Getaggt #6 & "Liebster Award"

Nun ist es schon drei Monate her, dass ich zuletzt getaggt wurde und nun schwappt die nächste Welle zu mir. Die liebe Pamela hat mich nomieniert - was ja fast schon Tradition hat - und ich habe mich sehr gefreut. Dieses mal haben die Fragen einen thematischen Schwerpunkt und es gibt sogar wieder einen tollen Award dazu.



1. Generell: Feierst du den Valentinstag und wenn ja, wie?
Nein. Irgendwann habe ich meinem Schatz schon mal Kekse in Herzform gebacken und er mir einen Kuchen in Herzform, aber richtige Geschenke und Karten etc. gibt es nicht. In diesem Jahr gibt es da eher ein längeres Telefonat - Fernbeziehung eben.

2. Hast du jemanden in diesem Jahr am 14. Februar eine Freude bereitet und wenn ja, verrätst du, worum es dabei ging?
Eine Freude habe ich vorbereitet, aber nicht für heute sondern für den Geburtstag in der nächsten Woche und darum wird auch noch nichts verraten. Wäre ja schade um die Überraschung.

3. Was wünschst du dir für den "Tag der Verliebten"?
Das jeder einen lieben Menschen trifft und ein Lächeln geschenkt bekommt. Wenn die Sonne schon kaum lachen will, dann doch wenigstens wir.

4. Hat dich in diesem Jahr jemand überrascht? - Berichte!
Und wie mich jemand überrascht hat. Da war ein Umschlag in der Post mit einem ganz großen Herz drauf und leckerer Nervennahrung darin. Damit hätte ich so gar nicht gerechnet. Es gibt schon bezaubernde Elfen unter den Bloggern. Am Sonntag gibt es Fotos dazu.

5. Deine kreative Idee für den 14. Februar:
Und das wo ich den doch gar nicht feier. Aber Herzchen gehen ja immer. Wie wäre es mit einem herzigen Zettel und einer netten Botschaft, für den liebsten. Einfach irgendwo verstecken wo er im Laufe des Tages ganz sicher mal hinguckt und sich dann ganz unerwartet freuen kann. Doch, da würde der Schatz sich sicher freuen. Es darf also gebastelt und getextet werden.

6. Dein persönlicher Küchentipp für den Tag des Heiligen Valentin:
Da kommen wir doch auf meine Herzplätzchen zurück. Die kamen richtig gut an - damals.

Zutaten:
3 Eigelb
120 g Zucker
200 g Schokolade
1 Messerspitze Backpulver
1 Päckchen Vanillezucker
200 g gemahlene Haselnüsse 
Zubereitung:
Eigelb, Zucker und Vanillezucker so lange schlagen, bis eine cremige Masse entstanden ist. Backpulver und Nüsse unterrühren, sodass ein fester, kaum klebender Teig entsteht. 50 g der Schokolade klein hacken und unter den Teig geben (auf Wunsch auch Kakaopulver). Teig ausrollen und Herzen ausstechen. Ca. 10 Minuten bei 175°C – 200°C backen. Für die Glasur 150 g Schokolade schmelzen und auf die abgekühlten Herzen auftragen.

Ein Foto kann ich jetzt leider nicht bieten, aber stellt euch doch einfach Schokokekse in Herzform vor.

7. Blumen, Pralinen, Dinner - Welcher Valentinstyp bist du?
Am ehensten wohl der Pärchenabend-Typ. Einfach etwas schönes zusammen machen, was sonst zu kurz kommt. Vielleicht klappt es bei uns ja im nächsten Jahr - oder am nächsten Wochenende.

8. Gab es auf deinem Blog im Vorfeld schon Posts zum Thema? Wenn ja, wo finden wir die?
Am meisten Valentinstag war wohl meine Handytasche mit den verliebten Vögeln und meine Bearbeitungsversuche am Freitag. Sonst war hier nichts los. Könnte aber an der Distanz und der Klausurphase und dem Drumherum liegen, dass mir einfach nicht danach war.



9. Ein Gedicht, eine Textzeile aus einem Song, ... Lass uns an etwas poetischen zum Thema Liebe teilhaben!
Da hat mir eine liebe Freundin vor Jahren mal etwas geschrieben, da habe ich hübsche Zitate gesammelt und ich habe es seit dem nie wieder vergessen.

Liebe ist ein ICH, das ein DU sucht um ein WIR zu werden.

Leider weiß ich nicht von wem es ist. Aber ich finde es irgendwie total schön.

