Ein Leseknochen nur für mich...

Es ist so lange her, dass ich den Leseknochen für Gesine gezeigt habe und noch länger, dass ich ihn genäht habe. Da ich aber vorhabe mein Zimmer umzugestalten musste gleich noch einer in ähnlicher Farbkombi her. Neues Farbkonzept = neuer Leseknochen. Ist klar, oder?


Der Plan fürs Zimmer baut sich rund um türkise Gardinen auf - Spitzengarienen - die ich noch im Schrank liegen hatte, weil es sie mal günstig gab (vor zig Jahren) und ich dachte, dass man noch was draus machen könnte. Nun sollen sie wirklich ans Fenster. Ein bisschen ändern muss ich sie aber noch. Gelbe Bettwäsche habe ich schon gefunden und pink passte so toll dazu. Erst wollte ich auch den tollen Männchenstoff nehmen, aber das wäre irgendwie im ganzen zu unruhig geworden - leider.


Die Baumwollstoffe habe ich ja in verschiedenen Mustern aber immer kleine Punkte zum Kombinieren dabei. Und genau die sind es geworden. Die langen Schlaufen mag ich nicht wirklich gerne, aber ein lila Label kam gerade recht.

Herbstlich sieht er ja nun gar nicht mehr aus, aber ein bisschen Farbe hat ja noch niemandem geschadet. Mal sehen wie viele ich zu Weihnachten noch nähen werde. So langsam muss man ja mal drüber nachdenken...



Schnittmuster: Leseknochen von sew4home

26 liebe & nette Meinungen

  1. Es hat etwas von einem Lesebonbon! :-) so richtig schön fröhlich bunt. Mir gefällt es sehr gut. Ich mache die langen Bändel auch nicht dran. Knochen pur finde ich besser.
    LG Micha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Micha,

      Lesebonbon, das mag ich :D

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  2. Rebecca näht sich die Welt, wie sie ihr gefällt! :-)

    Sehr schön! So muss das ein und dein Leseknochen ist ein echtes Gute-Laune-Stück geworden und macht mir schon beim Betrachten Freude!

    Wen dann der Rest vom Zimmer auch noch so schön mit diesen Farben ausgestattet ist - perfekt würde ich sagen!

    Die langen Dinger lasse ich auch immer weg und seitdem mir die liebe Marlies verraten hat, dass die kleinen Löchlein links und rechts verschwinden, wenn man die Fäden dort verknotet, bin ich auch total zufrieden ohne irgendwelche Verdeckungsmanöver! :-)

    Ich wünsche dir noch eine kreative Restwoche und bin natürlich schon mächtig gespannt, was es rumsen wird.

    Liebste Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sabine,

      verknoten muss man da? Das ist ja was. Ich nähe immer ein Stück zu weit, dann knubbelt es ein bisschen, aber dafür geht auch nichts au. Mein RUMS wird soooo toll. Ich hab so lange genäht und mir tat alles weh und wenn du ihn nicht magst, dann bin ich traurig ;)

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  3. Super schön. Die Farben sehen toll zusammen aus. So ein Leseknochen habe ich ja auch noch nicht gemacht... ;) Für den Männchenstoff findest du bestimmt noch was anderes. Und alle anderen die da noch liegen *lach* Ich wünsche dir einen schönen Tag.

    LG Alex

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Alex,

      so viele sind das doch gar nicht :D Na gut, schon, aber das sind Kuscheltiere für große. Hingehen, angucken, streicheln. Leseknochen sind toll. Mario hat am Samstag mal eben einen genäht. Die halbe Stunde, die auf der Seite angegeben ist stimmt nicht, aber mit 45 kann man es wohl schaffen :D Super bequem ;)

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  4. Kunterbunt! Damit bist du für etwas trübere Herbsttage gut gerüstet.
    LG Uli

    AntwortenLöschen
  5. Toll geworden. Die Farben sind großartig. Ich hab auch noch keinen eigenen. Das muss dringend nachgeholt werden. Viele kuschelige Stunden damit.

    Liebste Grüße
    Fräulein Mai

    AntwortenLöschen
  6. Ungewohnt pink für dich *kicher* und "trotzdem" sooooooooo schön! :-)
    Ich wünsche dir wundervolle Leseabende damit!
    Alles Liebe!

