HTML #7: Kommentatoren

Nun geht es hier gleich Schlag auf Schlag weiter, denn schon im November - also ganz zu Beginn - wurde ich auf ein Gadget aufmerksam gemacht, dass ich ganz spannend finde. Es geht darum den fleißigen Kommentatorinnen einen Ehrenplatz zu geben, denn kommentieren ist zeitintensiv und wenn es so belohnt wird, dann werden vielleicht noch ein paar Leser aufmerksam und die Mühe wird mit Klicks und weiteren Kommentaren belohnt. Eigentlich eine schöne Sache, wenn da Blogger nicht wäre.




Die liebe Sabine hatte mir dieses Widget gezeigt und wollte nun wissen wie man den Zeitraum ändern kann über den die Kommentare ausgewertet werden. Wer sich den Code ansieht, der wird nicht fündig, denn es wird auf eine externe Quelle zugegriffen und so können wir da nichts mehr ändern. Außerdem ist nur Text ja schon langweilig, oder? Wer dieses Widget trotzdem gerne ausprobieren möchte, der findet es bei "Wir testen und berichten".


Nach ein bisschen Suchen bin ich nun aber auf eine Lösung gefunden, die mir sehr viel besser gefällt und die ihr nun auch bei mir findet. Der Zeitraum und die Anzahl der Kommentatorinnen sind hier frei einstellbar. Theoretisch geht sogar noch viel mehr, wie etwa Form und Größe der Bilder, aber da es mal wieder ein paar Probleme gab bleibt es in diesem Fall ein bisschen oberflächlicher.


Dieses Widget stammt von Blogger Items und sollte theoretisch ganz bequem einzurichten sein. Vielleicht habt ihr Glück und es klappt, wenn nicht, dann können wir uns gemeinsam auf dunkle Pfade begeben, denn ich habe denn Quellcode organisiert - dazu aber später.


Über den Link gelangen wir auf diese Seite und scrollen weiter runter.


In dieses Formular tippen wir nun folgendes ein:

1) "Coment" text = Kommentare; dies ist das Wort, dass hinter der Anzahl der Kommentare erscheint, alternativ wäre also auch Meinungen, Gedanken etc denkbar.

2) Name number = Anzahl der anzuzeigenden Kommentatorinnen. Ich habe mir für die Top10 entschieden. Theoretisch ist aber auch jede andere Zahl möglich. Bedenkt aber immer, dass das Widget bei jedem Seitenaufruf berechnet werden muss und etwas braucht bis es erscheint. Je mehr Inhalt geladen werden muss, desto länger dauert es.

3) Day number = Anzahl der Tage über die ausgewertet werden soll. Im November habe ich das ganze schon mal getestet und da ging es einfach 99999 einzutippen um im Prinzip über alle Zeit auszuwerten. Ihr könnt aber auch für eine Woche (=7) oder einen Monat (=30) auswerten lassen. Ich habe mich am Ende für 365 Tage, also ein Jahr, entschieden.

4) Round number = Über diese Anzahl könnt ihr variieren welche Form das Bild haben soll. Ein Beispiel gibt es auf der Seite selbst. Meine Bildchen haben die Standarteinstellung behalten.

Nun klicken wir auf den großen gelben Button "+ click here to add widget +" und landen hier:


Nun stand ich vor dem gleichen Problem wie gestern, denn in der Box sollte eigentlich der Code stehen, den wir benötigen. Da ist aber nichts. Wer Glück hat - wie ich vor zwei Monaten - der klickt auf "Widget hinzufügen" und kann weiter unten wieder einsteigen. Alle anderen kommen nun mit auf die dunkle Seite der Macht, denn so schnell geben wir nicht auf.

Eine ganze Weile habe ich nach einer Alternative gesucht aber es ließ sich einfach keine finden. Also mal suchen welcher Blog das Widget denn verwendet - ja, man muss Glück haben, dass die Bloggerin in einem Kommentar darüber berichtet - und ihren Blog besuchen. Über "Seiteninfo anzeigen" und mit gutem Auge kann man dann alles finden, was man braucht. Nicht gerade elegant, aber es führen ja bekanntlich viele Wege nach Rom.


