Schreibtischromantik oder noch ein bisschen Farbe

Mitten in der Woche wird so langsam eine Linie sichtbar, denn nach und nach trudeln da doch ein paar Ideen rein, was es nicht alles an dekorativen Dingen aus Stoff gibt und so ist dies ein "auf den letzten Drücker" post, denn am Mittwoch Nachmittag war da nur eine Idee und ein selbstgebasteltes Schnittmuster. Um so mehr freue ich mich, dass ich dank meiner Lichtbox und Photoshop bei so kleinen Sachen komplett unabhängig vom Wetter bin und auch um halb zehn nachts noch brauchbare Fotos machen kann. Hiermit präsentiere ich dann also die neuen Mitbewohner auf (und neben) meinem Schreibtisch.

Die Gläser mit den Stiften (und vier weitere) stehen wirklich auf meinem Schreibtisch und so war schon immer ein bisschen Farbe da, aber noch ein bisschen mehr schadet ja nicht und so mussten nun ein Provisorium weichen und zwei Dinge dem neuen Konzept angepasst werden, denn so nach und nach soll das meiste rot verbannt werden und es soll heller, freundlicher und bunter werden. Ich bin immer noch richtig begeistert.


Nachdem ich letzte Woche bei Carmen gesehen hatte, wie einfach man einen hübschen Schreibtisch bekommen kann musste ich (fast umgehend nach dem Pinnen) meine Version nähen. Nicht eckig sondern rund, denn an mein rundes Mauspad vom Möbelschweden hatte ich mich doch schon sehr gewöhnt. Irgendwo hätte noch ein Ersatz liegen sollen, den ich einfach nur benähen wollte, aber ich konnte es nicht finden und so habe ich zu Bastelfilz, Lieblingsstoff und Schrägband gegriffen. Den Stoff knappkantig auf den Filz nähen und im Anschluss das Schrägband drum herum. Von vorne sieht es ganz gut aus, von hinten ist es eben noch akzeptabel.


Ich habe da ja immer gewisse Ansprüche und da gehört es eigentlich auch dazu, dass ich nicht so sehr vom Weg abkomme. Wie gut, dass es nur die Rückseite ist und es eben nicht wie die wunderhübsche Version von Carmen zum Wenden ist. Leider rutscht der Filz auf dem Schreibtisch, aber von der Umgestaltung einer Küchenschublade war noch ein gutes Stück der Antirutscheinlage vom Möbelschweden da. Was bei der Oma schon für Teppiche und Läufer ging, kann doch für ein Mauspad nicht verkehrt sein. Und es funktioniert wirklich richtig gut.


Den Übergang vom Schrägband fand ich dann nicht so hübsch und so musste ein Stück Webband herhalten, dass die Farben aufgreift. So kann ich damit wirklich gut leben und die blaue Maus (der alte Laptop war silber und hatte eine silberne Maus, der aktuelle ist blau und hat eine blaue Maus) passt auch so toll dazu. 


Bisher stand die kleine Häkelschale auf meinem Schreibtisch um meine Post-its und Markierstreifen unterzubringen. Farblich war das ja bisher genau das richtige aber nun eben nicht mehr. So musste ein neues kleines Utensilo her (noch etwas kleiner als die hübschen für die Schublade aber wieder mit dem gleichen Jeans). Ein bisschen mehr Platz bietet es auch und so kommt meine Bastelei auch gleich unter (die stelle ich euch demnächst mal genauer vor). Meine breiten Washirollen stehen zwar nicht auf dem Schreibtisch aber auf dem Regal direkt daneben. Hier stehen alle Washis eigentlich in Gläsern, aber die breiten passen einfach nicht so gut rein. So kam es, dass sie im Deckel einer Pappschachtel lagen. Nicht schön, aber praktisch. So sind gleich zwei kleine Utensilos entstanden, die den Schreibtisch doch gleich viel hübscher und stimmiger machen.


Schreibarenabteilungen sind echt mein Untergang. Ich habe so viele Notizzettel, Klebezettel, Blöckchen, Heftchen und was es sonst noch so gibt, aber ich liebe es. So macht der Alltag einfach viel mehr Spaß. Aber keine Sorge. Ich habe auch eine Box voll alter Fehldrucke (so ca. 12 Jahre alt) neben dem Schreibtisch auf dem ich dann herumschmiere bis die Idee soweit ist, dass sie hübsch und ordentlich festgehalten werden kann. Ist noch jemand so papierverrückt?


