Ein Beutel voll Sommer, Sonne und guter Laune

Das ich in dieser Woche ganz lieben Besuch aus der Blogwelt hatte dürfte sich rumgesprochen haben. Natürlich konnte ich die liebe Betty nicht einfach so auf meine Heimatstadt loslassen und so habe ich für sie eine Kleinigkeit genäht oder besser aufgehübscht.

Eine Woche Blogbesuch

Ist wirklich schon Freitag? Wann ist denn das passiert? Die Woche ist wirklich wie im Flug vergangen. Diese Woche war wirklich etwas ganz besonders für mich und so weiß ich gar nicht ob es bei High 5 bleibt oder ob es mehr werden. Im Leben 1.0 hatte ich Besuch aus dem Leben 2.0. Betty hat mich besucht und es war klasse! Gerne mag ich ein wenig davon berichten, wenn ihr mögt.

Passwortwahnsinn

Hand aufs Herz. Wie viele Passwörter habt ihr? Gehört ihr (so wie ich) zu den Menschen, die sich Passwörter nur schwer merken können und darum - vielleicht abgewandelt - immer wieder die selben benutzen? Bisher war ich da zugegeben auch recht locker, denn mir selbst ist noch nie etwas passiert. Aber wie lange bleibt das noch so? Und um auf Nummer sicher zu gehen habe ich meine Passwörter geändert und keines kommt nun mehr doppelt vor.

Wiesbaden

Ist es nun wirklich schon mehr als 6 Monate her, dass ich euch von unserem Ausflug nach Frankfurt am Main berichtet habe? Hilfe, wie die Zeit vergeht und der Ausflug lag da ja schon lange zurück. Damit ich zu Beginn der neuen Gartenreisesaison auf dem aktuellen Stand bin ist es nun zu spät, aber ich mag euch in den nächsten Wochen Mittwochs gerne mit nehmen. Letzte Woche zur Arbeit. In dieser Woche nach Wiesbaden, dann nach Frankfurt und dann geht es auf Gartenreise. Im letzten Jahr haben wir ein paar besucht und auch in diesem Jahr stehen schon drei Gärten im Kalender. Ich bin schon sehr gespannt. Aber habt ihr heute vielleicht zunächst Lust einen Spaziergang durch Wiesbaden zu machen?

Bunt in bunt

Schon vor einiger Zeit hatte ich mich ja sehr darüber gefreut, dass meine Maskingtapesammlung wächst und immer farbenfroher wird. Nun hatte das aber zur Folge, dass das alte Glas einfach zu klein geworden ist. Nachdem ich dreimal hinter den Tisch gekrabbelt bin um die herabgefallenen Rollen wieder zu holen wurde die Familie zum Gurkeesssen verdonnert und so habe ich jetzt ein riesiges Glas auf meinem Tisch stehen - es ist sogar noch ein bisschen Platz.

Dem Suchmaschinenwahnsinn auf der Spur #4

Schon wieder ist ein Monat vorbei und mein Zettelchen ist mehr als voll. Bevor ich ein Neues anfangen kann möchte ich natürlich die verschiedenen Suchanfragen, die zu mir führen (mal mehr mal weniger verständlich) vorstellen. Hoffentlich habt ihr dabei genau so viel Spaß wie ich. Wie immer der Suchbegriff kursiv und mein Kommentar dahinter. 

HTML #16: PinIt-Button hinzufügen

Schon vor einigen Wochen - oder sind es schon Monate - hat Anja von Starkysstücke mich gefragt wie sie einen PinIt-Button für ihre Bilder auf dem Blog bekommen kann. Bisher hatte ich eine Version, für die man wieder am HTML vom Blog etwas ändern musste, aber es geht auch so viel leichter, wenn einem die Lösung, die Pinterest selbst zu Verfügung stellt, gefällt. Und genau das möchte ich euch heute gerne erklären.

Love, Joy, Hope

Vor einer Woche habe ich euch Elvis vorgestellt und auch wenn für ein großes Danke noch keine zündende Idee da war, so hat es doch zumindest für ein kleines Dankeschön gereicht. Da es schon angekommen ist, kann ich es hier nun auch zeigen.

Eine schöne Woche...

Schon wieder eine Woche um? Hilfe, wie die Zeit vergeht. Und weil ich gerade nicht weiß wie ich sie anhalten könnte, so kann ich mir wenigstens überlegen, wo sie so überall geblieben ist und bin gespannt ob wieder viel schönes dabei war.

Kosmetköfferchen "Schwarz" mit ganz viel bunt

Wo fange ich an? Vor langer Zeit war in der Handmade Kultur eine Anleitung für einen kleinen Koffer für die Handarbeitssachen aus Loden. Aber das sah so labberig aus und dann bei ich bei Line über Taschenwollfilz gestolpert. Als ich dann Webband bestellt habe, hat sie mir ein "Probierstück" mitgeschickt. Neben einem Schlüsselband ist nun der Kosmetikkoffer "Schwarz" von der ersten Taschenspieler entstanden und es ist noch immer etwas übrig. Aber ich bin echt begeistert und brauche noch ganz viel mehr.

