LadyBag {Probenähen}

Es ist immer so spannend, wenn Kerstin ankündigt, dass sie da etwas neues austüftelt. Irgendwann gibt es dann in der Probenähgruppe die ersten Fotos und im Kopf fängt es an zu rattern: Wie setzte ich diesen Schnitt für mich um? Kerstins neuster Streich ist die "LadyBag" und eine Lady bin ich ja irgendwie nicht so direkt. Kurz hatte ich überlegt ob ich da ein bisschen was ummodel, aber dann ist mir eingefallen, dass meine Mama ja immer noch unter einem akuten Taschennotstand leidet. Erst löste sich die kleine Tasche für den Einkauf und nun das Stauraumwunder für jeden Tag auf. Wie passend, dass auch Kerstins neuster Schnitt so viel Stauraum bietet. Wollt ihr mal schauen?



Ganz besonders bei der LadyBag ist definitiv die Form. Für mich etwas ganz neues (genau wie die Art, wie der Reißverschluss eingenäht wird) und sehr angenehm zu tragen, denn die Tasche passt toll unter den Arm und wird nach unten hin breiter.


Außen gibt es noch einmal fünf kleine Taschen für extra Ordnung (Handy, Schlüssel, Taschentücher, Parkticket...). Die Taschen auf der Vorderseite bieten richtig viel Stauraum, die Taschen auf den Seitenteilen sind so geschnitten, dass man zwar gut rein greifen kann und doch nichts herausfällt (vielleicht würde ich bei der nächsten glatt noch einen KamSnap anbringen) und auf der Rückseite gibt es noch eine Tasche mit Reißverschluss.


Ich steh ja auf Paspel - was man meinen Taschen glaube ich auch ansieht - und so gab es noch einen kleinen Hauch mehr Sommer. Passend zum Wabenstoff (Reste von den Sofakissen) durfte es ein bisschen gelb sein.


Richtig praktisch ist auch der Boden. Dieser macht die Tasche noch etwas stabiler und vor allem muss man sich (mit dem richtigen Stoff) auch keine Gedanken machen, wenn die Tasche doch mal auf dem Boden steht. Was genau das bei mir für ein Stoff ist weiß ich gar nicht aber er hatte eine Mittelnaht und einen Saum, der doch wirklich von Hand genäht wurde. Meine Mama wusste nichts, demnach muss meine Oma da mal eine Hose oder einen Rock beschnitten haben. Ich finde es ja schön, dass so gleich drei Generationen in dieser Tasche stecken. Brauner Stoff von der Oma, bunter Stoff von der Mama und der blaue Polsterstoff von mir.


Beim letzten Einkauf im Stoffladen musste dieses Webband in rosa und in blau mit und die Länge passte einfach genau über die Eingriffstasche. Muss ja gesagt werden, dass die Tasche nicht von der Stange ist sondern mit ganz viel liebe von Hand entstanden ist.


Jetzt endlich der Blick ins Innere dieses Raumwunders. Damit der Schlüssel sofort zur Hand ist gibt es (wie immer bei mir) einen Schlüsselfinder. Für die Wertsachen noch ein Reißverschlussfach und sonst ganz schlicht und natürlich mit hellen Stoffen. Irgendwie habe ich immer das Gefühl, dass ich in Taschen mit dunklem Innenleben nichts finde.


Vielen lieben Dank, Kerstin, dass ich wieder dabei sein durfte. Die Form der Tasche ist wirklich super schön und es ist richtig viel Platz drin (für die Fotos musste ein Sofakissen rein) und wie immer so durchdacht. Es hat mir total viel Spaß gemacht und ich freue mich immer, wenn ich sie bei meiner Mama sehe - da ist sie wirklich in guten Händen. Auf deinen nächsten Streich bin ich schon sehr gespannt.


Schnittmuster: LadyBag von Keko-Kreativ (neu im Shop)
Stoff: alle aus dem Fundus


Dieser Post ist im Zuge meiner Tätigkeit als Probenäherin im Team von Keko-Kreativ entstanden. Das eBook "LadyBag" wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt, damit ich es auf Herz und Nieren testen kann. Auf die Umsetzung, die Fotos und meine Meinung wurde kein Einfluss genommen. Trotzdem handelt es sich bei einem Probenähpost um Werbung.

