Eine neue Hülle für den eReader

Es ist Monate her (da war es noch richtig warm), da habe ich schon eine Hülle für meinen eReader genäht und kurz danach musste auch Mario einen Hülle haben. Nun ist es aber so, dass ich wirklich manchmal seltsam bin (zu Silvester gab es eine lustige Diskussion, warum die Flaschen nicht irgendwie sondern bitte genau so in der Kiste zu stehen haben und welche Möglichkeiten sonst noch akzeptabel wären). So kommt es, dass die erste Hülle zwar super zur Handtasche passt, aber so gar nicht zum Zimmer, wo sie aktuell auf dem Nachttisch liegt. Es ist also klar, dass ich noch eine Hülle nähen musste, damit sie zum Zimmer passt.

So ganz im alten Farbschema bin ich dann doch nicht geblieben, denn statt mit Pink habe ich die bekannten Stoffe mal mit Türkis und Orane kombiniert. Ein bisschen Retro aber stimmig, wie ich finde. So passte sogar das Webband super dazu, was mit pink nicht der Fall war.


Das Schrägband ist noch von meiner Oma und somit schon richtig alt. Damals hatte man noch nicht mal die Idee, dass es mal einen Euro geben könnte. Die Farbe passte einfach zu schön, als wären sie für einander gemacht worden.


Gepolstert habe ich natürlich wieder fleißig, denn dem guten Stück soll ja auch nichts passieren. Dazu habe ich den Außenstoff auf Bodenwischertücher aufgeklebt (Sprühkleber ist ja so genial, wenn man sich erstmal traut) und den Innenstoff mit H630 bebügelt.


Auch Innen gibt es eine Neuerung, denn ich habe mich mal getraut die feinen Designerstoffe hier zu verwenden. Es ist ja nun wirklich nicht viel, was man braucht und es passte halt einfach.


Das Fach auf der Vorderseite finde ich immer noch so praktisch. Auf der Bahnfahrt habe ich die Hülle immer auf dem Schoß liegen und hab das Handy so schnell griffbereit. Ich schaue ja gerne mal nach, ob die Bahn im Plan ist, der Anschluss zu kriegen ist usw. Aber auch so ist es praktisch. Wenn ich gerade an einer Rezension arbeite, dann ist dort auch gerne ein Zettel und ein Stift zu finden.


Schnittmuster: Mirabelle von modage
Stoffe und Webband: SurpriseSurprise von Jolijou

Verlinkt: RUMS, Crealopee, Link your Stuff, Polka Dot Party, Herzensangelegenheiten, Taschen & Täschchen, Happy Jeans

Habt ihr schon mein Jahresprojekt gesehen? Habt ihr vielleicht auch Lust mitzumachen? Ich habe mir vorgenommen in jedem Monat mindestens ein Projekt aus einem Buch oder einer Zeitschrift zu realisieren, statt dort immer nur zu blättern und dann doch wieder nur nach Anleitungen aus dem Netz etwas zu machen. Natürlich ist es kein Muss jeden Monat dabei zu sein, aber ich würde mich freuen, wenn noch mehr Bücher aus den Regalen gezogen werden.


36 liebe & nette Meinungen

  1. Wirklich toll ! So schöner Stoff !
    Vielen Dank fürs Verlinken !
    LG Ellen

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Rebecca,

    Deine Hülle sieht toll aus :-) Sehr schick :-) Den Trick mit dem Sprühkleber werde ich mir merken :-) Denn bisher habe ich die Wischtücher immer nicht so gerne benutzt, weil man die ja nur am Rand festnähen kann. Aber kleben, perfekt.

    Dein Jahresprojekt hab ich gesehen und werde am Wochenende direkt mal in meine Bücher klettern und suchen. Denn ich würde sehr gerne mitmachen :-) Tolle Idee :-)

    Liebe Grüße, Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Brigitte,

      zum Kleben habe ich non-permanenten Sprühkleber benutzt, den ich für den Quilt gekauft hatte. Beim Waschen wird er wohl raus gehen, aber zum Nähen war es super!

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  3. Wunderschön geworden, Deine Hülle! So eine hat man doch immer wieder gerne in der Hand! Und die liebevollen Details wie die Webbänder runden alles noch perfekt ab!
    LG,
    Alice

    AntwortenLöschen
  4. Ach du wieder ;o) Dabei sind deine einehitlichen Taschensets ganz bunderbar. Dennoch ist die Hülle passend zum Zimmer auch wieder wunderschön geworden <3 Und ich freue mich, dass du mutig den tollen Designerstoff auch mal für innen genommen hast. Weiter so!

