Der Schlüssel zur Freiheit

Freiheit? Handschellen? Knast? Nein. Keine Panik. Aber hat Motorrad fahren nicht auch etwas mit Freiheit zu tun? Immerhin kommt man an Orte, an die man mit dem Auto nicht kommt. Wie auch immer. Nicht nur mein Papa, sondern auch mein Bruder fahren Motorrad - und waren sogar schon zusammen in der Zeitung. Da musste ja fast irgendwann der Punkt kommen an dem mein Papa mich fragt ob ich noch Schlüsselanhänger habe. Haben nicht direkt, aber eine Idee und Lust zum Nähen definitiv. Also nichts wie ab ins Nähzimmer.



Bei (zu dem Zeitpunkt) drei Motorrädern war irgendwie klar, dass sie gleich und doch verschieden werden sollen. Im Haus gibt es so viele Schlüssel, da sollte direkt klar sein wozu sie gehören. Wie gut, dass ich Webband mit Motorrädern hatte - ein bisschen ist noch übrig.


Und wie bitte unterscheidet man jetzt welcher Schlüssel für welches Motorrad ist? Ganz einfach. Der graue Schlüssel ist für die neue graue, der rote für die alte rote (die ist leider inzwischen weg) und der blaue ist für die blaue. Klar, oder?


Nur Webband auf Gurtband ist ja langweilig, darum habe ich einfach etwas Reflektorpaspel unter die Kante geschoben. So wird der Anhänger noch etwas steifer und lässt sich (hoffentlich) schneller finden. Damit er nicht verloren geht gab es noch einen Karabiner.


Die Chance mal Fotos in einer anderen Umgebung zu machen konnte ich mir nicht entgehen lassen. So wurde das neue Motorrad gleich zur Kulisse - es passte so schön.


Inzwischen sind die Motorräder nur noch zu zweit, so liegt ein Anhänger einsam herum, aber für die Ersatzschlüssel ist es vielleicht auch ein netter Platz. Es würde wohl niemand auf die Idee kommen mit dem Schlüssel die Werkstatt aufschließen zu wollen oder zu testen ob sich ein Auto damit starten lässt.


Material: Webband und Gurtband aus dem Fundus, Rohling von Snaply, Paspel von Fabulatoria

6 liebe & nette Meinungen

  1. deine drei motorradschlüsselbänder hast du super in szene gesetzt. tolle location für diese kleinen stars :)
    liebe grüße
    gusta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gusta,

      vielen lieben Dank :) Auf weiß hätten sie so langweilig ausgesehen und hier passte es ja mal. Eine Handtasche auf dem Motorrad wäre irgenwie nicht so passend :D

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  2. Die sind echt niedlich! Und abgestimmt auf die Motorradfarben hat alles eine wunderbare Ordnung.
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Das perfekte Webband für Motorradschlüsselanhänger ;o) Und die Idee die passende Gurtbandfarbe zur Farbe des Motorads zu wählen ist grandios. Nur gut, dass eure Motorräder auch unterschiedliche Farben haben ;o)

    Liebe Grüße, Carmen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Carmen,

      das war wirklich Glück. Mit Verkehrsschildern hätte ich auch noch welches, aber dieses war einfach passender. Es ist auch egal was passiert: Es kommen nur Motorräder auf den Hof, zu denen ich das passende Gurtband habe :D

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  4. Die sehen so toll aus. Eine tolle Idee mit den verschiedenen Farben.
    LG Alex

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank, dass du dir die Zeit genommen hast mir einen Kommentar zu schreiben. Ich freue mich sehr.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...