Gar nicht maritimer Ordnungshelfer

Jetzt muss es mal wieder schnell gehen. Vor einer Stunde war ich noch im Nähzimmer, denn es hat alles so viel länger gedauert als geplant, aber trotzdem will ich zumindest versuchen pünktlich um Mitternacht fertig zu sein. Ein Post in 15 Minuten? Das Fotosbearbeiten hat ja schon länger gedauert. Hach. Und weil die Zeit zu knapp war und ich mich nicht entscheiden konnte gibt es nun eine Bilderflut. Ich hoffe es macht euch nichts.



Heute Mittag bin ich mit dem festen Vorsatz eine maritime Tasche mit ganz viel blau zu nähen in mein Nähzimmer gegangen. Das tolle Bötchenwebband hatte ich sogar schon in der Hand, aber dann kam alles anders. Die JinnyJou-Webbänder sahen einfach so verlockend aus und dann habe ich einfach alles über den Haufen geworfen und mich mitreißen lassen.


Schnell hatte ich fünf verschiedenfarbige Reißverschlüsse in der Hand, dabei hatte ich mir doch überlegt, dass mir das viel zu bunt ist und mir nicht gefällt und ich lieber kleine Anhänger an die Zipper mache. Ach, ich finde es klasse!


Mir nichts dir nichts, hatten sich dann noch zwei Applikationen dazu gesellt und ich musste nur noch passenden Stoff finden. Eigentlich mache ich das ja immer anders herum, aber so war es auch mal spannen. Mir wäre so nach orange und pink gewesen, aber sowas bietet unser Fundus nicht. Es müssen also knallige Stoffe auf den Einkaufszettel. Hatte ich das nicht schon mal?


Für außen sollte es dann doch lieber nicht noch mehr werden. Das hätte ja so gar nicht mehr nach mir ausgesehen, aber mit dem schönen weichen glänzenden Jeansstoff gefällt es mir dann doch. Außerdem tauchen die Farben der Reißverschlüsse und Webbänder immer wieder auf. Da ist noch genug Ruhe drin.


Aufgenäht habe ich die Webbänder mit einem Zickzackstich, der leider hier und da seine Aussetzer hatte. Meine Maschine hat so seltsame Geräusche gemacht, dass ich dann doch lieber mit der Maschine meiner Mama weiter genäht habe, nur hatte ich da schön öfter Probleme. Nur mag ich es nicht mit einem Gradstich zu nähen, wenn es keine klare Kante gibt an der man entlangnähen kann. Für mich sieht das falsch aus.


Richtig zufrieden bin ich aber damit wie schön sich die Falten und Webbänder treffen. Da hatte ich doch bammel, denn der Jeansstoff ist kein Jeans für richtige Jeanshosen sonder glatt und flutschig und egal wie ecat man schneidet, er zieht sich doch immer ein bisschen. Hilfe, 4 Minuten und ihr kennt das Innenleben noch nicht!


Ein bisschen blau und Lila mit grün und pink kombiniert. Da ich eh nicht mehr fertig werde können wir ja auch noch einen genaueren Blick wagen.


Einmal gewendet. Gar nicht so einfach, denn ich wollte, dass sie gut steht und so kamen Bodenwischertücher zum Einsatz. Das Wenden war sonst eine Tortur.


Das eine Innenfach habe ich geteilt und noch einen Knopf zur Verstärkung aufgenäht. So ganz ohne kann ich im Moment einfach nicht. Das gelb passt toll zum Band, dass die untere Kante verdeckt, denn meine Webbänder waren mir dann doch ein bisschen zu schade um am Taschenboden nie gesehen zu werden.


Ein zweites Minilabel musste auch noch her und passend zur Schrift ein kleiner Knopf. Auch hier passen die Kanten genau auf einander. Wenigstens das hat geklappt, wenn ich sonst doch ein paar mal trennen musste, weil mir etwas verrutscht war oder aber einfach Stiche ausgelassen wurden. Warum klappt das mal und dann mal wieder nicht?


Ganz viele tolle Fächer und ich weiß noch gar nicht, was einziehen darf. Ein mobiles Büro hätte ja was, aber Stifte die auslaufen könnten in dieses Täschchen, an dem ich so viel Stunden genäht habe? Oder wie wäre es mit meinen Knookingsachen, die im Moment in meiner Häkeltasche wohnen? Oder doch etwas ganz anderes? Spiele für den Urlaub vielleicht. Ich muss mal sehen.