16 liebe & nette Meinungen

  1. Eine super Tasche! Ein Hingucker, der Aufmerksamkeit erregt. Eine die man nicht mehr aus der Hand geben will. Vielseitig einsetzbar und endlich Platz für alles was Frau bracht. Gruß Emilie

    AntwortenLöschen
  2. Wow, die Tasche sieht toll aus - da wird sich deine Mutter aber freuen! Und dass gleich Generationenstoffe mit vernäht wurden: bestens! Ein toller Schnitt auch, den nehme ich mir mal auf die Merkliste. Danke für die Bilder und Hinweise!
    LG. susanne

    AntwortenLöschen
  3. Ui die ist ja toll! Ich werde prompt grün vor Neid.
    Deine Mom freut sich bestimmt.

    LG
    Tanja

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schön, Deine Ladybag. Die Farbkombi gefällt mir sehr.

    LG, Annie

    AntwortenLöschen
  5. das kommt ja sofort das haben-wollen-gen durch. ist die schick geworden.
    alles liebe claudia

    AntwortenLöschen
  6. Schon auf insta bewundert freue ich mich, jetzt mal in aller Ruhe alle Details der Tasche anzusehen. Du hast wunderbare Stoffe kombiniert, die Paspel setzt sich so schön ab und ja, innen ist richtig viel Platz! Die gefällt mir richtig gut!!! (und deiner Mama sicher auch :)
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  7. Schon auf insta bewundert freue ich mich, jetzt mal in aller Ruhe alle Details der Tasche anzusehen. Du hast wunderbare Stoffe kombiniert, die Paspel setzt sich so schön ab und ja, innen ist richtig viel Platz! Die gefällt mir richtig gut!!! (und deiner Mama sicher auch :)
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  8. Deine Tasche hat mir auf Insta schon so gut gefallen! Echt klasse! Wunderschön mit der Paspel! Die ist ein echtes Schmuckstück!!!

    Ganz liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  9. Sehr schön kombiniert! Der Schnitt ist aber auch wirklich interessant und echt mal richtig anders als alle mir derzeit bekannten SM...mit der Paspel wird die Form natürlich nochmal unterstrichen: Daumen hoch! LG, Miriam "Mecki macht"

    AntwortenLöschen
  10. Wunderschön ist die geworden, Du bist zu so einer Perfektion im Detail in der Lage, das ist schon beachtlich! Wahnsinn ...
    Beste Grüße sendet Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nina,

      da weiß ich gar nicht, was ich außer DANKE!!! noch sagen soll *rotwerd*

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  11. Wow! Die ist so toll geworden. Ich liebe deinen vielen Details. Das ist einfach klasse. Die Tasche ist einfach perfekt so wie sie ist, da fehlen mir glatt die Worte.

    Liebe Grüße, Carmen

    AntwortenLöschen
  12. Das ist ja mal eine andere Tasche. Die ist cool geworden.
    LG Alex

    AntwortenLöschen
  13. Ein wirkliches Raumwunder. Und der Schnitt ist ganz raffiniert. Die Umsetzung mit Polsterstoffen auf verschiedenen Generationen macht sie zu etwas Besonderem. Ich brauche auch immer ein helles Innenleben damit ich etwas finde :)
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Rebecca,

    endlich komme ich dazu dir auch noch auf diesem Wege zu danken und deine tolle Tasche zu loben. Du hast wirklich ein Händchen für die Stoffauswahl. Deine LadyBag ist super geworden und ich hoffe deine Mom hat sich darüber gefreut :-)

    LG,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kerstin,

      klar hat meine Mama sich gefreut auch wenn sie es erst nicht glauben konnte, dass es schon wieder eine neue Tasche für sie gibt - die Planentasche hatte ich ihr ja auch schon genäht. Mal sehen, was dein nächster Streich wird und nach wem der dann ruft :)

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen

Vielen lieben Dank, dass du dir die Zeit genommen hast mir einen Kommentar zu schreiben. Ich freue mich sehr.Solltest du eine Frage haben, so lass mir doch bitte eine Mailadresse da, damit ich dir auch antworten kann.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...