De Tuinerie

Leider ist heute schon der letzte Teil der Gartenreise dran, aber es geht in einen Garten, in dem ich am liebsten geblieben wäre. Nicht zu groß und nicht zu klein. Ein wunderschönes Haus. Irgendwie romantisch. Wunderbare Beete und dazu noch ein Gemüse- und ein Kräutergarten, die hier wohl noch Wellen schlagen werden. Ich bin wirklich total verliebt in dieses kleine Gartenparadies. Bei diesem Paradies handelt es sich um den Garten "De Tuinerie".




Das Haus, das Efeu, die Fensterläden, der Zaun, der Vorgarten und der Briefkasten. Das Haus ist zwar nicht riesig aber einfach nur wunder- wunderschön und toll gelegen. Ein bisschen verliebt in die Niederlande bin ich nach dieser Reise definitiv.






Über den Hof kommen wir hier irgendwie nicht rein, denn so viele Frauen müssen sich erst einmal verteilen. Der logische Schluss? Genau. Erstmal den Vorgarten bewundern und von der anderen Seite den Garten betreten.






Wie es hier zwischen all den Kräutern geduftet hat. Ich mag Kräuter und dann diese Beeteinfassung aus Dachpfannen. Wenn alles klappt, dann wird es in meinem Gemüsegarten bald auch so aussehen. Naja. Erstmal müssen alle Blumen verblühen und dann geht es an den Umbau. Habt ihr Interesse an dem Projekt? Dann halte ich euch auf dem Laufenden.







Ist das nicht ein schöner Platz? Der Spruch hat natürlich gerade für Gärtner etwas und dazu wieder diese vollen Beete. Wollen wir uns mal an einer Übersetzung versuchen? Mal sehen wie weit ich mit meinem Platt so komme...


Die Liebe fürs Gärtnern
ist eine Saat die,
einmal entkeimt,
nie mehr abstierbt
Gertrude Jekyll




Und was bitte ist das da? Neben dem Tor definitiv eine der Sachen, die ich nur zu gerne in den Bus gepackt hätte.





Also als Nähhauschen wäre das doch perfekt, oder? Große Fenster, Platz und dann diese Veranda um die letzten Feinheiten von Hand zu erledigen. Ja, ich hab mich da schon sitzen sehen, wenn man den gedurft hätte. Leider ist in unserem Garten für so ein Haus kein Platz mehr. Aber wir haben ja auch viel schönes...


Hinter dem traumhaften Gartenhaus wurde es dann für mich spannend. Ich bin ja echt im Gemüsefieber. Gewächshaus und "Küchengarten" haben mir entsprechend gut gefallen. Natürlich und doch ordentlich. Eine Mischung die ich wirklich sehr mag.












So herrlich üppig und dann überall wieder Zink. Ich könnte ja gerade alles mit Zink zustellen und bepflanzen. Ob ich es doch noch mal mit dem blühenden Balkon versuchen sollte? Den haben wir ja auch noch. Aber da deuten im Moment alle Anzeichen auf Rose.







Nun haben wir den Garten auch gesehen und die Reise neigt sich dem Ende. Unser Bus wartet um uns zurück zu bringen. Die Fahrt ist noch lang und es wir nach 20 Uhr sein bis wir wieder zurück sind. Bis dahin liegen dann mehr als 14 Stunden Reise hinter uns. Noch ein Gruppenfoto mit den Mitreisenden Landfrauen?



So. Einmal lächeln bitte. Leider sind einige schon zum Bus gelaufen, aber wie ihr seht waren wir mit eienr lustigen Truppe unterwegs. Sehen wir uns im nächsten Jahr wieder? Dann bleiben wir in Deutschland und ich kann euch via Instagram wieder mitnehmen. Verratet ihr mir bis dahin vielleicht welcher Garten euch besonders gut gefallen hat? Ich bin doch so neugierig.

8 liebe & nette Meinungen

  1. Dieser Garten gefällt mir besonders gut. Ich mag diese verwunschenen Gärten.
    LG Doro

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht ja richtig gemütlich aus. Wunderbares Haus in einem sehr ansprechenden Garten. Danke für die schönen Fotos.
    LG mond-sichel

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Rebecca,

    ja, tatsächlich. In dem Garten wäre ich wohl auch am liebsten einfach geblieben. Wir zwei beide an dem schönen Sitzplatz, Füße hoch, lecker Essen und trinken und plaudern .... so meintest du das nicht!?

    Liebe Grüße,
    Viktoria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Viktoria,

      der perfekte Garten für unsere Mädchen-WG, oder? Da kommen wir auch ohne Männer klar ;)

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  4. was für wunderschöne Fotos! ♥
    ich grüß dich lieb und wünsche dir ein sonnigfröhliches Wochenende
    Gesine

    AntwortenLöschen
  5. Was für ein entzückendes Gartenhäuschen. Das hätte ich auch so einpacken können ;o) Die Hummel in der Blüte ist ja mal zucker. Ich mag Humm,eln so sehr <3 Und überhaupt mag ich deine Nahaufnahmen von Blüten total. Die könnte ich Stundenlang angucken.

    Liebe Grüße, Carmen

    AntwortenLöschen
  6. Ach wie herrlich ist dieser Garten nur. Da könnte ich mich auch niederlassen. Das Gartenhäuschen und überhaupt die gesamte Anlage ist einfach herrlich.
    Dachpfannen hatten wir auch als Beeteinfassung, aber leider überstehen die hier die Dauerfröste im Winter nicht sehr gut. Nach 2 oder 3 Jahren sind sie zerbröselt. Schade eigentlich. Ich denke mal, in den Niederlanden sind die Winter wohl milder.

    Nun stellst du uns wirklich vor eine schwere Entscheidung, denn jeder Garten hatte etwas besonderes.
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gusta,

      vielen lieben Dank für den Hinweiß mit den Dachpfannen. Wir hatten uns schon umgesehen (unsere dürfen wir nicht nehmen, wenn mal am Dach was gemacht werden muss) und so alte sind echt teuer. Da überlegen wir uns dann mal was anders, wenn das so ausgeht. Das wäre ja mal ärgerlich. Tut mir Leid, dass das bei dir nicht lange gehalten hat.

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen

Vielen lieben Dank, dass du dir die Zeit genommen hast mir einen Kommentar zu schreiben. Ich freue mich sehr.Solltest du eine Frage haben, so lass mir doch bitte eine Mailadresse da, damit ich dir auch antworten kann.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...