Tuinfleur (2/2)

Nachdem wir uns in der letzten Woche schon mit den Fakten zum Garten vertraut gemacht haben und einmal fast durch gelaufen sind genießen wir heute noch einmal die Aussicht und machen uns dann auf den Rückweg. So wirklich viel mag ich zum Garten "Tuinfleur" gar nicht mehr sagen, darum lasse ich - muss ja auch mal sein - die Bilder sprechen.



Durch das Tor gelangt man in den Heckengarten und von dort führt ein Weg bis ans Wasser. Dort oben auf dem Deich steht sogar eine Bank. Bis dorthin sind wir aber nicht gegangen - wollten wir doch auf dem Rückweg noch einmal alles genau betrachten.













Wenn ich einen Garten mit nach Hause nehmen dürfte dann diesen - also nicht den ganzen. Das eine Gartenzimmer würde mir ja glatt reichen. Und die Frösche sind so herrlich zutraulich un lassen sich toll beobachten.








Noch ein letzter Blick und dann geht es weiter. Wenn alle anderen schon zum Essen vorgelaufen sind, dann kann man auch herrlich Fotos ohne Personen drauf machen...





Diese und noch eine weiter Glassammlung steht im Wintergarten - dem ehemaligen Hühnerstall. Alles in blau, grün und türkis. Der Wahnsinn. Diese Möbel. Dort hätte ich es mir zu gerne gemütlich gemacht, aber wir wollten ja noch ganz viel sehen.


Zink finde ich ja immer wieder toll. Nach einer großen Wanne oder gleich so einem Badetrog halten wir ja auch noch ausschau. Dazu diese Gießkannen. Beim Aufräumen im Holzstall habe ich bei uns doch auch glatt eine gefunden und die steht nun dekorativ auf der Terrasse statt zu verstauben. Aber hier macht es dann doch die Masse. Wie gut, dass so ein Garten nie fertig.




Das war es dann auch schon vom ersten Garten. Was sich hinter dem Haus für ein Paradies verbirgt kann man von der Straße aus gar nicht erahnen, oder? Denn das kleine Haus und der Vorgarten fallen doch eher schlicht aus. Nächste Woche geht es dann im nächsten Garten weiter...


6 liebe & nette Meinungen

  1. Liebe Rebecca,

    hatte ich gestern noch gesagt, dass ich deine Naturfotos mag ... ja, hier sieht man heute mal wieder warum! Fantastisch.

    Allerliebst,
    Viktoria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Viktoria,

      vielen, vielen, vielen lieben Dank :)

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  2. Hallo Rebecca,
    toll sind deine Fotos wieder geworden. Da fühlt man sich, als wäre man dabei gewesen auf eurer Gartenreise und ich kann die Blumen fast riechen.
    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Dieser Spaziergang durch den Garten war richtig erquickend. Dieses Zimmer mit dem großen Teich hätte ich auch glatt mitgenommen. Dabei sieht der Vorgarten so unspektakulär aus. Was für ein wunderschönes großes Areal sich doch manchmal dahinter verbirgt. Im Frühling mit den vielen Tulpen muss es fast märchenhaft sein. Oder im Herbst, wenn sich alles verfärbt... *träum*
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
  4. Hier kann man sich ja wirklich sehr wohl fühlen - wunderschön angelegt und gepflegt. Und so weitläufig mit großartiger Aussicht. Herrlich!
    LG mond-sichel

    AntwortenLöschen
  5. Der Spaziergang durch den Garten ist echt toll. Ich bin ganz verliebt in deine Blumenbilder. Hach. <3 Danke fürs mitnehmen.

    Liebe Grüße, Carmen

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank, dass du dir die Zeit genommen hast mir einen Kommentar zu schreiben. Ich freue mich sehr.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...