Wochenrückblick #58

Das war eine richtig fleißige Woche. Der Kalender war recht voll und doch habe ich noch einiges mehr geschafft. Das fing am Freitag schon gut an, dass ich bis 11 Uhr nicht nur beim Zahnarzt war sondern auch wieder einen leeren Kofferraum hatte. Bis oben hin war er mit den Kleiderspenden vollgepackt. Mit dem Gefühl etwas gutes getan zu haben startet es sich gleich noch viel besser ins Wochenende - was natürlich noch schöner ist, wenn es ein Wochenende mit dem Seebären ist.



1) Nachdem der Freitag morgen schon so produktiv war musste ich einfach noch ein bisschen weiter machen und meine Reifen wechseln, denn am Samstag bin ich einfach zu nichts gekommen. Gleich zwei Termine standen an und die verlangten entweder eine weite Fahrt oder etwas Vorbereitung. Zum Frühstücken ging es nach Osnabrück zu meiner Grundschulfreundin Lydia (die mit dem Stoffbeutel) und auch eine weitere Freundin aus der Grundschule, die ich seit Jahren nicht gesehen habe war dort. Dazu noch das beste Frühstück aller Zeiten. International mit Pfannkuchen, Obst, Kuchen, Pudding, Brötchen, Ei, Tee, Saft, Salat und allem von was man sonst so träumen kann. Nachdem wir (fast) alles probiert hatten haben wir noch so schön vor dem Haus in der Sonne gesessen. Es war einfach nur schön und leider mussten wir viel zu früh wieder weg.


2) So sehe ich nämlich nicht immer aus. Das MakeUp ging recht schnell auch wenn ich im Nachhinein noch nach etwas hellerem hätte suchen müssen, denn für einen Vampir habe ich echt zu viel Farbe im Gesicht. Tja. Dafür bin ich immer noch unsicher wie ich zu mir und roten Lippen stehe. Bei Freunden meines Bruders waren wir nämlich zum Krimidinner eingeladen. Jeder hat vorab eine Rolle bekommen und ich war die Vampirin Greta. Der Seebär war ein Werwolf und hat mir einen riesen Schreck eingejagt als er nach unten kam und meinte "Schatz, kannst du mal gucken? Ich hab da was im Auge." Und wie er was im Auge hatte. Der Abend war richtig lustig und ich könnte so glatt zum Halloweenfan werden. Wir haben schon abgemacht, dass es eine Fortsetzung geben soll.


3) Die neue Mollie ist erschienen. Klar freut man sich darüber, aber ein Grund für die H54F? Naja. Ich blättere also wie immer durch und klebe mir Zettel an alles, was ich nachmachen möchte (ja, etwas unrealistisch) aber bei der kleinen gehäkelten Börse für die ich sogar schon die passenden Verschlüsse da habe fallen mir fast die Augen aus dem Kopf. Da ist es wirklich. Mein Nadelkissen! Auf der Creativa hatte ich Nadelkissen verschenkt (die muss ich unbedingt noch zeigen, das hatte ich bisher total vergessen) und eines auch an Maki die mir zum Bloggeburtstag gratuliert hat. Und sie benutzt es wirklich! Mein Nadelkissen in einer Zeitschrift. Ja, das ist für mich wirklich ein Grund zur Freude, das meine Geschenke auch genutzt werden und nicht verstauben.


4) So fleißig wie ich am Freitag war (morgens Erledigungen, dann an den Schreibtisch und abends noch die Winterreifen), war ich auch am Montag. Die Bäume im Garten hatten sich nämlich in einer einzigen Nacht überlegt, dass nun die Zeit ist um alle Blätter abzuwerfen. Zwischenzeitlich habe ich Kniehoch im Laub gestanden und nur eben gerade hat alles auf den Anhänger gepasst. Ja, nach drei Stunden haken und einem Garten in dem man Beete und Rasen wieder sehen kann hat man wirklich das Gefühl etwas geschafft zu haben und startet gleich viel Motivierter in die Woche.


