Handmade-Messe-Loop

Vor bald einem Monat hat es mich zusammen mit meiner Fuchsclutch auf die Handmade-Messe nach Bielefeld verschlagen. Neben ganz viel zu gucken wollte ich hier auch ein bisschen Instagrambekanntschaft ins Leben 1.0 holen - was sehr gut geklappt hat. In diesem Zuge ist neben Wolle auch ein bisschen Stoff in meiner Tasche gelandet. Mal richtig mit Plan eingekauft, was bei mir ja nicht immer so ist, oft gefällt mir der Stoff einfach und ich sehe dann später, was draus werden soll.

Zunächst lief mir der tolle Rehstoff über den Weg und dann war endlich alles klar. Anfang Januar war ich mit dem Seebären bei Viktoria und da wollte ich unbedingt meine Fuchsohrringe tragen, doch was passendes dazu? Nöp. Also auf die blauen Augen des Fuchses ausgewichen und was in blau dazu. Da das der Tag war bevor ich komplett flach lag war mir dann irgendwie auch alles egal. Zum nächsten Treffen mit Viktoria sollte es dann besser werden, denn wir hatten uns geeinigt, dass mir Orange durchaus stehen könnte. Also eine passende Strickjacke (die liebe ich ja) gesucht, gefunden und erstanden. Und dann? Irgendwie unvollständig. Da muss doch was gehen. Und dann waren da die Rehe an diesem einen Messestand. Orange und dazu blau und grün. Also das was ich dringend kombinieren wollte mit Farben, die ich viel im Schrank habe. Perfekt! Das Bindeglied wäre gefunden, doch was dazu?


Bei Nina bin ich dann fündig geworden. Ganz weicher Cord in einem passenden blau. Erst hatte ich Jersey in dem Olivton aus dem Rehstoff in der Hand, aber das war es nicht. Also Cord und ein netter Plausch. Zuhause dann der Blick in den Schrank. Ganz vergessen lag dort ein Shirt (hat jemand einen Tipp, wie man Löcher in Jersey unsichtbar flicken kann oder wo es gerade genau so ein Shirt gibt?) das einfach perfekt gepasst hat. Dazu mein Lieblingsrock und fertig.


Stoffe: Rehstoff  "RENI" von Swafing über Glücksbringer und Cord von Glücksmarie
Schnittmuster: Freischnautze (Stoffbreite ca. 140 cm und Stoffhöhe ca. 35 cm)

14 liebe & nette Meinungen

  1. Der Loop sehr schön, mit Cord tolle Idee. Hm, zu deiner Frage, unsichtbar nicht, aber bügel dir doch was drauf, ein Plot oder so.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Petra,

      das Loch ist leider mitten vor dem Bauch. Ich fürchte ja fast, dass ich da mal mit dem Reißverschluss dran gekommen bin. Total ärgerlich. Ich hab schon überlegt von hinten ein kleines Stück Vlies dagegen zu bügeln. Ich hab welches, dass ist nicht mehr als Baumwolle und dient nur dazu, dass Stoffe nicht mehr elastisch sind.

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  2. Passt alle perfekt zusammen! ♥♥♥
    Ich hab für T-Shirt-Löcher so Bügelpulver, das ist fast unsichtbar. Zumindest so, dass man die Shirts noch eine Weile tragen kann. ohne das es weiter auftrudelt.

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ina,

      was für cooles Zeug. Da muss ich doch mal nach schauen. Sonst werden so T-Shirts bei mir immer zum Schlafanzug degradiert. Da macht mir das nichts, wenn die geflickt sind, aber so für draußen ist mir dass dann doch lieber, wenn es ordentlich und heile ist :) Danke für den Tipp.

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  3. Oh, wie schön! Danke für's Verlinken!!
    Viele Grüße
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  4. Der ist wirklich super schön geworden. Passt perfekt zusammen.
    LG Alex

    AntwortenLöschen
  5. Zucker diese Rehe ;) Superschöner Loop!

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
  6. Sieht sehr hübsch aus Dein Loop, Rebecca!
    LG
    Kati

    AntwortenLöschen
  7. Du hast tolle Stöffchen kombiniert! Die Rehe sind zuckersüß!
    GLG Uli

    AntwortenLöschen
  8. Für den Löcher im Shirt-Tipp wäre ich auch dankbar! Was ist das wohl für Pulver, welches Ina nutzt?!
    Von deinem Loop bin ich nahezu ergriffen. Voll schön!
    Alles Liebe und einen schönen Sonntag!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Pamela,

      ich hab mal nach Bügelpulver gegoogelt un bin da über einiges gestoßen. Die Meinungen gehen aber weit auseinander. Da muss ich wohl nochmal nachfragen :D

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  9. Oh wie schön! Der Reh-Stoff ist ja echt Zucker! Ich bin verliebt...

    LG
    Tanja

    AntwortenLöschen
  10. Was für eine tolle Geschichte und ein schöner loop! Wie gut alles zusammen passt.
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
  11. Oh, der Rehstoff ist zauberhaft. Bei mir wartet er auch noch auf seine Verwendung! So ein schööööner Loop...
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank, dass du dir die Zeit genommen hast mir einen Kommentar zu schreiben. Ich freue mich sehr.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...