    Liebe Grüße, Carmen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Carmen,

      zum Glück klappt das mit dem Umzug so schnell. Da bleibt die eine Hülle eben im Zimmer und die andere darf zusammen mit der Handtasche mit. Da bin ich ja flexibel. Auch Handtaschen muss man ja mal wechseln und spätestens dann würde es nicht mehr passen. Dabei ist mir aufgefallen, dass ich damals wirklich schon meine MiniSchnabi in der Kombi von der Greta machen wollte und nur keine Paspel und keine Kordel hatte :D

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  5. Manchmal muss man eben ein bisschen verrückt sein. Zwei Hüllen für einen Reader, tse tse tse. Aber genau das macht uns, und in dem Fall dich, unheinlich liebenswert.
    Ich finde sie jedenfalls toll, deine Zweithülle. Genau so wie sie geworden ist.

    Liebe Grüße,
    Geo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Geo,

      frau hat doch auch mehr als eine Handtasche ;) Mein nächstes Projekt ist vielleicht noch verrückter. Ich bräuchte mal eine Flache Tasche für all die Gutscheine, die sich so angesammelt haben und die immer Zuhause liegen, wenn man sie braucht :D

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  6. Ich kann Dich nur zu gut verstehen! Das einzige, was mich oft von solchen Doppelprojekten abbringt ist die nicht vorhandene Zeit! Wunderschön ist sie auf jeden Fall geworden. Ich liebe meine schlichte aus Leder, das passt irgendwie zu allem.

    lg

    Rosi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Rosi,

      deine Hülle ist wirklich toll, die hattest du doch auch gezeigt oder komme ich da durcheinander? Leder finde ich immer so erwachsen, darum mag ich im Moment auch noch nicht so unbedingt Ledertaschen für mich. Kommt vielleicht noch :)

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  7. Es war wahrscheinlich auch einfacher und schneller eine neue Hülle zu nähen, als das Zimmer um zu gestalten, oder?!
    Liebe Grüße
    Gesche

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gesche,

      das Zimmer hab ich ja erst im Spätsommer/Herbst neu gemacht. Vorher war viel rot dabei, da ging es noch ganz gut. Nun ist es mehr Türkis und Pink mit den Surprisestoffen und da passt das ja mal so gar nicht mehr :D

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  8. Ach, es ist einfach rührend, wie wir immer wieder neue Ausreden finden, um uns Taschen und Täschchen für dies und jenes zu nähen!

    Aber so lange so prachtvolle Exemplare dabei herauskommen ist dagegen ja auch nichts einzuwenden! Wunderschön ist das geworden!

    Liebe Grüße,
    Marlies

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Marlies,

      so lange wir nähen ergreifen wir immerhin nicht die Weltherrschaft ;) Und wir sind glücklich und zufrieden :D

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  9. Deine Hülle ist mal wieder wunderschön geworden. Alles passt super zusamen und Du hast ja schon ein Händchen fürs Kombinieren. :) Ich finde deine Linkparty übrigens eine tolle Idee. Ich habe gerade aus Anfangszeiten soooo viele Bücher daheim, aber aus den meisten nie etwas genäht. Mal sehen, ob ich das dieses Jahr als Motivation nehmen kann, auch mal wieder zum Buch zu greifen. Liebe Grüße, Tini

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tini,

      vielen lieben Dank für so nette Worte. Das freut mich immer riesig.

      Ganz viele meiner Bücher hab ich auch noch aus der Anfangszeit. Da steckte man noch nicht so im Thema und wusste nicht wie viel es online gibt und ganz klassisch greift man dann zum Buch. So Verlage werden ja wissen, was gut ist. Zeitschriften sind bei mir auch erst später dazu gekommen. So oder so freue ich mich, dass du auch dabei bist.

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  10. Wieder so schön geworden! Ich hatte endlich eine Mirabelle gemacht und war zu klein!!! *heul*... habe die Stoff seit zwei Wochen an der Seite und muss endlich drangehen! Bei den "Büchern" mach ich mit... muss nur das Bildchen rübernehmen und mir was schönes aussuchen!
    Liebe Grüße,
    Betty

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Betty,

      hast du dich verrechnet? Ich hab bisher alle Größen immer selbst errechnet und noch nie mit dem vorgefertigten Schnitt gearbeitet. Hoffentlich kannst du es retten oder du findest jemanden mit einem kleineren Handy und fängst neu an. Ich drücke dir die Daumen, dass es noch klappt.