Als erstes benötigen wir wieder ein HTML/JavaScript-Gadget, dass wir im Layoutmenü bekommen. 



Quelle: http://bloggeritems.com/widgets/flexible-top-commentators-widget-for-blogger

Nun kopiert ihr noch den kompletten Text aus der Box. Dieser stammt von Blogger Items und nicht von mir. Ich möchte ihn mir auch nicht aneignen. Nach dem Einfügen ist weiterhin direkte Verlinkung zum Urheber enthalten, ihr landet also immer wieder bei ihm. Ich stelle ihn euch hier zur Verfügung, da das direkte einfügen von Blogger Items in den Blog nicht funktioniert.


Wenn ihr das Gadget nun speichert, anordnet und das Layout speichert sollte alles klappen. Nur habt ihr nun noch meine Einstellungen und vielleicht mögt ihr es ja lieber anders haben. Dazu können wird das Widget nun noch bearbeiten.


Das Widget hat bisher noch keinen Namen, denn dieser steckt schon im Code selbst. Wir haben nun 2 Möglichkeiten:

1) Wir merken uns einfach, dass dieses Gadget für die Kommentatoren zuständig ist und leben damit.
2) Wir löschen die markierte Zeile, der Titel ist nun weg und wir können im oberen Feld einen Titel eingeben.

Beide Versionen habe ich getestet und sie funktionieren. Da diese Arbeit nicht von mir, sondern wie gesagt von Blogger Items, stammt wollte ich hier jedoch nicht mehr als nötig ändern. Lediglich in der ersten Zeile habe ich die ID des Gadgets geändert, damit es auch funktioniert. Jedes Gadget bekommt eine eindeutige Nummer, damit Blogger es zuordnen kann. Dieses hatte die Nummer 12. Offenbar war sie jedoch bei mir schon vergeben und um das Problem zu beheben habe ich sie in 99 geändert, danach klappte es, denn diese Nummer war noch frei. Nun hat das Gadget also unsere Wunschüberschrift bekommen - natürlich geht es auch komplett ohne, dazu einfach den Text aus dem roten Kästchen löschen und keine neue eintragen.


Bevor die kryptische Zahlenfolge beginnt - nein, ich weiß auch nicht was das genau ist - finden sich die Einstellungsmöglichkeiten, die für uns besonders wichtig sind. Die englischen Erklärungen habe ich euch einfach mal übersetzt und somit wäre dies die zweite Änderung, die ich an der ursprünglichen Arbeit vorgenommen habe. An dieser Stelle machen wir genau das, was wir vorher auf der Homepage eingegeben haben.

Day_Number ist die Anzahl der Tage. Wie gesagt habe ich mich für ein Jahr entschieden. Auch längere Zeiträume wären möglich, aber die Ladezeit der Sidebar verlängert sich dadurch.

Name_Number ist die Anzahl der Kommentatoren. einfach die gewünschte Anzahl eintippen.

Lang_comments ist eure Umschreibung für die Kommentare. Unter dem Namen wird auch die Anzahl der Kommentare angezeigt. Daher könntet ihr hier auch Meinungen, Worte, Gedanken etc. einfügen.

Wichtig ist, dass ich wirklich nur die Zahlen ändert, das Semikolon etwa muss unbedingt stehen bleiben. Zwischen /* [....] */ stehen Kommentare. Diese könnt ihr anpassen wie ihr mögt, da sie nicht in den Code einfließen und nur zur Orientierung für uns dienen.

Hoffentlich kommt ihr mit den Erklärungen zurecht. Warum das direkte Einbinden von der Homepage plötzlich nicht mehr klappt weiß ich auch nicht. Aber wir wissen ja mittlerweile, dass Blogger gerne mal ein paar Änderungen vor nimmt, ich darf an die Bilder in der Sidebar erinnern. Wenn es noch Fragen oder Probleme gibt, dann versuche ich gerne zu helfen.

