Knookingsocken #7

Ja, es ist Sommer aber ich knooke trotzdem fleißig weiter Socken. Diese hier sind auf der Fahrt mit den Landfrauen fertig geworden und wurden gleich von den beiden Damen hinter mir begutachtet. Gut sehen sie aus und das würde ja auch gar nicht klappern. Wäre ja mal eine richtig feine Sache. Was soll ich sagen: Meine Socken tragen das Gütesiegel der "Stiftungomatest"! Statt vieler Worte nun aber wie immer die Bilder, denn im Moment ist es hier so wuselig, aber ohne Rums geht ja mal gar nicht.



Die tolle Wolle ist von Opal und mit der 4-fach Wolle ging es wirklich so einfach von der Hand. Angefangen hatte ich sie auf dem Rückweg vom Segellager und beendet dann auf der Busfahrt. Ich mag Streifenwolle ja total. Man sieht den Fortschritt so schön und es bedarf gar keines komplizierten Musters, denn sie wirken auch so. 


Begonnen habe ich wieder an der Spitze. Da wird es einmal kompliziert, denn bei der zweiten Socke will man natürlich an genau der gleichen Stelle im Raport anfangen, damit die Streifen genau gleich verlaufen.


Wenn ich mir das so ansehe, dann ist das doch eigentlich wirklich ganz gut geworden. Um etwa eine Reihe hat sich das Muster über den Fuß anders verteilt. Naja. Die ganze zeit gleich fest schaffe ich dann wohl doch noch nicht so perfekt, aber beide Socken passen wirklich gut und am Ende kommt es doch genau darauf an.


Mit den verschrenkten Maschen der Ferse habe ich ja immer ein bisschen gehadert. Und nun? Haben mir die Strickerfahrenen Landfrauen doch glatt gesagt, dass das ja eine total gute Idee wäre, weil die Socken ja so viel haltbarer wären. Jeah! Ich mache das jetzt nur noch so und fertig.


Das Bündchen wie sind hier zwei linke und drei rechte Maschen im Wechsel. Genau so wie ich es schon bei Paar Nummer 3 gemacht hatte. Generell habe ich mich wieder an das Muster gehalten, weil es die absoluten Lieblingssocken sind. Nun dürfen auch diese in die Sockenschublade einziehen.


Wolle: Pullover- & Sockenwolle "Best Friends Einklang" 4-Fach von Opal (Farbe 8860)
Anleitung: "Workshop Socken knooken" aus "Die Knookingsocke - Socken häkeln wie gestrickt" von Veronika Hug
Änderungen: Wie *hier* beschrieben 

14 liebe & nette Meinungen

  1. Cool und sehr gelungen - sieht absolut identisch aus für mich, wobei ich diese Willkür der Wolle beim neuen Ansetzen auch mag und sich dann die Strümpfe nicht ganz gleichen. Aber so ist das natürlich perfekt! Glückwunsch!
    LG. Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Susanne,

      ich trage meine Socken immer als Hausschuhersatz. Da liebe ich es einfach, wenn die Füße nebeneinander stehen und das Muster dann weiter läuft :)

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  2. Deine neuen Socken sehen wieder toll aus :-) Wie gestrickt :-) und das Du die Farben so genau abgepasst hast, super. Gelingt einem nicht immer ...

    Liebe Grüße, Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Brigitte,

      da muss ich ja gestehen, dass ich da echt zum Monk werde. Ich würde die Spitze neu machen, wenn ich merke, dass es nicht passt :D

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  3. Die sind echt toll geworden! Auch die Farben der Wolle sind schick!
    Ich habe jetzt erst mal geschaut, was eigentlich genau knooking ist. Zu deutsch würde man also "sträckeln" sagen. Sieht wirklich aus wie gestrickt.
    Lg Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sabine,

      ja, das würde man wohl sagen, aber irgendwie finde ich, dass sich das gar nicht gut anhört. Sträääääääckeln. So ein angeekeltes langes Ä ist das :D

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  4. Die sind echt toll geworden! Auch die Farben der Wolle sind schick!
    Ich habe jetzt erst mal geschaut, was eigentlich genau knooking ist. Zu deutsch würde man also "sträckeln" sagen. Sieht wirklich aus wie gestrickt.
    Lg Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Toll deine perfekt gestrickten Socken. Und so schnell gestrickt. Die Farbwahl gefällt mir besonders gut. Machst du das schon auswendig oder mit Anleitung? Ich strick so selten Socken, dass ohne Anleitung gar nichts geht.
    LG mond-sichel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mond-Sichel,

      dazwischen habe ich schon auch noch ein bisschen was gemacht :D Diese Anleitung kenne ich inzwischen wirklich auswendig. Ich fange lieber an der Spitze an habe ich gemerkt und so geht das schnell ins Gewohnte über. Der Fuß ist ja einfach. Da muss ich nur immer schnell nachgucken zwischen welchen Maschen Vorder- und Rückseite liegen (wegen der Ferse ist das ein bisschen anders). Die Zunahmen für die Ferse gehen auch gut. Da schaue ich nur einmal schnell nach ob es echt 23 sind :D Und danach ist es wieder ganz einfach. Doch. Eigentlich reichen mir zwei Zahlen auf dem Spickzettel für Socken :)

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  6. Du, der nächste Winter kommt bestimmt! ;-)
    Eine tolle Farbwanl hast du getroffen und ich bin auch ganz begeistert, wie haargenau gleich beide geworden sind!
    Alles Liebe und ein schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Rebecca, die sind ja wohl mal toll! Soo schöne Farben. Und dass du das echt hinkriegst, dass die Streifen gleich sind...
    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
  8. Yeah!!! Das sind supertolle Socken .. die Streifen hast du gut hinbekommen auf beiden und ich gebe den Landfrauen recht: Je haltbarer die Maschen an der Ferse desto besser ist die Socke. Das machste immer so ....logo! Außerdem sieht die Ferse mit den verschränkten Maschen viel viel viel besser aus. Muss ich demnächst auch probieren ;)
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. p.s. eigentlich wollte ich ja welche häkeln, aber ich Döskopp musste mein Tuch 3x auftrennen... mir sind irgendwo 6 Maschen abhanden gekommen.... naja... bei 245 macht das nicht wirklich was aus.... außer dann im Muster... da suchst du dich dumm und blöd.
      ok.... ich habs jetzt bereinigt und hoffe, dass das mit den Socken im August was wird *seufz*

      Löschen
    2. Hallo Gusta,

      das mit den Maschen ist ja ärgerlich. Bei den lila farbenen (#6) musste ich ja auch fuschen. Da hatte ich bei der Spitze eine übersehen. Naja. Festknoten und gut ist :D Aber wenn das Muster nicht auskommt, dann geht das natürlich nicht. Wie gut, dass du bestimmt schon mehr als sieben Paar in diesem Jahr hast und dir die Ideen nicht ausgehen.

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen

Vielen lieben Dank, dass du dir die Zeit genommen hast mir einen Kommentar zu schreiben. Ich freue mich sehr.Solltest du eine Frage haben, so lass mir doch bitte eine Mailadresse da, damit ich dir auch antworten kann.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...