Schlüsselbändchen-Parade VII {#SuperSommerGewinn}

Hatte ich nicht gesagt, dass ich manchmal nicht einfach kann als Schlüsselbänder zu nähen? Wie schon bei meinem Korkschlüsselband in der letzten Woche musste ich auch gleich ein paar Tage nachdem ich das Paket vom #SuperSommerGewinn bekomme hatte dieses ominöse SnapPap testen. Schon so oft gesehen, auf der Messe einmal kurz befühlt und nun lag es da im Nähzimmer. Passend dazu noch die Reste voller Webbandreste von Farbenmix. Na ist ja klar, dass ich erstmal ausgiebig wühlen, probelegen und testweise kombinieren musste. Am Ende sollten so eigentlich nur zwei Schlüsselanhänger für den Flur entstehen. Dort sieht man sie nämlich eigentlich ständig und passend zur neuen Garderobe, dem gestrichenen Schuhschrank und den hübschen grünen Wänden musste nach drei Jahren einfach etwas neues her.



Das dunkle Braun vom SnapPap passte einfach so toll zu weiß - also wollte ich gerne mit weißem Garn nähen. Ein bisschen Spitze und Klimbim durften auch nicht fehlen. Am Ende habe ich im Restepaket, dass von Farbenmix bei Instagram verlost wurde, zwei tolle Stücke Donna-Webband gefunden. Warum nur hatte ich das noch nicht in meiner Sammlung? Einfach nur ein Traum!


Für den Briefkastenschlüssel gibt es ein Schlüsselband mit zwei kleinen Schlüsseln dran. Irgendwann hatte ich die mal in der Bastelabteilung bei Action entdeckt und fand sie so niedlich. Irgendwie machen so Kleinigkeiten aus einem einfachen Schlüsselband etwas besonderes.


Für den Haustürschlüssel (oder auch meinen Gassischlüssel) musste es noch ein bisschen mehr sein. Zwischen die zwei Lagen SnapPap hab ich einfach ein Stück Schrägband mit Häkelkante geschoben. So gucken die kleinen Bögen heraus.


Nur auf einer Seite, aber doch ein richtiger Hingucker. Warum auch immer muss ich bei dem Braunton und der Spitze an Landhausmode denken. Als kleines Highlight gibt es noch einen Schmetterlingsanhänger ebenfalls von Action - den Laden kann ich echt nur empfehlen!


Als die zwei Anhänger fertig waren war ich schon fast traurig, dass ich nicht noch mehr nähen konnte. Wie gut, dass sich Micha von Wollfühlend mit Mann und Hund angekündigt hatte. Auf dem Rückweg aus dem Sommerurlaub wollten sie bei uns einen Zwischenstopp einlegen. Also die Gelegenheit für eine kleine Bloggerüberraschung!


Für Micha, deren Kater ich wirklich mag - dabei bin ich ja sonst ein Hundemensch - gab es einen hübschen bunten Anhänger mit Katze drauf. Für ihren äußerst sympatischen Mann, der offenbar genau so gerne segeln geht wie der Seebär gab es ganz maritim ein paar lächelnde Wale. Jedenfalls finde ich, dass sie wirklich nett aussehen.


Dank Mario weiß ich ja, dass Männer größere Anhänger brauchen und so habe ich sie nicht wie sonst nur 25 cm lang zugeschnitten sondern eben ein bisschen mehr - die für den Flur sind zum Ausgleich ein wenig kürzer.


Irgendwie sieht die Katze so richtig entspannt aus und auch die Farben sind einfach nur schön und passen denke ich ganz gut zu Micha. Die Wale sind einfach nur klasse. Wieder so ein Webband bei dem ich über ein wenig Nachschub nachdenke.


Für die Schlüsselbänder habe ich einfach zwei Streifen SnapPap in der Breite des Schlüsselbandrohlings und der doppelten fertigen Länge zugeschnitten und aufeinander geklebt - Stylefix ist echt praktisch. Was ich am SnapPap nicht so schön finde wie bei Gurtband ist die Rückseite, denn die Einstiche sieht man doch recht deutlich und die Rückseite wird einfach nicht so schön wie die Vorderseite.


Nichtsdestotrotz ist ein schöner bunter Strauß SnapPap-Schlüsselbänder mit herrlich bunten Webbändern entstanden. Als nächstes mag ich noch testen wie gut ich SnapPap für Taschen bzw. Täschchen oder auch an Kleidung finde. Denn das Nähen ist wirklich toll, da der Nähfuß im Gegensatz zu Leder nicht so stoppt.


Material: SnapPap von Makerist, Webband von Farbenmix, Anhänger von Action und Schlüsselbandrohlinge von Snaply

6 liebe & nette Meinungen

  1. Sehr schön und definitiv eine super Idee für kleine weihnachtswichtelüberraschungen. Gespeichert! LG Vivo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Vivo,

      es freut mich sehr, dass ich dich inspirieren konnte :)

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  2. die ersten beiden sind ja richtig romantisch - einfach zuckersüß.
    liebe grüße
    gusta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gusta,

      Wo die zwei ja gut sichtbar im Flur hängen und sie so kurz sind (die Haken am Schrank sind einfach nicht höher) dachte ich, dass das eine sein muss.
      Bei den anderen beiden hab ich auch erst überlegt, aber es wollte einfach nicht passen und so sind sie ganz schlicht geblieben.

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen
  3. Schlüsselbänder gehen einfach immer, oder!! Gerade mit den kleinen Details finde ich sie noch toller!

    Allerliebst
    Viktoria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Viktoria,

      Und wie die immer gehen! Eure sind ja auch schon zwei Jahre alt... Na mal sehen 😉

      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen

Vielen lieben Dank, dass du dir die Zeit genommen hast mir einen Kommentar zu schreiben. Ich freue mich sehr.Solltest du eine Frage haben, so lass mir doch bitte eine Mailadresse da, damit ich dir auch antworten kann.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...