Meine kleine, knuffige Kugel

Die Geschichte von meiner Kugeltasche ist so eine Sache. Auf der Creativa hatte ich sie gesehen und war total begeistert. Die musste ich unbedingt haben! Ohne wenn und aber, genau so eine Tasche fehlt mir noch. Aber dann kam der Tag an dem ich die Schnittmuster gedruckt und irgendwann dann auch endlich alle ausgeschnitten und geklebt habe. Puh. Wenn ich das so sehe, dann hat sie in etwa die gleiche Größe wie meine Fräulein Schnabi. Also habe ich gegrübelt und gegrübelt. Was für Stoff und wie löse ich das Problem mit der Taschengröße? Irgendwann war dann klar, dass ich da eine Tasche habe, die irgendwie nicht so ideal ist und für die ich gerne eine Alternative hätte. Also eben neu drucken - mit 70 Prozent.



Bei Instagram und auch bei Uli konnte man ja schon soooooo viele Kugeltaschen bewundern und der gesteppte Stoff hat mir ja doch echt gut gefallen. Aber noch mehr Stoff kaufen und eine Tasche haben, die so nah an all den anderen ist? Nein. Und dann kam da dieses Foto und die Frage "Gibt es den Stepper auch in Pink?" "Wenn man ihn selber macht schon." Ich weiß leider nicht mehr bei wem ich es gelesen habe, aber da stand fest, dass ich das auch mache. Also habe ich zwei Stunden lag geschnitten. Futter, Vlies, noch mehr Vlies, Träger, Schleifen von der Bowie (jaha!) und dann mal alles zur Probe ausbreiten und ein entsprechendes Stück aus meinem Lieblingsjeansstoff mit H630 bebügelt und gesteppt.


Da das Täschchen doch etwas feiner werden sollte wollte ich kein Gurtband haben, sondern habe Träger nach dem Tutorial von Frau Liebstes genäht, so dass sie nur 2,5 cm breit geworden sind. Nie wieder! Bis sie fertig waren hat es zwei Stunden gedauert, das nähen hat davon vielleicht eine halbe Stunde in Anspruch genommen. Meine Mama hat geholfen und trotzdem ging es nicht. Ich nehme immer ein Maßband mit einer Öse, mache das mit einer Sicherheitsnadel fest und dann wird einfach durchgezogen. Sonst klappt das, hier nicht. Betty hat das Elend ja mitbekommen und kann bestätigen, was für Geschütze aufgefahren wurden. Am Ende hat eine Spitzzange es dann richten können. Das Tutorial ist super, aber wirklich eher für breitere Träger.


Lange habe ich gegrübelt, was ich denn mit den Enden der Träger mache, denn die aufgesetzte Version traf in diesem Fall nicht so ganz meinen Geschmack. Und dann kam der Montag und Jessica mit ihrer Kugeltasche. Klar! Einfach oben einsetzen. Warum komme ich da nicht selbst drauf? Damit die Falten schon bleiben habe ich quer drüber auf der Stelle einen breiten Zickzack genäht , denn das Abnähen war dann doch auch nicht so meins, wenn es sichtbar bleibt. Durch die Falten wurde die Tasche dann kleiner und ich habe kurz an den Trägern gezweifelt. Da das Seitenteil aber so breit ist, gefällt es mir nun doch richtig gut. Damit die Tasche so hübsch fluffig ist, habe ich den Innen und den Außenstoff komplett mit H630 verstärkt. Für die Fotos musste ich sie nicht ausstopfen, die steht von alleine so hübsch.


Damit der Boden auch ja nicht durchhängt, wollte ich es dann doch noch mal so richtig wissen. Das muss am Wetter gelegen haben. Den Boden (Innen und Außenstoff wohl gemerkt) habe ich dann auch spontan nochmal mit einem Bodenwischertuch verstärkt. Und wo er jetzt schon so schön fest war, da habe ich die Chance genutzt um Polsternägel als Füßchen anzubringen. So kann ich sie auch mal abstellen ohne gleich Sorge wegen Flecken haben zu müssen. Die Löcher habe ich einfach mit der Ahle von meiner Kam Snap-Zange vorgestochen, das ging richtig gut.


Kurz habe ich überlegt einen fertigen Reißverschluss zu nehmen, aber ich mag die großen Zipper vom Endlosreißverschluss lieber und seit meiner Schwarz mag ich Reißverschlüsse, die sich in zwei Richtungen öffnen lassen richtig gerne. Auf die Seitenteile habe ich dann die Schleifen von der Bowie von Pattydoo aufgenäht. Die Schleifen von der Handytasche in Größe S habe ich ganz normal nach Anleitung genäht und dann in der Breite um 4 cm gekürzt. So passt sie ganz genau auf die Seitenteile. Erst wollte ich die Taschen nähen, aber durch das Verkleinern hätte mein Handy nicht mal mehr reingepasst und so kam mir diese Idee, ich finde sie total niedlich und irgendwie machen sie meine Kugeltasche zu etwas besonderem.


