Wäschebeutel zu Weihnachten

Nun ist es schon wieder zwei Monate her, da habe ich mit mit Alex (wie sollte es denn auch anders sein) zum Nähen getroffen. Wäschebeutel standen an, aber nicht irgendwelche. In einem Buch hatten Alex etwas entdeckt und gleich hatte ich die Idee für wen sie sein wollten. Kennt ihr das auch, dass Männer und gerade Väter immer schwer zu benähen sind. Da meiner aber nun eine Weile weg war und dafür packen musste war es doch genau das richtige. Da mein Papa ja auch schon groß ist gab es die Geschenke auch schon Anfang Dezember - nach der Reise macht es ja keinen Sinn mehr.



Die Anleitung ist aus dem Buch "Für mich Genäht". Damit hätte ich dann auch im Dezember einen Beitrag für meine eigene Linkparty. Ob es im nächsten Jahr weiter geht? Ich denke doch. Ja. Aber ob ich es wieder monatlich mache und mir damit selbst Druck mache oder ich es einfach offener gestalte und sie das ganze Jahr laufen lasse? Ich muss mal sehen. Definitiv wird es aber nicht am 1.1. los gehen. So viel kann ich euch versprechen. Der Seebär ist noch bis zum Wochenende nach Silvester da und ab dann geht es hier auch wieder weiter. Nun aber zurück zu den Beuteln. Genäht sind sie aus Bettwäsche und ein bisschen höher musste ich sie auch machen. So passen immerhin drei bis vier T-Shirts hinein. Aber auch Socken oder Unterwäsche wären hier sicher gut aufgehoben. Der Reißverschluss war zwar sehr widerspenstig beim Einnähen, aber dafür lässt die Tasche sich so wirklich recht gut befüllen.


Schnittmuster: "Wäschesäckchen für den Koffer" aus "Für mich genäht" von Sabine Kortmann

6 liebe & nette Meinungen

  1. Wow, nichtnur eine klasse Idee - die sehen auch spitze aus. Leider braucht mein Papa sowas nicht. Für ihn bräuchte ich nämlich noch eine Idee.
    LG Micha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Micha,

      ja. Väter (und Schwiegerväter in spe) sind wirklich besonders schwer :D Puh. Meiner hat ja einen Leseknochen bekommen und der vom Seebären bekommt seinen dieses Jahr...

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  2. das ist ja mal eine tolle idee. und schön sehen sie obendrein noch aus. ich freue mich, dass du die linkparty fortführen willst. das gibt einen gewissen anspron.
    schöne weihnachten und einen guten start ins neue jahr
    gusta

    AntwortenLöschen
  3. Da sind sie ja :) Sind sie gut angekommen?
    LG Alex

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Alex,

      ja, sind sie. Und benutzte werden sie auch fleißig. Sie kamen genau zur rechten Zeit :)

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  4. Sehr hübsch sind die geworden. Und eine echt gute Idee auf diese Weise Bettwäsche zu upcyclen.

    Liebe Grüße, Carmen

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank, dass du dir die Zeit genommen hast mir einen Kommentar zu schreiben. Ich freue mich sehr.Solltest du eine Frage haben, so lass mir doch bitte eine Mailadresse da, damit ich dir auch antworten kann.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...