Habe ich jetzt alles erzählt was ich mir so gedacht habe? Ach, einen Anhänger mit Ring gibt es auch noch. Vielleicht mache ich noch einen Karabiner dran. Und eventuell kommen noch kleine Anhänger an die Zipper, da muss ich mal gucken. Ganz schlau war es auch die Enden an die Reißverschlüsse zu nähen, ohne dass der Zipper dazwischen war, da wären wir dann auch wieder beim Trennen.


Die Anleitung fand ich eigentlich ganz verständlich, aber mich hat es verwirrt, dass im Video und in der Anleitung einiges verschieden erklärt wurde. Einige Nähte habe ich dann auch glatt vergessen (die Außenteile habe ich direkt aufeinander genäht und nicht erst jedes Teil für sich gesichert und auch die Reißverschlüsse und die Webbänder kamen in einem Rutsch drauf. Es hat aber geklappt und ich mag es, wie die Farben auf dem dunkel Stoff strahlen.

Verlinken muss ich nun auch noch (9 Minuten später als ich wollte): RUMS, Taschenspieler2 SewAlong, Taschen & Täschen und LYS. Und was habt ihr so für euch gezaubert?

37 liebe & nette Meinungen

  1. So toll ist es geworden!
    Ich find den Jeans genau richtig dafür, sonst wären die tollen Webbänder gar nicht so gut zur Geltung gekommen.
    Und Deine Knöpfchendeko finde ich Klasse, sowohl auf dem Täschchen, als auch auf den Fotos!

    Liebe Grüße
    Ina, die neidisch auf Deine perfekt aufeinanderpassenden Nähte ist.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ina,

      gerade steht sie neben mir und ich muss sie immer wieder streicheln. Das sie mir so gut gefällt hätte ich gar nicht erwartet. Ganz perfekt ist sie nun aber wirklich nicht geworden. Ein paar Stiche hat die Nähmaschine ausgelassen aber da ich so weit gekommen war und nicht noch mehr trennen wollte ist es nun so. Und auf der Seite die ich nicht gezeigt habe, da sind auch glatt die Falten verrutscht. Warum auch immer, dabei habe ich mir so viel Mühe gegeben. Aber sie ist selbstgemacht und nicht aus der Fabrik!

      Ein Zeit lang musste der Hintergrund ganz weiß sein. Soll er immer noch aber eben nicht langweilig. Ich hatte auch überlegt meine Webbänder abzuwickeln und als Deko zu verwenden, aber dann habe ich es doch gelassen. Mal sehen was sich noch so finden lässt :)

      Liebe Grüße
      Rebecca, die sich die Welt fotografiert wie sie ihr gefällt ;)

      Löschen
  2. Einfach traumhaft, dieser Ordnungshelfer!
    Da hast dir wirklich unglaublich Mühe gegeben! So viele schöne Details! Klasse!!!

    AntwortenLöschen
  3. Voll der Stresspost, aber jetzt ist wieder gut, ne?

    Dein Täschchen ist ganz, ganz toll geworden, und so genau gearbeitet, super!

    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Heike,

      beim Nähen hatte ich ja noch die Ruhe weg, aber dann fehlte sie mir plötzlich doch. Ach. Böse Sucht, aber das kennst du ja auch :) Unter Druck arbeite ich eben doch noch am effektivsten :D

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  4. mal eben schnell einen ellenlangen Post schreiben ... du Schatz!
    und Bilder! so tolle Bilder können es nie genug sein :o)
    mir erging es ähnlich wie dir, er brauchte länger, als ich dachte ...
    aber es sind halt fünf Reißverschlüsse ...*
    sehr sehr hübsch dein neuer Helfer ♥ all die bunten Bänder und i-Tüpfelchen ♥
    ich find´s spitzenklasse und dich auch und jetzt wünsche ich dir eine gute Nacht und süße Träume
    deine Gesine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gesine,

      beim Kurzfassen müsste ich ja noch überlegen was wichtig ist und was nicht und so schreibe ich eben vor mich hin. Die Fotos waren so schnell gemacht und ich wollte ja auch alles zeigen - kennste, oder? Die Reißverschlüsse fand ich gar nicht so zeitaufwändig, eher das Falten und Bügeln und dann das ordentliche Aufnähen der Webbänder und was wo hin soll. So viel geklebt habe ich noch nie glaube ich :D Dafür habe ich fast nicht gesteckt, war mal eine neue Erfahrung und bei Reißverschlüssen hilft es doch sehr :)

      Die gute Nacht hatte ich. Nähen und konzentrieren ist ja doch nicht so ganz ohne. Ich hoffe du hast auch alles geschafft, wo du ja so früh raus musstest.

