Schmütze {FAQ}

Inzwischen sind es bald drei Jahre, dass es das Tutorial zur Schmütze hier im Blog gibt. Seit dem ist dieser Post der am Abstand beliebteste. Die meisten Kommentare, die meisten Aufrufe aber auch der zu dem mich die meisten Mails und Fragen erreichen. Aus diesem Grund und weil es einfach unglaublich zeitraubend ist gibt es heute einen Post, der hoffentlich alle Fragen beantwortet, denn ganz ehrlich: Ich habe einfach nicht die Lust drei mal am Tag zu erklären wie das mit dem Download geht. Das lässt meine Zeit einfach nicht zu.




Frage 1: Download

"Ich möchte gern das Schnittmuster von der Schmütze runter laden.Kann aber den Link zum Downloaden nicht finden."

"Hallo, ich möchte Ihren Loopschal mit Kapuze nachnähen. Wo finde ich das Schnittmuster?"

"Ich bin gerade auf deine Seite gestoßen und bin von der Schmütze total begeistert. Doch leider kann ich mir den Schnitt nicht downloaden. Hmm, wo kann ich ihn denn finden?"

"Ich würde gerne eure/deine schmütze nähen, nur krieg ich leider keinen link für das schnittmuster angezeigt. Könnt ihr/du mir vielleicht weiter helfen????"

"Wo kann ich das Schnittmuster für die Schmütze runterladen? Die sieht echt toll aus!"

"Gerne würde die Schmütze mal ausprobieren, habe aber trotz vieler Versuche keinen Download über die Dropbox gefunden."

"Wie kann ich denn an das schnittmuster kommen? Wie kann ich es downloaden? Ich mochte so gerne loslegen."

"Ich finde Deine Schmütze richtig klasse u. würde sie gern für mich nachnehmen. Leider finde ich das Schnittmuster nicht (bin nicht so gut im Netz), kannst Du mir helfen? Würde mich sehr freuen auch so eine Schmütze mein Eigen zu nennen."

"Ich hätte mir gerne die Schmütze herunter geladen,gibt es den Schnitt noch kostenlos? Wenn ja ,was muß ich tun?"

"Hallo, ich bin begeistert von deiner Schmütze und möchte sie gerne nach nähen. Ich finde nur leider den Download für das Schnittmuster nicht. Gibt es den noch irgendwo?"

"Hallo, habe gerade Deine Schmütze entdeckt. Leider weiß ich nicht wo ich die Vorlage ausdrucken kann? Wollte mir die Schmütze für meine Urlaub nachnähen, die ist ja echt total schön."

"Ich bin zufällig auf Eure Seite gelangt. Die Schmütze ist ja richtig toll. Ich würde sie gerne nach nähen - kann aber keinen link für das Schnittmuster finden.  Könntest Du mir bitte helfen?"

"Hallöchen. Ich finde die Schmutzen total Interessant und würde dieses auch gerne einmal ausprobieren. Jedoch komme ich leider nicht an das Schnittmuster heran. Können sie mir evtl weiter helfen?"

"Hallo.Warum kann ich das Schnittmuster nicht herunter laden? Habe alles versucht,aber es klappt leider nicht.Schade,finde die Schmütze super!!!"


Nach den ersten Mails dieser Art habe ich ja noch Gedacht, dass wirklich etwas nicht klappt. Aber es klappt alles. Wirklich! Im Text steht, dass das Schnittmuster ausgedruckt werden soll und gleich dahinter gibt es die beiden Links. Wenn man sie Anklickt, dann öffnen sich zwei Dateien. Mit einem Rechtsklick lassen die sich speichern. Wählt man sie dann aus, dann kam man sie ausdrucken. Ich habe es probiert. Mehrfach. Ich habe auch Freunde gefragt ob sie mal gucken können. Aber es klappte jedes einzelne Mal. Sogar unter dem Kontaktformular habe ich es noch einmal erklärt und doch kommen nach wie vor täglich neue Mails wie das denn nun geht. Ganz einfach. Eben genau so wie oben beschrieben. Damit aber wirklich keine Fragen mehr offen bleiben hier nochmal mit Bildern.


Als erstes muss der Post mit dem Tutorial geöffnet werden. Ihr findet ihn eigentlich dauerhaft bei den meist gelesenen Posts links in der Sidebar oder sonst auch bei den Tutorials. Oben im Blog gibt es einen Reiter. Auf der sich öffnenden Seite gibt es alle Tutorials und ihr müsst nur auf das Bild klicken. 


Wenn ihr ein Stück runter scrollt, dann ist zunächst das Material aufgelistet und gleich danach geht es damit weiter, dass das Schnittmuster ausgedruckt werden soll und das es aus zwei Teilen besteht. Jetzt muss nur noch auf "Teil 1" und "Teil 2" geklickt werden. Das funktioniert. Einfach drauf klicken. Es öffnen sich dann die beiden Datein aus denen das Schnittmuster besteht. Nur mit der rechten Maustaste anklicken und speichern.

Oder ihr probiert es einfach mit dem neuen Downloadbutton, das klappt auch.




Frage 2: Mail

"Ich würde mich wahnsinnig gerne an der Schmütze versuchen, allerdings kann ich das nicht downloaden. Besteht die Möglichkeit , dass du mir die Dateien hier per Mail schickst?"

"Hallo! Ich möchte mir gerne eine Schmütze nähen. Leider kann ich mir das Schnittmuster nicht downloaden. Wären Sie so freundlich, und würden es mir per E-Mail zusenden?"