5) Als Highlight der Woche habe ich Viktoria und Klara besucht. Was war das wieder ein schöner Tag und was ist das kleine Pünktchen groß geworden. Zuletzt waren der Seebär und ich vor etwa einem Monat da - kein Vergleich mehr.

Verlinkt: H54F

8 liebe & nette Meinungen

  1. Liebe Rebecca, das Nadelkissen! Wahnsinn! In der Mollie, genial!!!
    Liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  2. super, dass dein Nadelkissen einen so würdigen Auftritt bekommen hat. Das Krimidinner hört sich spannend und lustig an. Ich finde, die Lippen passen zu deinem Outfit und dem Anlass :) aber der Seebär.... einfach genial *lach*
    Reifen und Laub stehen noch bei uns aus. Ersteres lasse ich vom netten Mechaniker machen - das geht schneller *kicher* und zweites....h mmmmm ich glaube da warte ich noch auf Hilfe ;)

    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gusta,

      ich dachte echt erst ich gucke nicht richtig. Aber es ist es und ich freue mich immer noch. Hihi. Von dem Abend gibt es noch mehr Fotos von mir, die Augen sehen auf dem Foto gar nicht so krass geschminkt aus wie sie waren. Die Mama vom Seebären meinte es wäre mehr Vamp als Vampir :D Egal. Es war der Anlass mal was zu testen was ich sonst nie tun würde *gg* Laubhaken durfte ich bei der Seebärenmama am Wochenende gleich zweimal. Nicht so schön ist es mit den Reifen. Da habe ich Radkappen drauf gemacht und nach 10 km waren schon drei weg. So ein Ärger. Na klar haben sie den Lack verkratzt. Hätte ich sie mal gleich runter gelassen. Naja. Gerade trocken die Sommerreifen vor sich hin, damit die auch schön werden :)

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  3. Liebe Rebecca,

    deine Besuche sind immer ein Highlight! Ich freue mich schon so auf den nächsten!!
    Abgesehen davon zeigst du dich diese Woche ja von deiner allervielfältigst begabten Seite ;0)

    Liebste Grüße,
    Viktoria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Viktoria,

      vielen lieben Dank. Auf meine Liste "das kann ich!" kommt seit gestern auch noch Autoschlüsselreparieren. Kann ja vielleicht auch nicht jeder und ist so ungemein praktisch :D

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  4. Wie cool ist das denn. Ich freue mich für dich :)
    Du sieht total anders aus auf dem Bild, hätte dich fast gar nicht erkannt.
    Die Linsen sind cool. Ich frage mich auch jedes Jahr aufs neue ob ich mir welche einsetzte aber ich dachte so hinter der Brille sieht das nicht so gut aus. Aber wie man sieht, geht es ja ;)
    LG Alex

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Alex,

      ich würde mich auch nicht erkennen und wenn die Augen weiter geschlossen sind, dann sieht man erst wie krass dunkel die geschminkt sind :D Mich selbst habe ich auch nicht erkannt und ich muss sagen: Es hat Spaß gemacht aber jeden Tag dann bitte nicht *gg*

      Die Linsen sind echt der Knaller. Es soll wohl auch welche mit Sehstärke geben meinte der Seebär, aber hinter der Brille (die vom Seebären ist ja recht dezent) kommen sie auch echt gut raus. Ein bisschen ärgere ich mich, dass ich nicht auf die Idee gekommen, aber ich weiß nicht ob ich das abkönnte und da mein Bruder für seine Rolle Sonnenbrille getragen hat musste ich fahren und das geht ja mit den Linsen nicht. Naja. Vielleicht ja ein anderes mal.

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  5. Coole Woche! So kann es weitergehen, was? LG Miriam "Mecki macht "

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank, dass du dir die Zeit genommen hast mir einen Kommentar zu schreiben. Ich freue mich sehr.Solltest du eine Frage haben, so lass mir doch bitte eine Mailadresse da, damit ich dir auch antworten kann.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...