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
    2. Ich finde es sehr schwierig die Größen selbst zu ermitteln und finde deswegen am besten Schnitte, die vorgefertigt sind. Ich dachte vllt., dass ich das auseinandernehme und daraus eine kleinere Hülle fürs Telefon machen könnte...... mal sehen, ob ich Lust dazubekomme! :-O

      Löschen
    3. Hallo Betty,

      das rechnen ist wirklich ganz einfach und dann passt es auch wie angegossen. Versuch es einfach mal ;)

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  11. Die ist sehr schön geworden. Die Stoffe sind mal wieder klasse :)
    LG Alex

    AntwortenLöschen
  12. Du nähst Dir eine Hülle passend zum Zimmer? Hihi, das ist ja cool!
    Sieht auf alle Fälle super aus und sehr praktisch!!! Geniale Stoffe hast Du wieder verwendet, Rebecca! Man sieht bei Dir immer die Liebe zum Detail! Das gefällt mir so gut!!!

    Ganz liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  13. Wie hübsch! Mag die Stoffe und die Farbkombination total gern!

    Liebste Grüße von Nadja

    AntwortenLöschen
  14. Natürlich braucht man zwei Hüllen! Und wenn dann auch noch beide so schön sind! Ganz tolle Stoffe; und ich freu´ mich immer, wenn ich den kleinen Einnäher sehe. Im Moment habe ich mir mal Töchterchens K*ndle ausgeliehen - und psssst: er hat eine gekaufte Hülle! Dass es sowas in diesem Haushalt überhaupt gibt - aber vielleicht sollte ich schleunigst eine Hülle für über die Hülle nähen *lach!
    Dein Projekt finde ich ganz klasse - was habe ich Bücher und Zeitschriften hier gelagert, nur ganz wenige Nähwerke entspringen diesen, immer wieder durchforste ich sie - bisher kam nicht viel dabei raus. Aber ich hab´s mir mal vorgemerkt und das Bildchen vorsorglich mitgenommen.
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Astrid, ich bin entsetzt!
      DU hast keine Hülle für den Reader genäht?!!!!
      ;O)

      Löschen
    2. Hallo Astrid,

      also wirklich! Keine Hülle?! Das geht doch gar nicht. Dann aber husch husch ins Nähzimmer. Gekauft zählt ja wohl mal gar nicht ;)

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  15. Zum Glück bekamen wir einen zweiten Reader ins Haus, sodass ich hochoffiziell eine zweite Hülle nähen durfte. :O)
    Aber wer will uns schon etwas vorschreiben!!!

    Deine gefällt mir auch sehr gut, vor allem die Zusatztasche. An so etwas habe ich nicht gedacht.
    Naja, vielleicht nähe ich mir noch eine dritte Tasche...
    *g*

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ina,

      das ist eigentlich ein Schnittmuster für eine Handytasche, aber da erklärt ist wie man die Schnittteile anhand der Gerätegröße ausrechnen kann.... Ich träume ja noch von einem Tablett, dann gibt es sicher noch mehr, aber das wird warten müssen.

      Hier gibt es auch noch einen zweiten Reader, aber ich glaube da kommt es nicht so gut an, wenn ich den benähe. Dann lasse ich das lieber - der arme Stoff, wäre ja Verschwendung.

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  16. Wunderschön! :)
    Ich habe den Schnitt auch hier liegen und unser neues iPad wartet noch auf seine Hülle... Der Handyhüllenschnitt von modage ist aber auch richtig klasse :)

    Liebste Grüße,
    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anne,

      ja, der Schnitt ist wirklich schön. Zwei Handytaschen und zwei Readerhüllen hab ich nun schon genäht und bei einer dritten Readerhülle hab ich beraten. Bestimmt waren das nicht die letzten :D

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  17. Die Hülle ist ja wieder mal traumhaft schön geworden. Ich mag deine Kombinationen!
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gusta,

      das freut mich wirklich sehr :) Das Kombinieren macht immer so viel Spaß, da könnte ich glatt die nächste Hülle nähen :D

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  18. Was die Hülle angeht (und die Flaschen!) .... Ich kann dich gut verstehen! :-D
    Beim Projekt passe ich. Hatte im letzten Jahr schon zu hohe Ziele mit Quilt-Projekt! :-\
    Alles Liebe!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Pamela,

      das ist so schön zu hören, dass ich mit meiner Nerdigkeit nicht alleine bin. Schade, dass es mit deinem Quilt nicht hat sollen sein. Aber da es ja keine Verpflichtung gibt in jedem Monat dabei zu sein darfst du natürlich auch so jedes Werk, dass nach einem Buch (ja, auch die Puppenkleidung) entstanden ist verlinken.

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  19. Die Tasche ist ja GENIAL geworden! Wunderschön! Und eigentlich, kann man ja gar nicht genug Taschen besitzen.... ;)

    ganz liebe Grüße
    Camilla

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank, dass du dir die Zeit genommen hast mir einen Kommentar zu schreiben. Ich freue mich sehr.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...