41 liebe & nette Meinungen

  1. Ui, Rebecca, jetzt geht's aber Schlag auf Schlag weiter bei dir mit den HTML-Lektionen. :-) Da muss ich ja demnächst unbedingt noch mal gemeinsam mit Mr. HTML renovieren. Die Sache mit dem Feedburner reizt mich auf jeden Fall. Ich bin immer noch ganz begeistert, dass du dir all diese Mühe machst! Super! Ganz liebe Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Katharina,

      du und dein neuer Freund werden das ganz bestimmt hinbekommen. Ich freue mich so sehr, dass du das alles so umsetzen kannst - du kannst es dir nicht vorstellen :D Hoffentlich kann ich auch weiterhin so gut helfen.

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  2. ohhh vielen vielen lieben Dank für deine Lektionen...gleich mal ausprobiert und funktioniert... herzliche Grüße emma

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Emma,

      da hatte ich wirklich noch etwas neues für dich :) Schön, dass es bei dir so gut geklappt hat.

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  3. Du bist ja echt fleissig. Es hat geklappt!!!! Leider bezieht Blogger auch eigene Antworten mit ein, aber damit kann man leben - oder?
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gusta,

      warum das bei dir nicht klappt weiß ich selbst leider nicht - ich hab das Widget ja nicht programmiert und dieser Zahlenwust übersteigt meine Kompetenz. Komisch finde ich auch, dass ich doppelt vertreten bin. Dabei ist es ja ein und der selbe Account. Ich antworte ja auch auf jeden Kommentar, stehe aber nicht mit in der Liste. Tut mir wirklich leid, dass ich dir da nicht helfen kann :( Alternativ könntest du das Widget ohne Bilder verwenden, da kannst du dann ja deinen Namen mit eingeben und tauchst dann nicht mehr auf. Ich glaube aber nicht, dass man das einfach kombinieren kann, wäre zu schön um wahr zu sein :(

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  4. Oh, was für eine tolle Idee! So ein Gadget ist ja klasse! Danke für die Erklärung! Irgendwann in diesem Jahr schaffe ich es auch, ein paar Änderungen bei mir vorzunehmen. Ich hab da ja noch eine lange To-Do-Liste :)

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jessica,

      meine Liste ist auch lang und es läuft ja nichts weg :) Ich hoffe sehr, dass du gut mit allem zurecht kommen wirst.

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  5. Obwohl ich Wordpress benutze verfolge ich sehr begeistert deine kleinen html-Lektionen :o) Und ich hab da eine Frage oder vielleichte eine kleine Aufgabe, falls dich das interessiert. Bei Wordpress, egal ob selbstgehostet oder bei wordpress direkt, bekommt man so genannte Pingbacks, wenn man von jemandem verlinkt wird. Aber zu oder von Blogspot funktioniert das nicht. Muss man da evtl etwas für einstellen? Oder geht das einfach nicht? Ich finde es so schade, dass man gar nicht weiß wer einen so verlinkt wenn man die entsprechenden Blogs nicht liest. Vielleicht magst du das ja herausfinden ;o)

    Liebe Grüße, Carmen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Carmen,

      irgendwo hatte ich mal gelesen, dass Backlinks angezeigt werden sollen, aber wie das genau funktioniert. Puh. Mit Wordpress kenne ich mich so gar nicht aus und kann da auch nichts probieren. Wenn mir was über den Weg läuft, dann lasse ich es dich aber wissen.

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
    2. Liebe Rebecca,

      war nur ein spontanger Gedanke, den ich glatt gestern noch selbst gegoggelt hatte. Aber Blogger bietet das wohl nicht wirklich an und wenn dann nur auf umwegen und nur so dass bei Blogger Pingbacks oder Trackbacks angezeigt werden aber nicht auf anderen Plattformen, wenn bei Blogger verlinkt wird. Das ist wirklich schade und ganz doof von google diesen Weg der Vernetzung von Bloggern so zu verstellen. Was soetwas angeht bin ich einfach froh von Anfang an bei Wordpress gewesen zu sein. Nichts destotrotz ist deine html Serie für blogspot super :o)

