Wochenrückblick #44

Wieder eine Woche vorbei. Wie kann das nur immer so schnell gehen? Endlich kann ich das ein oder andere Geheimnis lüften - bringen dir nur mich zum Platzen? Ein paar Tage gehen ja immer noch aber über Wochen hinweg. Immer auf der Hut, dass man sich nicht aus Versehen verplappert. Aber nun ist alles raus und ich freue mich so. Nun aber zu den Highlights meiner letzten Woche.



1) Am Montag Morgen kam Alex zum Nähen vorbei. Viel zu schnell waren wir mit unseren zwei Projekten fertig. Unsere Ideen für das nächste Treffen steht nun auch fest und einen Termin haben wir auch schon - das wird wieder so klasse.

2) Abends konnte ich meinen Seebären dann endlich abholen. Zwei Wochen lang hat er die Meere unsicher gemacht und nun konnte ich ihn endlich wieder in die Arme nehmen. Aber da war noch mehr, denn er wusste auch von nichts. Also ganz hibbelig zum Bahnhof gefahren und dann zum Eingang gegangen. Auf dem Rückweg sind ihm dann bald die Augen raus gefallen, denn ich habe ihn nicht wie sonst mit dem Audi abgeholt, den ich mir mit meiner Mama geteilt habe, sondern mit meine Auto. Ja, ich habe ein eigenes Auto. Einen kleinen grünen Kobold. Also eigentlich ein Clio, aber egal. Wie es dazu kam, dass muss ich euch wann anders mal in Ruhe berichten. Dafür ist jetzt aber klar wohin der Ausflug mit meinem Bruder ging (Auto abholen) und was ich im Kreishaus gemacht habe wo ich ja gar nicht warten musste (Auto anmelden). Jaja. Und was es zum Geburtstag gab? Erste-Hilfe-Kasten, Einkaufskorb usw. eben Zubehör fürs Auto. Kann man ja nicht verraten, dann wäre ja alles raus und ich wollte den Seebären doch überraschen.


3) Am Dienstag war ich mit dem Seebären und meinem neuen Auto in der Stadt. Wir sind auch gleich ins Parkhaus und was mit dem Audi einfach nur schrecklich war ging jetzt wirklich richtig, richtig gut. So macht das Spaß. Da war der Filmabend mit Ghostbusters 1 und 2 und das Aufbauen des Lego-Modells zum Film zwischen den Filmen fast nicht mehr das Beste am Tag - aber nur fast. Außerdem durfte ich noch ein Geschenk von Kati auspacken. So viel tolles Material. Ja, da kann ich wirklich was mit anfangen und ich freue mich schon so sehr aufs verarbeiten. Danke, danke, danke!


4) Habe ich schon mal gesagt, dass ich die besten Nachbarn der Welt und die tollste Lieblingsnachbarin überhaupt habe? Nein. Dann hole ich das jetzt nach. Denn  zum neuen Auto gab es doch glatt einen Schutzengel für den Schlüsselbund. Wenn das nicht lieb ist! Jetzt macht es noch mehr Spaß.


5) Zuletzt kam dann noch ein Umschlag an. Bei Uli habe ich doch glatt eines dieser super Nadelkissen gewonnen. Wie lange habe ich die schon angeschmachtet und nun habe ich wirklich eines und dann auch noch mit einer maritimen Rückseite. Jetzt heißt es verteidigen, denn es wurden schon so einige Blicke drauf geworfen...


Verlinkt: H54F

5 liebe & nette Meinungen

  1. Das war ja wirklich ereignisreich. Herzlichen Glückwunsch zu deinem Kobold, viel viel Freude damit. Ganz liebe Geschenke hast du bekommen, der Schutzengel ist klasse.
    LG mond-sichel

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Woche! Herzlichen Glückwunsch zum eigenen Auto! Das erste eigne Auto ist immer was ganz Besonderes. Ich wünsche dir alles Gute und viele, viele Kilometer damit!!
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Rebecca,

    ich muss mich einfach über deinen "Neuen" freuen!!! So was feines und endlich kann ich mich offfiziell freuen ... ohne Überraschungen platzen zu lassen ;0)

    Liebe Grüße,
    Viktoria

    AntwortenLöschen
  4. wow... irre... ich freu mich ganz riesig für dich mit und allseits gute Fahrt!!!
    Liebe Grüße
    Gusta
    p.s. hier hat es gerade über 40°... irgendwie papp ich schon an der Tastatur fest

    AntwortenLöschen
  5. Toll wenn man endlich frei reden ähm frei schreiben kann ;)
    Super schöne Sachen hast du bekommen und ein eigenes Auto ist toll :)
    LG Alex

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank, dass du dir die Zeit genommen hast mir einen Kommentar zu schreiben. Ich freue mich sehr.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...