Der Download klappt. Ich habe es probiert - mehrfach. Der Seebär hat es probiert. Mario hat es probiert. Sogar meine Mama hat es probiert. Wenn es so nicht klappt, dann klappt es auch mit einer Mail nicht. Einfach wie oben beschrieben vorgehen. So lange dieser Blog ein Hobby ist soll er Spaß machen und mich nicht den ganzen Tag damit auf Trab halten, dass ich Dateien in Anhänge kopiere.



Frage 3: Drucken

"hallo, ich möchte gerne deine schmütze machen. allerdings sieht das schnittmuster bei mir von den seitenverhältnissen anders aus, als auf deinen fotos. könntest du mir bitte das sm noch einmal per mail zukommen lassen?"

"Hallo. ich hätte soooo unglaublich gerne den Schnitt der Schmütze. Doch leider kann ich ihn nicht ausdrucken. Es kommt immer nur die Hälfte raus. Vielleicht wärst du so lieb und würdest in mir zuschicken. "

"Halli Hallo! Ich würde total gerne deine "Schmütze" nähen. Leider kann ch die Teile 1und 2 nicht ausdrucken... Kannst du sie mir vielleicht per Mail schicken. das wäre super- sollen nämlich Weihnachtsgeschenke werden."


Wichtig ist, dass das Schnittmuster aus zwei Dateien besteht. Es müssen beide Ausgedruckt werden, sonst sieht es wirklich falsch aus. Einfach die beiden *.jpg-Dateien auswählen und auf A4 ausdrucken. Ohne Seitenanpassung oder ähnliches. Es gibt extra ein kleines Kästchen zum Nachmessen ob alles geklappt hat.

Neu gibt es nun auch das Schnittmuster als *.pdf. Die Datei beinhaltet zwei Seiten. Weiterhin gilt, dass das Kontrollkästchen nachgemessen werden sollte.


Frage 4: Größe

"Hey, ich finde diese "Schmütze" einfach toll. Aber das Schnittmuster ist so klein. Wie kann ich das Ganze denn vergrößern."

"Hast du vielleicht auch eine Variante für Kinder im Petto."

Das Schnittmuster ist definitiv nicht klein. Wichtig ist es beide Teile zu drucken. Die Schmütze passt mir (Kopfumfang 56 cm) ebenso wie Mario (Kopfumfang ca. 64 cm). Eine Anpassung ist also nicht nötig. Die Mütze soll nicht eng anliegen sondern locker sitzen. Es ist einfach ein Kapuze an einem Schal. Den Schnitt für die Kapuze habe ich von meiner Winterjacke abgenommen.

Eine Version für Kinder gibt es bei mir nicht und ich werde auch keine erstellen. Am Ende des Posts ist aber ein anderes gratis Tutorial verlinkt mit einem fast identischen Schnitt für Kinder. Ich denke, dass es nicht nötig ist noch einmal etwas identisches zur Verfügung zu stellen.


Frage 5: Kleben

"Tolle Schmütze,will ich ubedingt nähen. Was ich nicht versteh, das mit dem Kontrollkästchen ausschneiden und an die  Klebefläche kleben??? Wäre toll wenn du mir das erklären könntest. Kann mir auch nicht vorstellen wohin und wofür."


Ein Kontrollkästchen hat bei eBooks in der Regel die Aufgabe sicher zu stellen, dass auch wirklich alles in der richtigen Größe ausgedruckt wurde. Es hat eine feste Größe (im Fall der Schmütze 2 cm). Ist diese Größe richtig, dann ist die Größe des gesamten Schnittmusters richtig. Ein Kontrollkästchen wird nicht ausgeschnitten und auch nirgends angeklebt. Es wird lediglich ausgemessen. Hat es die richtige Größe geht es weiter, wenn nicht, dann sollte man noch einmal schauen ob der Drucker richtig eingestellt war.


Ausgeschnitten werden die beiden Teile entlang der äußeren Kanten. Aus jedem Ausdruck wird eine Hälfte des Schnittteiles. Wichtig ist es die Klebefläche nicht abzuschneiden. Einfach nur einmal außen herum ausschneiden. Auf die Klebefläche des ersten Schnittteiles (das ist das mit der durchgängigen Linie) kommt etwas Kleber, das zweite Schnittteil wird darauf geklebt. Die beiden Klebeflächen liegen also aufeinander, die obere Linie der unteren Hälfte schließt mit der zweiten Linie der Klebefläche des ersten Teiles ab. Das Kontrollkästchen muss nirgendwo aufgeklebt werden.


Das es wirklich möglich ist das Schnittmuster runterzuladen, auszudrucken und zu nähen hat Sandra alias SaKiWhi bewiesen. Da blinkte diese Mail auf und im Betreff stand Schmütze. Durchatmen und drauf einstellen mal wieder zu erklären wie es denn nun geht, mit dem Download, aber das war gar nicht nötig. Sandra war die erste (ohne Blog und auch das ist bisher nur zwei mal vorgekommen), die sich die Mühe gemacht hat mir Fotos von ihrer Schmütze zu schicken. Ihre Freundinnen waren so angetan, dass kurz darauf noch eine Mail mit dem kompletten "Schmützenclub" bei mir an kam.


Liebe Sandra, die Schmützen sind einfach nur klasse geworden und ich habe mich soooooooo sehr über die positive Rückmeldung gefreut. Ganz lieben Dank, dass ich deine Fotos hier zeigen darf. Wer wissen mag was Sandra sonst noch näht, der darf sich sicher gerne auf der Facebookseite von SaKiWhi umsehen.

Keine liebe & nette Meinung

Kommentar veröffentlichen

Vielen lieben Dank, dass du dir die Zeit genommen hast mir einen Kommentar zu schreiben. Ich freue mich sehr.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...