Gut gerüstet für Wind und Wetter

Schon seit einer ganz schön langen weile schlummern die Fotos von meinem Wind-und-Wetter-Set auf der Festplatte. Für den letzten Segelausflug im letzten Jahr musste neben einem warmen Hals unbedingt auch warme Ohren her, denn wir hatten ja doch auf viel Wind gehofft und Sonne war leider nicht mehr angesagt. So sehr ich meine Schmütze so unpraktisch wäre sie auf dem Boot gewesen. Viel zu weit und locker, da hätte ich wirklich viel zu leicht hängenbleiben können. Außerdem würde die weite Kapuze die Sicht einschränken. Wie gut, dass es da noch Alternativen gibt und noch Stoffreste im Schrank lagen.



Der Rest vom tollen Schmützenstoff durfte auf gar keinen Fall im Schrank versauern - ja, da liegen noch genug Stoffe, die das auch nicht sollen, aber... - und so ratterte es. Für eine zweite Schmütze hätte es auf gar keinen Fall gereicht und zwei mal das gleiche Nähen? Nein. Dann doch lieber mal schauen, was da sonst noch so an Ideen auf der Pinnwand schlummert. Ja. Eine Mütze. Und wenn dann noch was übrig ist, dann mal so ein Halssockenteil. Nicht wie sonst zum Wickeln und ein bisschen lockerer sondern der Rollkragen für alle Pullis ohne Rollkragen. Gesagt getan.


An die Maße kann ich mich leider nicht mehr erinnern, aber die Halssocke passt eben gerade noch gut über den Kopf und war auf dem Boot richtig schön warm. Ist ja klar, dass die zwei passenden Fleecejacken mit waren und für den Abend glatt übereinander gezogen werden mussten, weil es so kalt geworden war. Drehen und wenden kann man den Halswärmer wie man will. Nur Muster, nur blau oder doch lieber gemischt?


Auch die Mütze kann man wenden. Also entweder außen Muster oder Außen blau. Unten mit Umschlag oder doch ohne. Am liebsten mag ich es ja ein bisschen schlichter (also Schal ruhig bunt, aber Mütze nur mit bunter Kante).


Ohne Umschlag wird aus der Mütze ein Beanie und die Haare passen noch mit drunter. Wenn sie auf dem Boot also mal nass werden, dann geht auch das. Der bunte Innenstoff klappt raus, da ich Jersey mit Sweat kombiniert habe und nicht absteppen wollte (nachher macht die Maschine wieder Zicken, nein danke) und es so sogar besser finde als ganz blau.


Schnitmuster: Halssocke auf gut Glück und Mütze von Hamburger Liebe
Stoffe: Sweat aus dem Stoffladen und Jersey "Foulard" in türkis von Swafing

15 liebe & nette Meinungen

  1. ein schönes knalliges Set. Blau is ja eh meins ;)
    Hast ein schönes Porfilfoto gewählt.
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gusta,

      vielen lieben Dank. Ich hab das überlegt seit dem der Seebär es von mir gemacht hat und nun habe ich an seinem Blog gearbeitet und da war ich gerade so im Fotos bearbeiten drin. Naja. Ich mag es ja auch immer, wenn man eine Idee hat bei wem man da so ließt. Bei dir gibt es viele Outfitposts, bei mir ja nicht so. Darum eben so :D

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  2. Sehr toll :) Ach ja... eine Mütze, die steht doch auch noch auf meiner Liste... Aaaaaah ich komme nicht mehr hinterher ;)
    LG Alex

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Alex,

      so eine Mütze geht doch relativ zügig, wenn man nicht gerade die Wendeöffnung vergisst :D Beim Schneeschieben heute hatte ich sie auf und es war super. Die sitzt so schön eng, dass sie nicht ständig ins Gesicht rutsch. Aber für schick im Winter wohin würde ich doch eine andere aus meinem Fundus nehmen :D

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  3. Ha! Wie genial! Das Set ist ja ein wahres Verwandlungswunder!
    Super, wie man Mütze und Halssocke immer wieder anders tragen kann! Und kuschelig kann man es ja momentan wirklich gut brauchen!!!

    Ganz liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Christiane,

      da hast du absolut recht! Aber einkuscheln mag ich ja eh gerne, darum liebe ich den Winter. Nasskalt nicht aber knacke kalt und Schnee mit Sonne ist das Paradies :)

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  4. Eine hübsche Kuschelkombi hast du! Besonders die vielseitige Mütze finde ich ja toll.

    Liebe Grüße,
    Bine.

    AntwortenLöschen
  5. Ob für's glaubst, oder nicht: Auf die Idee, dass man einen Wendeloop auch zweifarbig tragen kann, bin ich bisher nie gekommen! Absolut genial!!!! Danke für's Zeigen!
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Blöde Texterkennung! Nicht "für's" sondern "du's" sollte es heißen! Na gut, ... vielleicht habe ich mich auch einfach nur vertippt!?! ;-)

      Löschen
    2. Hallo Pamela,

      ob du es glaubst oder nicht, aber da habe ich einfach drüber weg gelesen :D Hat sich irgendwie beim reinschlüpfen so ergeben und dann habe ich mal ausprobiert :D

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  6. Ein Super schönes Set!
    Mir gefällt an der Halssocke das gemixte am Besten - wie auf dem ersten Bild - das sieht Klasse aus!!
    Lg
    Veronika

    AntwortenLöschen
  7. Ein tolles Set!
    Ich bin mittlerweile auch wieder ein bisschen ab von den Loops, weil Halssocken oder Dreieckstücher einfach näher am Hals sind und auch mal bis an dei Ohren gezogen werden können. (und da bleiben).
    Das mir die Farbe gut gefällt, brauch ich dir ja nicht sagen, oder? ;O)

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ina,

      irgendwie kommt es immer auf den Anlass an. So für jeden Tag ist mir das mit der Socke zu eng und die Haare sehen nach dem Überziehen so herrlich angeklatscht aus. Nur wollte ich auf dem Boot kein Risiko eingehen, denn da kann man doch mal hängen bleiben und das wollte ich dann doch nicht. Wie gut, dass man sich für jede Gelegenheit den passenden Halswärmer nähen kann ;)

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen

Vielen lieben Dank, dass du dir die Zeit genommen hast mir einen Kommentar zu schreiben. Ich freue mich sehr.Solltest du eine Frage haben, so lass mir doch bitte eine Mailadresse da, damit ich dir auch antworten kann.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...