Juhu, es ist Wochenende!

So sehr ich mich auch auf die Arbeit gefreut habe, so froh bin ich in dieser Woche doch, dass Freitag ist, denn ich bin wirklich einfach nur platt. Da hat es auch nichts geändert, dass ich gestern einen langen Mittagsschlaf gemacht habe. Ich bin und bleibe eine Nachteule und stehe im Moment gut zwei Stunden nach meiner natürlichen Schlafenzeit auf. Aber trotz der Müdigkeit hatte diese Woche wieder schöne Momente und die werden wie immer am Freitag (oder Samstag, oder Sonntag) gesammelt.



1) Am Montag hatte ich noch frei, denn die Arbeit in der zweiten Stadt (ich muss Montag mal an eine zweite Kamera denken, dann nehme ich euch mit) ging erst am Dienstag los und das ist so eine Sache. Denn die Unterlagen von jedem Arbeitstag müssen im Rathaus abgegeben werden und das liegt vielleicht 500 Meter von meinem Lieblingsdealer entfernt. Was jetzt kommt ist klar, oder? Ich habe dem Drang nach Farbe nachgegeben. In den letzten Wochen hatte ich ja öfter das Bedürfnis einen orangen oder pinken Stoff aus dem Schrank zu holen, aber es gab einfach keine. Tja. Nun ist Farbe eingezogen. Wer hätte bei den Stoffen an mich gedacht? Hand aufs Herz...


2) Während der ganzen Woche sind wir bei der Arbeit trocken geblieben. Wir sind ja draußen und da ist das schon nicht so schön, wenn man mitten in der Nacht aufsteht, es ist dunkel und kalt und "usselig" wie man hier so sagt. Und dann sitzt man im Auto und es ist noch lange nicht 6 Uhr und es regnet. Und kaum ist man angekommen hört es auf. Es ist vielleicht kalt und windig, aber zumindest regnet es nicht. Kaum fährt man nach Hause, fallen wieder die ersten tropfen und dann fängt es an zu schütten. Hach. Einfach nur glück. Gestern gab es noch Winterjacke, Fleccejacke und Gänsehaut, heute konnten wir die Winterjacken ab 8 Uhr im Auto lassen und die Sonne genießen. Es wird langsam Frühling (ist ja auch erst Mitte Mai).

3) Gestern Abend (nach dem ich Mittags tief und fest geschlafen habe - ja, im Moment ist bei mir wirklich nicht soooo viel los) war ich wach und voller Tatendrang. Vor Wochen schon, nachdem ich auf der Creativa bei Farbenmix zugeschlagen hatte, habe ich mir die Taschen alle angeguckt und die Schnitt ausgedruckt, die ich gerne nähen würde. Bisher habe ich nur die Schnitte ausgeschnitten und geklebt, die ich für den SewAlong bei Emma gebraucht habe. Gestern habe ich aber alle anderen geschafft und nun warten sie auf den nächsten Energieschub, denn die Folien liegen noch auf dem Tisch und wollen abgeheftet werden. Aber da brauche ich noch ein besseres System. Jedenfalls bin ich zufrieden, dass ich das diese Woche geschafft habe, denn auch das Schnittmuster für die Juniz ist fertig nachdem es so lange gelegen hat - aber hatte ich das nicht schon erzählt?

1) Heute war ich gleich nochmal im Stoffladen, denn am Dienstag sind nicht nur Stoffe sondern auch ein Webband mitgekommen. Und dieses Webband hat zu mir gesprochen. Es hat gesagt, mit welchen Stoffen aus dem Bestand und welchen neuen es sich gerne zusammen tun würde und auch zu welchem Schnitt es passt wusste es schon. Alles klar. Nur hatte das Webband übersehen, dass ich keinen passenden Reißverschluss da habe (bis 30 cm ist mein Fundus ja recht bunt, aber 70 cm waren dann echt nicht drin) und ein bisschen Paspel ja auch ganz nett wäre. Was soll ich sagen: Es ist noch pinker geworden. Aber der Reißverschluss in Pink war aus und so dann eben doch wieder blau. Endlich ein Laden, der Stylefix und Endlosreißverschluss hat. Die anderen Geschäfte hier (sind nur zwei) sind der Meinung, dass man damit ja kein Geld machen kann und niemand mehr die teuren kaufen würde. Tja, dann fahre ich eben gleich woanders hin.


4) Vor gut zwei Wochen habe ich bei Steffi (Perlenhuhn) bei der Verlosung zum Welttag des Buches mitgemacht. Sie hatte die schöne Idee das Buch "Schiffbruch mit Tiger" unter ihren fleißigen Lieblinslesern zu verlosen und ich gehöre wirklich zu den Glücklichen. Als ich dank viel zu vielen Baustellen kurz vor der Nachhilfe nach Hause gekommen bin, steckte es im Briefkasten. Vielen lieben Dank. Ich freue mich schon total aufs Lesen.