10. (Von wem) würdest du gern einmal eine Valentinskarte bekommen?
Ich glaube das ist ein bisschen wie mit dem Muttertag. Meine Mama meint immer, dass sie sich an jedem anderen Tag genau so über etwas schönes freuen würde und so geht es mir mit dem Valentinstag. Für mich muss kein "Feiertag" im Kalender stehen, damit ich an meine Liebsten denken kann und ihnen sage wie sehr ich sie mag. Wenn mir danach ist, dann mache ich das egal was für ein Tag ist. Aber über eine hübsche Karte und liebe Worte freue ich mich am Valentinstag natürlich trotzdem - besonders wenn es Überraschungspost ist.

Das waren also meine Antworten. Nun lauten die Spielregeln, dass ich mir 10 Fragen überlegen darf und diese 10 anderen Bloggern stelle. Da stehe ich aber vor dem gleichen Problem wie Pamela. Viele wurden schon getaggt und nominiert und haben einfach keine Lust mehr - im Herbst war es aber auch wirklich extrem. Darum stelle ich diese Fragen einfach mal in die Runde und jeder der mag darf sie beantworten und sich zur Belohnung den Award mit auf seinen Blog nehmen.

1) Bist du ein Fan vom Valentinstag?
2) Hast du mit deinem Liebsten etwas besonders unternommen?
3) Gab es Blumen und Geschenke - hättest du gerne welche bekommen?
4) Welcher ist dein liebster Liebesfilm?
5) Hast du einen besonderen Song, den du mit deiner großen Liebe verbindest?
6) Kennst du ein herziges oder romantisches Rezept?
7) Gibt es ein Buch, dass so romantisch/tragisch ist, dass du es nur mit Taschentüchern lesen kannst?
8) Hast du schon mal etwas herziges gebastelt oder genäht?
9) Gibt es eine Stadt oder einen Ort mit der du eine romantische Erinnerung verbindest? Magst du erzählen?
10) Möchtest du uns sonst noch etwas rund um deinen Valentinstag verraten?


7 liebe & nette Meinungen

  1. Liebe Rebecca,
    du bist ja schneller als die Feuerwehr!!! Und so tolle sympathische Antworten hast du geliefert!!! - Bei mir ist da eigentlich alles ähnlich, ... bloß gebloggt habe ich mehr drüber! ;-)
    Gutes Nächtle!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schau mal hier, dass sollte dich ein wenig erheitern:
      http://kakaree.blogspot.de/2014/02/liebster-award-am-valentinstag.html
      :-D

      Löschen
    2. Hallo Pamela,

      das ist ja wirklich was. Schade, dass nur deine Fragen und nicht auch noch meine beantwortet wurden. Hmmm. Bei uns gibt es zwar Gemeinsamkeiten aber so gleich sind wir dann doch nicht, oder? Das kann wohl nur ein unabhängiger Richter entscheiden ;) Ich musste jedenfalls herrlich lachen :D

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  2. Liebe Rebecca!!
    Sehr schön hast du geschrieben!! Viele liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Rebecca,

    ich gratuliere dir zum Liebsten Award.
    Wenn ihn einer verdient hat dann DU ♥
    Da es mich auch erwischt hat verlinke ich an dieser Stelle nicht....
    sondern dann / wenn bei Pamela ;o)

    Liebeste Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nicht das du denkst ich hätte es vergessen oder nicht bemerkt.
      Entschuldige bitte, aber ich bin dieser Tage echt im Streß.
      Ich habe mich natürlich riesig darüber gefreut das kleine Täschchen bei den Lieblingsstücken begrüßen zu dürfen.
      Endlich wohnt ein Stück Patentante bei mir ♥

      Löschen
    2. Hallo Nicole,

      Pamelas Fragen mag ich auch lieber als meine. Irgendwie habe ich das wohl schon zu oft gemacht oder es war zu spät oder was auch immer. Macht ja nichts, ich sehe die nächste Runde schon kommen und der Vorteil von so einem Award ist ja auch immer, dass man sofort sieht, wer schon dran war :)

      Meiner Tasche gefällt es bei dir und den anderen Lieblingsstücken richtig gut und sie freut sich immer noch, dass sie dort sein darf. Hach, diese Vögelchen mag ich gerade einfach schrecklich gerne :)

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen

Vielen lieben Dank, dass du dir die Zeit genommen hast mir einen Kommentar zu schreiben. Ich freue mich sehr.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...