Stoffe: SurpriseSurprise von Jolijou und Jeans vom Stoffmarkt
Inspiration: Utensilos nach dem Prinzip von Farbenmix und Mauspad nach einer Idee von Fabulatoria

40 liebe & nette Meinungen

  1. WOW, das sieht toll aus! Das muss ich mir gleich abspeichern, denn hier steht auch noch das Einrichten eines "anständigen" Laptop-Arbeitsplatzes bevor ... Super!

    GLg, Luci

    AntwortenLöschen
  2. Wieder einmal wunderschön genäht und wunderbar in Szene gesetzt!

    Du und deine Lichtbox, ihr mögt euch wirklich! :-)

    Das sind immer so herrlich bunte Fotos, Rebecca, ich liebe das!
    Und wenn's dann nicht nur hübsch, sondern auch noch praktisch ist ... unschlagbar!

    Da macht das Arbeiten bestimmt gleich nochmal so viel Spaß.

    Dein Mousepad ist ja wohl der Hammer, wie kann man Schrägband in der Rundung bitteschön so akkurat vernähen??
    Ich schaffe das ja kaum geradeaus!! *staun*

    Alles in allem: tolle Sache und bestimmt wird es dabei nicht bleiben!
    Gib's zu, ich kenne dich! *g*

    Liebste Rumseulen-Grüße

    ich gehe dann mal Heia machen *gähn*

    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sabine,

      vielen vielen lieben Dank. Den Kauf hab ich echt noch keine Sekunde bereut und jetzt wo ich auch noch einen passenden Tisch für drunter gefunden habe. So kann ich das wirklich weiter empfehlen :D Alex hat sie ja auch schon getestet genau wie Mario. Ich mag es einfach und es ist so ungemein praktisch :D

      Das mit dem Schrägband ist einfach: Zeit, Perfektionismus und ein Hörbuch. Ich nähe das nicht in einem Rutsch an sondern erst von der Rückseite. Pinkes hatte ich ganz günstig von "Action", so einer niederländischen Kette. Da hatte ich das Glück, dass die eine Seite schmaler war als die andere. Die schmale Seite habe ich dann auf der Rückseite bündig an der Außenkante angelegt - ganz locker, nicht ziehen. Und dann im Knick angenäht. Sonst hab ich es immer, dass es zu straff ist und sich nicht bis an die Naht auf der Vorderseite legen lässt. Hier war das kein Problem. Auf der Vorderseite habe ich dann erstmal alles festgesteckt (auf der Rückseite habe ich Stück für Stück gelegt) und dann mit dem RV-Fuß ganz knapp an der Kante lang genäht und schön langsam. Ich hab kurz überlegt ein eckiges Mauspad zu nähen, aber ich war mir unsicher wegen der Größe und es gab hier auch keins mehr. Mein Bruder ist der letzte mit Computer und benutzt keins und sonst habe alle einen Laptop und ich bin die einzige, die den mit Maus benutzt :D Also das alte runde als Vorlage genommen. Ich finde Rundungen ja leichter als vernünftige Ecken zu legen :D

      Wenn ich ehrlich bin, dann bin ich mit meinem Schreibtisch gerade soweit zufrieden. Was soll ich denn da noch nähen? Hast du eine Idee? :) Eigentlich war das ja jetzt die Abrundung passend zu den Kissen. HALT!! Ich hab hier noch was, das ich euch noch nicht gezeigt habe :D Aber dafür brauche ich mal Platz, trockenes Wetter und Sonne. Oh, was ihr wohl sagen werdet :D

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  3. Das schaut echt toll aus. Schöner Stoff
    Liebe Grüße
    Armida

    AntwortenLöschen
  4. So schön fröhlich hätte ich meinen Schreibtisch auch gerne- ich glaub ich tauche mal in die Restekiste ab und such was passendes :-)
    Liebste Grüße
    Femi

