Hier bloggt Mario: Mario näht einen Beutel

Als ich im letzten Jahr meine ersten Nähte mit der Maschine machte, war es mehr oder weniger dem Zufall geschuldet, dass just zu der Zeit meine Schwester Geburtstag hatte. Da sie mir schon seit Wochen in den Ohren lag, sie wüsste manchmal nicht wie sie alle ihre Sachen auf dem Fahrrad transportieren soll, beschloss ich ihr einen hübschen Stoffbeutel zu nähen und ihr zu schenken. Denn dort kann man schon einiges verstauen...


Sie hatte sich damals auch sehr gefreut, aber mal im Ernst: Wenn ich ihn mir heute so anschaue muss ich mich schon schämen. Krumme Nähte, ein Henkel der schon zweimal der Last nachgab und neu angenäht werden musste, kein abgenähter Boden, schief zugeschnitten... das kriege ich inzwischen doch wohl besser hin. Nun war es Zeit eine Neuauflage der Tasche anzufertigen. 

Also machte ich mich ans Werk. Grün ist ihre Lieblingsfarbe. Da ich noch grünlich-türkisen Stoff zuhause hatte, war die Stoffauswahl auch schon schnell getroffen. Punkte und Streifen gehen doch gut zusammen oder? 
 


Dieses Mal habe ich ihr versprochen, dass die Henkel so schnell nicht abreißen werden. Denn ich habe dazugelernt und weiß nun, wie wichtig es ist ausreichend Nahtzugabe zuzugeben. Die Oberfadenspannung war an der jetzt überholten Nähmaschine auch richtig eingestellt. Drei Steppnähte sichern nun jede Seite des Trägers Eigentlich ausreichend, oder? Durch den abgenähten Boden fällt die Tasche auch gleich anders und ermöglich ein einfacheres Bestücken. Sie gefällt ihr sehr. Schade, dass ich diesen Grünton vom Stoff einfach nicht farbecht abgelichtet kriege. Aber ich denke ihr könnt euch kraft eurer Phantasie vor eurem inneren Auge sicherlich vorstellen, wie er aussieht.

Schnittmuster: "DIY Einkaufstasche nähen" von DIY Labor (Video)

Verlinkt: 12 Monate - 12 Taschen, Nix PlastikCreadienstag, Crealopee, Link your Stuff, Revival Linkparty, Kostenlose Schnittmuster, Polka Dot Party, Taschen & Täschchen, SelbermacherFreitag und Selbst näht der MannBeutel statt Plastiktüten

11 liebe & nette Meinungen

  1. :-D Schön sieht er aus! Ganz gleich, welcher Grünton, ... Die Tasche ist wunderschön!
    Alles Liebe!

    AntwortenLöschen
  2. Na und ob Streifen mit Punkten gehen :) Dein Beutel sieht toll aus und trifft ganz meinen Geschmack!

    LG aus Dresden von Jacqueline ;)

    AntwortenLöschen
  3. Jetzt ich aber auch noch. Mario, den Beutel finde ich total klasse und die Farbe ist wirklich schön. Jetzt muss ich ja gestehen, dass ich den Hintergrund dazu genial finde. Das passt so toll. Hoffentlich zeigst du noch mehr ;)

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  4. Punkte, Streifen und die Farbe.. einfach eine hervorragende Wahl für einen so schönen Beutel. Wie heißt es so schön: aus Fehlern lernt man. Wie gut, daß der Beutel nun lange halten wird. Schön hast du ihn in Szene gesetzt.
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
  5. Sehr schick. Punkte und Streifen gehen immer zusammen!
    LG Alex

    AntwortenLöschen
  6. Super! Und Streifen mit Punkten mag ich! Eine tolle Tasche, und die Träger halten jetzt wirklich sehr gut!!!

    Ganz liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  7. Der grüne? türkise? was auch immer ;O) Beutel sieht Klasse aus!
    Ich mag Pünktchen mit Streifen total gerne!

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
  8. Lieber Mario,
    du bist, da bin ich mir sehr sicher, der erste Blogger-Mann, bei dem ich einen Kommentar hinterlasse, Premiere also! Der neue Beutel für deine Schwester ist klasse geworden! Für dein Erstlingswerk sollest du dich nicht schämen! Ist doch klasse, wenn du jetzt erkennen kannst, was du schon alles dazu gelernt hast!
    GLG Uli
    PS: Liebe Grüße an Rebecca

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Mario!
    Herzlich Willkommen unter den ganzen Taschenwaiberleit ;-)
    Ich find es super, dass endlich auch eine Tasche von einem Mann bei der Linkparty gezeigt wird. Es gehören noch viel viel mehr Männer an die Nähmaschine.
    Die Stoffauswahl - i like!!!!
    Ganz liebe Grüße und hoffentlich sehen wir uns noch öfters bei 12 Monate 12 Taschen
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sonja,

      ich tue was ich kann. Mario und den Seebären hab ich schon so weit. Den Seebären muss ich mal fragen ob er nicht auch Lust hat seine Werke zu zeigen. Von Mario weiß ich, dass er noch mehr Beutel genäht hat. Ich frag mal, aber ich hoffe auch sehr, dass es nicht das letzt mal war :D

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  10. Eigene Erfahrungen sind unbezahlbar, freut mich, dass Dir das Nähen so viel Spass macht und funktional praktische Sachen entstehen.
    Beutelstoff verwende ich wenn möglich gerne unten umlaufend und achte auf extra feste Nähte an den Belastungsstellen (ein Stückchen Rückwärtsgang ...).
    LG Ute

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank, dass du dir die Zeit genommen hast mir einen Kommentar zu schreiben. Ich freue mich sehr.Solltest du eine Frage haben, so lass mir doch bitte eine Mailadresse da, damit ich dir auch antworten kann.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...