Wochenhighlights am Sonntag

Bevor in weniger als 12 Stunden die neue Woche schon begonnen hat wird es Zeit einen Rückblick auf fünf schöne Momente der vergangenen Woche zu werfen und diese bei Pünktchen und Viktoria zu verlinken. Am Montag kam der Postmann und hat mir ein tolles kuschelweiches Päckchen gebracht. Ich hab einen Shop gefunden, der die tolle Hatnutwolle fürs Knooken im Ausverkauf hatte und so gab es das Knäuel für einen Bruchteil vom Ladenpreis. Juhu! So ist es dann auch ein bisschen mehr geworden, denn ich konnte mich nicht entscheiden.



Ganz oben noch der letzte Rest der tollen grauen Wolle meiner Handytasche, die musste einfach sein. Da drunter und davor eine Mütze (sieht man, oder?). Leider stand auf der Seite, die falsche Länge für die "surf". Ich dachte, wenn Länge und Gewicht stimmen, dann sollten sie gleich dick sein. Nun ist sie aber 10 Meter länger. Mal sehen ob ich sie so kombinierte oder doch noch ein anders Blau nehme (oder vielleicht mit grau? - sehr blass, oder?). Ganz unten in dem melierten Grau dann die Eulenstulpen aus der Wintermollie. Ich bin ja wirklich verliebt und die Farbe gefiel mir richtig gut. Wann ich das schaffe weiß ich aber noch nicht.


Am Dienstag ging es gleich mit umwerfender Post von der lieben Betty weiter. Allein schon das ganze tolle blaue Klebeband, ich hab mich fast nicht getraut den Umschlag zu öffnen. Der Inhalt war dann aber nicht nur zu verlockend sondern geradezu umwerfend. Ich glaube wirklich, dass die liebe Betty Gedanken lesen kann!


Eine wunderschöne Dankekarte (wobei das wirklich nicht nötig gewesen wäre) und die schönste Lunchbag die ich je gesehen habe. Extra ein bisschen größer, damit nicht nur ein Apfel reinpasst. Alles aus beschichteten Stoffen und Wachstuch und Abwischbar und in meiner Farbe - sogar mit Namen, damit es auch keine Verwechslungen gibt (als ob das möglich wäre). Als ob das nicht schon zuviel gewesen wäre, war auch noch was drin.


Meine fünf Higlights wären also: die tolle Karte, die umwerfende und für mich perfekte Lunchbag, das Portrait einer rothaarigen aus Filz, Gute-Laune-Pflaster fürs Nähzimmer und ein wunderbares Nadelkissen. Nadelkissen und Lunchbag standen auf meiner Nähliste und nun kann ich sie streichen und mich freuen, dass ich so wunderbare Betty-Unikate mein Eigen nennen darf. Vielen Dank du umwerfender, lieber, verrüchter Mensch. Ich habe mich so unendlich gefreut. Wie kannst du mich nur so gut kennen?

Aber dann war die Woche noch nicht vorbei und so wurden die fünf Highlights von Betty zu einem, denn am Mittwoch (und Freitag) haben wir Geburtstag gefeiert und mein Geschenk ist total gut angekommen - was mich natürlich total erleichtert hat - und wir haben lecker gegrillt und bis spät in die Nacht gequatscht und gelacht.


Am Donnerstag kam dann das Nachhilfemädchen und hat sich über ihre Lisa Lebkuchen gefreut. Außerdem war sie so fleißig, dass sie in der nächsten Woche wohl ihre Stempel für den nächsten Wunsch zusammen haben wird. Ich freue mich schon sehr darauf sie zu zeigen.


Am Samstag ging es dann ein paar Orte weiter zu einem privaten Käfersammler, der auch Führungen anbietet. So viel schicke alte Autos und ein umwerfendes Kleid aus Käferstoff (hab ich bei Instagram gezeigt). Früher waren Autos ja doch schon schicker und hatten Persönlichkeit. Ganz besonders der Herbie. Ein Origininal aus dem Film (für jeden Film gab es eine zweistellige Zahl an Autos). Wenn man seinen Namen sagt, dann macht er die Kofferraumklappe (ist ja beim Käfer vorne) auf und er kann sogar eine klebrige Flüssigkeit verspritzen. Die Jungs waren total erschlagen - zumindest haben sie danach nichts mehr gesagt - und es war ein unvergesslicher Nachmittag.