    AntwortenLöschen
  5. Ich ich ich!!!!!! Ja, ich bin genauso papierverrückt und das leider schon seit frühester Jugendzeit. *seufz* Abgesehen von meiner Füllersammlung mit so ca. 20 Füllern und unterschiedlichen Federn und Tintenfarben (ich habe auch einen mit Tinte aus dem Fässchen) sammelt sich bei auch alles was aus Papier ist und womit man basteln kann und überhaupt! Ich habe hier auch noch so ca. 12 Jahre altes Schmierpapier und teilweise Schreibblöcke aus meiner Schulzeit (da habe ich am liebsten das Ringbuchpapier aus Holland genommen, das war großer und die Linien in einem kleineren Abstand). Auch heute noch schlendere ich unheimlich gerne durch die Schreibwarenabteilungen. :-) An Stiften und Schablonen kann ich fast nie vorbei gehen. Die 1€ Läden finde ich auch immer wieder sehr verhängnissvoll. Leider habe ich keinen richtigen Schreibtisch mehr (brauche ich nicht mehr) deswegen schaue ich ein wenig neidisch auf deine schöne Ordnung. Sieht so schön aus mit den Stoffen und der Jeans. Über dein Mousepad habe ich geschmunzelt: mir geht es genauso. Schrägband und ich sind noch keine wirklich Freunde und so sieht bei mir die Rückseite und der Übergang auch nie so schön aus. Ärgern tue ich mich dabei dann nämlich auch immer wieder. Das Webband musste daher bei mir auch schon öfter herhalten. :-) Aber die Rückseite sieht keiner und die Vorderseite ist toll!
    LG Micha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Micha,

      von so einer Glasfeder träume ich ja, seit ich die mal auf einem Mittelaltermarkt gesehen habe. Hach. Aber da muss man ordentlich mit schreiben und nicht nur eben was hinschmieren. Das geht einfach nicht :D Im Moment bin ich ja ein Fan von Kugelschreibern in die aber normale Tintenpatronen kommen. Was auch ganz übel ist sind Textmarkter :D Und hübsche bunte Bleistifte :D Ich hab sieben Gläser auf dem Tisch: 1) Textmarker, Füller und Tippex 2) Kugelschreiber die blau schreiben 3) breite Fineliner 4) schmale Fineliner 5) Buntstifte 6) Bleistifte und 7) Kugelschreiber die schwarz schreiben und Edding. Dazu kommt dann noch eine Box voll Ersatzstiften :D Aber es ist halt schön und egal wie groß die Kreativität (nur Unwissende nennen das Chaos) ist, irgendwo ist immer ein Stift. Ganz nach Lust und Laune. Ja. So Günstigläden sind echt schlimm. Ich bin immer stolz wenn ich mit nur ein oder zwei neuen Schreibwaren raus komme :D

      Der Übergang war okay, aber eben nicht so hübsch wie ich das mit Paspel hinbekomme und an den Utensilos war ja schon kein Webband. Nun ist es eben noch "unikatiger" :D

      Liebe Grüße
      Rebecca, die glaubt das eine Schreibwarentherapie sinnlos wäre

      Löschen
  6. Seehr schön und grad die fröhliche Stoffkombi.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  7. Sehr sehr hübsch... kann mir des mit dem mousepad nicht so gut vorstellen. ist des nicht zu stoffig?

    LG Nunni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nunni,

      auf der Unterseite ist ja Bastelfilz. Meiner war ca. 2 mm dick und dadurch, dass der Stoff da glatt drauf genäht ist ist es genau so fest wie das gekaufte, dass ich vorher hatte. Und der Rand ist nicht so hart, worüber sich mein Handgelenkt sehr freut.

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  8. Was für ein schöner farbenfroher Schreibtisch! Sieht super aus und macht das Arbeiten doch gleich viel angenehmer ;) Ein Glas mit bunten Stiften hab ich hier im Büro auch neben mir stehen!

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Rebecca,

    dein neues Farbkonzept finde ich toll... blau ist einfach schön und deine Stoffe auch :o)

    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  10. Ganz tolles Set, sieht richtig fröhlich aus bei dir auf dem Schreibtisch. :-)

    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen
  11. Bis auf die Washis könnte das auch bei mir stehen *g*. Die großen Utensilos haben mich schon begeistert ebenso wie jetzt die kleine Ausgabe davon. Papierverrückt..hmmm... zählt das auch dazu, wenn man Briefpapier hortet, selbst aber seit gefühlten 100 Jahren keine Briefe mehr schreibt? Nee oder? *lach*
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gusta,

