Ein Etui voll Herz und Liebe

Manchmal muss man sich wirklich glücklich nähen und im Moment funktioniert das mit knalligen Gutelaunefarben und niedlichen Details recht gut. Da ich die Herrentasche bei Emma nicht mitnähen wollte und mir trotzdem nach Taschenspieler war habe ich mir die erste CD geschnappt und mir dort einen Schnitt ausgesucht, den ich eh noch nähen wollte - das Schlamperle Herz.




Alles fing damit an, dass ich ein Geschenk genäht habe (das zeige ich dann am Samstag) und irgendwie vergessen habe die Schlaufe mit einzunähen. Da aber alles so schön zugenäht war und das Wenden sich als echt sperrig heraus gestallt hat habe ich mich gegen das Auftrennen entschieden und so lag die Schlaufe mit dem Webband noch auf dem Tisch.


Ohne, dass ich etwas dagegen hätte tun können zwitscherten mir die zwei Vögelchen zu, dass sie sich auf einer alten Jeans (wenn aus langen Jeans Sommerhosen werden, dann bleiben Hosenbeine übrig) hervorragend machen würden. Na gut, wenn die zwei es so wollen, aber dann will ich das Gesamtpaket bitte. Und so musste das offene Ende vom Label unter einem knalligen Knopf verschwinden, denn die lieben Instas wissen es schon #jakasterimfarbrausch.


Damit der Zipper nicht so fummlig ist und da ist passendes Garn in pink, grün und blau (genau wie die Vögelchen) da hatte musste noch ein wenig geflochten werden. Und wieder mal habe ich fest gestellt, dass es gar nicht viel braucht um etwas praktisches auch noch hübsch zu machen.


Auf der anderen Seite dann das Webband passend zur Schlaufe und dazu eine niedliche Schleife. Die Anleitung dazu hatte ich bei Modage gefunden und zur Sicherheit erstmal gespeichert. Die Bändchen sind wirklich kurze Reste gewesen, die so noch einmal richtig zur Geltung kommen dürfen. Wenn mir danach ist könnte ich die Deko sogar ändern.


Das Futter musste passend zum Knopf natürlich pink werden und da die großen Punkte noch nicht angeschnitten waren ging es auch wirklich schnell die Entscheidung zu treffen. Verstärkt habe ich das Futter nur mit H630. Da die Jeans aber mit Stretch ist, hätte ich vielleicht doch besser diese bebügeln sollen, damit sie sich nicht verziehen kann. So musste ich ein bisschen nachschneiden, aber es passt und macht gute Laune.


14 liebe & nette Meinungen

  1. Ooooh ist das süüüüüß! :D Sieht total toll aus! Den Schnitt hab ich bisher noch gar nicht genäht. Ich glaub den muss ich nochmal rausholen! :)
    Liebe Grüße,
    Jacqueline

    AntwortenLöschen
  2. Ja, was zwitschern mir denn deine Vögelchen da? - Ich hab's RUMS mal wieder verpasst! :-(
    Na wenigstens hältst du so stilvoll für uns die Stange! :-)
    Alles Liebe!

    AntwortenLöschen
  3. Das Mäppchen ist super schön geworden. Die Vögelchen sind total süß. Ich habe diesen Schnitt auch noch nicht probiert und muss da wohl nochmal nachlegen.

    Liebste Grüße
    Fräulein Mai

    AntwortenLöschen
  4. (Jeans)hosen zerschneiden ist auch mein Hobby und manchmal hat an mehr Ideen, als verschlissene Jeans. ;O)
    Dein HerzSchlamperle ist voll süß!
    Die Taschenspieler 1 wird bei mir im Moment auch stiefkindlich behandelt.
    Zu Unrecht, wie man bei Dir sieht!
    Deine Farben machen immer gute Laune!
    Und mit Aufbüglern kann man so schön aufhübschen!

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ina,

      ich hab da zum Glück so einen Helden, der im Jahr gut und gerne drei Jeans verschleißen kann. Einmal flicke ich sie und wenn sie dann wieder durch sind, dann sind sie mein :D

      Im Moment habe ich echt Farbdrang. Ganz komisch. Als nächstes ist so nach und nach mein Zimmer fällig. Neue Gardinen muss ich nur noch passend umnähen und dann plane ich da noch ein neues Kissen. Die Bettwäsche kaufe ich dann aber doch lieber. Ob ich mal nach einer neuen Lampe suchen gehe? Hmmm. Hier weht ein frischer Wind.

      Von der zweiten CD steht bei mir nur noch der Ordngnshelfer an. Für wen und was ich daraus mache weiß ich noch nicht. Noch habe ich ja ein ganz klein bisschen Zeit mir da was zu überlgen. Und von der ersten CD steht die Kosmetiktasche Rot ja noch ganz weit oben auf der Liste :) Mal sehen, wann ich das noch alles schaffe :D

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  5. Sehr hübsch! Das Täschchen hab ich auch gerne genäht, super toll!
    GlG Claudi

    AntwortenLöschen
  6. Oh, das ist so niedlich! Ganz hübsch verziert und überhaupt mag ich die Herz-Mäppchen - schnell genäht und schöne Form.
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Astrid,

      das Nähen hat echt Spaß gemacht, bis die Abnäher kamen. Irgendwie war das total sperrig. Bei der nächsten werde ich es machen wie bei der ZZB und der die Abnäher machen und sie dann zusammen nähen und nicht anders herum. Vielleicht klappt es dann besser :D

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  7. Süßes Täschchen, Rebecca!
    Und die Vögelchen erst...*hach
    LG
    Kati

    AntwortenLöschen
  8. Na das ist ja wohl total obersüß mit den Piepmätzen und noch dazu recycelt!
    Lg claudia

    AntwortenLöschen
  9. Irgendwie dachte ich schon was geschrieben zu haben....... mhhh....... ich komm' etwas durcheinander mit Instagram und Blog... hihi... Also dieses Täschlein ist wieder mal total schön geworden! Das Bändchen sieht sehr schön aus mit dem Jeansstoff. Besonders gefällt es mit der Knopf mit dem Labeln! Soooo süß mädchenhaft! ;-)
    Liebe Grüße,
    Betty

    AntwortenLöschen
  10. ein sehr hübsches Täschchen mit den süßen Vögelchen und der Schleife.
    ach wunderbar! Hoffentlich komm ich auch bald wieder an die NäMa - Sauna hab ich nicht so gern beim Arbeiten *lach*
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gusta,

      Saune müsste ich auch nicht haben. Mir reicht es in einer zu schlafen. Mein Nähzimmerchen ist zum Glück im Erdgeschoss und der Balkon ist darüber. So ist es zwar nicht so hell und man muss früh die Lampe anmachen, aber dafür wird es auch nicht so warm. Im Winter ist es dafür eisig kalt, weil es dort keine Heizung gibt. Tja. Man kann nicht alles haben :D

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  11. Oh, das hatte ich noch gar nicht gesehen und jetzt über die Links-Oarty von Astrid entdeckt. Das ist ja süß geworden. Ein richtiges Lieblingsteil <3

    Liebe Grüße, Carmen

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank, dass du dir die Zeit genommen hast mir einen Kommentar zu schreiben. Ich freue mich sehr.Solltest du eine Frage haben, so lass mir doch bitte eine Mailadresse da, damit ich dir auch antworten kann.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...