    AntwortenLöschen
  7. Tja, es wird ganz schön bunt bei Dir ;). Ein schöner Leseknochen... lass ihn Dir nicht klauen *lach* (ich muss mir nochmal einen nähen, meiner wird immer von jemand anderem benutzt *zwinker*). Liebe Grüße, Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Christine,

      ist mal gut, dass ich noch einen in blau und einen mit ???-Fragezeichen hab. Die verschwinden aber auch immer mal wieder :D

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  8. Ach das ist immer so schön, wenn man Zuhause umgestaltet... es ist so, als hätte man neues gekauft... und kaufen macht glücklich... hihi! ;-)
    Jedenfalls hört sich der Plan fürs Zimmer super an und das Kissen ist schon mal sehr schön und fröhlich! Ich hatte mich endlich an den Leseknochen getraut *breitgrinsend*
    Liebe Grüße,
    Betty -die bei dir in Sachen lesen noch einiges nachzuholen hat- ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Betty,

      zuletzt hab ich am Donnerstag eine Blogrunde gedreht - was ich heute alles gelesen hab :D Aber einfach wegklicken und nicht lesen kann man auch nicht - oder ich zumindest nicht... So nach und nach werde ich bestimmt noch mehr vom neuen Zimmer zeigen :)

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  9. Das Kissen knallt ordentlich dem Herbst entgegen!
    Mir gefällt es total gut, weil es so fröhlich frisch wirkt!
    Zeigst du uns dann auch das farblich passende Zimmer dazu,?
    Jaaa, wir Blogggerinnen sind immer so furchtbar neugierig*lach*

    Herzliche Grüße
    Janin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Janin,

      noch ist es ja nicht fertig, aber wenn, dann lasse ich mir mal durch den Kopf gehen ob ich euch alle mit in mein Schlafzimmer lasse :D Aber so ein paar Details wird es sicher geben. Wie soll ich denn Gardinen zeigen wenn nicht am Fenster ;)

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  10. Toll... die Dinger sind wirklich praktisch und ich wünsche dir ganz viel Freude damit!!
    Liebe Grüße
    Veronika

    AntwortenLöschen
  11. Sehr schön - ohne viel Schnick Schnack aber doch auffallend - würde gut in mein Wohnzimmer passen ;)
    GLG, Geraldine

    AntwortenLöschen
  12. Super, wenn man sich gleich die passenden Accessoires nähen kann!
    Und der Leseknochen ist perfekt und so schön farbenfroh!!!

    Ganz liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  13. Noch so ein schöner Leseknochen, den ich heute erblicke! Ich glaub´ ich bräuchte auch noch einen...
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  14. is völlig klar! :o) ich versteh dich voll und ganz!
    und freu mich immer wieder, wenn #jakasterimfarbrausch dich glücklich macht ♥
    ein toller Leseknochen!
    viele liebe Grüße
    Gesine

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Rebecca,
    dein Leseknochen ist sehr schön. Die bunten Farben sind sehr schön, dadurch strahlt er richtig Fröhlichkeit aus. Ich habe mir ja gerade erst einen Leseknochen genäht ist ja
    Sehr praktisch. Als Geschenk auch sehr gut zu verwenden. Ich wünsche dir eine schöne Woche.

    Liebe Grüße
    Marita

    AntwortenLöschen
  16. Super schön bunt und fröhlich sieht er aus - dein Leseknochen. Als Geschenk eignet er sich hervorragend ;) Was haben wir blos ohne dieses überaus nützliche Teil gemacht?
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gusta,

      wenn ich das mal wüsste. Meinen ersten habe ich ja schon vor gut einem Jahr genäht und somit am Anfang meiner Nähkarriere. Was mir aber immer noch fehlt ist so eine Origamimarketbag :D

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  17. Liebe Rebecca,

    ja, ein Leseknochen ist wichtig und wenn du nun mal das Fabkonzept in deinen vier Wänden änderst, dann muss halt auch ein passender Leseknochen her ;o)

    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  18. Das ist eine tolle Farbkombi! Und natürlich musste bei einem neuen Farbkonzept ein neuer Knochen her, ist doch klar ;)

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank, dass du dir die Zeit genommen hast mir einen Kommentar zu schreiben. Ich freue mich sehr.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...