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  5. Wunderschön geworden, und so genau gearbeitet, ein Traum!!
    Liebe Grüße
    Veronika

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Tasche, so schöne Farben! Und wahnsinn wie genau die Webbänder aufeinander passen!!!
    Liebe Grüße Karina

    AntwortenLöschen
  7. Wunderschön dein Ordnungshelfer! Ich glaub, aus Jeans brauch ich auch noch einen! Und schöne Idee, das Innenleben so zu zeigen!!!
    LG Claudi

    AntwortenLöschen
  8. Der ist so wunderhübsch geworden! Und wie die Farben leuchten, einfach toll! Und wenn ich deine perfekt aufeinandertreffenden Seiten sehe könnte ich ja ganz neidisch werden ;) Wunderbarer Ordnungshelfer!

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jessica,

      du hast die andere Seite nicht gesehen :D Irgendwas ist da schief gelaufen. Wann genau kann ich gar nicht mehr sagen. Ob bei den Knipsen oder beim Bügeln oder ob später beim Nähen noch was verrutscht ist. Da ist auch eine hübsche Falte, sonst wäre es noch schlimmer. Naja. Muss man ja nicht zeigen, oder? :D Die Farben haben es mir im Moment auch angetan. Ich könnte glatt weiter nähen, aber da unten sieht es aus als hätte eine Bombe eingeschlagen, das mag ich gar nicht sehen :D

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  9. Auch wenn dieser Ordnungshelfer nicht maritim ist gefällt er mir ganz außerordentlich gut. Ich mag es, dass die Reißverschlüsse so herausstechen und auch die Applis sind super. Noch mehr Knallfarben wären vielleicht zuviel gewesen. Und wie perfekt die Webbänder aufeinander treffen ist einfach ein Traum. Ein ganz tolles Täschchen hast du da gezaubert. Und ohne Auftrennen wäre es am Ende doch nur der halbe Spaß ;o)

    Drück dich.

    Liebe Grüße, Carmen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Carmen,

      die Designbeispiele von Farbenmix hauen einen ja immer um und klar haben die ihren Reiz aber zu mir passt es nicht. Aber immer nur alles in blau wollte ich dann doch nicht. Und die Webbänder im Übrigen auch nicht. Nur die Jeans konnten sie mir nicht ausreden :D Irgendwie haben die Sachen mich einfach angesprungen. Das ist so herrlich, wenn man alles da hat und nur zugreifen muss. Nicht erst noch bestellen oder in die Stadt fahren.

      Vielen Dank für dein Lob, da bewundere ich ja immer wie exakt du alles nähst. Getrennt habe ich nicht, weil ich mich vertan hätte sondern weil die Nähmaschine nicht wollte. Da fehlten so viele Stiche, dass ging gar nicht. Einen kann ich ja ignorieren, hier stehen eben keine Profimaschinen - ach, was wäre das für ein Traum :D

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
    2. Oh okay, wenn man trennen muss, weil die maschinen streicken, das ist ärgerlich. Kenne das zu gut. Und meiner Erfahrung nach ist es tatsächlich so, dass sowas mit teureren Maschinen tatsächlich nicht passiert. Irgendwann wirst du dir diesen Traum aber auch erfüllen können, da bin ich ganz sicher.
      Drück dich.

      Liebe Grüße, Carmen

      Löschen
    3. Hallo Carmen,

      irgendwann mal... Meine günstige näht was Zickzack angeht recht zuverlässig, aber sie hat so komische Geräusche gemacht und dann hat es auch noch *pling* gemacht. Als würde eine Schraube oder so runter fallen. Da hab ich mich nicht mehr getraut und habe die von meiner Mama genommen. Die ist nun schon so alt wie ich und musste schon so einiges leisten. Mit der habe ich keine Probleme - nur beim Zickzack eben. Da ist es auch egal ob Webband drunter liegt oder "nur" Baumwolle. Eines Tages gönne ich mir was richtiges :D

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  10. Klasse, da bist du ja wieder! :-) Und dann auch noch mit so einem großartigen Machwerk, so ganz in blau und bunt! Das gefällt!
    Da hätte ich übrigens auch Angst, dass Stifte darin auslaufen könnten! ;-)
    Alles Liebe!

