Wochenrückblick #46

Ist es echt schon wieder Sonntag. Da ist die Zeit die letzte Woche wirklich nur so verflogen. Aber eine schöne, wenn auch manchmal recht volle Woche war es. Definitiv gab es mehr als nur fünf schöne Momente, aber alles würde einfach den Rahmen sprengen. Darum einfach wie immer den ein oder anderen Handyschnappschuss und ein paar Worte dazu.



1) Am Samstag stand gleich das dritte Treffen mit dem alten Schulfreund und Autowunderheiler an. Zusammen mit Mario ging es zum Grillen und auch mein kleiner Bruder und gemeinsamer Freund (ja, hier scheint echt jeder jeden zu kennen) war dabei. Es stellte sich dann glatt heraus, dass die beiden weiteren Gäste mit einer weiteren Freundin von mir befreundet sind. Aber so lustig das auch alles war und so lecker auch das Essen, am meisten hat mich der Blick fasziniert - na gut, nicht am meisten, aber... - denn wer hat schon bitte vom Balkon den Blick auf einen Garten in dem zwei Ponys rund ums Auto laufen. Für mich echt gigantisch. Noch ländlicher geht nicht, oder?


2) Am Montag kam nach der Mail vom Shop dann auch endlich das Handy an. Was für ein Unterschied. Richtig flüssig und diese Farben. (Das Foto von den Ponys hat mein Bruder gemacht, aber guckt euch mal den Locher und die weiteren an. Diese Farben...) Dazu endlich so viel Speicher, dass ich nichts löschen muss um Pflichtupdates zu machen und wenn ich ein Telefonat annehme hört es auf zu klingeln und das beste ist, dass der Wecker zuverlässig klingelt.


3) Am Dienstag durfte ich dann endlich zur Präsentation der Auswertung an der ich im letzten Monat gearbeitet habe. Als Belohnung (und weil es so praktisch auf dem Weg lag) bin ich dann auf dem Rückweg bei meiner Dealerin vorbei gefahren und habe das fehlende Material für zwei Taschen (den König gab es ja schon zu sehen) besorgt. Danach noch auf einen Plausch zu Mario. Hach. So können ruhig noch mehr Tage sein.


4) Am Samstag und auch am Sonntag haben der Seebär und ich fleißig geerntet. Irgendwie schaffe ich es einfach nicht das ganze Gewächshaus auf ein Foto zu bekommen, aber so bekommt man glaube ich einen Eindruck (das Blühende vorne links sind übrigens Radischen und die Bienen lieben sie). Insgesamt haben wir 4.653 g geerntet. Dazu noch alles was vorher schon reif war (ein bisschen war es ja doch, gerade bei den Paprika). Nun trocknet ein Teil und ein anderer wartet tiefgefroren darauf weiter verarbeitet zu werden.


5) Nach der standesamtlichen Hochzeit vor zwei Wochen ging es nun zur kirchlichen Trauung meines Cousins. Richtig schön war es und sowohl die Kirche als auch die Location für die Party genau mein Fall. Dazu noch leckeres Essen und viele nette Gäste. Unser Geschenk kam auch gut an - auf die Rückmeldung zu unseren Fotos bin ich total gespannt. Hach. Der perfekte Abschluss der Woche.


Verlinkt: H54F

6 liebe & nette Meinungen

  1. Liebe Rebecca,

    also verlogen waren deine Wochen, ja!? Entschuldige - oberflächlicher Witz - aber zu schön ;0). Also ich musste ja wirklich in meinem noch müden Kopf zwei Mal hingucken: Pferde im "Garten"? Wow - noch ländlicher geht wohl wirklich nicht ...

    Außerdem bin ich immer noch voll und ganz von dieser Hochzeitsdeko überzeugt!

    Liebste Grüße,
    Viktoria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Viktoria,

      da merkt man mal, dass das Wochenende lang war. Hilfe. Danke für den Tipp :D

      Die Pferde waren echt klasse. Erst nur eines und dann kam noch ein zweites dazu. Dazu noch zwei Hunde, diverse Katzen und oben in den Bäumen wohnt eine Eule. Jeah. Die Wohnung ist echt der Hammer!

      Die Deko und die Location war echt klasse. Parkplätze direkt vor der Tür, riesengroßes und leckeres Buffet, Candybar, Fotobox, großer Garten, WC-Kabinen in reifrockkompatibler Größe... Einzig das Thekenteam war etwas schnarchig und die Musik war schon arg laut. Die Fenster sind im Rahmen hin und her gehüpft :D

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  2. Super Ausbeute.
    Bei den Ponys musste ich gerade zwei mal gucken. Dachte erst das wäre ein Bild ausm Märchen mit Einhörnern *lach*
    Die Deko von der Hochzeit war auch auf der Einladungskarte, oder vertue ich mich da gerade?
    LG Alex

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Alex,

      da erinnerst du dich richtig. Die Blumendeko war auch kunterbunt, das Motto "Regenbogen". Total lustig, wenn man an den erzkonservativen in der katholischen Kirche denkt :D Dann diese Deko und auch die Hochzeitstorte war mit Herzen und Wimpeln wie auf der Karte. Da schließt sich der Kreis dann wieder. Alles total locker und bunt. War schön. Aber dieses Foto... Da komme ich immer noch nicht drüber weg.

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  3. Was für eine große Ernte! Die sind bestimmt genauso lecker wie sie aussehen. Ein Pony im Garten ist schon DER Hingucker schlechthin. Das ist wirklich noch ländlicher als hier :)
    Und so eine tolle Hochzeit ist immer etwas feines.
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gusta,

      das Haus in dem der Freund wohnt steht direkt an der Hauptstraße. Weißte Bescheid, näh? Ich fand es so mega genial! Die Hochzeit war auch richtig schön und das ein oder andere ist abgespeichert. Die Körbechen auf dem WC mit Blasenpflastern, Tampons, Deo, Haarklammern etc fand ich nämlich schon echt mega genial!

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen

Vielen lieben Dank, dass du dir die Zeit genommen hast mir einen Kommentar zu schreiben. Ich freue mich sehr.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...