5) Und zu guter letzt freue ich mich aufs Wochenende. Kein Wecker, Sonne, Zeit zum Nähen und weil es hier ein bisschen was zu feiern gibt wird morgen gegrillt. Vorher darf ich sogar noch zum Friseur. Dieses mal nur der Pony aber da fällt mir ein, dass ich euch ja noch Fotos zeigen wollte wie viel da vor 6 Wochen abgekommen ist. Ich brauche eine Liste glaube ich. Außerdem freue ich mich darauf die Zeit zu haben auf euren Blogs zu stöbern, denn das ist doch ein bisschen kurz gekommen und ich mache das doch so gerne.

Nun wird noch flugs verlinkt, denn am Sonntag soll es ja wieder etwas zu lesen geben. Auf mit meinen H54F zum Freutag.

12 liebe & nette Meinungen

  1. Puh, das hört sich wahrhaftig nach einer anstrengenden Woche an. Dann gönn' dir mal ein paar Mützen Schlaf. Deine Einkäufe könntest Du so wie sie sind bei mir abgeben. Gelb und orange gibt's bei mir auch kaum bis gar nicht, doch manchmal hab ich's schon vermisst...
    Jetzt wünsche ich Dir ein traumhaft schönes, entspanntes Wochenende!
    Liebe Grüße, Marlies

    AntwortenLöschen
  2. Sommerfrische Stoffe und tolles Webband! Du machst mich leicht neugierig auf deinen Job - so richtig kann ich mir da keinen Reim drauf machen. Genieß das Wochenende!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Astrid,

      heute war die Kamera mit und wenn alles klappt, dann mag ich am Mittwoch mal ein bisschen erzählen. Hol schon mal deine bequemsten Schuhe aus dem Schrank und stell dir den Wecker :D

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  3. Liebe Rebecca,

    das alles klingt ja nach einer echt anstrengenden Woche und dann noch so frühes aufstehen, klar kriegt man da Lust auf bunte, fröhliche Stoffe.
    Aber dass das Webband zu dir spricht...ts...ts... schlaf mal schön aus am Wochenende ;-)
    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
  4. Deine Stoffe sehen sehr schön aus. Bunt ist immer gut... :-) Ich bin auf das Endergebnis gespannt!
    Ich schicke dir allerliebste Grüße und wünsche dir ein schönes wochenende!
    Lisa

    AntwortenLöschen
  5. Dann genieß jetzt ersteinmal dein wohlverdientes Wochenende. :-)
    Die Farben finde ich voll den Knaller. Genial sozusagend.
    LG Micha

    AntwortenLöschen
  6. Was für eine prall gefüllte Woche. Ich wünsche dir ganz viel Muße am WE.
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  7. Da fehlt ja nur noch blau zum Regenbogen??? ;O)
    Aber den hast Du ja schon zu Hause, gelle?
    Ich bin auch kein begeisterter Frühaufsteher, aber leider nehmen Arbeitgeber daruaf keine Rücksicht.
    Aber nun hast Du es ja geschafft und ich freue mich schon auf die fertig genähten Sachen, die ich Dir dann wahrscheinlich nicht mehr zuordnen kann...

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ina,

      ganz helles Hellblau ist da ja bei und Knallblau und Dunkelblau hab ich eh. Der Regenbogen ist komplett ;)

      Früh raus musste ich ja für die Uni auch, aber das gerade ist doch echt arg früh. Eben habe ich mal den Verdienst der letzten zwei Wochen in Stoff umgerechnet. Ich kann es gerade nicht erwarten, dass der Wecker klingelt :D

      Ob du das noch zuordnen kannst? Meine Mama meint, dass es ungewohnt ist, aber man es doch noch erkennen kann. Am Donnerstag wird aufgelöst. So viele Stunden im Nähzimmer verdienen einen großen Auftritt ;)

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  8. Halli Hallo,
    die Stoffe sind so unglaublich schön. Gefallen mir echt richtig, richtig gut. :)

    Lieben Gruß und erhole Dich gut.
    Sandra

    AntwortenLöschen
  9. Meine Liebe,

    uuuuhhh die Stoffe sind aber auch fein!!!! Die mag ich gerne ganz bald wiedersehen in ihrer letztendlichen Form :0).
    Außerdem freue ich mich tierisch, dass du immerhin trocken geblieben bist. Nass werden mag ich nämlich auch gar nicht.

    Liebe Grüße,
    Viktoria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Viktoria,

      bisher war es jedes Jahr so, dass wir einmal so nass waren, dass es oben aus den Schuhen wieder raus kam und das Papier so nass war, dass es trocknen musste, bevor wir es ausbreiten konnten. Aber heute war es schon echt richtig war und diese Woche soll es so bleiben. Dann ist ja auch schon Halbzeit. Aber bisher sind wir auch immer schon im April angefangen...

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen

Vielen lieben Dank, dass du dir die Zeit genommen hast mir einen Kommentar zu schreiben. Ich freue mich sehr.Solltest du eine Frage haben, so lass mir doch bitte eine Mailadresse da, damit ich dir auch antworten kann.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...