Wochenrückblick #10

Beim Zurückblicken diese Woche kam irgendwie der Eindruck, dass meine Woche nur aus Wochenende bestand, dafür war das Wochenende aber wirklich wunderbar und der Rest der Woche ganz okay. Dafür, dass ich hustend am Schreibtisch gesessen habe, muss diese Woche damit leben, dass ich das eben nicht so toll fand und so lieber an das vergangene Wochenende gedacht und mich auf das Gesundwerden gefreut habe.



1) Das letzte Wochenende habe ich mal wieder in Aachen verbracht und wunderbarer Weise kam mein Bus pünktlich, der Zug kam pünktlich, den Anschluss habe ich ohne Rennen erreicht und am Bahnhof wurde ich ganz lieb in Empfang genommen. Wenn das mal kein toller Start war. Während der Fahrt habe ich ganz viel lesen können, so vergingen die vier Stunden wie im Flug.

2) Schon im Frühjahr hatte der Seebär aus kleinen Samen Chilipflanzen gezogen, die wir dann im Sommer gemeinsam bestäubt haben. Da es auf dem Balkon nicht gerade windig ist und auch sonst kaum Pflanzen da sind, die Insekten anlocken würden mussten wir der Natur eben helfen.


Nun konnten wir endlich ernten und natürlich musste die Ernte auch aufgefuttert werden. Ein Teil soll noch eingelegt werden, aber die großen Schoten haben wir mit Käse gefüllt (ja, Handschuhe helfen, denn die brennen wirklich) und mit Bacon umwickelt.


Super super lecker war es und macht so satt. Fürs nächste Jahr müssen wir uns was überlegen, damit die Ernte üppiger ausfällt und wir mehr als einmal davon essen können. Unser Gewächshaus soll definitiv auch bevölkert werden und nicht nur der Balkon und die Fensterbank in Aachen.


3) Ein bisschen faul sein gehört auch dazu und so haben wir den Filmmarathon nachgeholt, den wir im April nicht beenden konnten. Star Wars II bis VI gab es über das Wochenende verteilt und die Verabredung für zwei weitere Filme, die ich zwar schon kannte, aber nun angeblich noch besser verstehe - ich freu mich drauf!


4) Nur Filme gehen nicht und so haben wir einen Winterspaziergang gemacht. Die ruhigen Gassen, die ersten weihnachtlichen Lichter, die Sternen. Und danach in die warme Wohnung kommen, die nach Weihnachten duftet. Nach Schokolade und Apfel und Nuss. Ein Traum. Schon ganz lange wollte ich ein neues Keksrezept testen und wir wurden nicht enttäuscht, leider waren sie etwas weich, eher wie Kuchen, aber sonst sehr sehr lecker. Anrichten üben wir dann nochmal, aber wo es so toll duftete, da musste noch ein Nikolaus auf die Fensterbank, dazu eine Kerze, der Adventskalender musste aufgehängt werden und die Deckenlampe wurde mit Kugeln dekoriert.


5) Als ob das nicht reichen würde bin ich völlig entspannt, denn alle Geschenke sind da. Vielleicht nähe ich noch ein paar Kleinigkeiten dazu, aber vielleicht eben auch nicht - ganz nach Lust und Laune. So steht meiner Tradition nichts im Weg, dass ich an Nikolaus alles einpacke. Die Weihnachtsmusik ist auf dem Handy und dudelt in einer Tour, die Norwegerpullihandyhülle hat ihren großen Auftritt, die Lichterkette hängt. Ich bin im Weihnachtsparadies. Seit Tagen ist es herrlich kalt und so hoffe ich auf die ersten Schneeflocken. Ich liebe es!

Verlinkt: H54F und Freutag

11 liebe & nette Meinungen

  1. Liebe Rebecca, ich hoffe du bist wieder gesund. Du Glückliche, das du schon alles für Weihnachten fertig hast. Dann noch ein schönes Wochenende hattest, dass freut mich für dich. Ich wünsche dir einen schönen 2.Advent.

    Liebe Grüße
    Marita

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Rebecca,

    ja, ja, ja, ja!!! Weihnachtsmusik auf dem Handy und Winterspaziergänge - so ist's richtig. Jawohl! Außerdem freue ich mich immer noch tierisch über alle (!) so wunderbaren Highlights ;0))) ... Wie fein, dass ich auch einen Keks haben durfte .. .hihih ...

    Liebe Grüße,
    Viktoria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Viktora,

      hat der Seebär total lecker gemacht oder? Ich durfte nur den Apfel schälen (nicht mal klein schneiden) und das Rezept vorlesen. Nur zum Backen fehlte dann die Lust, aber das kann ich ja auch. Ich hoffe, dass wir euch welche mitbringen können, damit du sie mal so im ganzen und nicht nur optisch genießen darfst :)

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  3. Hach, Dein Post bringt einen richtig in Weihnachtsstimmung... Hast Du gut gemacht :-) Denn irgendwie kommt die bei mir bisher kaum auf, obwohl ich diese Zeit total liebe. Also vielleicht startet nach diesem Artikel bei mir die Weihnachtszeit :-)

    Liebe Grüße und einen wunderschönen, kuschligen 2. Advent, Brigitte

    P. S. Hoffe, Du bist wieder fit... Ansonsten: Gute Besserung!

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Rebecca,
    also jetzt bin ich auf alle Fälle in vorweihnachtlicher Stimmung. Der Keks sieht lecker aus und hauptsache er schmeckt. Die Chillischoten sehen auch total lecker aus. Da bekomm ich gleich hunger.
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gusta,

      mit dem ganzen Essen ist es heute wirklich schlimm, oder? Ich könnte gerade echt Mittagessen brauchen ;) Leider sind keine Chilis da, aber die wären zu lecker. Ich kann ja mal fragen ob da jemand das Rezept verraten mag...

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  5. Boh, alle Geschenke da und morgen einpacken.
    Jetzt krieg ich aber Puls!
    Ich hab quasi noch gar nicht angefangen...
    Respekt, Respekt...😄
    LG,
    Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Monika,

      heute hab ich noch ein paar nette Kleinigkeiten nähen wollen und da ist mir aufgefallen, dass ich einen lieben Menschen doch glatt vergessen hatte. Hilfe :D Wie gut, dass ich da sofort eine Idee hatte und ja eh alles da ist ;) Also keinen Stress.

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  6. Bist du gut organisiert!
    Jetzt schon alles fertig für Weihnachten!!!
    Respekt!
    Dein Post kommt gemütlich vorweihnachtlich rüber und das gefällt mir sehr!
    Jetzt musst du nur noch deinen Blog weihnachtlich schmücken! ;O)

    Liebe Grüße und einen schönen zweiten Advent!
    Und gute Besserung natürlich *Thymianteerüberreich*
    Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ina,

      ich glaube, dass hier nicht dekoriert wird. Mit dem Schnee gab es letztes Jahr so viele Probleme und mir gefällt die Optik gerade sehr. Vielleicht ja nächstes Jahr wieder :)

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  7. Ach herrlich. Ich habe letzte Woche auch die Geschenke eingepackt und Plätzchen gebacken. Weihnachtsmärkte habe ich auch schon besucht. Bei mir kann es auch ganz entspannt los gehen :)
    LG Alex

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank, dass du dir die Zeit genommen hast mir einen Kommentar zu schreiben. Ich freue mich sehr.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...