Von alten Lieben und neuen Lieben

In dieser Woche ist bei Emma Deko aus Stoff dran und ich muss gestehen, dass ich wirklich lange überlegt habe und noch immer überlege. Zählen meine Gardienen? Sie waren ja eigentlich fertig und ich hab sie nur geändert und gerade für das Dachfenster nochmal ein bisschen mehr dran gemacht. Aber zählt das? Irgendwie ist es ja Stoff und Dekorativ und vorher lagen sie auch im Stoffschrank. Ich grübel mal weiter. Eine Tischdecke wäre definitiv dekorativ, aber ich brauche keine und der Tischdeckenstapel im Schrank ist genau so hoch wie der Bettwäschestapel für vier Personen inkl. Erbstücke. Genau genommen werde ich wohl in meinem ganzen Leben keine Tischdecke kaufen oder nähen müssen. Und so lange ich noch grübel und darauf warte, dass die Heizung eingebaut ist und ich wieder an mein Bügeleisen komme gibt es erstmal ein bisschen was kleines aus der letzten Woche.



Ja wohl: Tatütas! Ganz lange habe ich schon keine mehr genäht und nun weiß ich auch, dass Tatütas nähen nicht wie Fahrradfahren ist. Nach dem ich für die SchnabelinaBag im letzten Jahr einen anderen Schnitt getestet habe bin ich nun doch wieder beim Altbewährten angekommen. Die Idee war aber die Ecken abzunähen. Weil ich es einfach bequemer finde habe ich erst die Ecken raus geschnitten nur um dann beim Nähen zu merken, dass die Tasche viel zu hoch zu zu schmal wird. Also nochmal neu. So ist der Stoffverbrauch doppelt so hoch wie nötig gewesen. Und warum ist das nun Deko aus Stoff? Weil ein Täschchen dekorativ und praktisch auf dem Schreibtisch liegt und das andere neben meinem Lesesessel. Immerhin habe ich nur nur Heuschnupfen sondern auch noch eine Hausstauballergie und so ist es doch sehr viel hübscher als die Plastikverpackungen.


Ja, da habe ich ein bisschen was zusammengefügt, was nicht zusammen gehört, aber zusammen sehen sie eben so hübsch aus. Die Farben haben es mir gerade richtig angetan. Total untypisch, aber was solls. Angefangen hat alles mit diesem Schlüsselband...


Das habe ich als kleine Überraschung für Alex genäht als sie zum Nähen hier war. Kurz vorher waren die neuen Webbänder angekommen und da spukte noch diese Inspiration, die ich bei Pinterest gespeichert hatte durch meinen Kopf und die passende Paspel die ich als Alternative für meinen Knookingkoffer gekauft hatte und dann doch zu viel gewesen wäre war auch noch da. Und so habe ich mich noch schnell ans Werk gemacht.


Und weil der Anhänger mir so gut gefallen hat und die Farbkombi so gut zu den Gardienen und den neuen Bildern passte musste für meinen Schlüssel auch noch eine kleine Version entstehen. Damit waren dann immerhin schon zwei der drei neuen Webbänder angeschnitten und auch aus dem letzten ist ein Schlüsselband entstanden, denn eine ganz liebe Instagramerin wollte mir noch etwas schicken und so dachte ich, dass ein kleines Dankeschön doch nett wäre. Bisher ist aber noch nichts hier und so habe ich auch keine Adresse und darf noch ein bisschen streicheln. 


Schnittmuster: Tatüta von Congabären, Schlüsselband inspiriert von Modage und Nahtaktiv
Stoffe: SurpriseSurprise von Jolijou
Webband: Carlitos von Lila Lotta

12 liebe & nette Meinungen

  1. Gardinen zählen mir mich definitiv zur Deko. So ein Fenster ganz ohne finde ich immer sehr nackig... ok.. außer du siehst auf einen kilometerlangen menschenleeren Strand mit tollen Felsen oder sie würden sonst einen gigantischen Ausblick versperren.
    Die Tatütas und Schlüsselbänder zählen meiner Meinung nach auch zur Deko... so schön dekoriert findet sich der Schlüssel doch viel leichter.