Mittwochs mag ich euch mit zur Arbeit nehmen...

... und damit das keinen Ärger gibt wird nicht zu viel verraten und schon mal gar nicht wo genau die Fotos aufgenommen wurden. Ich kann euch aber verraten, dass auch einige aus den letzten Jahren dabei sind, denn es gibt da so manches, was einfach hängen geblieben ist. Seit ihr bereit? Dann stellt euch mal den Wecker und holt die Wanderschuhe raus. Ach ja, das so ein Arbeitstag viele Fotos mit sich bringt war klar, oder?

HTML #15: Seiten, Posts und Label

Schon vor viel zu langer Zeit hat mich Nicole von Purple Roses Country Cottage gefragt wie man Seiten einfügen kann und wie man Posts oder Label zuweisen kann. Nun kommt endlich die versprochene Antwort und ich hoffe, dass sie hilft.

Überraschungspost und ein Herzstillstand

Vor gar nicht so langer Zeit, es ist eigentlich genau, einen Herzstillstand, Fotos und Haare föhnen her, hat es an der Tür geklingelt. Wie immer der erste Blick aus dem Fenster "Wer will da was von dir?". Ein gelber Lieferwagen und der Gedanke "Habe ich was bestellt?". Da fiel mir erstmal nichts zu ein also trotzdem aufmachen, denn auch andere dürfen sich mal etwas liefern lassen. Neben einem Paket für den Papa war da noch ein zweites und da stand mein Name drauf.

Juhu, es ist Wochenende!

So sehr ich mich auch auf die Arbeit gefreut habe, so froh bin ich in dieser Woche doch, dass Freitag ist, denn ich bin wirklich einfach nur platt. Da hat es auch nichts geändert, dass ich gestern einen langen Mittagsschlaf gemacht habe. Ich bin und bleibe eine Nachteule und stehe im Moment gut zwei Stunden nach meiner natürlichen Schlafenzeit auf. Aber trotz der Müdigkeit hatte diese Woche wieder schöne Momente und die werden wie immer am Freitag (oder Samstag, oder Sonntag) gesammelt.

Ein ganz schneller RUMS

Denn ohne geht ja mal so gar nicht. Eigentlich wollte ich mir ja was schönes häkeln, aber das Universum war gegen mich. Darum habe ich zum Kleber gegriffen. Erst zum Sekundenkleber, dieses mal mit Handschuhen, denn letztes mal habe ist mir der Kleber über Daumen und Zeigefinger gelaufen und das war gar nicht gut. Leider war der Kleber so flüssig, dass er durch die Löcher vom Kopf gelaufen ist und diese an der Unterlage festgeklebt hat. Aber dann kam mir da ein Gedanken...

Mittwochs mag ich Erdbeerkuchen

Eigentlich hatte ich für heute gar nichts vorbereitet und eigentlich bin ich gerade auch total müde, aber uneigentlich gab es heute ganz leckeren Erdbeerkuchen und den wollte ich euch nicht vorenthalten. Ein bisschen ist noch übrig, wenn ihr also probieren mögt?

Mini-Lesezeichen mit ganz viel Farbe

Gestern hatte ich euch ja schon ganz kurz berichtet, dass ich ein bisschen gebastelt habe und das Ergebnis auf meinem Schreibtisch ein Zuhause gefunden hat. Aber war genau habe ich da eigentlich gemacht? Mini-Lesezeichen und davon gleich einen ganzen Schwung. So bin ich erstmal gut ausgerüstet. Mögt ihr sie sehen?

12 von 12 im Mai

Heute morgen bin ich wach geworden und war überrascht wie lange ich geschlafen habe. War aber gar nicht schlimm, denn wer am Wochenende immer schon um 7 Uhr aus dem Bett fällt, der darf am freien Montag auch mal ausschlafen. Und irgendwie hab ich dann bei Instagram das erste Foto für die Aktion 12 von 12 bei Draußen nur Kännchen gesehen und hab gedacht "Da machst du heute mit". Also dürft ihr mich nun Rückblickend durch meinen sehr verregneten Tag begleiten, wenn ihr Lust habt.

Sonnige High 5 4 Friday

Schon wieder ist eine Woche um und so ist es höchste Zeit zurück zu blicken. Erst dachte ich noch, dass die Woche gar nicht so toll war, aber dann kam es doch anders und das ist gut so. Die Woche ist erst zu ende, wenn sie zu ende ist und dann kann man sich immer noch sagen, dass die nächste nur besser werden kann.

