Tuingoed Foltz

Der zweite Garten auf unserer Reise ist eigentlich nicht in erster Linie ein Garten sondern in Blumengeschäft oder noch besser eine Gärtnerei. Rund um einen alten Kotten gibt es jede Menge (auch seltene) Pflanzen zu entdecken und natürlich zu kaufen. Eine Besonderheit ist definitiv das Innere des Bauernhauses, denn hier gibt es französische Antiquitäten und Schwalben. Nun aber genug der Vorrede. Mehr Infos gibt es auf der Homepage und ein paar Eindrücke jetzt und hier.


Von diesem Schild werden wir an der Straße empfangen und sogar einen Busparkplatz gibt es - richtig praktisch.



Noch gar nicht richtig da, dieser Anblick. Gärtnerin mit Hut. Finde nur ich das so idyllisch? Einen Hut hab ich ja auch ob ich mir den mal hübsch machen sollte für den Garten. Die großen Pläne sind ja immer noch da...


Durch die linke Tür müssen wir gleich unbedingt gehen, aber erst geht es zur Begrüßung und typisch für diese Reise gibt es Kaffee und Kuchen. Die Organisation ist hier einfach immer perfekt und es wird an alles gedacht.



Überall auf den Wegen liegen Muscheln. Erst habe ich gar nicht drauf geachtet aber dann... Die Schatten finde ich auch so toll und direkt neben mir standen dann auch schon die Pflanzen, die wir unbedingt für unseren Garten mitnehmen mussten.



Im Haus gibt es dann richtig viel zu entdecken. Schönes, Skurriles und eben jede Menge von allem. Die Schwalben sind übrigens echt und haben zum Glück still gehalten fürs Foto.


Durch das Eisentor (das wir nur zu gerne in den Bus gepackt hätten) geht es dann zur Verkaufsfläche und zur Pflanzensammlung.












So. Nun aber husch husch. Wir müssen weiter. Noch schnell ein paar Pflanzen aussuchen (die Preise für Hosta sind hier nur etwa halb so hoch wie in Deutschland!) und dann zurück zum Bus.




Im Bus sieht es noch recht human aus. So ein großer Kofferraum ist aber auch immer verlocken. Im nächsten Jahr müssten wir mal schauen ob man gleich Kisten mitnimmt, denn die nassen Pflanzen machen sich in Stoffbeuteln gar nicht gut und lose ist keine Option. Wem gehört nochmal was? So ungerne ich Plastiktüten nehme, aber zumindest unsere haben ein zweites Leben als Müllbeutel bekommen...

9 liebe & nette Meinungen

  1. Die Tonnenband auf der deiner Mutter sitzt ist ja mal genial! Aber man emrkt schon dass es kein "richtiger" Garten ist. Bei den Gärten die du zeigst ist sonst viel mehr gestaltet und du berichtest dann auch genau über diese Gestaltung und die liebevollen Details ;o)

    Liebe Grüße, Carmen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Carmen,

      ja, es war schon anders dort. Es ist halt Verkaufsfläche. Außerdem ist es in den Niederlanden so geregelt, dass es um Pflanzen zu erhalten Sammlungen gibt. In dieser Gärtnerei gibt es (meine ich) die Hostasammlung. Demnach also ganz viele Blätter, die zwar verschieden sind, aber eben doch alles nur Blattpflanzen und wenig Blüten. Wie gut, dass man sich dann immer noch auf die wenigen Blüten und die Tiere stürzen kann :D

      Liebe Grüße
      Rebecca

      PS: nächste Woche gibt es noch einmal einen richtig tollen Garten!

      Löschen
  2. Nachdem mir Pinterest dich als meinen 'Zwilling' vorgestellt hat, musste ich mal Hallo sagen kommen! *wink*

    Mir gefällt dein Blog wahnsinnig gut, du machst tolle Bilder und nähst wunderschöne Sachen. In Zukunft werde ich dich wohl ganz oft besuchen kommen, wenn du nichts dagegen hast! :D

    Glg
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Claudia,

      wie findet man denn raus, wer der Zwilling ist? So oder so freue ich mich sehr, dass du mich gefunden hast und es dir hier so gut gefällt :) Komm so oft wieder wie du magst :D

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  3. wow! das foto mit der biene ist super mega genial!
    liebe grüße aus italien
    andrea

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schöne Fotos hast du für uns eingestellt. Die Anlage ist ja riesig und ich kann mir gut vorstellen, wie schwer die Auswahl fällt.
    LG mond-sichel

    AntwortenLöschen
  5. Was für eine tolle Gärtnerei! Ich finde diese Sitzmöglichkeiten superschön. Da fühlt man sich gleich wie zu Hause. Wahrscheinlich hätte ich mehr Pflanzen mitgenommen, als ich in meinem Garten unterbringen könnte. Obwohl.... der Rasen sieht ziemlich wüst aus.. vielleicht machmer den einfach weg :)
    Nun bin ich gespannt, wie es in eurem Garten aussieht.
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gusta,

      ja, Fotos von unserem Garten muss ich auch noch machen :D Meine Eltern fahren ganz in die Nähe nochmal in Urlaub. Da Platz im Auto ist will meine Mama auch noch einmal Pflanzen nachkaufen. Die ersten sind richtig gut angegangen :)

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen

Vielen lieben Dank, dass du dir die Zeit genommen hast mir einen Kommentar zu schreiben. Ich freue mich sehr.Solltest du eine Frage haben, so lass mir doch bitte eine Mailadresse da, damit ich dir auch antworten kann.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...