Ohne Innenleben kann ich nicht und manchmal wäre es besser, wenn ich könnte. Denn auf die inneren Seitenteile habe ich eine hübsche, geteilte Innentasche genäht und auch ein Reißverschlussfach hat sie bekommen. Schlau wäre es gewesen erst die Falten zu nähen und dann den Reißverschluss einzunähen und das Fach anzubringen. Die Idee kam mir als ich gemerkt habe, dass ich ja noch Falten nähen soll. Tja. Es ging zum Glück gerade nochmal gut, aber diese Reihenfolge kann ich nicht direkt empfehlen. Der Schlüsselfinder hat aber gut funktioniert und auch das Roboterlabel (Fotos von Innen habe ich leider nicht auf die Reihe bekommen, dafür war sie zu gut verstärkt) haben hingegen sehr gut funktioniert.


Und hier schließt sich der Kreis zur Bowie wieder. Im letzten Sommer hatte ich mir im Nähkurs ein Kleid verlängert, mit genau diesem Jeansstoff. Als dann ein Theaterbesuch anstand habe ich genäht und genäht. Die Clutch ist zwar richtig schön, aber es passt halt echt wenig rein. Mein Portmonee passt nicht rein und so durfte ich dann immer umpacken. Nun habe ich ein kleines, feines Täschchen, dass mit darf, wenn es mal etwas schicker sein darf und trotzdem kann ich alles mitnehmen. Und das beste ist...


Meine kleine Kugel ist komplett ausgestattet. Links die passende Tatü-Ta, dann ein kleines Täschchen, darüber ein Armband, ganz rechts dann eine Handytasche und ein passendes Schlüsselband. Tasche fertig und alles andere ist schon da. Zwar hat die Tasche andere Punkte, aber das kleine Bändchen um die Schleife ist aus dem Stoff. Alles daraus zu machen wäre erstmal irgendwie langweilig gewesen (ich mag den Stoff mit den großen und kleinen Punkten) und außerdem hätte er auch nicht mehr gereicht.

Jetzt bin ich ja echt gespannt, was ihr sagt. Was ist das aufregend. Betty, dein Tragefoto reiche ich bestimmt noch nach, aber sie ist Dienstag erst ganz spät fertig geworden und heute war ich nur unterwegs. Hab noch ein bisschen Geduld.

37 liebe & nette Meinungen

  1. Wow, die Kugeltasche ist sooooo schick! Und die Schleife an der Seite, geniale Idee! Dein ganzes Set ist sowas von toll, beneidenswert ;)

    Liebe Grüße, Jessica
    PS: die musst du unbedingt noch zum Sew Along verlinken ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jessica,

      mir kam es so vor, als wären da zu wenig Linkpartys, aber ich bin echt nicht drauf gekommen, welche da noch fehlt. So spät abends sollte ich wohl keine Posts mehr schreiben. Danke :)

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  2. Spitzenklasse!!!
    Unglaublich schön und eine tolle Idee, sie für Deine Zwecke einfach zu verkleinern und umzuändern. Sieht prima aus, daran wirst Du sicherlich viel Freude haben.
    Liebe Grüße, Mirja

    AntwortenLöschen
  3. Wow, Rebecca, die ist ja unglaublich toll!! Die würd ich gern mal in echt sehen, 70 % ist ja schon recht klein...
    Du hast vieles anders gemacht als vorgesehen, aber trotzdem ist es eindeutig eine Kugeltasche. Die Falten in den Hauptteilen sind schon charakteristisch.

    Die Schleifen an den Seiten finde ich toll und die eingenähten Träger sind super!

    Du, die hast du super hingekriegt!

    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Heike,

      vielen lieben Dank für dein Lob. Ich hab gerade mal nachgemessen. Der Boden ist 11 cm x 25 cm groß und die Höhe ohne Träger beträgt 20 cm. Also schon sehr niedlich, aber für eine Ausgehtasche schon gar nicht mal so klein.