    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gusta,

      ich hab die Gardienen auch nur seitlich am Fenster. Am Dachfenster links und rechts jeweils eine Schmale und das andere Fenster ist wegen der Schräge so ein fünfeckiges. Da hängt sie auch nur halb davor her. Rausgucken kann ich also gut, aber es versteckt halt ein bisschen. Vor ein paar Jahren gab es ein neues Dachfenster und da musste ein Schnitt in die Holzdecke - nun sieht man ihn nicht mehr. Und auf der anderen Fensterbank versteckt sich da die Gießkanne :D

      Die Schlüsselbänder sind nur leider ohne Stoff :D Aber bei mir wäre auch Webbandabbau nötig, aber vernähen um des Vernähenswillen. Ich weiß ja nicht :D

      Liebe Grüße
      Rebecca, die sehr hofft, dass die Handwerker bald weg sind und sie nähen und bügeln kann :D

      Löschen
  2. Wenn Gardinen keine Deko sind - was dann???
    Mal wieder toll deine Tatütas und die Bänder sowieso...!!!
    Ich muß gestehen das ich noch nie Tatüta's genäht habe.. ;o))
    Das muß ich mal probieren.
    LG Doris von wiesennaht

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Rebecca,
    sowohl eine TaTüTas wie Deine Schlüsselbänder sind sehr, sehr hübsch geworden!
    Die Webbänder, mit denen Du die Schlüsselbänder genäht hast habe ich mir kürzlich auch gegönnt. Die sind einfach zum Niederknien!
    Liebe Grüße, Marlies

    AntwortenLöschen
  4. Das Schlüsselband begleitet mich überall hin :) Danke!!!!
    Deko kann ja so viel sein und da gehören Gardinen auch zu.
    LG Alex

    AntwortenLöschen
  5. Du sagtest ja bereits, dass du fleißig genäht hast, ... Wieder sooooo viel Schönes bei dir zu entdecken!
    Komme immer wieder gern hier vorbei! :-)
    Alles Liebe!

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Rebecca,

    deine Farbkombis finde ich immer soo schön! Die Tatütas sind wunderschön (davon bräuchte ich auch mal wieder ein paar, sind so schöne Geschenke) und die Schlüsselbänder mit den Paspeln - wow!!!

    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Heike,

      wenn man sich nicht verzettelt, dann gehen so Tatütas ja auch immer ruckzuck, man braucht nicht so viel Stoff und kann kombinieren und tüddeln :D Bei Schlüsselbändern teste ich im Moment ein bisschen Deko und das mit der Paspel geht so gut und so schnell und sieht nach so viel aus.

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  7. Schicke Tatütas...ich hab immer noch keine genäht ;) Die Schlüsselbänder finde ich auch klasse, obwohl das auch für mich eine eher ungewöhnliche Farbkombi ist! Aber manchmal muss es eben anders sein!

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jessica,

      gerade ist es bei mir so bunt geworden. Gelb, türkis und pink. Und was soll ich sagen. Ich mag es richtig richtig gerne :) Noch Fensterputzen und auf Licht hoffen, dann schaue ich mal ob ich Fotos für euch mache :D

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  8. Liebe Rebecca !
    Deine Tatütas sind wirklich schön !
    Vielen Dank auch fürs Verlinken deiner vielen schönen Herz-Sachen auf meinem Blog !
    LG Ellen
    nellemiesdesign.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ellen,

      wirklich gerne. Wo ich doch Linkpartys so mag. Eigentlich seltsam, denn ein Partymensch bin ich sonst gar nicht :D

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen

Vielen lieben Dank, dass du dir die Zeit genommen hast mir einen Kommentar zu schreiben. Ich freue mich sehr.Solltest du eine Frage haben, so lass mir doch bitte eine Mailadresse da, damit ich dir auch antworten kann.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...