    AntwortenLöschen
  11. Toller Ordnungshelfer, so schön bunt, paßt gut zur Jeans.
    Die vielen Fotos sind auch sehr schön. Mach weiter so und ich freue mich auf die nächsten Teile von dir.
    Liebe Grüße Marita

    AntwortenLöschen
  12. Super schön! Lila und Türkis in Kombi wär auch mal was für außen ;-) Hab ich auch schon so vernäht, find ich toooll!! Sieht super schön aus dein Ordnungshelfer! :-)
    GlG Claudi

    AntwortenLöschen
  13. Ist der schön geworden! Was für ein toller Ordnungshelfer! Aussen wie innen ist er einfach klasse!!!

    Ganz liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Rebecca,

    du hast recht, nähen verändert den Geschmack. Für dich ist der Ordnungshelfer ja fast eine Farbexplosion und ich finde auch - wunderschön.

    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tina,

      er erinnert mich an meine Handytasche vom Valentinstag. Die hat auch die Punkte als Futter und Applikationen und das pinke Webband in Kombi mit dem Jeansstoff. Ich glaube auf farbigem Stoff würde das alles nicht wirken. Und ja, eine kleine Explosion ist das schon :D

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  15. Dein Ordnungshelfer ist wunderschön, sowohl von außen, als auch von innen! Perfekt wie alles aufeinander trifft und klasse verziert!

    LG Anja

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Rebecca,
    na, wieder beruhigt :-))) Habe ja gleich selber schneller geatmet beim Lesen..:-)))
    Du hast eine Art, Deine genähten Schönheiten zu zeigen und zu beschreiben, dass man gleich selbst eine persönliche Beziehung dazu aufbaut.
    Dein Ordnungshelfer ist super schön geworden, toll kombiniert und unglaublich akurat gearbeitet! Ich ziehe meinen Hut vor dir!
    Liebe Grüße,Marlies

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Marlies,

      jau und wie beruhigt. Erst noch ein bisschen gestöbert und dann tief und fest geschlafen und ganz ausgeruht und entspannt wach geworden. Danke für das tolle Lob. Ich finde es immer so schade, wenn jemand viel Zeit und Liebe in etwas investiert hat und es dann dunkle und verwackelte Fotos gibt, die irgendwo aufgenommen wurden und so eine Satz wie "Neue Tasche" dabei steht. Mich interessiert doch warum sie genau so aussieht und wie es beim Nähen so gelaufen ist. Für wen ist sie? Was für Ideen schwirrten im Kopf rum? Bin ich da seltsam? Darum lese ich doch Blogs um mich mit anderen auszutauschen und das geht nun mal so. Außerdem ist mein Blog doch auch eine Erinnerung für mich. Vor einem Jahr war hier tote Hose und dann kamen ganz üble Fotos (die muss ich auch noch austauschen) und irgendwann hat es *klick* gemacht. Hach. Hier soll es schön sein. Ein kleines Stück heile Welt von mir für mich und ihr dürft mich besuchen und ich freue mich, wenn ihr euch wohlfühlt :)

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  17. Wie schön, dass ich wenigstens heute dazu komme, dein Ordnungshelferlein schriftlich zu bewundern, geguckt hatte ich natürlich auch vorher schon! :-)

    Willkommen im Club der ausschweifenden Nähbeschreibungen. Ich kann mich auch immer bei der Aufzählung verweilen und schwupps steht da für das kleinste Täschlein ein ellenlanger Post.
    Lass' dich mal drücken, schön, dass wir ähnlich ticken! *g*

    Und dein Ordnungshelfer ist ja wohl sowas von akkurat genäht, dass ich hier vor Neid erblasse und glatt als Vampir durchgehen könnte - sogar innen!!
    Also nicht ich innen Vampir, sondern deine Taschen innen so perfekt!
    Mensch, ich schwafele wieder!

    Was ich eigentlich nur sagen will, ist dass ich sowohl einen Präsentation (tolle, tolle Fotos), als auch deinen ganzen Post und natürlich deine wunderschöne dezent bunte Tasche sehr bewundere!

