Wochenrückblick #47

Schwupsdiewups und wieder Freitag. Diese Woche war echt seltsam. In der letzten Woche hatte ich sturmfrei und hatte das Gefühl richtig viel geschafft zu haben. In dieser Woche hatte der Rest der Familie noch Urlaub und irgendwie war das Ansteckend. Mal hierhin, mal dahin und viel mehr in den Tag hinein. Tja. Aber auch so kommen schöne Erinnerungen zustande und nächste Woche zieht dann die Normalität wieder ein.



1) Am Montag ging es mit der ganzen Familie in den Großmarkt. Eine lustige Mischung landete in meinem Einkaufskorb. Ein kleines bisschen Stoff (den hatte ich schon die letzten Male bewundert und nun weiß ich wofür er sein soll) und dazu 5 l Motoröl und einen neuen Ölfilter. Dazu noch eine Sprühflasche und eine Gießkanne. Jaha. Normaler Einkauf eben, oder? Danach ging es dann zur "Braterei". Da wollte meine Mama schon immer mal hin und am Montag passte es einfach. Wir waren eh da und alle hatten Hunger. Auf Instagram sieht man immer wieder "Pulled Pork". Man wird ja doch neugierig und da stand die Hühnchenversion auf der Karte. Aber natürlich musste das getestet werden. Genau mein Geschmack. Wer von euch mal in Paderborn ist, dort vorbei kommt und gerade am Verhungern ist sollte unbedingt anhalten.


2) Am Dienstag kam endlich, endlich, endlich die Paspel für die Wickeltasche für das kleine Pünktchen an. Da es nächsten Monat schon so weit ist habe ich mich gleich ans Werk gemacht. Die fertige Tasche ist einfach nur gigantisch geworden und ich freue mich schon so sehr darauf sie nächste Woche überreichen zu dürfen. Bis dahin muss ich jeden Tag mehrfach vorbei gehen und mich am Anblick erfreuen.


3) Am Mittwoch musste ich dann gleich noch ein bisschen weiter nähen bis Mario mich besucht hat um sich die fertige Tasche anzugucken. Bei Instagram wurde schon fleißig gerätselt, was ich da wohl genäht haben könnte und erraten wurde es auch schon. Am meisten hat mich aber gefreut, dass die Nähmaschien so brav war. 14 Lagen Stoff, 4 Lagen Schrägband, Decovil und Vlisofix waren gar kein Problem.


4) Donnerstag musste es genutzt werden, dass das Wetter so gut war und alle sich Zeit nehmen konnten. So ging es zur Adlerwarte nach Berlebeck. Da wollte ich schon hin seit ich fotografiere (2007) und auch meine Mama hatte dieses Ziel schon länger ins Auge gefasst. So ging es gleich morgens los. Die Flugshow war klasse. Richtig viel Wind macht so ein riesiger Vogel, der einem nur wenige Zentimeter über den Kopf fliegt. Die Fotos muss ich mir mal in Ruhe ansehen und dann wird es sie bestimmt auch hier mal geben.


5) Zum Abschluss der Woche ging es dann in einen Landhof, an dem mein Papa mit dem Motorrad vorbei gekommen ist und schon immer mal rein wollte. Tja. Wenn eh die ganze Familie unterwegs ist, dann ist das doch die Chance. So gut sich auch alles anhörte, aber ich hatte da etwas gelesen und danach gab es für mich keine Alternative mehr. Süßkartoffelpommes. Ich liebe Pommes - ja, ungesund, fettig, blabla aber gibt es ja im Normalfall auch nicht jede Woche. Auch bei Instagram gesehen und neugierig gewesen. Was soll ich sagen: Lecker!! Wirklich süßlich. Irgendwie wie Möhre. Könnte aber auch an der Farbe liegen. Dazu dann noch ein leckerer Mango-Maracuja-Cocktail (alkoholfrei) und so leckere Soßen. Da konnte ich also diese Woche gleich den zweiten "will ich mal probieren"-Haken machen.


Verlinkt: H54F

7 liebe & nette Meinungen

  1. Wirklich schöne Freu-Momente hattest du da diese Woche! Das ist doch auch mal schön, wenn man mal in den Tag hineinleben kann...
    Sicherlich freut sich Viktoria und später auch das kleine Pünktchen genauso über die Tasche, genauso wie du jetzt schon! Und auf das andere genähte Projekt bin ich auch schon gespannt!
    Jetzt wünsche ich dir aber mal noch ein schönes Wochenende!!
    Liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
  2. Das schaut bei dir insgesamt ja nach einer sehr appetitlichen entspannten Woche aus!:-)
    Auf Pulled Pork ist mein Mann ja auch schon ganz heiß. Mich reizt das zugegebenermaßen gerade noch nicht ganz so.
    Die wünsche ich jetzt aber erstmal ein ganz tolles Wochenende!
    Alles Liebe, Pamela vom pamelopee-Blog!

    AntwortenLöschen
  3. ohhh bei so viel Essen bekomme ich doch glatt hunger. Hoffentlich wird mein Abendessen wenigestens einigermaßen - der Pudding (Nachtisch) wird nicht fest *grummel*. Egal - diese Süßkartoffeln sehen aber auch oberlecker aus. Die hätte ich ebenfalls probiert.
    Ich bin schon sehr auf eine Fotos von der Flugshow gespannt. Mir hat so ein Geier eine Ohrfeige mit seinem Flügel verpasst. Tat ganz schön weh.
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gusta,

      das glaube ich dir nur zu gerne. Mir ist einer ganz knapp über den Kopf geflogen und was da an Wind bei rum kam, die haben schon Kraft in den Flügeln.

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  4. Schöne Woche hast du gehabt und die Süßkartoffel-Pommes würde ich auch gerne mal probieren - ich bin ein totaler Kartoffelfan.
    LG und eine ebenso schöne neue Woche wünscht dir
    mond-sichel

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Rebecca,

    abgesehen von diese tollen Pommes ... das kannst du doch bei meiner schwangerschaftsbedingen Pommessucht nicht machen - direkt zwei Mal in einem Post *schwitz* ... muss ich soofort zur Wickeltasche kommen. Boah, ich bin schon soooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo ungeduldig!!!!

    Allerliebst,
    Viktoria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Viktoria,

      im Moment bin ich aber auch echt grausam zu dir. Aber nur noch vier mal schlafen, dann bekommst du deine Tasche endlich. Ich muss sie noch irgendwie zugtauglich einpacken, damit du vorher nicht gucken kannst und ja nichts dran kommt. Oh, was freue ich mich :D Und die Pommes. Hmmmm. Also auf die Süßkartoffelversion hätte ich ja gerade echt extrem Lust *gg*

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen

Vielen lieben Dank, dass du dir die Zeit genommen hast mir einen Kommentar zu schreiben. Ich freue mich sehr.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...