HTML #14: Anzahl der Kommentare

Gleich zwei mal wurde ich gefragt wie man sich die Anzahl der Kommentare unter einem Post anzeigen lassen kann. Einmal von Gesine von Allie & Me und einmal von Ina von Immer mal was Neues. Als ich vor fünf Jahren angefangen habe zu Bloggen, stand dort noch "Kein Kommentar" oder eben "1 Kommentar/e" etc. Irgendwann ist diese Zahl aber verschwunden und durch "Kommentare" ersetzt. Mir persönlich gefällt es auch besser, wenn dort die Anzahl steht. Darum kommt hier heute die Anzahl. Da wir etwas im HTML hinter dem Blog ändern bitte ich euch erst alles durchzulesen und auch die erklärte Sicherung durchzuführen, damit nichts unrettbar kaputt gehen kann!

Es wird doch noch maritim

In diesem armen kleinen Kosmetiktäschchen stecken so viele Ideen, dass man sich nun gatt einbilden könnte, dass es möglich ist eines Tages wirklich jede Idee, die man so hatte oder die einem bei anderen gefallen hat umzusetzen, wenn da nicht das Problem wäre, dass ja ständig neue Ideen dazu kommen und es so wohl doch nichts wird und die Liste weiter wachsen und wachsen wird. Aber ist das schlecht? Wäre ja langweilig, wenn man nichts mehr machen wollen würde. So oder so darf ich heute mein faltiges Kosmetiktäschlein vorstellen.

HTML #13: Follower Teil 4

Ursprünglich war der nächste Teil dieser Reihe für den nächsten Sonntag vorbereitet, aber dann kam da noch eine Frage zu den Sozialmediabutton die unbedingt noch vorher beantwortet werden wollte. Aus diesem Grund dürft ihr heute einen Einblick in meine digitale Arbeitswelt und in das Layout von Jakasters Fotowelt werfen. Hoffentlich macht es euch ein bisschen Spaß und wenn ich der lieben Astrid von Mipamias das Leben leichter machen könnte, dann würde ich mich sehr freuen.

Aus alt wird außergewöhnlich...

Es gibt so Ideen, die kommen und wollen sofort umgesetzt werden. So war es auch vor vielen Wochen, wenn nicht schon Monaten mit diesen Armbändern. So lange ich denken kann gab es da diese blauen Kunststoffarmbänder in unserem Haushalt und so lange ich denken kann wurden sie nicht getragen aber sehr wohl von hier nach da geräumt. Nun musste da einfach etwas passieren und so habe ich zur Nadel gegriffen.

HTML #12: Follower Teil 3

Nach einer ungeplanten längeren Pause geht es endlich weiter, denn eure Fragen stapeln sich in meinem Notizbuch. Das Thema Sozialmedia und Follower und wie man alles auf dem Blog einfügen kann scheint euch nicht los zu lassen und so gehe ich heute auf die Fragen zum Thema Facebook und Ravelry ein.

Neue Wohnung, neuer Schlüsselanhänger

Schon seit zwei Monaten wartet dieses kleine Schlüsselanhängerchen darauf gezeigt zu werden. Mein kleiner Bruder fährt gerne Motorrad und auf der Suche nach männlichen Webbändern bin ich über dieses gestolpert. Eigentlich war es für etwas anderes gedacht, aber es ist noch mehr als genug übrig. Für die neue Wohnung wollte das Brüderchen gerne einen neuen Anhänger haben und so durfte er sich etwas aussuchen.


Das Verlinken könnte jetzt länger werden als der ganze Post, aber was soll ich machen. FamSamstag, SewingSASU, Crealopee, Link your Stuff, Revival Linkparty, Alles für den Mann und LadyDIY.

High 5 4 Friday zum ersten Mal im Mai

Schon wieder eine Woche um? Wo bitte ist denn nur die Zeit geblieben? Vielleicht fällt es mir beim Revue passieren lassen ja wieder ein, denn wie immer am Wochenende wird es Zeit einen Blick zurück zu werfen und sich auf die schönen Momente zu besinnen.

Auf zwei Rädern in den Mai...

Wie sieht es bei euch aus: Gibt es bei euch am 1. Mai auch eine Radtour und danach wird mit der Familie gegrillt? Bei uns ist das so, solange ich denken kann. Das könnte daran liegen, dass es bei uns traditionell Fahrräder immer zu Ostern gab. Diese Tradition habe ich in diesem Jahr ganz neu für mich interpretiert. Mein Rad habe ich nun schon über 10 Jahre (12 oder 13 könnten es gut und gerne sein) und in der Zeit bin ich doch noch ein gutes Stück gewachsen und es ist einfach zu klein geworden. Statt mir aber nun ein neues Rad zu kaufen habe hat mein Bruder mit geholfen das alte Fahrrad von meinem Papa wieder hübsch zu machen. Sichereres und nachleuchtendes LED-Licht, mein bequemer Sattel, neue Katzenaugen, neuer Fahrradkorb... Aber es ist und bleibt eben doch ein Herrenrad, auch wenn es lila ist. Und weil der Rumstag auf einen 1. Mai fällt musste unbedingt etwas passendes zum Thema Fahrrad her.