      Briefpapier :O Ui! Da hab ich auch noch einen ganzen Ordner voll mit Bögen (leider keine Umschläge) von Disney, weil meine Mama die früher immer auf der Arbeit bekommen hat. Von da ist auch das meiste Schmierpapier noch, was damals noch als Malpapier ins Haus gekommen ist :D So sehr viel kleiner sind sie glaube ich gar nicht, vielleicht 1 oder 2 cm aber eben genau richtig für ihre Aufgabe. Die Schablonen für die Utensilos bastel ich mir immer aus Pappe (horte ich ja auch ein bisschen für solche Fälle), weil man ja nie weiß wie oft man die noch nächt :D

      Liebe Grüße
      Rebecca, die auch noch einen ganzen Diddleordner hat

      Löschen
  12. Sehr schön geworden. vor allem die Utensilos würde ich mir sofort unter den Nagel reißen. Sowas fehl auf meinem Schreibtisch auch noch.

    Liebste Grüße
    Fräulein Mai

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Fräulein Mai,

      die sind doch ganz schnell selbst genäht und wenn man die Wendeöffnung gleich im ersten Teil zwischen Innen- und Außenstoff lässt, dann kann man sich das schließen von Hand sparen, weil sie einfach beim Absteppen verschwindet. Bin ich aber auch erst jetzt drauf gekommen. Vorher hatte ich die immer im Boden :D

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  13. Liebe Rebecca,

    so schöne Sachen! Da muss dein Schreibtisch jetzt ja wunderschön sein! Das mit dem Mousepad kann ich mir nicht so recht vorstellen (muss ich vielleicht einfach auch mal testen) sieht aber ganz, ganz toll aus!

    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Heike,

      der Filz darin ist 2 mm Bastelfilz. Fest ist es also nur rutscht es leider. Darum die Unterlage. Beim nächsten würde ich glaube ich mal eine alte Wachsdecke testen und die zusätzlich noch mit einnähen ob es dann besser liegen bleibt.

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  14. Richtig schön- da macht das Arbeiten doch gleich viel mehr Spaß.Ich liebe auch diesen kleinen Schnickschnack ;-)
    Liebste Grüße
    Bine

    AntwortenLöschen
  15. Ganz hübsch ist dein Schreibtisch nun geordnet, das Pad ist total klasse und alles in allem ein schönes Set - was lese ich da? Schrägband von "action" - der Laden hat letzte Woche hier eine Filiale eröffnet und gestern bin ich ganz kurz durchgehuscht... nur ein bisschen gemusterten Karton und Washi-Tape mitgenommen... da muss ich mir mal ordentlich Zeit lassen...
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Astrid,

      die bunten Bögen für Karten nehme ich auch gerne als Hintergrund in Bilderrahmen :D Aber die haben nicht immer alles da.Die Aufnäher die ich mal mit verlost hatte waren auch von da. Im Moment haben sie die gar nicht und bei uns gab es auch keine Washis als ich das letzte mal da war. Immer mal wieder gucken. Die bunten Knopftüten liebe ich total. Was mich nicht so richtig überzeugen konnte war das Flisofix :D Aber bei den Preisen tut ausprobieren ja auch nicht so weh.

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  16. Suuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuper!!!!

    Und wegen Dir mach ich mir auch ein eigenes genähtes Mauspad :-D *breitgrins*

    Ganz liebe Grüße aus der Steiermark,
    Angelina *winkewinke*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Angelina,

      da wünsche ich dir ganz viel Spaß :D

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  17. ahhh, ein Mousepad war es also, was ich da auf Instagram erspickelt habe. Sieht toll aus. Auch die anderen Dinge natürlich. Dein Schreibtisch ist nun sehr farbenfroh. Macht bestimmt gleich viel mehr Spaß dort zu sitzen.
    LG, Geo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Geo,

      was jetzt noch stört ist so ein Papierberg, der ganz dringend mal aufgeräumt und abgearbeitet werden müsste :D Aber da setzte ich mich dann heute Abend dran, wenn der Nähtisch abgearbeitet ist :D

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  18. Wunderschön! Gäb´ ich was darum, wenn ich auch so gut organisiert wäre!
    Aber ich schau es mir immer wieder gerne bei Dir an, Du machst das immer mit so viel Liebe!!!