      Liebe Grüße, Carmen

      Löschen
    3. Hallo Carmen,

      Blogger bzw. Google sind ja schon ein Fall für sich. Ich glaube aber, dass es die perfekte Lösung nicht gibt und man immer mit Nachteilen leben muss. Meinen Blog habe ich ja nun bald fünf Jahre und hatte damals so gar keine Ahnung. Blauäugig bin ich daran, was weiß ich denn, was es so für Plattformen gibt. Wenn ich mir nun aber überlege umzuziehen, dann müsste ich bei Null anfangen oder alle Posts kopieren, was wird aus den Kommentaren? Nein. Das dauert ja Wochen, Monate. Dann lebe ich mit dem Kompromiss. Wenn ich nach dem Schnittmuster von jemandem genäht habe - der die nicht im großen Stil handelt - dann schreibe ich immer einen Kommentar mit dem Link zum Post. So gibt es dann in der Form eine Rückmeldung :)

      Vielen Dank für das Lob. Wordpress legt es ja viel mehr auf die Selbstständigkeit der Nutzer an, es lässt sich gefühlt noch mehr machen und die Möglichkeiten erscheinen mir viel mehr. Da wäre so eine Reihe sicher auch spannend, aber im Leben gibt es so viel mehr zu tun, das würde ich nicht auch noch hinbekommen :D Schön, dass du mitliest. Sicher gibt es vieles auch für Wordpress und du musst dich leider selbst auf die Suche machen. Dabei mag ich deinen Blog sehr gerne und auch die Aufmachung und Anordnung ist super angenehm. Kein langes Suchen, keine Probleme bei der Darstellung und nichts ablenkendes. Ein bisschen mehr mag ich ja auch in die Richtung :D

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  6. Das ist ja mal ne tolle Sache..und stolz, ich bin in den Top Ten..schnüff, ich war noch nie in irgendwelchen Top Ten, hach ;).

    Liebe Grüße,
    Kati

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kati,

      meine persönlichen Chats und ein Ehrenplatz für euch Lieben, die ihre Zeit hier verbringen. Muss ich jetzt noch Punkte vergeben und euch die goldene Tastatur verleihen? :D

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
    2. Hihi, Katifee, ich auch :)).

      Löschen
    3. Hallo Ina,

      mir war klar, dass ihr mit dabei sein würdet, aber wie viele Kommentare es dann waren, da war ich doch überrascht :D Ich freue mich immer noch über jeden einzelnen und noch mehr, dass ihr immer wieder gerne zu mir kommt.

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  7. Danke Rebecca, hat super geklappt!
    Aber Du bist bei mir auch zweimal in der Liste (mit den unterschiedlichen Favicons).
    So bist Du sogar zweimal in der Top-Ten!

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ina,

      ich finde das total seltsam aber eine Lösung weiß ich leider nicht. Es ist ja das gleiche Profil mit der gleichen Bloggernummer. Ich versteh das nicht und vom Programmieren von sowas verstehe ich leider gar nichts. Puh. Ein Kumpel ist Webdesigner aber ob der mir da helfen kann. Ich glaube ja mal fast nicht dran... Wirklich ärgerlich. Ob es sich ändert, wenn man das direkt von Blogger Items einfügt kann ich auch nicht sagen, dass geht ja leider nicht. Was ist denn da nur los im Moment?

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
    2. Ich habe gerade festgestellt, das mein Gadget nicht weiterzählt.
      Also die Kommis stehen da fest, wo sie an dem Tag waren, als ich das Gadget reingenommen habe.
      Komisch.
      Werde es erst mal wieder rausnehmen.

      Liebe Grüße
      Ina

      Löschen
    3. Hallo Ina,

      das tut mir wirklich Leid, dass es nicht klappt. In einer Liste habe ich mich nun auch schon das dritte Mal erwischt. Ich habe leider so gar keine Idee warum das nicht funktioniert. Ich war so froh, als ich es endlich ausgetrickst und drin hatte und bei euch funktioniert es so schlecht.

      Blogger scheint aber wieder was geändert zu haben. Immer wenn ich auf "Antworten" klicke lande ich ganz oben auf der Seite und muss wieder runter scrollen. Da ist also mal wieder so einiges im Argen, wo man sich fragen muss warum da ständig was geändert wird. Im November konnte ich es noch ohne tricksen einfügen. Einfach nur ärgerlich.

