Kreative StoffverWertung

Katharine von Blog AppelKatha hatte zur kreativen Stoffverwertung aufgerufen. Sie hatte 3,5 m von sehr interessantem schwarz-violetten Kuhfellmusterstoff bekommen und weil sie gar nicht wusste, was sie damit machen sollte, hat sie Fat Quarter an Blogger verschickt, die mit dem Stoff etwas anfangen wollten. Ihre KSW legte wert darauf, dass der Stoff aufgebraucht wird und danach einen Wert hat und nicht verWertet wird. Aus einer Laune heraus habe ich mich beworben und als er dann da war, fehlten mir plötzlich die Ideen. Und nun kann ich wenigstens sagen, dass ich den Stoff bis auf den letzten Fitzel aufgebraucht habe, nichts (außer der Webkante) weggeworfen habe und er einen nutzen hat. Ob ich wirklich kreativ war steht wohl auf einem anderen Blatt.


Ein kleines feines Beutelchen ist es geworden. Etwas weniger als 25 cm breit und 35 cm hoch. Der Stoff hat es so gewollt und so habe ich einfach mal darauf gehört, was er mir gesagt hat.


Aus dem Stoff der übrig war habe ich zwei lange Streifen geschnitten. Daraus sind die Streifen für die dekorierte Außenseite (muss nur ich da an die 90er denken?) und für den Einkaufswagenchip geworden. Es ist absolut nichts mehr übrig und zusätzlich habe ich nur Gurtband, Karabiner und etwas schwarzen Stoff gebraucht. Was sonst noch aus dem Stoff geworden ist hat Katharina in einem Post gesammelt.


15 liebe & nette Meinungen

  1. Bei Kuhfellmuster muss ich auch immer an die 90er denken :) Schöne Shoppingtasche und die Vorderseite finde ich total kreativ! Auf solche Ideen komme ich immer gar nicht, total klasse!

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
  2. Die schwarzlila Seite ist richtig schön....staun!
    also Hut ab dein Ergebnis gefällt mir richtig gut....trotz seltsamen Stoff!;-)!!
    liebe grüße Tina

    AntwortenLöschen
  3. Die ist echt schön geworden. Damit ist man beim Shoppen sicher immer ein Hingucker!
    LG

    AntwortenLöschen
  4. wow. ... wunderschön. Dieses Kuhfellmuster hat echt was. Musst aufpassen beim Einkaufen ;) Die Idee mit den Stoffstreifen ist ja genial, wie Jessica fällt mir sowas oft gar nicht ein !
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
  5. Der geflochtene Streifenverlauf als Weiterführung der Träger gefällt mir, auch die Karabinerbefestigung. Kann man ja auch mit anderen Stoffen und Größen nähen.
    Ja, die Stoffe sprechen zu uns, bei mir ruft es ganz laut aus dem Schrank ;-))
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  6. Ist ja witzig, wieviele verschiedene Verwendungsmöglichkeiten es für einen solchen Stoff gibt.
    Lila ist nicht so meins, aber Du hast trotzdem etwas Schönes daraus gezaubert!

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
  7. Ich finde deine Tasche unglaublich schön und sehr kreativ. Da will ich glatt nochmal was von dem Stoff haben :)
    Liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  8. Moment - der Stoff ist mir heute doch schonmal über den Weg gelaufen....
    Also ich finde die Einkaufstasche ganz prima so (und erwähne nebenbei gerne, dass auch ich in den 90ern eine ausgeprägte Kuhphase durchlebt habe).
    In Dein Beutelchen passen auf jeden Fall jede Menge Tafeln Schokolade.. ähm... wie komm ich jetzt darauf?
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  9. Die Idee mit den Streifen ist klasse. Das muss ich mir doch direkt mal merken :)
    LG Alex

    AntwortenLöschen
  10. Ich bin echt begeistert, was alles aus diesem Stoff gezaubert worden ist!
    Du hast echt eine tolle Tasche draus gemacht! Die Idee mit den Streifen gefällt mir sehr! Optimal!

    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  11. Na, wenn das nicht kreativ ist, was dann?!?
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Pamela,

      oh, da waren schon coole Sachen dabei. Bei Katharina gibt es eine Übersicht. Am besten gefällt mir ein Jungensweatshirt. Daran hätte ich bei dem Schnitt niemals nie gedacht :D Sieht richtig kuhl aus :)

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  12. Das ist eine echt schöne Einkaufstasche geworden, die hat nicht jeder! :-)
    Aber nicht nur Schokolade damit einkaufen, gell? In München gibt's einen MILKA-Shop, die würden sie Dir am Ende noch abschwatzen :-)
    Liebe Grüße, Marlies

    AntwortenLöschen
  13. Ich muss auch mehr an Schokolade statt an 90er denken ... sehr hübsche Einkaufstasche! ;-)
    LG, Annika

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank, dass du dir die Zeit genommen hast mir einen Kommentar zu schreiben. Ich freue mich sehr.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...