12 liebe & nette Meinungen

  1. Ich freue mich mit Dir über so viele tolle Sachen!
    Das Nadelkissen hätte doch genau SO ausgesehen, wenn Du esselbst genäht hättest!?
    Ich würde mal sagen,da kennt Dich jemand ziemlich gut!
    Viel Spaß beim Knooken/Stricken/Häkeln wünsch ich Dir mit Deinen Schätzen.

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
  2. Was für schöne Highlights! Und die Wolle passt farblich bestimmt auch gut zu deinem geplanten Quilt, oder?

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jessica,

      blau ist ja eh meine Farbe aber grau soll in den Quilt eigentlich nicht rein, aber generell ist das auch meins :)

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  3. Was für eine freudige Woche Du hattest:)) Schön zu sehen und zu lesen.
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  4. WoW! Rebecca, ich bin geplättet :o)
    toll! toll! toll!
    viiele liiebe Grüße
    Gesine

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Rebecca,

    da drücke ich Dir ganz feste die Daumen, das Deine Eulenstulpen eher fertig sind als meine ;-)
    Ich fand die auch so süß und nun liegen sie Tag aus Tag ein in meinem Körbchen und es geht nicht vom Fleck.
    So ein süßes Nadelkissen in Windows Cathedral *oh schwärm*!!!
    Die sind doch so niedlich ♥
    Da kannst du dich glücklich schätzen das die liebe Betty an dich gedacht hat!!!

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Ach wie schön, dass dir die Sachen gefallen haben!!! Es hat mir viel Freude bereitet sie zu nähen. Als ich meinen Frühstückshüter gezeigt habe, hattest du geschrieben, dass du auch so einen haben wolltest ;-) Außerdem weiß jeder, der dich gerne liest, dass du die blaue Farbe liebst! Mit dem "das wäre nicht nötig gewesen" ist so eine Sache... du bereicherst uns mit Wissen und Fröhlichkeit... das muss zwar nicht, will aber anerkannt werden. 'Punkt'!
    Für dein Bruderlein hast du tolle Sachen gezaubert und das Lebkuchenmädchen ist traumhaft! Das mit den Autos habe ich nicht ganz verstanden, aber vllt. muss ich das ein paar Mal lesen.... hihi.... bin machnmal schwer von begriff!
    Ach so... was ich noch fragen wollte... muss man schon Häkel und Stricken Vorkenntnisse haben um knooken zu lernen???

    Ganz liebe Grüße,
    Betty

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Betty,

      ob man Vorkenntnisse braucht weiß ich nicht. Stricken kann ich ja auch mal so gar nicht und mit irgendwas muss man ja anfangen. Eine Luftmaschenkette brauchst du. Wenn du die häkeln kannst schadet das sicher nicht ;) Sonst müsste das aber so klappen.

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
    2. Danke...... dann habe ich ja Hoffnung, allerdings ist das etwas lustig bei mir! Die Luftmaschenkette klappt eigentlich nicht schlecht, aber ich bräuchte jemanden, der den Anfang macht, denn ich habe dafür zwei linke Hände!!! hahhaha..... habe schon bei Youtube versucht... in gaaaaanz langsamen Schritten aber nix... es bleibt eine Katastrophe! ;-)
      Liebe Grüße!!!

      Löschen
    3. Hallo Betty,

      so ohne Anfang wird das schwer. Das üben wir dann nochmal, wenn wir uns treffen ;)

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  7. Liebe Rebecca,

    boah, was für tolle Momente!! Dieser Lunchbag ist zum Stehlen schön!!! Wow. Daneben mag ich das "Porträt" sehr :0). Bei Instagramm muss ich natürlich auch direkt vorbeischauen - versteht sich von selbst. Ach, wie lieb du dein Nachhilfemädchen verwöhnst!!! Du bist einfach klasse.

    Gutgelaunt - dank dir - marschiere ich direkt in den Feierabend.
    Allerliebste Grüße,
    Viktoria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Viktoria,

      so unglaublich viele liebe Worte in nur einem Post. Das gibt mir jetzt das positive Denken mein Postfach leer zu arbeiten und danach die Nase in die Vorlesungsfolien zu stecken - Biochemie, gar nicht meins.

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen

Vielen lieben Dank, dass du dir die Zeit genommen hast mir einen Kommentar zu schreiben. Ich freue mich sehr.Solltest du eine Frage haben, so lass mir doch bitte eine Mailadresse da, damit ich dir auch antworten kann.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...