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  4. Wow!!!
    Die Tasche gefällt mir richtig gut! Selbst stepper gemacht... Super Idee!!!
    Und die Schleife... Und dein ganzes Set...
    So toll!!! Gibts das auch in pink? :D
    LG
    Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Katja,

      im Schrank habe ich zwar mittlerweile pinken Stoff, aber ob ich schon so weit bin mir damit eine Tasche zu nähen? Dir steht das natürlich frei ;)

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  5. REBECCA!!! Das alles ist ne Wucht!!! Sehr schön ist dein Set geworden!! Einfach genial!!!
    Liebste Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen
  6. Es ist toll, wenn man die Taschen vom Sew-Along nicht nur näht, sondern auch dringend gebrauchen kann. Und wenn man dafür etwas ändert so wie Du die Größe, dann ist es doch perfekt!
    Die Schleifen sind wirklich wie dafür gemacht.
    Nun bist Du bestens ausgestattet für den nächsten Ausgehabend...
    Sieht wirklich schick aus! :O)

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ina,

      nun fehlt mir nur noch ein Ausgehanlass :D Ich fänd es schade noch mehr Taschen zu nähen (wenn du hier in die Schränke gucken könntest) die dann nur herum stehen. Darum werde ich auch nur noch den Miniorganzier nähen. Auf den freue ich mich auch schon sehr. Mal sehen was ich dafür aus dem Schrank zaubern werde :)

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  7. Ich muss gestehen, daß mir die anderen "Kugeltaschen" nicht gefallen haben. Ich fand, sie hatten gar nix von einer Kugel. DEINE hat das Aussehen. Richtig schön Bowling-Taschen-Mäßig. Mit den Posternägeln ist sie richtig professionell gestylt.
    Ich bewundere dein Können!
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gusta,

      das geht nicht. Ich bewundere dich doch immer :D Ich hab auch erst überlegt Taschen drauf zu machen, aber als ich das Schnittmusterteil in der Hand hatte und das Handy daneben lag und das nicht mal rein gepasst hätte, da habe ich es mir dann doch ganz schnell anders überlegt :) Und statt dessen dann lieber die Schleifen genommen, damit sie noch ein bisschen schicker aussieht.

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  8. Wow! Die ist wirklich super toll! Ich finde deine Umsetzung eine der schönsten :-)
    Ich bin mal gespannt, wann ich meine schaffe. ...
    Dein Kugeltaschen-Set finde ich wunderbar abgestimmt :-)
    Ich wünsche dir einen schönen Tag!
    LG
    Line

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Line,

      ganz vielen lieben Dank für deine lieben Worte. Ich hab so viele tolle Taschen gesehen, da freut es mich besonders, dass die meine Version so gut gefällt :)

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  9. Wirklich toll die Taschen. Ein schönes Set !
    LG Ellen

    AntwortenLöschen
  10. Das ganze Set ist ein Traum geworden!
    LG
    Frau H.

    AntwortenLöschen
  11. Wow - da hast du aber - wow - etliche Herausforderungen gemeistert. Ich bin tief beeindruckt. Schon bei der Hälfte deiner Zeilen wusste ich, das hätte ich nicht durchgestanden .. und du weißt.... ich bin ja schon so ein kleiner Tüfftler :0). Toll ist sie geworden! Einfach toll!

    Liebe Grüße,
    Viktoria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Viktoria,

      zum Glück hatte ich ja eine Nacht zwischen dem Wenden der Träger und dem Nähen der Tasche. Am Stück wäre das auch nichts gewesen. Aber wo ich erstmal angefangen hatte, da konnte ich einfach nicht mehr anders :D

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  12. Das Set ist ja echt total cool. Und so viele Ideen in einer Tasche vereint. Die Arbeit hat sich gelohnt. ;-)

    AntwortenLöschen
  13. Nach deinem kleinen Teaser auf Instagram habe ich mich schon auf deine Kugeltasche gefreut. Toll, toll, toll...einfach klasse. Diese Schleife ist der Knaller, super Set! :)
    Liebe Grüße, Janine

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Rebecca, wie ist die knuffig geworden, so richtig zum Knuddeln und Liebhaben!
    Die Schleifen gefallen mir total gut, muss ich mir unbedingt merken! Und das Set, das Du noch dazu hast: Supersuperschön!
    Und dann hast Du auch noch selber gesteppt. Da steckt wirklich eine ganze Menge Arbeit drin!!! Die sich aber sowas von gelohnt hat!!!!
    Liebste Grüße, Marlies

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Marlies,

      Arbeit, ja, aber schöne Arbeit :) In manchen Momenten habe ich mich echt über mich selbst geärgert, aber als dann am Ende doch alles gepasst hat, da war ich schon ein bisschen stolz :D

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  15. Rebecca, Du bist mir ja eine! So ein schönes Exemplar der Kugeltasche! Und dann noch all die tollen Accessoires dazu! Da bin ich echt baff!!!
    Sieht super aus!