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  8. Puh Rebecca,
    ich bin gerade etwas überfordert....
    Wahnsinn, das machst Du auch noch alles....
    schreiben, testen, bloggen....
    Respekt !
    Vielen lieben dank ich drück mir das dann diese Seite auch aus.
    *vielleichtsollteichgleicheinenordneranlegen?*

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole,

      vielleicht reicht ja ein Schnellhefter ;) Und an deiner Stelle würde ich mir den Code, den du einfügen musst nicht mit ausdrucken - ist viel zu viel und am Ende musst du es einfach nur kopieren und in ein neues Widget einfügen. Wenn du nicht gerade weniger/mehr Kommentatoren oder einen längeren/kürzeren Zeitraum haben willst, dann musst du gar nichts ändern. Eigentlich also total einfach.

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  9. Nicht schlecht, hab mir schon öfters gedacht wie kann ich meine "Stammkommentatorinnen" herausheben. Man freut sich über jedes Kommentar ganz abgesehen davon. Jetzt versuch ich zuerst deine Anleitung mit den Social Media Button und dann werd ich diese Anleitung versuchen.
    Danke, danke für deine super Anleitungen!!!
    glg
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sonja,

      ich freue mich auch über jeden Kommentar, aber ein paar wachsen einem natürlich besonders ans Herz. da sie immer wieder kommen und schreiben und man das Gefühl bekommt, sie schon so lange zu kennen. Genau diese trifft es ja nun und sie landen ganz oben auf meinem Blog, haben einen besonderen Platz. Über alle anderen freue ich mich natürlich auch :) Du weißt, wie ich das meine, oder?

      Für die Button und für die Stammkommentatorinnen wünsche ich dir ganz viel Erfolg :)

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  10. Ich kann keine richtige Gedanken fassen, aus lauter Müdigkeit, aber ein wenig gelesen hatte ich schon heute früh auf der Arbeit..... vllt. probiere ich morgen die Sache mit den Follower- Buttons aus..... mal sehen, was daraus kommt!
    Liebe Grüße,
    Betty

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Betty,

      erstmal ausschlafen und ausgeruht und frisch ans Werk. Wenn du noch Fragen hast, dann versuche ich dir so schnell es geht zu helfen. Ich glaube aber, dass du das hinbekommen kannst. Ich glaub an dich :)

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  11. Rebecca, du bist ein solcher Schatz! ♥

    Das ist mein nächstes Blog-Vorhaben, wenn ich endlich mal wieder zu etwas komme.

    Natürlich habe ich es gleich gesehen, aber mit dem Smartphone kann ich nur absolute Not-Mails (wie z.B. Gewinnbenachrichtigungen *g*) verschicken, ansonsten besteht die große Gefahr, dass ich es an die Wand werfe...

    Daher erst jetzt aber mit der gleichen Begeisterung wie beim ersten Mal!!

    Toll!!!

    Das, was du da gefunden hat gefällt mir mit den Icons sogar noch viel besser! :-)
    Will ich auch haben!

    Vielen lieben Dank für die Mühe - generell und ganz besonders in diesem speziellen Fall! *knuddel*

    Deine Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sabine,

      mit dem Handy ist das ja alles schön und gut, aber die Bilder sind echt klein und das Schreiben dauert so lange. Nee, da gucke ich immer nur und kommentiere dann vom Laptop aus. Ist viel bequemer :D Bei Notfällen mache ich da aber auch eine Ausnahme - oder wenn ich partout die ganze Nacht nicht schlafen kann und keine Lust mehr hab an die Decke zu starren ;) Vielen Dank für die Mail!

      Leider geht das direkte Installieren über den Programmierer ja nicht und warum auch immer stehe ich als Autor bei mir nicht dir, andere stehen bei sich selbst jedoch drin und ich tauche mehrfach auf - ich hab ja zwischendrin mein Bild geändert. Das konnte mir nicht eher auffallen und nun weiß ich leider keine Lösung. Hoffentlich kannst du trotzdem damit leben. Ich kenne zwar einen Webdesigner, aber sowas kann der wohl auch nicht. Der macht Sachen nur hübsch :D

      Ganz viel Spaß trotzdem!

