Wochenrückblick #26

Wow. So eine spannende Woche. Seit dem letzten Post war ich noch zwei Tage auf der Creativa und habe so viel erlebt und so viel zu berichten. Und irgendwie war doch wieder sehr viel schönes an der Woche wie z.B. der gemeinsame Post von Miriam und mir, der so viel Spaß und nette Mailgespräche mit sich gebracht hat - von meiner Seite ist da eine Wiederholung nicht ausgeschlossen. Bevor ich aber zu weit abschweife gibt es an dieser Stelle wie immer meinen Wochenrückblick.



1) Am Freitag und am Samstag war ich noch einmal auf der Creativa (die Berichte folgen so schnell ich es schaffe) und es hat so viel Spaß gemacht. Ich habe so viele tolle Blogger wiedergesehen und zum ersten mal gesehen und es war herrlich. So in der Gruppe ist mir das mit den Fotos dann auch gleich leichter gefallen auch wenn ich teilweise so mit quatschen beschäftigt war, dass ich es glatt vergessen habe, aber es war soooo genial! Mein absolutes Lieblingsfoto ist am Samstag entstanden, denn da sind wir uns fast alle noch einmal bei Pepe Panda über den Weg gelaufen!



Auf dem Foto findet ihr Ina, Mark, Christine, Katharina, Micha, Sabine, Steffi, Danny und mich.

2) Als ich am Samstag völlig erschlagen nach Hause gekommen bin wartete da ein Paket, dabei hatte ich doch gar nichts bestellt. Aber bei einem Gewinnspiel einer großen Frauenzeitung mitgemacht und echt gewonnen. Wow. Nach einer Mikrowelle und einer Schürze (auch schön, aber für die Mikrowelle hatte ich keinen Platz und eine schöne Schürze hatte ich mir ja erst genäht) endlich mal etwas sinnvolles: Schmuck! (und Haarschampoo). Ich mag Silber ja total gerne und dann bitte schlicht aber besonders. So passt das neue Armband (rechts) perfekt zu den beiden, die ich vom Seebären bekommen habe. Darum müssen sie auch schön in die Schmuckschachtel...


3) Nach so viel schönen Sachen musste es auch Zuhause mal wieder so richtig schön werden. So habe ich einfach mal fünfe gerade sein lassen um den Putzlappen zu wischen und alles so richtig schön Frühlings frisch zu machen. Da sieht die gewickelte Wolle auf dem Tisch doch fast wie ein Osternest aus, oder?


4) Ein unschuldiger Besuch beim schwedischen Möbelhaus endete nicht nur mit 13 Metern neuem Stoff (ja, die sind wirklich nötig und schon fast die neue Beschattung vom Gewächshaus) und zwei Kisten sondern mit einem komplett aufgeräumten Nähzimmer. Die Kisten und Kartons sind verschwunden und so sieht es gleich nochmal so groß aus - und da Putzen eh über bewertet wird konnte das Wägelchen mit den Lappen und Mittelchen auch in den Keller umziehen. Jeah. Das Reich erfolgreich um eine Ecke hinter dem Vorhang erweitert und eine halbe Schranktür bekomme ich auch noch (die Einkaufstaschen die eh keiner nutzt, weil die selbstgenähten so viel toller sind ziehe noch um).

5) Mario lernt knooken!! Wirklich. Ein spontaner Überfall und aus einem "Meinst du echt, dass ich das kann?" wird ein "Ist ja viel leichter als häkeln, man muss ja immer nur das gleiche machen!" geworden. Jap. Mario und sein Wollknäuel durfte ich dann auch glücklich verabschieden und wenn die Maschen gleichmäßiger werden, dann trauen wir uns mal an Socken - in Größe 49/50...


Verlinkt: H54F und Freutag

4 liebe & nette Meinungen

  1. Hahahaaa, Größe 49/50...ich lach mich schlapp! - gut, für ne Frau hab ich auch echt große Füße (41-42), aber Mario hat ja Boote unten dran! Wieviele Knäuel braucht er dann wohl für 1 Paar ��? Aber im Ernst: ne echt volle Woche war es für dich, Rebecca, und "Hut ab" vor Mario! Ich selbst bin nämlich zu doof für Strümpfe und Knooken kann ich auch nicht! Also: liebe Grinse-Grüße zu Euch! Miriam "Mecki macht"

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Miriam,

      Mario hat zur Sicherheit mal zwei genommen, da ja immer drauf steht, dass eines für ein Paar bis Größe 46 reicht. Ich hab meine Rest mal auf die Waage gelegt, ich brauche ca. 70g für ein Paar in Größe 39/40. Knooken finde ich persönlich gar nicht schwer und Socken machen richtig Spaß. Am schwersten ist es am Anfang raus zu finden was zu fest und was zu locker ist :D

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  2. Socken in Größe 49/50..... was sind das für Füße???? Da brauchts dann allerdings schon mehr als 100g Wolle oder? Waaaa... ich pack es immer noch nicht....sooo groß.. irre!
    Die Berichte von der Creative werde ich jetzt gleich mal nachlesen.
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gusta,

      wir haben tatsächlich erstmal überschlagen, dass es wohl zwei werden. Wenn alles klappt, dann müssen Mario und ich bald zusammen Sockenwolle kaufen. Ich brauche ziemlich genau 70 g für ein Paar. Vielleicht sind das dann genau die fehlenden 30 g die Mario braucht. Oder wir besorgen schlichte und machen Spitze, Ferse und Bündchen anders und nur Fuß und Bein aus gemusterter. Irgendwas fällt uns da ein :D

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen

Vielen lieben Dank, dass du dir die Zeit genommen hast mir einen Kommentar zu schreiben. Ich freue mich sehr.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...