    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  16. Dein Taschenset ist richtig toll geworden und sie zu verkleinern ist auch eine gute Idee
    Liebe Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen
  17. WOW! Du hast den TAschenstepper selber gemacht! Boah was eine Arbeit, aber respekt! DAs ist ja mal was ganz besonderes!!!
    Toll ist deine Kugeltasche geworden. ich wollte sie auch mal verkleinern. War mir unsicher ob der Eingriff dann zu schmal wird. Finde ihr jetzt schon etwas eng für die Größe der Tasche, aber ich wühle auch nicht so gerne in Taschen `*lach*
    Aber es sieht gut aus mit der Größe.
    Liebe Grüße
    Uli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Uli,

      so viel hat man ja dann doch nicht dabei aber etwas größer dürfte der Eingriff schon sein. Im Alltag getestet habe ich es noch nicht, aber durch die Fächer und das Schlüsselband dürfte man ja auch blind noch alles finden und muss nicht mit dem Kopf reinkrabbeln um etwas zu finden.

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  18. Deine Kugeltasche ist toll. Möchte man glatt klauen :-)
    Wirklich der ideale Begleiter, wenn es etwas schicker sein soll. Aber da hast Du aber auch richtig, richtig Arbeit reingesteckt: Bänder selbstgemacht, Stepper selbstgemacht und dann auch noch die Schleifen. Kompliment!! Besonders die Idee mit den Schleifen finde ich super, die kann man wirklich toll auf andere Sachen draufnähen, werde ich bestimmt auch mal versuchen :-)
    Liebe Grüße, Brigitte

    AntwortenLöschen
  19. So meine Liebe, jetzt bin ich endlich hier! Seit heute morgen schaue ich mir deine Kugel an, aber richtig und in Ruhe gelesen! Ich wußte, dass die Mühe und die gestochene Finger bei den Henkeln sich lohnen würden! Hach, was für ein süßes feines Kügelchen. Also ich hab Geduld Mädchen, aber übertreibe es nicht..... hihihihi..... *zwinker*...... Tragefoto ist mir versprochen worden!
    Bei den Trägern hatte ich bei Jessicas Kugeltasche fast den gleichen Gedanke wie du..... ;-) Die Steppung des Stoffes ist dir super gelungen... es sieht wie original aus!
    Liebe Grüße,
    Betty -die heute keinen Fuß im Nähzimmer reingesetzt hat-

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Betty,

      wenn du mit miesen Handyfotos leben kannst, dann frage ich gleich mal meine Mama, ob sie da was machen kann und schicke sie dir dann. Gerade ist hier sonst keiner und von mir selbst Fotos machen kann ich einfach nicht so gut. Erstmal hast du ja heute deine Mittelalterfotos bekommen. Hoffentlich gibt mir das ein bisschen Aufschub :)

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  20. WOW! Ein dickes Fettes WOW! Die ist soooo unglaublich toll geworden! Und das ganze Zubehör...:) Echt super! <3
    Lg Jacqueline (die Bodennägel shoppen muss ;) )

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Rebecca,
    jetzt sehe ich dein Set komplet. Sieht total super schön aus. Ich finde es auch immer wieder schön, wenn man alles komplett hat. Das ist der Vorteil am Nähen.

    Liebe Grüße
    Marita

    AntwortenLöschen
  22. Oh, ja cool! Ist die schön! *hüpf, hüpf, hüpf* Und dann auch noch die ganzen tollen Zuberhörteile! *quieek*
    Rebecca, das ist Folter! Mir sowas Schönes unter die Nase zu halten, ...!?!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Pamela,

      warum ist das Folter? Du kannst doch auch nähen und wenn ich das schaffe, dann schaffst du das auch ;)

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  23. Wow, die Kugeltasche ist wirklich cool geworden! Die Idee mit den Schleifen ist genial, das gibt deiner Tasche den richtigen Pfiff!!!
    Und dann erst die ganze Kombi... super... fehlt ja nur noch die BMB ;-)
    LG von der
    Elli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Elli,

      an ein Portmonee habe ich mich noch nie heran getraut. Aber das kommt hoffentlich auch noch :)

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  24. Dir sieht echt toll aus.
    Überlege auch schon, ob ich die noch nähe... aber auch finde sie "unnötig" wegen der Schnabelina in ähnlicher Größe... vielleicht verkleiner ich sie mir auch, nachdem ich sie bei dir jetzt gesehen habe.
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sonnenblume,

      weil ich ja schon zwei SchnabelinaBags habe (eine in Mini und eine in Small) habe ich auch überlegt, aber ich finde die Form eben so toll und verkleinert ist sie echt eine niedliche Ausgehtasche :)

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen

Vielen lieben Dank, dass du dir die Zeit genommen hast mir einen Kommentar zu schreiben. Ich freue mich sehr.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...