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
    2. Hallo Rebecca,

      ich habe es endlich geschafft! :-))

      Vielen Dank nochmal für deine Mühe, jetzt kann ich es dir endlich gleichtun und die lieben Wortdalasser mit Bildchen anzeigen!

      Ich stehe übrigens bei mir GsD auch nicht selber drin, aber es könnte natürlich sein, dass du irgendwann ein zweites Mal auftauchst, mit deinem neuen Bildchen.

      Ich freu' mich!!

      Ganz, liebe Grüße

      Sabine

      Löschen
    3. Hallo Sabine,

      ich freue mich so sehr, dass es bei dir klappt. Wäre ja ärgerlich, wenn es gerade bei dir Probleme gibt. Woher dieser Fehler kommt weiß ich leider nicht. Ich habe mir das ja auch nur von einer Seite gemoppst auf der es ging. Wer weiß, was Blogger da wieder gepfuscht hat. Hoffen wir auf das Beste :)

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  12. man, ich kann dir garnicht sagen, wie stolz ich bin!! ich habs geschafft!!!
    ich habe so garkeine ahnung von PC und drumrum!!!
    danke dir für deine tolle anleitung!!!
    wie kann ich mich jetzt hier anmelden, oder dir folgen????
    ich glaube, ich muß hier noch gaaaaaaaaaaanz viel lesen!
    lg elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Elke,

      ganz oben in der linken Sidebar unter meinem Profil gibt es 6 Kreise, da kannst du dir aussuchen ob du meinem Blog via Google, Bloglovin, Blogconnect, RSS-Feed oder Mail folgen möchtest.

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  13. super....gleich ausprobiert und es funkt....bei mir aber auch nur mit dem eingebastelten code, leider Feld bei mir auch leer gewesen........aber ich habe. Hatte allerdings auch erst 365 Tage eingegeben, aber dann ich selbst mit auf der Liste, also meine Antworten dann wohl...habe ich auf 100 Tage geändert, dann ging es....Danke dir

    Gruß Bella

    Mein herzensüßer Blog

    AntwortenLöschen
  14. noch mal vorsichtig frag....ich habe trotzdem von einer Person eine doppelte Anzeige und auch mit einem anderen Bild....wie kommt das???? Hast du ne Idee???

    Bella
    Mein herzensüßer Blog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Bella,

      den Code habe ich nicht geschrieben, sondern ihn nur hier aufgeschrieben, weil man nur über Umwege dran kommt. Leider steige ich auch nicht komplett durch und weiß nicht warum einige öfter auftauchen. Wenn ich eine Lösung finde, dann werde ich sie hier posten.

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  15. Danke dir trotzdem, ist ja nicht so schlimm. Grüsschen

    AntwortenLöschen
  16. Was für ein tolles Tutorial. Habe es gerade eingebaut. Das ist super!
    Vielen Dank!

    LG, Geo

    AntwortenLöschen
  17. Mensch! Vielen vielen Dank! ♥ Bin hier schon verrückt geworden, weil nix geklappt hatte über das normale Verfahren. Jetzt hast Du mich aber glücklich gemacht! =D
    Ganz tolles Tutorial. Da hast Du mich jetzt richtig glücklich gemacht! :-*

    Ganz liebe Grüße
    Katie

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Rebecca,

    wieder ganz toll erklärt! Freu mich schon, es einzubauen.
    Übrigens: der Link in der HTML-Themenübersicht, der zu diesem Artikel führen soll ist falsch und die Seite wird nicht gefunden. Aber über die Suchfunktion kommt man trotzdem dahin wo man möchte ;-)

    Liebe Grüße,
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anna,

      danke für den Hinweis. Das muss ich mir doch mal angucken gehen.

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  19. Hui danke für die lange Erklärung, ich habe Ewigkeiten danach gesucht und bin dann bei dir fündig geworden =)

    Liebste Grüße,
    Vivka

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank, dass du dir die Zeit genommen hast mir einen Kommentar zu schreiben. Ich freue mich sehr.Solltest du eine Frage haben, so lass mir doch bitte eine Mailadresse da, damit ich dir auch antworten kann.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...