laufband...

    Das GOP kannte ich noch gar nicht!

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ina,

      ja, ich bin neugierig und für den Blog soll es ja gut aussehen. Das war Stylefix? Damit könnte man Raumschiffe reparieren :D Wahnsinn, das hätte ich nicht erwartet :O

      Das ist so ein aufregendes Gefühl. Ein Teil von mir schlummert auf fremden Festplatten, wird von unbekannten Händen genäht und wärmt fremde Köpfe. Schon Wahnsinn, vor 9 Monaten hab ich noch keine Naht gemacht und nun das. Danke für das Lob :)

      Ich lese so viele Blogs und blätter in Zeitschriften. Abends war ich dann so unmotiviert und habe eben Hörbücher gehört. Langsam wird es aber und der Griff zum Buch kommt wieder von alleine. Noch nicht mal Mitternacht, also echt früh für mich und so gehe ich heute noch die letzten 100 Seiten an. Mein Buch hat einen Reiseumschlag - noch aus Vornähzeiten - und kommt immer in der Tasche mit. Im Bad liegen bei uns immer Zeitschriften. Auto für die Herren, Einrichtung für die Damen und dazu die Kataloge, die so ins Haus flattern :D Gut zu wissen, dass ich da nicht alleine bin :)

      Das GOP hat was von Zirkus im Theater finde ich. Artisten, Kabarett, Gesang. Einfach eine spannende Mischung und immer sehr schön :) Ich kann es nur empfehlen.

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen

Vielen lieben Dank, dass du dir die Zeit genommen hast mir einen Kommentar zu schreiben. Ich freue mich sehr.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...