Wochenrückblick #77

Es ist Freitag und somit wird es Zeit einen Blick auf die schönen Moment der vergangenen Woche zu werfen und sich darauf zu besinnen, dass man das kleine Glück so schnell finden kann, wenn man nur genau hinsieht. Diese Woche könnte ich noch nicht mal sagen, dass die Woche nur so verflogen ist oder sie gar nicht umgehen wollte. Es war einfach nur eine schöne Woche.



1) Am Freitag waren Moritz und ich gemeinsam einkaufen. Erst eine große Runde Gassi und auf dem Rückweg kurz zum Supermark. Die Beuteltasche hat sich dabei wirklich bewährt. Das Gewicht ist dank des breiten Trägers gut verteilt, weil sie so schön tief ist fällt nichts raus und auch mit einem aufgedrehten Hund an der Leine kommt alles sicher nach Hause. Wenn man dann noch am ersten blühenden Kirschbaum vorbei läuft und alles einfach nur gut ist, dann ist es ein klasse Start ins Wochenende.

2) Samstag und Sonntag waren der Seebär und ich gemeinsam und doch etwas verdreht kreativ. Wir waren gemeinsam im Keller und haben mit Holz gearbeitet. Mit der Japansäge macht Balken kürzen richtig Spaß und auch die Schrauben gingen mir gut von der Hand. Nur vor der Tischkreissäge habe ich ein bisschen Angst, die zwei Schnitte hat der Seebär dann gemacht. Dafür habe ich ihm am Sonntag beim Nähen zugeschaut, denn gemeinsam wollten wir für das kleine Pünktchen nähen und der Seebär hatte da so eine Idee: Applizieren wollte er schon immer mal. Das Ergebnis muss ich euch einfach zeigen, ich bin hin und weg.

3) Mein Nähzimmer breitet sich Stück für Stück aus. Im Schrank habe ich mir ein Fach für meine Ordner erobert. Nun liegen die Staubsaugerbeutel beim Staubsauger, die Regenschirme im anderen Fach und die Mützen bei den Winterjacken. Finde ich gut so, denn meine alten Ordner platzen aus allen Nähten und nun ist alles schön ordentlich und frisch sortiert, denn neue Register gab es auch.

Ein von Jakaster (@jakaster_) gepostetes Foto am


4) Mit meiner Mama war ich bei IKEA. Nun gibt es noch mehr Licht im Nähzimmer und den Platz im Expedit habe ich mit neuen Boxen gefüllt. Jetzt haben die Endlosreißverschlüsse einen eigenen Platz und das Gurtband passt in die Kiste weil alle Schnalle ausgezogen sind. So hübsch ist das. Da hat das Nähen der Geldbörse gleich nochmal so viel Spaß gemacht.

5) Am Donnerstag durfte ich bei schönstem Sonnenschein arbeiten. Morgens in der Winterjacke, mittags in der Softshell und Nachmittags nur noch in der Sweatjacke. Herrlich. Da sind die Kunden auch gleich viel besser drauf und die Zeit vergeht wie im Flug.

Ein von Jakaster (@jakaster_) gepostetes Foto am


Verlinkt: H54F

2 liebe & nette Meinungen

  1. Was für eine ereignisreiche Woche. Also vor der Tischkreissäge hab ich auch allergrößten Respekt und gehe ihr liebe aus dem Weg. Bin schon gespannt aufs Nähergebnis :)
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
  2. Soooo gemein .... ich platze vor Neugier!!!!!

    Knutscher,
    Viktoria

    ;0)

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank, dass du dir die Zeit genommen hast mir einen Kommentar zu schreiben. Ich freue mich sehr.Solltest du eine Frage haben, so lass mir doch bitte eine Mailadresse da, damit ich dir auch antworten kann.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...