    Eins mit Sternchen von mir! :-)

    Liebste Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sabine,

      da fällt mir jetzt gar nichts mehr zu ein. Nur, dass ich den Knoblauch verstecken muss, damit dir nichts passiert. Das wäre zu schade. Danke, danke. Jetzt fasse ich mich kurz, denn ich werde müde und morgen steht Putzen auf dem Plan - ich hasse Fahrradputzen :(

      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
      Rebecca

      Löschen
  18. Hallo REbecca,

    ich würde sagen der "Poststress" hat sich total gelohnt und die Webbänder finde ich ach sehr schön! Dafür das Du maritim und nicht so bunt nähen wolltest...schon lustig, was so bei sponanter Stoffwahl entsteht - schön!
    LG
    Kati

    AntwortenLöschen
  19. Ui, jetzt habe ich mir deinen Ordnungshelfer auch mal ganz in Ruhe angekuckt - ist super geworden! Außen UND innen! Wirklich tolle Details und mir geht es ähnlich - auch wenn farbenmix knallbunte Beispiele vorgelegt hat, so überzeugen mich bei diesem Schnitt die ungemusterten Exemplare, da hier die Webbänder und RV einfach so toll zur Geltung kommen.
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Astrid,

      vielen Dank :) Wo ich deine Werke ja immer so umwerfend finde und wegen dir fast eine alte Kordgardine angeschnitten habe und mich wegen dem dicken Stoff und der Technik hier doch nicht getraut habe :D

      Den Stand von Farbenmix auf der Creativa fand ich atemberaubend. Diese Auswahl an gigantischen farbenfrohen lustigen einzigartigen Taschen. Aber das bin ich nicht. Mir ist das zu viel und zu bunt und zu durcheinander und wirr. Hilfe. Nein. Angucken gerne aber selbst kann ich sowas nicht. Ich hatte ja schon leichte Probleme mit dem Webband innen, aber irgendwie wollte ich den grünen Reißverschluss nochmal aufgreifen. Es hat sich alles ganz von alleine so gefügt. Nun überlege ich ob ich doch noch eine Clutch nähe oder ein bisschen vorarbeite. Mir fehlt die Zeit alle Taschen zu nähen und auch nicht alle sprechen mich zu 100% an. Mangels Shop kann ich sie auch nicht verkaufen, also nutze ich meine Zeit anders. Meine Favoriten teile ich dann aber gerne bei Emma. Macht ja doch Spaß zu sehen, dass andere den gleichen Schnitt genäht haben und ihn so ganz anders umgesetzt haben.

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  20. Wow....sieht das toll aus! Ich habe deine Bilderflut genossen! :)
    Ich hab meines noch immer nicht...weder zugeschnitten...noch genäht! :(
    GlG Karin

    AntwortenLöschen
  21. Auf dem Jeansstoff stechen die Webbänder und Reißverschlüsse sehr gut raus. Die Bilderflut?? welche??? *kicher* waren doch nur gefühlte 5 ....
    so ein schöner bunter Ordnungshelfer fehlt mir auch noch.. na mal sehen.
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
  22. Wunderschön, bis ins letzte Detail! Vielen Dank für die tollen Fotos! Ja, ich habe die Videoanleitung noch einfacher gestaltet, damit die Anfänger wirklich Erfolg haben... Vielen Dank für die Anmerkung, nur so lernen wir dazu! Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sabine,

      es freut mich, dass du diese "Kritik" so positiv aufnimmst. Den Ordnungshelfer finde ich total genial und gerade ist mein neustes Knookingprojekt eingezogen. Ich habe nur an mir gezweifelt, denn ich habe mir erst das Video angesehen und genäht habe ich dann mit der Fotoanleitung daneben. Aber am Ende muss das Ergebnis Stimmen und das tut es ja :)

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  23. Klasse sieht dein Ordnungshelfer aus. Es ist doch spannend, wenn hinterher etwas ganz anderes raus kommt, als vorher geplant wurde ;0)
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  24. Dein Ordnungshelfer ist klasse geworden. Das sind genau meine Farben. Und so schön betüddelt. Klasse.
    Dieses Sew Along gefällt mir sowieso sehr gut, denn ich glaube ich hätte deinen Blog sonst nicht gefunden. Und das finde ich auch..... klasse !!!!
    Liebe Grüße
    otti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Otti,

      ich freue mich immer sehr, wenn ich entdeckt werde, denn in den weiten des Internets ist es ja gar nicht so einfach. Schön, dass mein Ordnungshelfer dir gefällt. Im Moment beherbergt er mein nächsten Knookingprojekt und steht ganz dekorativ da :)

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen

Vielen lieben Dank, dass du dir die Zeit genommen hast mir einen Kommentar zu schreiben. Ich freue mich sehr.Solltest du eine Frage haben, so lass mir doch bitte eine Mailadresse da, damit ich dir auch antworten kann.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...