Garten Kellermann am Bransel

Nachdem leckeren Mittagessen in Wuppertal fahren wir weiter nach Ennepetal in den Garten Bransel. Dies ist ein Privatgarten, der jedoch seine Pforten für Interessierte öffnet. Wann könnt ihr direkt auf der Homepage nachlesen. Mit 1.800 m² ist der Garten gar nicht so viel größer als unserer, aber durch die Form und die Hanglage und weil nur ein Haus drauf steht macht er auf mich doch einen riesigen Eindruck. Neben dem großen Teich haben mich besonders die vielen verschiedenen Mohnsorten beeindruckt. Mögt ihr gerade mit aussteigen und euch umsehen? Es ist doch sehr wuselig mit so vielen interessierten Frauen, aber so ergeben sich immer wieder kurze, interessante Gespräche. Und wie auch schon in den letzten Jahren mache ich den Altersschnitt wieder kaputt. Egal! Gärten angucken und tolle Fotos machen kann man in jedem Alter.



Wie bereits erwähnt ist dies ein Privatgarten, der jedoch bei der Aktion "Offene Gartenpforte" mitmacht. Im Rahmen dieser Reihe öffnen private Gärten ihre Pforten und die Gärtner freuen sich über Besucher, den Austausch aber auch über eine Spende, die jedes Jahr zu Gunsten eines anderen Vereins gesammelt wird. Ob es so etwas bei euch auch gibt kann euch die Suchmaschine eures Vertrauens verraten. Sucht einfach mal nach "Offene Gartenpforte" in Kombination mit der Stadt oder der Gegend eurer Wahl.




Samen von diesem tollen Marienkäfermohn haben wir auch mitgenommen. Mit Müh und Not konnten wir welche ergattern. Ausgesät sind sie bisher aber nicht (hoffentlich im nächsten Jahr). Überhaupt gab es hier tollen Mohn. Roten, Orangen und Weißen. Einfachen oder auch fransigen. Kleinen und Großen. Hättet ihr gedacht, dass es so viel verschiedenen Mohn gibt?






Natürlich gibt es nicht nur Mohn sondern auch wunderbare Fingstrosen, doch der Mohn hat mir hier neben dem tollen Teich am besten gefallen.





Was wäre ein Ausflug ohne Gruppenfoto? Wir stellen uns mal schnell auf bevor es dann auch schon wieder zum Bus geht, denn wir müssen schon wieder weiter. Im nächsten Privatgarten wartet etwas ganz besonders auf uns. Also bitte das schönste Fotolächeln aufsetzen und dann geordnet zurück auf eure Plätze und dann einmal zu Frollein Pfau rüberwinken bitte.


Kamera: Nikon D40

11 liebe & nette Meinungen

  1. Hallo Rebecca,

    da hast du aber sehr schöne Bilder mitgebracht.
    Ich besuche ja auch immer wieder gerne solche Gärten und lasse mich inspirieren.
    Toll schaut das aus und der Mohn ist ja genial.
    Ich bin immer wieder überwältigt von der Vielfalt dieser Sorte.
    Leider haben die sehr starken viel zu heftigen stürmischen Regenfälle der letzten Tage, der Blüte im Garten nicht gut getan :(
    Schade!

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole,

      ich finde es auch immer wieder spannend wie viel Zeit und Liebe in so einen Garten gesteckt wird und was für tolle Ideen und Möglichkeiten es gibt. Bei uns leiden die Rosen gerade unter dem Dauerregen, aber die Clematis freuen sich. Die bekommen sonst jede, abends eine Kanne Wasser :D Hoffnetlich berappeln sich deine Blumen nochmal.

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  2. Oh, wie erstaunlich! Von Marienkäfermohn habe ich bisher noch nie gehört! Sieht ja toll aus!
    Viele Grüße
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mara,

      ich meine, dass er so heißt und dass die Garteninhaberin ihn auch so genannt hätte. Im Gartencenter gab es sogar Samen zu kaufen. Ich glaube, dass gehe ich für nächstes Jahr mal an :D

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  3. Liebe Rebecca,
    tolle Fotos hast du von den wundervollen Blumen in den Gärten gemacht. So etwas gibt es bei uns auch ab und zu,Ich kenne das auch den Altersdurchschnitt zu senken, aber ich bin selber nicht mehr ganz jung. Es ist wohl so, das so etwas viele jüngere Frauen nicht mehr so interessiert. Aber die Hauptsache ist dir hat es gefallen und die Fotos sind auch einmalig.

    Liebe Grüße
    Marita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Marita,

      bei uns ist das echt meine Mama, die alles macht und ich darf dann meinen Senf dazu abgeben und hin und wieder helfen (wie bei der Kräuterspirale). Aber es sieht halt immer alles so toll aus und das Fotografieren macht Spaß :)

      Liebe Grüße
      Rebecca, die für sich lieber eine Dachterrasse als einen Garten hätte :D

      Löschen
  4. was für ein traumhafter Garten. Der Teich ist wunderschön mit dem Fröschlein. So eine Gartentour ist wirklich toll. Mal sehen, ob es bei uns in der Gegend angeboten wird.
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gusta,

      ich hab mal nach Nürnberg gesucht und da sieht es echt schmal aus. Aber der Bauerngarten hört sich toll an. Sonst vielleicht mal den Landfrauenverband (oder gibt es sowas nur hier?) fragen, die sind da interessiert, vernetzt und informiert. Ich bin gespannt. Leider sind die meisten Termine für dieses Jahr schon durch :(

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  5. Liebe Rebecca,

    oh, wie wunderschön sind diese Blumenfotos. Aber den Vogel abgeschossen hat jawohl der Frosch. Ich liebe diesen Frosch!!!

    Liebe Grüße,
    Viktoria

    AntwortenLöschen
  6. OMG der Frosch. Ich mag so Frösche total. Hab ne klitzekleine Froschkönigsammlung hier. Und ich mag da echt nicht jeden. Aber diesen hast du besonders gut eingefangen ;o) Wie immer richtig tolle Bilder.

    Liebe grüße, Carmen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Carmen,

      ich hätte noch einen Frosch der ein neues Zuhause sucht. Ich hab ihn in einem unmöglichen Zusammenhang bekommen und fände es schön, wenn er in gute Hände kommen würde. Ich kann dir gerne mal ein Foto schicken.

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen

Vielen lieben Dank, dass du dir die Zeit genommen hast mir einen Kommentar zu schreiben. Ich freue mich sehr.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...