Wolldascherl passend zum Zimmer

Ein paar Schrulligkeiten braucht ja jeder und bei mir ist es so, dass ich es mag, wenn alles zusammen passt. So war es natürlich kein Dauerzustand, dass das maritime Wolldascherl aus dem Sommer (passend zum Urlaub am Meer) auf dem Tisch steht und so gar nicht passen will. Da als Weihnachtsgeschenk eh eines auf meiner Liste stand (hoffentlich schaffe ich es, dass ich es auch am Samstag zeige) habe ich einfach gleich zwei zugeschnitten und genäht - so viel länger dauert das ja auch nicht.

Passend zur Schreibtischdeko, den großen und den kleinen Kissen, der Decke, dem Blogplaner, der Readerhülle und dem momentanen Lieblingsbeutel gibt es nun also das Dascherl. Die Stoffe haben es mir einfach immer noch angetan und ich bin so froh, dass immer noch etwas übrig ist. Kombiniert habe ich mit einem kleinen Rest pinker Satinpaspel, grobem blauen Stoff von der Nachbarin (sie wusste nicht, was sie damit machen soll und hat ihn mir überlassen, wenn das nicht nett ist) und Geschenkband. Im Blumenladen gab es nämlich Rollen mit bunten Bändern. Wie kann man da nur dran vorbei gehen? Mir war das einfach nicht möglich und es passt doch richtig gut.


Innen mit einem frischen grün, dass vermutlich noch von meiner SchnabelinaBag stammt. Ganz sicher bin ich mir nicht, aber er war ganz sicher noch im Fundus. Im Moment wohnt erstmal frische bunte Wolle drin. Ich kann mich noch gar nicht entscheiden ob ich die wirklich schon verarbeiten soll, denn durch den leichten Farbverlauf kann ich sie mir wirklich für meinen Traum von einem Zopfmustersocken vorstellen. Mal sehen. Wie gut, dass es wieder so kalt ist und ich so immer noch total in Knookinglaune bin.


Stoff: SurpriseSurprise von Jolijou
Schnittmuster: Wolldascherl von Charlotte Fingerhut über Farbenmix

17 liebe & nette Meinungen

  1. Hoffetnlich findest du dein Wolltascherl wieder, wenn du es mal auf die Couch packst!
    Jetzt, wo es sich so gut "getarnt" hat!
    Es sieht auf alle Fälle toll aus und die Wolle ist auch Spitze!
    Genau die richtige Menge Farbverlauf aber eben Ton in Ton.
    Bin gespannt, wann das mit den Zopfmustersocken wird...

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ina,

      im Moment habe ich Socken in Blau-Grün angefangen. Im Ganzen etwas dunkler. Da habe ich es schon mit einem Rippenmuster versucht. Das klappt schon richtig gut und bei der ersten fehlt nur noch das Bündchen. Danach gehe ich die neue grüne Wolle an. Die sollen wieder mit Rippenmuster werden und aus der einen Rippe würde ich gerne einen Zopf machen. Einfach nur gedreht erstmal. Jap. So langsam arbeite ich mich hin :D

      Liebe Grüße
      Rebecca, die zum Glück schnell kalte Füße bekommt

      Löschen
  2. Dein Wolldascherl ist sehr schön geworden !
    Vielen Dank fürs Verlinken bei meinen Herzensangelegenheiten.
    LG Ellen

    AntwortenLöschen
  3. Das schaut ja super aus - schön frühlingshaft :-)
    glg
    melly

    AntwortenLöschen
  4. Schaut super aus! Ich mag den Schnitt auch total gerne :))
    LG Chrissy

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht mal wieder klasse aus. Der dunkle Stoff bringt die Farben noch mehr zum leuchten.
    LG Alex

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Rebbeca,
    ein klasse Wolldaschl. Jetzt hast du ja alles passend zusammen. Mir gefällt der Schnitt auch sehr gut und nähe sie auch sehr gerne.

    Liebe Grüße
    Marita

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Rebecca,
    ich mag deine Schrulligkeiten :) So zauberst du immer wieder etwas schönes. Vor allem wirkt dieses Dascherl richtig schon frühlingshaft. Die Sockenwolle ist ein TRAUM! Die lässt sich sehr gut verarbeiten und der Farbverlauf ist bestimmt total schön. Warte nicht zu lange mit dem Anhooken.
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gusta,

      am Wochenende habe ich ja noch grüne Wolle von der gleichen Firma gekauft - oder war es Montag, egal. Jedenfalls ist die vorher fällig :D

      Liebe Grüße
      Rebecca

      PS: Danke nochmal für deine Hilfe bei den Socken...

      Löschen
  8. Dank Deiner Schrulligkeiten dürfen wir das tolle Wolldascherl auf Deinem Blog bewundern!!!
    Manchmal muss man eben tun, was man tun muss!!!

    Ganz liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  9. Na, klar braucht man ein passendes Wolldascherl für jede Umgebung! Und dieses hier ist dir mal wieder wunderbar gelungen. Ich finde es auch praktisch, im Doppelpack zuzuschneiden.
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  10. Um diesen Schnitt schleiche ich ja schon eine ganze Weile herum. Wenn ich jetzt deine Variante sehe.....uuuaaahhh.....Die ist sooo schön! Wie viel Wolle passt denn da rein? Ich find`s cool, dass du einfach doppelt zugeschnitten hast. Frau gönnt sich ja sonst nichts : )
    GLG Uli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Uli,

      im Moment hatte ich mein Hook'n'Wrap drin, dann die kopierte Anleitung, das Wollknäuel für die Socken, dann ein zweites für den Hilfsfaden und natürlich die angefangene Socke. Dann ist aber auch wirklich voll. Von der Seite sieht man ja, dass es wirklich ganz schön tief ist. Meine Patentante (das Dascherl kommt am Samstag) hat auch ihre Wolle und die angefangene Socke mit Nadelspiel drin rein bekommen.

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  11. Ich mag deine Schrulligkeit. Ich hätte gar nicht die Disziplin alles einheitlich zu machen! Aber es sieht so schön aus. Wobei die Wolle auch genau meins ist. Bin gespannt ob es Socken werden!
    LG Micha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Micha,

      es werden bestimmt Socken. Die Frage ist eher wann. Aber je länger es kalt wird, desto länger ist es mir zum Nähen zu kalt und desto länger beschäftige ich mich eben mit Wolle :)

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  12. Liebe Rebecca,

    ich würde das eher als besondere Eigenart bezeichnen und nicht als Schrulligkeit, es hat nicht jeder das Händchen, oder gar das Auge dafür, alles passend zu gestalten :o) dein Wolldascherl finde ich total schön und die kann man ja immer brauchen ;o)

    Herzliche Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  13. Wunderschön geworden! Ich finde es immer klasse wenn dann hinterher alles zusammenpasst (ich hab da nicht so die Geduld für, bei mir ist es in der Hinsicht eher chaotisch^^).

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank, dass du dir die Zeit genommen hast mir einen Kommentar zu schreiben. Ich freue mich sehr.Solltest du eine Frage haben, so lass mir doch bitte eine Mailadresse da, damit ich dir auch antworten kann.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...