MakroMontag im Flieder

Als vor 8 Jahren unser kompletter Garten neu gestaltet wurde, sind die Flieder verschwunden. Irgendwie mag ich Flieder total gerne. Die Blüten, die Farbe und den Duft. Gerade versuche ich ganz fleißig darauf hinzuarbeiten, dass hier wieder welche gepflanzt werden, denn im Urlaub stand einer an der Terrasse und er war immer gut Besucht. Hummeln, Bienen und vor allem Schmetterlinge. Nicht umsonst zierte ein Schmetterling meine erste Homepage.










Kamera: Nikon D5100
Verlinkt: MakroMontag

6 liebe & nette Meinungen

  1. Oh ja, kann ich total verstehen, dass der Flieder zurück in den Garten soll. Schon alleine wegen der viele schönen Schmetterlinge ... das wird ein wahres Fest.
    Liebe Grüße von Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Ich mag Flieder auch total gerne. Der verströhmt so einen schönen Geruch. Und das tolle ist er kann überall wachsen. Hier im Pott findet man den auf allen möglichen Halden und industriellen Brachflächen, weil er gut mit schlechten Böden auskommt. Und wenn er dann noch Schmetterlinge anlockt ist das doppelt gut. Deine Fotos sind auf jeden Fall toll geworden <3

    Liebe Grüße, Carmen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Carmen,

      vielen lieben Dank. Auf der Fläche neben dem Kräuterbeet könnte ich ihn mir gut vorstellen. Da ist es sonnig und über den Weg kann ich bequem Fotos machen ;)

      Liebe Grüße
      Rebecca, die dann aber wohl nur weißen Flieder bekommt damit er zum Garten passt

      Löschen
  3. Die Schmetterlinge sind einfach wunderschön. Der Flieder muss einfach wieder rein.
    Liebe grüße Gusta

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Rebecca,

    ich weiß genau wie es dir geht, ich konnte auch nicht verstehen, warum unser oller Flieder weg musste... okay, er war alt und von schön doch ein bisschen entfernt... und ich liebe Schmetterlinge... ich freue mich immer wie ein kleines Kind, wenn ich einen entdecke, muss aber auch gleich erwähnen, dass ich den Eindruck habe, es werden wieder mehr, die man so beim spazieren gehen herumflattern sieht.

    Herzliche Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Martina,

      die Ferienwohnung in Plön hatte einen tollen Garten, da gab es so viele Tiere, sogar ein Eichhörnchen - die liebe ich ja über alles - und Fledermäuse und Mauersegler. Da waren so viele Schmetterline und Bienen und Hummeln und auch Schnecken. Bei uns ist mir das noch nicht so positiv aufgefallen, aber Libellenlarven haben wir im Teich. Das ist auch schön :)

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen

Vielen lieben Dank, dass du dir die Zeit genommen hast mir einen Kommentar zu schreiben. Ich freue mich sehr.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...