    Ganz liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Christiane,

      und ich könnte gerne so tolle Klamotten nähen wie du :D Mir macht organisieren und aufräumen und ordnen einfach viel zu viel Spaß. Ich gehöre zu den Menschen die anderen anbieten für sie aufzuräumen und es ernst meinen, weil sie davon richtig gute Laune bekommen. Mich befreit das immer ungemein :D

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  19. So mach ich das auch immer mit dem Schrägband ;-) Kaschieren ist alles! :-)
    Sehr hübsche Schreibtischverschönerung hast du da genäht!!
    GlG Claudi

    AntwortenLöschen
  20. Meine Liebe,

    ich bin mal wieder begeistert. So eine Farbenpracht ist doch einfach eine Wucht!!!! Und natürlich darfst du mein Deckchen streicheln ... wie wäre es am ersten Wochenende????????????????

    Drücker,
    Viktoria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Viktoria,

      ist schon alles eingetragen! Ich schreib dir dann später nochmal ausführlich - hoffentlich vergesse ich das nicht wieder :D

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  21. So schöne Sachen. Die Farben sehen mal wieder klasse aus. Schade, dass ich keinen Schreibtisch habe und keine Maus ;) Gefällt mir sehr gut deine Deko.
    LG Alex

    AntwortenLöschen
  22. Was für ein wundervolles Set auf Deinem Schreibtisch!
    Da sitzt man sich doch gleich viel lieber zum Arbeiten hin!
    Oder kommst du nicht mehr zum Arbeiten, weil Du das Arbeitsmaterial dauernd anhimmelst? :o)
    Mir würde es vermutlich so gehen... :o)
    Liebe Grüße,
    Marlies

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Marlies,

      im Moment ist es ein bisschen von beidem. Aber das halbe Zimmer ist ja neu. Neue Gardienen, neue Kissen, neue Bettwäsche, neue Bilder in den Rahmen, neue Deko, neue Lampen. Da schweift der Blick im Moment noch ganz viel und freut sich, dass alles so anders ist und so wie man es sich erträumt hat :D

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  23. Hallo Rebecca, ich hätte jetzt direkt Lust meinen Büroschreibtisch auch etwas aufzupeppen. Eine tolle Idee. Und die Spamkommentare haben bei mir auch zugenommen :-(
    Natürlich kannst du mein Bildchen verwenden. Ich freu mich doch ein Freugrund zu sein :-) LG Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Susanne,

      die allermeisten haben ja eh in irgendeiner Weise einen Account und kommentieren darüber, darum hab ich den Schritt einfach mal gewagt. Es gab so Tage mit bald 50 Mails und das nervt einfach, weil ich üben jede mit einem *pling* informiert werde und dann das ganze aussortieren. Nun ist wirklich Ruhe und es ist so entspannt :D Vor ein paar Wochen gab es da schon mal eine Phase, dann war Ruhe und nun ging es eben so richtig schlimm los.

      Computerarbeit ist man als Studentin und Bloggerin ja gewöhnt, aber irgendwie soll es dann ja doch alles ein bisschen hübsch und ansprechend sein. Da fällt es viel leichter sich hinzusetzten als wenn es unschön und unpraktisch ist :D

      Der Freutagspost wird dann geschrieben, wenn ich meine Nähmaschine zurück habe. Das wird definitiv ein Grund zum Freuen auch wenn ich mal richtig gespannt bin, was sie denn nun überhaupt hatte. Hoffentlich nichts schlimmes, aber das hätten sie bestimmt vorher schon verraten.

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  24. Liebe Rebecca,

    meine Güte, hast Du Dir viel Arbeit gemacht und ich bin mir sicher, dass Du jetzt noch'mal so gerne an Deinem Schreibtisch sitzt :-)
    Ganz toll!
    LG
    Kati

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Rebecca,
    Da hast du dir aber sehr schöne Sachen für deinen Schreibtisch gemacht. Sie sehen echt klasse aus. Da macht das Arbeiten am Schreibtisch noch mehr Spaß.

    Liebe Grüße
    Marita

    AntwortenLöschen
  26. Hach...wenn mein Schreibtisch mal so aussehen würde...vielleicht würde ich es dann öfter an diesen Ort des Schreckens schaffen! Ich hätte aber wahrscheinlich Wutanfälle mit dem Schrägband bekommen! :D

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Janine

    AntwortenLöschen
  27. Soooo schön anzusehen! Da setzt man sich gerne an den Schreibtisch!
    GlG Karin

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank, dass du dir die Zeit genommen hast mir einen Kommentar zu schreiben. Ich freue mich sehr.Solltest du eine Frage haben, so lass mir doch bitte eine Mailadresse da, damit ich dir auch antworten kann.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...